Tributefahrer aus dem Süden

Diskutiere Tributefahrer aus dem Süden im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Hi, nachdem ich mir mit 18 nen wunderschönen Peugeot 307 gekauft hatte und der mir nach 3 Jahren und läppischen 60.000 KM verreckt ist (Getriebe...

  1. #1 Raphinator, 01.04.2010
    Raphinator

    Raphinator Einsteiger

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Tribute 2.3l 4x4 Adventure Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ducati Monster 750
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi,
    nachdem ich mir mit 18 nen wunderschönen Peugeot 307 gekauft hatte und der mir nach 3 Jahren und läppischen 60.000 KM verreckt ist (Getriebe und Zylinderkopfdichtung kaputt) habe ich mich vor 3 Jahren für nen Mazda Tribute entschieden. Ich suchte damals in ersten Linie ein zuverlässiges Auto mit viel Platz und gutem Antrieb weil ich ne längere Spanien, Portugal, Frankreich Reise mit dem Wagen machen wollte. Nach der großen Tour war ich von dem Wagen jedoch so begeistert dass ich ihn behalten hab und bis heute fahr. Die 2.3l ist etwas durchzugsschwach und braucht viel Sprit, aber mein Gott, das Auto hat sein Gewicht und den Allradantrieb, und entschädigt dafür mit außerplanmäßig nicht anfallenden Werkstattaufenthalten ;). Der Tribute war ein Sondermodell Adventure und hat daher ganz nett aussehende Details wie den Sportauspuff, die Edelstahl Einstiegsleisten und verchromte Spiegelblenden (die mir jedoch kürzlich geklaut bzw demoliert wurden...). Im Moment fahr ich etwa 15.000-20.000 KM im Jahr, da ist der Benzinverbrauch von ca. 12,5-13,5l verkraftbar. Wirklich stören tut mich eigentlich nur die nervige und antrengende Tempobegrenzung bei 170 Sachen, die durch Unterbrechen der Benzinzufuhr den Wagen gegen eine gefühlte Mauer fahren lässt. Aber hochbeinige Jeeps sollten vielleicht auch nicht mit 200 über die AB preschen.
    Ansonsten werde ich Mazda wohl ebenso wie meine Mutter die seit 25 Jahren Mazda fährt (323, MX3, Demio, Mazda 2) treu bleiben und mir in naher Zukunft entweder nen 6er MPS oder nen CX-7 ins Haus holen. Allrad und Platz müssen für mich einfach sein! Die brauchen zwar nicht weniger Sprit machen aber dafür beim Fahren mehr Spaß ;)

    MfG,
    Raphael
     
  2. #2 Raphinator, 03.04.2010
    Raphinator

    Raphinator Einsteiger

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Tribute 2.3l 4x4 Adventure Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ducati Monster 750
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ok, ich glaub das warn bisschen viel text für nen eintrag in der newbie ecke...
    ich fass es mal zusammen: hallo, ich bin raphael und fahre nen tribute, gruß raphael :p
     
  3. um-50

    um-50 Guest

    Das war eine perfekte Vostellung von wegen zuviel Text,das war super!! Mit einem Tribute liebäugle ich auch ab und zu aber ich bin mit meinem Premacy mehr als zufrieden!!

    Also "Herzlich Willkommen im Forum" Der Süden erstarkt immer mehr.:p
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Auch wenn "KA" noch weit im Norden von mir ist: Ein herzliches Hallo auch von mir! 8)
     
Thema: Tributefahrer aus dem Süden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda tribute 4x4 adventure exclusive

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden