Tipps zu Leistungssteigerung

Diskutiere Tipps zu Leistungssteigerung im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi Jungs und Mädels! Hab einen M6 2007, 2.0i (Benziner, Direkteinspritzer, 147ps) Mich würde brennend interessieren, wie man bei selbigem...

  1. #1 c. eastwood, 04.10.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Hi Jungs und Mädels!

    Hab einen M6 2007, 2.0i (Benziner, Direkteinspritzer, 147ps)
    Mich würde brennend interessieren, wie man bei selbigem Leistungssteigerungen machen kann.
    Auspuffanlage ist klar- aber was kann man sonst noch machen?

    Tipps und vor allem Erfahruhngsberichte wären echt nett von euch!

    Danke
    Clint
     
  2. #2 DriverX, 04.10.2010
    DriverX

    DriverX Stammgast

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH '09 Exclusiv Limousine 2.0 MZR - LPG
    Bist du ganz sicher das dein Motor eine Direkteinspritzung hat??
    Soweit ich weiß gibt es den zwei Liter Benziner erst ab dem M6 GH Facelift mit Direkteinspritzung und dann 155 PS.
    Der 147PS Motor hat eine normale Saugrohreinspritzung vor den Einlassventilen.
     
  3. #3 Silo-QAS, 06.10.2010
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Egal ob DISI oder nicht... Saugertuning ist mit hohem Aufwand/Kosten verbunden.

    Abgasanlage "klar"? Sicher? Fächerkrümmer, Metallkat, Auspuff + indiv. Anpassung der Elektronik könnten so 15-20 PS bringen. "Könnten", denn wenn die Teile nicht harmonieren bringen sie vielleiht auch garnichts oder nur ein paar PS.

    Danach gehts schon ans Eingemachte. Das einfachste wäre noch die rotierenden Massen zu verringern, Schwungscheibe, Riemenscheiben, Bremsscheiben, Felgen... aber sonst gehts nur noch im Motor selbst weiter: Nockenwellen, Ventile, Verdichtung etc und wieder indiv. Anpassung der Elektronik.

    Die wirklich einfachste Lösung wäre eine Soft-Aufladung (Turbo oder Kompressor) aber die Kostet halt auf einen Schlag einige Tausend Euro und das ist ja in den meisten Fällen "unverhätnismäßig" teuer (z.B. im Vergleich zum Fahrzeugzeitwert).
     
  4. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Das erste was mir einviel: MPS-Motor kaufen :D

    Irgendwie tauchen diese Fragen alle paar Jahre wieder auf!

    Also Tuning beim Sauger:
    Aufs Fahrzeug berechnet und verfeinerte Abgasanlage von Krümmer über Kat bis ESD
    Angepaßte Luftzufuhr (nein, nicht nur einfach K&N-Filter ! ;) )
    Kolben, Motorblock, Luftbrück etc. bearbeiten !
    Nach ca 10T€ hast Du dann ein wenig mehr PS ! :D
     
  5. #5 c. eastwood, 08.10.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Weiß vielleicht jemand wies mit Steuergeräteoptimierung aussieht? (Ja es ist ein Direkteinspritzer, mit variabler Nockenwelle und sequenzieller Luftansaugung)

    Das mit dem MPS Motor ist mir tatsächlich auch als erstes durch den Kopf gegangen.. Aber sind da nicht noch ein Haufen anderer Umbauten notwendig (Bremsanlage, Getriebe, etc.) ??
    Da wärs glaub ich günstiger sich gleich einen MPS zuzulegen.
    Oder was meint Ihr dazu?
     
  6. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Also, bei meinem Kombi war ich auch schon am überlegen, weil das mal was anderes wäre, und ich auch weiß, wo ein "Unfall" MPS steht ! ! ! :D

    Ich glaube nicht, dass Du beim"Chip-Tuning" so viel raus holst, dass es sich da lohnt 600 - 900 € zu investieren!
    Und machen wir uns nichts vor: Nur Chipen geht auf die Lebenskraft des Motors und vorallem um so mehr man da raus holen will!
    Auch, wenn es immer wieder anderes erzählt wird. Die Gegenfrage ist dann immer, warum F1 Motoren nur ein relativ kurzes Leben haben, wenn doch Chip-Tuning so toll ist ! :p Ich weiß, der Vergleich Hinkt ! 8):p:)
     
  7. #7 jürgen fd, 09.10.2010
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sorry, aber wenn du das weißt warum bringst du ihn dann?
    Dann das hinkt nicht nur sondern ist gaaaaanz weit hergeholt... :?

    Ändert natürlich nichts daran dass beim Sauger Chiptuning wenig bis gar nix bringt, dafür aber auch eben wenig bis gar nicht auf die Haltbarkeit des Motors schlägt.
     
  8. #8 Silo-QAS, 11.10.2010
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Kompletter Unsinn zu versuchen einen MPS Motor zu verpflanzen... ganz nebenbei ist der Rahmen des MPS verstärkt und er hat Allradantrieb.

    Bei uns wird demnächst ein schwarzer MPS6 frei, bei Interesse bitte PN! :mrgreen:

    Mehr Infos zum MPS (Unterschiede): Mazda 6 MPS - Autosieger
     
  9. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Liegt doch auf der Hand: Weil Chiptuning alleine genauso weit her geholt ist! ;) Und daher ja auch die Smiley! Wobei in der F1 schon eine ganz Menge mir Chiptuning gemacht wird! Wobei dei Regelung sicherlich weitaus komplexer sind!

    @Silo-QAS: Und warum wurde es bereits 2 mal in Frankreich und einmal in Spanien erfolgreich gemacht ?
    Ich habe ja nicht gesagt, dass es Tüv-fähig ist! Und außerdem war da ja immer noch ein Smiley, nicht war?
     
  10. Gipsi

    Gipsi Stammgast

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.5 Kombi Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    :?::?::?:Das kann ich aber nicht glauben!:|
     
  11. #11 DriverX, 11.10.2010
    DriverX

    DriverX Stammgast

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH '09 Exclusiv Limousine 2.0 MZR - LPG
    Wenn du wirklich den 2 Liter Benziner mit 147 PS hast, hat der Motor nur die variable Ventilsteuerung der Einlassnockenwelle.
    Der 2 L des aktuellen Mazda 6 GH hat 155 PS mit Direkteinspritzung und variable Ventilsteuerung.
    Und soweit ich weiß hat auch nur der 2,5 L eine zweistufige Luftansaugung via Klappen im Ansaugkrümmer und die variable Ventilsteuerung.

    Ich bin ja eigentlich kein Besserwisser, ich wollte nur mal schreiben was ich so weiß! ;-)
     
  12. #12 c. eastwood, 13.10.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Erstmal sry, dass ich euch immer so lange warten lasse, aber ich hab nicht immer die Zeit und Möglichkeiten ins Forum zu schaun :oops:

    @Driver X & Gipsi: Da ihr mich etwas verunsichert habt, hab ich gerade einen Blick unter meine Motorhaube geworfen:

    Die Ansaugbrücke ist aus Kunstsoff und ohne jegliche Benzinzugabe,
    Die 4 Einspritzdüsen befinden sich direkt am Zylinderkopf (schräg eingesetzt), an der oberseite- mittig am Kopf- befinden sich die 4 Zündkerzen mit elektronischen Zündmodulen.
    Vom Luftfilterkasten kommt zuerst der Luftmassenmesser, dann die Einheit bestehend aus Stellmotoren und Klappen. ;-)

    Soweit ich weiß hat der 6er mit Saugrohreinspritzung und ohne sequenzieller Luftansaugung "nur" 143 PS.

    Aber zurück zu meinen ursprünglichen Fragen.
    Steuergeräteoptimierung? Sonstige Tipps? Wie siehts zB mit Kopf planen aus?
     
  13. #13 Silo-QAS, 13.10.2010
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Kopf planen alleine bringt nicht die Welt, um so weniger wenn es wirklich ein DISI (LF-VD) wäre der schon eine hohe Grundverdichtung hat.

    Bei dem Aufwand den Kopf abzumontieren und zu zerlegen und wieder einzubauen mit Ventilspiel überprüfen etc. wäre es unsinnig nicht gleich Sportnockenwellen zu verbauen und die Kanäle und Ventilsitze zu bearbeiten. Für den LF-VE gibt es Sportnocken von Tomei.

    Aber professionell gemacht sprechen wir hier schon von rund 5000 Euro... ;)
     
  14. #14 c. eastwood, 13.10.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Erzähl mir mehr von den Nockenwellen..
    Wie siehts dann mit dem Valve timing aus- was gehört da noch angepasst?
     
  15. #15 Silo-QAS, 13.10.2010
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Hier ist das Datenblatt, Cam Timimg ist voreingestellt, Umrüstung auf innenliegende Einstellscheiben:

    MX5 MIATA NC CAMSHAFTS
     
  16. #16 c. eastwood, 13.10.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Besten Dank!

    Das sieht irgendwie so aus, als müsse man da nicht all zu viel anpassen.
    oder irre ich mich?
     
  17. Gipsi

    Gipsi Stammgast

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.5 Kombi Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    @c. eastwood,

    dann kann das ja nur ein 2,3 Disi sein ;), denn den 2,0 Disi gibt es erst im GH FL 2010.

    Gipsi
     
  18. #18 c. eastwood, 16.10.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Hey Mann, ich will dich ja wirklich nicht enttäuschen, aber es gibt wohl ein Modell mit einer Motorisierung die dir nicht geläufig ist!
    Ich erfinde die sachen schließlich nicht!

    Kannst du mir nun sinnvolle tipps geben oder bist du mit der Tatsache überfordert?!?

    :|
     
  19. Gipsi

    Gipsi Stammgast

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.5 Kombi Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    :?::?::?:
     
  20. #20 mitchel90, 16.10.2010
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Direkteinspritzung bedeutet Einspritzung in den Brennraum. Das Einspritzventil schaut in den Zylinder. Die Anordnung der Einspritzdüsen im ZK ist nicht immer eine Direkteinspritzung.
    Solange die Einspritzdüsen vor den Einlassventilen sitzen, ist es keine Direkteinspritzung.
    Der M6 mit 147 PS ist laut Wiki kein Direkteinspritzer.

    Michael
     
Thema: Tipps zu Leistungssteigerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. variable nockenwellenverstellung leistungssteigerung

    ,
  2. leistungssteigerung von direkteinspritzer

    ,
  3. motor verdichtung bei Mazda 6 Gh 2.0l 155 ps

    ,
  4. variable nockenwellenverstellung mazda 2,
  5. mazda 6 gh 2.0l 155 ps getriebe
Die Seite wird geladen...

Tipps zu Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

  1. Tipps für nen Mazda Anfänger

    Tipps für nen Mazda Anfänger: Hallo zusammen, ich habe mir endlich mein 1. "normales" Auto gegönnt und zwar den Mazda 3 BK 77 kW Benziner von 2006. Nun hab ich n paar Fragen,...
  2. 8 Tipps die sie unbedingt zu ihrem CX5 (KF) wissen sollten

    8 Tipps die sie unbedingt zu ihrem CX5 (KF) wissen sollten: Vielleicht hat es ja schon jemand entdeckt, ist mir beim stöbern aufgefallen, Tipp 7 und 8 sind gut. [MEDIA] Bis dann
  3. Mazda2 (DJ) Tipps/Erfahrungen zum Kauf erbeten

    Tipps/Erfahrungen zum Kauf erbeten: Hallo zusammen, ein besseres Unterforum als dieses habe ich leider für meine Fragen nicht gefunden... die Entscheidung über den Kauf eines neuen...
  4. 323 (BA) Gebrauchtwagen-Tipps

    Gebrauchtwagen-Tipps: Hallo liebe Mazda-Freunde. Dies ist mein erster Beitrag in eurem Forum. Ich möchte mir seit längerem als Zweitauto einen Mazda 323 F BA kaufen....
  5. MX-5 (NB) Kleiner MX-5 als Zweitwagen - Tipps? :)

    Kleiner MX-5 als Zweitwagen - Tipps? :): Hallo zusammen, ich bin am überlegen, mir einen Mazda MX-5 NB als Zweitwagen zu holen. Da meine Freundin auch vor kurzem einen Unfall hatte und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden