Trommelbremsen defekt?

Diskutiere Trommelbremsen defekt? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Erstmal ein liebes Hallo zusammen, habe mich eben hier angemeldet und auch gleich eine Frage. Und zwar habe ich seit Dezember 2014 einen sehr...

  1. #1 Silvana7, 20.08.2016
    Silvana7

    Silvana7 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Erstmal ein liebes Hallo zusammen,
    habe mich eben hier angemeldet und auch gleich eine Frage.
    Und zwar habe ich seit Dezember 2014 einen sehr alten Mazda 323 F (so steht es mal im KFZ Schein),Baujahr 97.Mit guten 200 000 km.
    Da ich mich absolut nicht auskenne,wurde ich mit dem Auto recht belogen und betrogen.
    Musste in dieser kurzen Zeit schon viele Reparaturen machen lassen.
    Ich habe in der Werkstatt,wo ich das Auto gekauft habe,u.a die Bremsklötze vorne erneuern lassen.Und bei dieser Gelegenheit gerade gefragt,ob man nicht hinten auch gleich erneuern sollte,dazu wurde mir gesagt,dass dies noch bissl Zeit hätte,da es auch etwas schwieriger wäre,da es sog.Trommelbremsen sind.
    Mit der Zeit verliert der Mazda immer wieder minimal Bremsflüssigkeit...bemerken tut man dies nur daran,wenn das Bremslicht aufleuchtet.
    Da hiess es nur,dass dies da und daher käme und nichts weiter zu sagen hätte.
    Es ist zwar sehr minimal was da dann ca.alle viertel Jahr fehlt aber da die Bremsen ja schliesslich,eines der wichtigsten Sachen am Auto ist, möchte ich sie nun gerne reparieren lassen.
    Was waran defekt ist,weiss ich leider nicht...also ob es nur die Bremsklötze oder auch der komplette "Satz" ist.
    Jetzt kommt auch meine Frage,ich habe nur wenig Geld zur Verfügung und möchte deshalb die Reparaturkosten,so gering wie möglich halten...wieviel Arbeit,Zeit + Aufwand würde es in etwa benötigen,erstmal nachschauen zu lassen,was an den Trommelbremsen überhaupt alles defekt ist?
    Könnte es z.b sein,dass er auch diese Bremsflüssigkeit verliert und trotzdem nur die Bremsbacken verschliessen sind oder ist es ein Anzeichen für etwas bestimmtes?
    Was würde im gesetzten Fall,ein kompletter Trommelbremssatz (natürlich beidseitig)kosten?
    Und wo kann man dies am günstigsten bekommen?
    Da ich das Geld für eine Werkstatt im Moment nicht habe und dort angeblich eh immer noch dies und das erneuert werden muss (wenn bemerkt wird dass man sich absolut nicht auskennt),möchte ich die Reparatur gerne privat machen lassen.
    Ich wäre euch wirklich sehr dankbar für eure Antworten und Tips.
    Herzliche Grüsse Silvana
     
  2. #2 Gladbacher, 20.08.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    543
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Silvana,
    ich finde es ungeheuerlich wie "deine" Werkstatt mit dir umgeht! Nichts gegen ein Auto älteren Baujahrs (in 2017 oder 18 plane ich selbst ein 97er Fahrzeug zu kaufen), aber dass hier auch mal ein Mangel mehr auftreten kann ist ja normal. Hier sollte dich die Werkstatt nicht mit "hätte, könnte, ist nicht schlimm" vom Hof schicken! Gerade nicht bei den Bremsen, wie du ja auch schreibst.
    Handelt es sich hier um eine Mazdawerkstatt? Das wäre schlimm...
    Anschauen kann sich das auch jede andere freie Werkstatt für ein Lächeln oder einen kleinen Schein für die Kaffeekasse. Dann weißt du woran du bist.
    Wenn du jemanden kennst der Fachkenntnis hat, dann lasse den ran an deinen Mazda. Kostet dich nur das Material, welches du im Netz bestellen kannst (Hilfe dazu bekommst du auch hier). Wichtig ist natürlich, dass der Hobby-Schrauber weiß was er tut und es nicht zum ersten Mal macht!
     
  3. #3 Agentgreen, 20.08.2016
    Agentgreen

    Agentgreen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.04.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BA-C V 1.5 Bj:96
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia Kombi
    Eine trommel bremse kost nicht die welt und wenn es nur die belege sind kommt man recht günstig wech ;-)
    Würdest du um die ecke wohnen hätte ich selber geschaut, aber fahr mal einfach bei einer freien werkstatt in der nähe (am besten auf empfehlung) vorbei nett lächeln und durchschauen machen die eigendlich immer. Das leck wo die bremsflüssigkeit austritt sollte gefunden werden, geht aber leider nicht per ferndiagnose.
    Ein schrauber im bekannten kreis is natürlich immer was feines, sonst heißt es angebote einholen und vergleichen. (in "deine" werkstatt würde ich keinen fuß mehr setzen!) oder vielleicht findet sich hier ja wer, setz doch mal was in suche/biete!
    Fals du automobil-club mitglied bist ist auch dort fragen wegen vergünstigung immer mal eine idee.

    Drücke dir die daumen das du schnell eine zufrieden stellende und günstige lösung findest und noch viel freude an deinem Mazda hast!
     
  4. #4 Gladbacher, 20.08.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    543
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau Silvana, der Agent hat recht - schreibe mal aus welcher Ecke du kommst, manchmal findet sich ein hilfsbereiter Forenkollege!
     
  5. #5 Skyhessen, 20.08.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    433
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    tja ... so manche Werkstätten lernen es nie und glauben, man könnte jeden Kunden verar...zten, der nicht die große Ahnung hat?
    Ist leider so, und auch keine Seltenheit.

    Ich habe mal geguckt für Dich Silvana, z.B. bei Ebay
    Ein Satz Bremsbacken für beide Seiten bekommt man so für rd. 25-30€, falls das komplette Bremssystem sanierungsbedürftig sein sollte, kostet ein kompletter Austauschsatz für rd. 140€. ebay.de/sch/Mazda-323-F-V-Auto-Bremsenkomplettsatze
    Aber nehme nie den billigsten "Schrott", man ärgert sich nur, wenn die Teile wieder schnell kaputt sind.

    Hier noch eine "allgemeine Einbauanleitung" für Trommelbremsenbeläge, Handbremse nachstellen usw. , Arbeitsaufwand 1- 1,5 Std.
    www.hk-auto.de/Reparaturanleitungen-Bremse/#Bremsbacken Trommelbremse

    Undichtigkeiten, also Bremsflüssigkeitsverlust kann sein an Verschraubungen, Bremszylinder in der Trommelbremse oder Entlüfungsventile, natürlich auch an porösen Bremsschläuchen ... also alles mal genau checken lassen.
     
  6. #6 Gladbacher, 20.08.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    543
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Schön Skyhessen, damit kann sie (Silvana) doch schon arbeiten (lassen)! :respekt:
     
  7. #7 Silvana7, 21.08.2016
    Silvana7

    Silvana7 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Schönen guten Morgen zusammen,
    bitte entschuldigt mich,ich habe gestern hier geschrieben,bin dann weg gegangen und erst wieder relativ spät nach Hause gekommen.
    Ihr seid ja absolute klasse,bin total überrascht von euren Antworten.Sonst bekommt man,gerade als Neuling immer ganz andere Antworten...habe schon erwartet,dass man mir Vorwürfe zwecks den Bremsen macht.
    Aber gut das weiss ich ja auch selber,weshalb ich sie jetzt ja reparieren lassen möchte.
    Mit euren Antworten kann ich echt was anfangen...vielen lieben Dank,auch für die Recherche und die Links,echt genial.
    Leider muss ich gleich wieder weg aber möchte mich gerne heute Abend nochmal ausführlicher zurück melden.

    Was ich noch kurz sagen möchte,an undichte Bremsschläuche habe ich auch gedacht und dass es der Bremszylinder sein kann,hat man mir bei ATU gesagt (da War man sich dort eigentlich sogar ziemlich sicher).
    Ok ihr Lieben, ich melde mich später nochmal...nochmals herzlichsten Dank für alles.
    Wünsche allen einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse Silvana.
     
    Agentgreen gefällt das.
  8. #8 Gladbacher, 21.08.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    543
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Silvana,
    schön, dass dir geholfen werden konnte! Bitte vergiss nicht eine kurze Rückmeldung zu deiner "Geschichte", darauf sind wir alle immer gespannt und es könnten ja auch wieder Tipps für den nächsten Ratsuchenden dabei sein!

    Schönen Sonntag noch! :winke:
     
    Agentgreen gefällt das.
Thema: Trommelbremsen defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trommelbremse kaputt

    ,
  2. wie erkenne ich ein defekt trommelbremse

    ,
  3. wie erkennt man wenn die Trommelbremse kaputt ist

    ,
  4. trommelbremse kaputt anzeichen,
  5. mazda 2 trommelbremsen,
  6. anzeichen trommelbremsen kaputt,
  7. defekte trommelbremse,
  8. trommelbremsen mazda 2
Die Seite wird geladen...

Trommelbremsen defekt? - Ähnliche Themen

  1. Mazda MPV Defekte Blinkeranlage

    Mazda MPV Defekte Blinkeranlage: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt einem verzweifeltem MPV-Besitzer weiterhelfen. An unserem Wagen ist die komplette Blinkeranlage ausgefallen....
  2. Mazda6 (GH) Bremscheiben hinten defekt

    Bremscheiben hinten defekt: Servus zusammen, meine Freundin hat einen Mazda 6 GL Kombi Automatik (EZ 03.2017, 55000km), bei dem die hinteren Bremsscheiben völlig kaputt sind....
  3. Mazda3 (BK) el. Fensterheber Beifahrerseite klappert/rattert/ defekt?

    el. Fensterheber Beifahrerseite klappert/rattert/ defekt?: moin moin, Habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem el. Fensterheber auf der Beifahrerseite. Bis jetzt hat es mich nicht gestört, aber jetzt...
  4. Klopfsensor defekt. ..Werkstatt tut sich schwer. .

    Klopfsensor defekt. ..Werkstatt tut sich schwer. .: Hallo in die Runde Es schreibt ne verzweifelte und ratlose Mazda 3 Fahrerin ... War jetzt schon das 3.Mal wegen dem Klopfsensor in der Werkstatt...
  5. Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?

    Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und mein Name ist Thomas. Was Autos angeht bin ich ein Laie und möchte mich aber trotzdem schlau machen, um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden