Tragfähigkeitsindex Mazda 6 GH FL Kombi??????

Diskutiere Tragfähigkeitsindex Mazda 6 GH FL Kombi?????? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Abend, hab da wieder mal ne Frage: Habe mir die Tage Reifen bestellt, ohne blöderweise auf den Tragfähigkeitsindex zu achten :-/... Im...

  1. #1 dat schmeckt, 05.05.2011
    dat schmeckt

    dat schmeckt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Abend, hab da wieder mal ne Frage: Habe mir die Tage Reifen bestellt, ohne blöderweise auf den Tragfähigkeitsindex zu achten :-/... Im Fahrzeugschein steht 95V und ich habe 93Y bestellt... In meinem Felgengutachten steht folgendes drin:

    "A04 Die mindestens erforderlichen Geschwindigkeitsbereiche "und Tragfähigkeiten" der zu verwendenden Reifen, mit Ausnahme der M+S-Profile, sind den Fahrzeugpapieren (Fahrzeugbrief und
    -schein, Zulassungsbescheinigung I) zu entnehmen. Ferner sind nur Reifen eines Reifenherstellers
    und achsweise eines Profiltyps zulässig. Bei Verwendung unterschiedlicher Profiltypen auf Vorder- und
    Hinterachse ist die Eignung für das jeweilige Fahrzeug durch den Reifen- oder Fahrzeughersteller zu
    bestätigen. Diese Bestätigung ist vom Führer des Fahrzeugs mitzuführen."

    Wie ist nun vorzugehen?? MFG Dat schmeckt
     
  2. #2 mitchel90, 05.05.2011
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Schau mal im COC nach.

    Michael
     
  3. #3 dat schmeckt, 05.05.2011
    dat schmeckt

    dat schmeckt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hi, dort sind bei anderen Rad-Reifen Kombos auch andere Index(e)...Jedoch weiß ich ja nicht, welcher Index für mein Fahrzeug bei 19" benötigt wird, da keine 19zöller in dem COC Schreiben eingetragen sind...mfg
     
  4. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    M6 und M2
    Der Lastindex muss eingehalten werden, der Geschwindigkeitsindex darf nur bei M+S Reifen kleiner ausfallen. Allerdings muss im Cockpit sichtbar sein, das die Reifen eine niedriegere Vmax haben. Am Lastindex hingegen lässt sich nichts ändern, da ein kleinerer Lastindex ein verringern der Maximalen Zuladung pro Achse verursachen würde.

    Reifen zurück schicken und die richtigen holen.
     
  5. #5 dat schmeckt, 05.05.2011
    dat schmeckt

    dat schmeckt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 driver626, 06.05.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    146
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ganz ruhig, ist alle halb so wild:
    LI95 = 690kg pro Rad
    Du musst die 19"-Felgen eh eintragen lassen, oder?
    Und der LI von 93 gibt die Traglast eines Rades in Kilogramm (LI 93=650kg) an.

    Wenn dieser Wert klar über der halben Achslast (2x650kg=1300kg,max. Achslast des Kombis VA 1150kg, HA 1090kg) liegt, bekommst du diese Reifengröße dazu auch eingetragen.


    Hatte das beim 626GE auch, dass die Seriengröße (195/65/14) mit 95er-LI eingetragen war und meine 205/45/16 damals "nur" 91.
    War damals kein Problem gewesen.

    Rede erstmal mit dem Prüfer, bevor du dir den Streß mit Umtausch machst.
     
  7. #7 Silver78, 06.05.2011
    Silver78

    Silver78 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Sports-Line ____ Baujahr 2010
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 1.3 Impuls ____ Baujahr 2008
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    ich kann jetzt nur von meinen Erfahrungen sprechen, und die sind wie folgt:

    Eingetragen bekommt man 19" mit 225 / 35 R 19 88V

    Also noch deutlich unter der 90er Marke ;)


    Wirklich alles halb so Wild. Ist aber auf einen Benziner bezogen. Es passt also, da 88 für 560KG (1120 p. Achse) und V eben freigabe bis 240km/h steht.

    Ich kann jetzt leider nicht für einen Diesel sprechen, da ich die zulässige maximale Achslast nicht kenne. Aber diese wird wohl denke ich ein wenig höher sein als beim Benziner. Oder kommt der Diesel nicht höher als 1120kg? Glaube schon, oder?


    Grüsse
    Silver
     
  8. #8 driver626, 06.05.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    146
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @silver78

    zur Info:
    Das sind jeweils die Höchswerte, an der VA für den schwereren Diesel und an der HA für den tragfähigeren Kombi.

    Ansonsten bestätigst du ja meine Aussage/Erfahrungen 8)
     
  9. Fuchur

    Fuchur Guest

    Wie kommt ihr auf die 95? Beim GH FL Kombi hat doch die Serienbereifung bloß 91 :?:
     
  10. #10 mitchel90, 07.05.2011
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Beim PFL steht auch beim Kombi mit dem großen Diesel LI 91 bei den 17" Reifen in den COC Papieren. Deswegen schrieb ich ja schau mal in den COC nach.
    Das da 19" montiert werden sollen, konnte ich nicht wissen. Aber warum bei 19" einen anderen LI nehmen als bei 17" ? Macht eigentlich keinen Sinn.


    Michael
     
  11. #11 Thomas_7272, 04.12.2011
    Thomas_7272

    Thomas_7272 Einsteiger

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tragfähigkeitsindex/ Welche Reifen nach EU

    Hallo zusammen,
    ich kann leider auch nicht sagen, welche maximal zulässige Achslast der Diesel hat.
    Aber ich finde interessant, was alles zum Thema Reifen sonst so geschrieben wird.
    Ich habe ein interessantes PDF gelesen:
    http://www.opel-niedersachsen.de/images/GesetzlicheGrundlageZulBereif.pdf
    (Gesetzliche Grundlage für zulässige Bereifungen an Kraftfahrzeugen vom BRV Bundesverband Reifenhandel und Vulkanisierungshandwerk)

    Darin wird beschrieben, dass es eine EU-Verordnung gibt, die auch in der BRD gilt, nach der es, was die Tragfähigkeit angeht, überhaupt nicht darauf ankommt, was im KFZ-Schein oder dem Papier "COC" steht.
    Die erforderliche Tragfähigkeit kann demnach einfach berechnet werden und muss nirgendwo eingetragen, bestätigt oder abgestempelt werden.
    (EU-Richtlinie 92/23/EWG )
    Es gibt demnach genau 2 Angaben, die im KFZ-Schein stehen und relevant sind:
    1. maximale Tragfähigkeit der Achsen
    2. Höchstgeschwindigkeit

    (Die Informationen zu den Reifenkombinationen sind also nicht(!) relevant.)

    Was die Tragfähigkeit angeht, muss so gerechnet werden:
    (Hintergrund: Man hat 4 gleiche Reifen, die auch von vorne nach hinten und umgekehrt tauschbar sein sollen)
    Man nehme die Achse mit der höheren Tragfähigkeit
    In diesem Beispiel (max. Achslast des Kombis VA 1150kg, HA 1090kg) nimmt man die 1150 kg, teilt sie durch 2 ==> ergibt 575 kg.
    Index 88 = 560 kg ist also zu wenig
    Index 89 = 580 kg demnach reicht Tragfähigkeitsindex 89

    Theoretisch müsste man nun noch beachten, dass der Tragfähigkeitsindex bei hohen Geschwindigkeiten (V / jenseits von 210) abnimmt.

    Aber ich denke, die wesentliche Aussage ist, dass es nicht(!) eingetragen werden muss. Den TÜV ärgert das natürlich :-D
    Viele Grüße
     
  12. #12 blumentopferde, 04.12.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Die Reifen müssen immer nur auf die Werte der Fahrzeuge abgestimmt sein. Die Angaben im Fahrzeugschein sind, was Geschwindigkeitsindex und Tragfähigkeitsindex zu vernachlässigen.
    So wird bei meinem Kombi die Tragfähigkeit 96 vorgegeben, ich fahre 92 weil es einfach mehr davon gibt und die locker ausreichen. Meine Winterreifen sind H. Dabei habe ich jetzt mal auf den Aufkleber verzichtet obwohl ich ihn eigentlich bräuchte (Höchstgeschwindigkeit 211 km/h);)

    Nur bei den Sommerreifen muss ich mich leider an den V Index halten, weil das Auto eben 211 und nicht 210 fährt:wall:
     
Thema: Tragfähigkeitsindex Mazda 6 GH FL Kombi??????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tragfähigkeitsindex mazda 6 gh

    ,
  2. mazda 6 2009 traglast

    ,
  3. brauche ich beim kombixl reifen

    ,
  4. mazda 6 kombi 2017 fahrzeugschein,
  5. winterreifen mazda6 gh fl,
  6. mazda 6 tragfähigkeit reifen,
  7. mazda 6 bj 2009 tragfähigkeitsindex,
  8. mazda 6 bj 2018 reifen lastindex,
  9. Traglast Mazda 6 hinterachse,
  10. mazda 6 gh reifendimension,
  11. Mazda6 Kombi Tragfähigkeit der Reifen,
  12. mazda 6 gh Kombi 2.5 mir tragindex geschwindigkeitsindex 18 dynamic,
  13. mazda 6 gh Kombi 2.5 mir reifenindex,
  14. Reifenindex mazda 6 gh,
  15. traglast reifen reifen mazda 6 2.0 diesel,
  16. traglast va mazda 6 gh diesel,
  17. tragfähigkeitsindex mazda 6,
  18. mazda 6 gh tragfähigkeitsindex,
  19. zuladung mazda 6 gh kombi,
  20. welcher reifenindex hat mazda 5,
  21. mazda 6 gh sommerreifen 17 tragfähigkeitsindex,
  22. mazda 6 gh maximale zuladung,
  23. mazda 6 reifenindex,
  24. reifengrössen mazda 6 gh 185 ps,
  25. reifengröße mazda 626 kombi
Die Seite wird geladen...

Tragfähigkeitsindex Mazda 6 GH FL Kombi?????? - Ähnliche Themen

  1. Mittelarmlehne Mazda 3 BM

    Mittelarmlehne Mazda 3 BM: Hi ich habe mir leider ein loch in das Leder eingefangen und würde gerne wissen ob man so etwas im Zubehör oder besser zum Sattler gehen sollte ....
  2. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  3. Mazda3 (BL) Farbcode Mazda 3 2014

    Farbcode Mazda 3 2014: Hallo ihr lieben, leider steht im Auto kein Farbcode und im Fahrzeugschein steht lediglich "grau" mit Code 7. Kann mir da einer weiterhelfen?...
  4. Mazda 6 ging aus und startet nicht mehr

    Mazda 6 ging aus und startet nicht mehr: Mazda 6 GY (Bj2003), 2L Diesel 100kW/136PS Guten Tag, ich bin mit meinem lieb gewonnenen Mazda 6 nach Italien in die Ferien gefahren. Habe vorab...
  5. Mazda3 (BM) Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018)

    Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018): Hi......kann mir bitte jemand folgendes erklären......ich besitze seit ein paar Wochen eine Mazda 3 -2018..... erst heute habe ich bemerkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden