Tipps zu Wartung, Inspektion und Anwendung benötigt. Mein erster Diesel.

Diskutiere Tipps zu Wartung, Inspektion und Anwendung benötigt. Mein erster Diesel. im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, in wenigen Tagen kann ich einen 2006er Mazda 6 GG CD 2.0 mit 109.000 km mein Eigen nennen. Hat jemand Erfahrung, wann ich etwas...

  1. He-Man

    He-Man Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG Sport 2.0 CD Comfort | Es ist Liebe.
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    in wenigen Tagen kann ich einen 2006er Mazda 6 GG CD 2.0 mit 109.000 km mein Eigen nennen.

    Hat jemand Erfahrung, wann ich etwas austauschen sollte?

    Stimmt es, dass ich "zwischendurch" den DPF freibrennen sollte, indem ich "eine Zeit lang" im 4. Gang bei 90km/h fahre? Und was bedeutet "zwischendurch" und wie lang ist "eine Zeit lang"?

    Meistens fahre ich Kurzstrecken, etwa 20-40 km am Tag und ca. 1-2 mal pro Monat Langstrecke, nach Aachen (350-700 km). Kann man das "ausgeglichen" nennen? Hab gehört, ein Diesel hält am längsten wenn er viel Langstrecke gefahren wird.


    Gibt es sonst irgendwas was ich beachten muss, wenn ich möglichst lange vom Motor haben will? Es ist mein erster Diesel und meine erste größere Investition in ein Auto. Das soll jetzt mind. 5 Jahre halten.
     
  2. #2 ggy1-freak, 17.10.2014
    ggy1-freak

    ggy1-freak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 I Diesel ActivePlus
    Ja, den Zahnriemen bei 120.000 km wechseln.
    Ansonsten fahr den Wagen so, wie Du sonst alle Autos gefahren bist. Mach Dir nicht so nen Kopf. Ich habe selber die 143 PS Version mit mittlerweile 210.000 km auf der Uhr. Immer das - so oft schlechtgemachte - Mazda-DPF-Öl genommen und auch sonst nichts außergewöhnliches gemacht. Ich habe mich in das Auto reingesetzt und bin gefahren. Seit 2 Jahren fast nur noch Kurzstrecke und einmal die Woche zum Einkaufen halt mal auch 50 km in die nächstgrößere Stadt.
     
  3. He-Man

    He-Man Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG Sport 2.0 CD Comfort | Es ist Liebe.
    KFZ-Kennzeichen:
    Okay, das ist ja schon mal was!

    -Zahnriemen bei 120k
    -Mazda DPF Öl
    -Fahren 8)

    Dankeschön.
     
  4. #4 nightsurfer, 17.10.2014
    nightsurfer

    nightsurfer Neuling

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    und wenn du den Zahnriemen wechseln lässt,
    die Flammschutzdichtungen tauschen und das Ölsieb reinigen lassen.
    Dann bist du auf der sicheren Seite.
     
  5. #5 schroetoel, 17.10.2014
    schroetoel

    schroetoel Einsteiger

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Denk an den Dieselfilter (Patrone muss gewechselt werden) und an das Reinigen des Luftmassenmessers.
     
  6. #6 Nichtraucher, 17.10.2014
    Nichtraucher

    Nichtraucher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 Sport GG Diesel
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000F
    Wenn dein Motor normal läuft fass den Luftmassenmesser nicht an! Dieselfilter ist nur alle 60000 km fällig. Mazda Dexelia DPF Öl ist kein sehr gutes Motoröl :!:
     
  7. He-Man

    He-Man Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG Sport 2.0 CD Comfort | Es ist Liebe.
    KFZ-Kennzeichen:
    Okay danke schonmal.

    Welches Öl wär denn besser?
     
  8. #8 ggy1-freak, 18.10.2014
    ggy1-freak

    ggy1-freak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 I Diesel ActivePlus
    Ohje, ich habs gewußt; jetzt geht die Öl-Diskussion wieder los. Deswegen hatte ich auch in meinem vorherigen Post "so oft schlechtgemachte" Öl geschrieben. Ich will/werde mich an der jetzt kommenden Diskussion nicht beteiligen. Fakt ist, daß ich mit meinem Diesel jetzt rund 210.000 km drauf habe und der Wagen nicht gerade geschont wurde; und das mit dem Mazdaöl; soviel zum "schlechten" Mazdaöl
     
  9. #9 Klaus 52, 18.10.2014
    Klaus 52

    Klaus 52 Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8 Benzin 120 PS Kombi. Bauj. 2007
    Ich, als Laie hätte mal eine Frage zum Mazdaöl. Die Benzinmotore sollen ja fast unverwüstlich sein und ewig halten. Soll das Mazdaöl jetzt nur für die Dieselmotore nicht so gut sein oder auch für die Benziner? Aber warum halten die so dann so lange mit dem Öl. Mein 1,8 Benziner habe ich im Oktober 2013 bei einem Mazdahändler gekauft und bei der Inspektion , im Mai 2014, gefragt, ob das Mazdaöl echt nicht so gut ist. Das der natürlich gesagt hat, dass das Mazdaöl gut ist, ist ja eigentlich klar, aber auf der Rechnung stand dann Castrolöl, der Liter für 17,31 Euro.
    Als Laie kennt man sich ja nicht so damit aus und gibt das Auto zur Inspektion in die Werkstatt und muss sich darauf verlassen, dass alles in Ordnung geht.
    MFG. Klaus
     
  10. #10 jürgen fd, 20.10.2014
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ohne diese ewige Diskussion aufwärmen zu wollen empfehle ich für deinen Diesel das Aral SuperTronic 0W-40.
     
  11. He-Man

    He-Man Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG Sport 2.0 CD Comfort | Es ist Liebe.
    KFZ-Kennzeichen:
    So kommen wir nicht weiter! :D
     
  12. #12 jürgen fd, 21.10.2014
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gab ja keine Einwände zum vorgeschlagenen Öl ;)
     
  13. He-Man

    He-Man Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG Sport 2.0 CD Comfort | Es ist Liebe.
    KFZ-Kennzeichen:
    Nagut, dann fasse ich mal zusammen:

    Mazda Öl ist entweder gut oder scheiße
    Aral Öl ist gut

    Okay! :D
     
  14. #14 rafal66_92, 21.10.2014
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Keine Ahnung, ob Mazda Öl gut oder schlecht ist, da kann man ewig herumspekulieren.
    Mein 6er GH 2.2 und der CX7 2.2 von meinem Vater wird regelmäßig bei Mazda serviciert und bisher nie Probleme. Laufleistung liegt bei 70k und bei 50k km.
    Wichtig ist, dass man die Serviceintervalle einhält, bei 60-80k km die Flammschutzdichtung anspricht (Ölsieb) und das Auto gut behandelt, sprich die Turbomotoren warm und kaltfährt.
    Und ja ich weiß, unsere Autos haben keine hohen Laufleistungen, dass da was großes passieren kann.
    Meine Mutter hat jedoch einen MPV den wir als Familienauto benutzt haben (bj. 20004 mit der 2l Dieselmaschine) und ist mittlerweile bei 201 000km.
    Dieselpumpe wurde noch in der Garantiezeit gewechselt. Kupplung bei 160k km und Zahnriemen bei 175k. Luftmassenmesser gereinigt. Sonst immer bei 15-20k km Öl gewechselt. Läuft genauso gut wie damals.
    Am besten keinen großen Kopf darüber machen was alles kaputt werden könnte. Einfach das Prachtstück pflegen und fahren, wird schon schief gehen :D
     
Thema: Tipps zu Wartung, Inspektion und Anwendung benötigt. Mein erster Diesel.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 mzr 2 0 wartungsplan

    ,
  2. Mazda 6 wartungsrückstellung

    ,
  3. mazda 6 gg pflegen

    ,
  4. mazda 6 erfahrung wartung,
  5. mazda 6 tipps,
  6. wartung und Pflege mazda 6 gy,
  7. wartungen mazda6,
  8. Mazda 6 Sport tipps,
  9. mazda 6 gg Wartungsintervalle
Die Seite wird geladen...

Tipps zu Wartung, Inspektion und Anwendung benötigt. Mein erster Diesel. - Ähnliche Themen

  1. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  2. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  3. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  4. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  5. Mazda3 (BM) Verkokung 2.2 Diesel

    Verkokung 2.2 Diesel: Hallo liebe Community, ich habe neulich gelesen, dass die 2.2 Skyactive-D Motoren gerne "verkoken". Mein Freundlicher hat mir schon ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden