Tieferlegung, Verbreiterung

Diskutiere Tieferlegung, Verbreiterung im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Guten Tag, ich würde gerne etwas an meinem Mazda 3 (2015) Sportsline, machen. Ich bin auf die Website von ath-hinsberger.de gestoßen (kann erst ab...

  1. ChrisB

    ChrisB Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    ich würde gerne etwas an meinem Mazda 3 (2015) Sportsline, machen.
    Ich bin auf die Website von ath-hinsberger.de gestoßen (kann erst ab 10 Beiträgen Links posten).

    Dort gibt es Tieferlegungsfedern und Spurverbreiterung, welches beides mein Interesse geweckt hat.
    Ich muss jedoch gestehen wirklich gar keine Ahnung von dem Thema zu haben und hoffe hier etwas Aufklärung zu finden.
    Risiken, Kostenfaktor (Einbau), Empfehlungen

    Im Prinzip möchte ich mich einfach mal von anderen Leuten brainstormen lassen, die in dem Bereich erfahrener sind als ich.

    Kleine weitere Ergänzung, welches auch bereits schon in meinem Kopf rum fliegt:
    Ist ein Einbau einer Downpipe überhaupt möglich? Weil ich gerne auch ein Sound technisch was machen möchte, auch mit dem Wissen, das zwangsläufig sich wohl auch an der Leistung sich was ändert, wobei ich da kein Fokus drauf setzte. Welche Möglichkeiten habe ich hier noch, um da was zu ändern?

    Hoffe hier auf fachliche Hilfe zu stoßen!
     
  2. #2 tuerlich, 11.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Also die Angabe zur Breite der Spurplatten sollte schonmal dazugehören!

    Und wir müssten noch wissen, ob Du die Serienrädeder weiterfahren möchtest, oder etwas aus dem Aftermarket mit anderen Dimensionen.

    Zur Downpipe fehlt dann mal die Angabe Deiner Motorisierung!
    Hast Du nen Benziner, also einen Sauger ohne Turboaufladung, dann gibt es gar keine Downpipe für Dein Auto!
     
  3. ChrisB

    ChrisB Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Oh dann kann ich Downpipe schon mal vergessen, da ich ein Benziner habe. Was gibt es für mich sonst noch Varianten dort am Sound was zu ändern?
    Und ja ich möchte erstmal meine Serienräder weiter fahren,

    Bezüglich der Breite der Spurplatten bin ich mir noch uneinig, ich denke aber 40 mm.
     
  4. #4 ic3man1986, 11.10.2016
    ic3man1986

    ic3man1986 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BM G-165 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahre vorne mit 15mm und hinten mit 30mm Spurplatten und der original Mazda / Eibach Tieferlegung. Mit den original Felgen / Reifen kein Problem.

    Denke 40mm wird zu viel werden. Vor allem vorne.
     
  5. ChrisB

    ChrisB Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Könnte ich mal ein Bild sehen, damit ich mal so eine reale Vorstellung davon bekomme?
     
  6. Zecke

    Zecke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2016
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    CX 3 120PS FWD SKYACTIV
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich hab H&R 30mm Tieferlegungsfedern vorne und hinten. Die Spurplatten auch von H&R (nur hinten) allerdings die 30mm (sprich 15 auf jeder seite). Ein klein wenig wäre noch platz zum breiter machen. Aber mein Tipp. Mach erst die Federn rein und dann schau nach, wieviel platz du noch hast. So hab ich das gemacht. Und mich dann angepasst. Du musst natürlich auch auf deine ET von den Felgen achten, falls du nicht die Originalen drauf hast.
    Das Bild ist jetzt ohne Spirplatten
     

    Anhänge:

  7. #7 tuerlich, 11.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Nicht so optimal nen BL mit nem BM zu vergleichen, oder?

    Wird Ihm sicherlich nicht weiterhelfen...:wink:
     
  8. Zecke

    Zecke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2016
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    CX 3 120PS FWD SKYACTIV
    KFZ-Kennzeichen:
    Aso ja ganz vergessen zu schreiben, dass ich nen BL hab :schlag:
    Aber vom Prinzip her würd ichs nicht anderst machen. Also erst Federn rein, schauen wieviel platz nach außen ist und dann die Platten.
     
  9. #9 ic3man1986, 11.10.2016
    ic3man1986

    ic3man1986 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BM G-165 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:

    Hoffe man erkennt es gut.
     
  10. #10 tuerlich, 11.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ansich der richtige Weg! Das ist wohl wahr...
     
  11. #11 ChauveSouris, 11.10.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Hi Chris,

    es gibt viele Möglichkeiten ein Auto sportlicher aussehen zu lassen.
    Die Frage ist nur immer, was hast du vor? Sportlich und alltagstauglich? Oder schon ordentlich tief?

    Eine Tieferlegung mittels Federn ist schonmal eine optische "Aufwertung" und macht eine sportliche Linie.
    Du solltest allerdings wissen, dass die Serienstoßdämpfer dies zwar abhaben können, aber sich die Lebensdauer natürlich reduziert (Die Dämpfer können halt nie ganz ausfahren).
    Optimal wäre es dazu gekürzte Dämpfer zu kaufen...machen aber die wenigsten.
    Oder gleich ein Gewindefahrwerk von H&R / KW / Bilstein etc einbauen :-)
    Damit kommt man dann natürlich richtig tief.

    Außerdem solltest du bedenken, dass durch den vertieferten Schwerpunkt die Kraftverteilung auf Achsteile anders wirkt.
    Du wirst wahrscheinlich ein strafferes Fahrverhalten haben aber wie auch schon erwähnt mehr Verschleiß.
    Die Antriebswelle (Also das Ding, das vom Motor aus die Räder antreibt) bekommt einen anderen Winkel und auch dort wirst du einen höheren Verschleiß haben.

    Ich möchte noch dazu sagen, dass "ein höherer Verschleiß" nicht heißt: Normal würdest du 100 000 km bis zum Wechsel brauchen und nun gehen sie schon nach 10 000 km kaputt....der Verschleiß ist einfach höher...evtl halten sie dann nur 80 000 km.
    Da kann ich aber nicht wirklich berichten.

    Zum besseren Sound:
    Hier kannst du einen neuen ESD (Endschalldämpfer) verbauen. Welche es für den BM schon gibt, kann ich dir auch nicht sagen.
    Gängie Marken sind Sebring oder Friedrich Motorsport. Achte einfach darauf, dass diese Bauteile eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) oder TÜV Gutachten haben...ansonsten kommt schnell die Rennleitung oder die nächste AU, die den Spaß versaut ;-)

    Häufig werden auch offene Luftfilter (Luftfilterpilz) verbaut...das ist ein extra Sound aus dem Motorraum ;-).
    Diese dürfen aber nicht mit einem "nicht serienmäßigen" ESD verbaut werden...sonst wird es für das deutsche Gesetz zu laut.
    Über Vor und Nachteile lässt sich viel streiten...gerne kannst du hier die Suche oder Google befragen.


    Und wie meine Vorredner schon gesagt haben:
    Spurverbreiterungsplatten machen auch schon etwas her...oder einfach schöne breite Schlappen ;-)
    18x9 oder sowas ;-)
    Ich persönlich finde ja die Japan racing bzw XXR sehr schön...allerdings haben die in Deutschland keine Zulassung...wobei es einen Mazda-Tuner gibt, der diese einträgt...
    Hier mal ein Foto

    [​IMG]

    Hier denke ich allerdings, dass ein Air-Ride verbaut wurde.

    Zu deiner Frage bzgl kosten:
    Das kann ich hier auch nicht beantworten, da ich sowas selbst mache.
    Ich kann dir nur mal sagen, was die einzelnen Teile in etwa kosten....

    Federn: Falls es welche gibt, kosten diese ca 150 € (grob geschätzt) für alle 4 Dämpfer
    Gewindefahrwerk...bei den guten Marken bist du schon bei 1000-1500€... billige kosten 400€
    Air-Ride..davon reden wir gar nicht..da bist du locker 2500€ plus Einbau los.
    Abgasanlage: Nur der ESD da kostet ein guter zwischen 150-300 € im Zubehör..für eine ganze Abgasanlage kann man mal schnell 1000€ hinlegen (aus Edelstahl)

    Die Preise beziehen sich jetzt nicht genau auf den BM, sondern sind eher ein durschnittlicher Wert

    Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte...

    Liebe Grüße aus Regensburg

    Flo
     
  12. #12 tuerlich, 11.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Für die Wirkungsweise eines Stoßdämpfers ist es dessen Stellung oder Weg völlig egal!

    Wichtig ist, dass Er nicht durchschlägt!

    Wenn wir hier von 30mm Federn reden, wirst Du keine gekürzten Dämpfer verwenden können, der Wagen würde eher permanent oben aufschlagen!

    Sonst ist aber im Text von ChauveSouris sehr viel Gutes entnehmbar! Daumen hoch!
     
  13. #13 ChauveSouris, 11.10.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Gebe ich dir soweit recht...bis 30 mm sollte man keine Probleme haben. Es gibt allerdings auch 35er oder 40er Feder (wie das beim BM aussieht, kann ich nicht sagen)...da wird das Thema gekürzte Dämpfer doch aktueller würde ich sagen :-)
     
  14. #14 tuerlich, 11.10.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Bis 40mm sicherlich völlig bedenkenlos.

    Bin 120.000km mit 50/30er Eibach Sportline im Astra GTC in Verbindung mit Seriendämpfern gefahren und hatte niemals Probleme! Ist natürlich nicht ganz vergleichbar!

    Im Golf 1 Cabriolet wiederum gabs bei >80mm Tiefgang mit Gewindefahrwerk dann Probleme mit zu langen Antriebswellen. Das sind aber andere Extreme, dort musste ich auch den Vorderwagenrahmen nachbearbeiten weil die Antriebswellen dort anlagen.
     
  15. #15 ChauveSouris, 11.10.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Mit 40mm wäre ich jetzt schon vorsichtig...auf dem Forentreffen im April hatte ein User sich (30er?) Federn verbauen lassen ...in seinen neuen MX5 ND.
    Die Werkstatt, die das eingebaut hat (SPS-Motorsport) meinte, dass sie sehr überrascht waren, dass die Seriendämpfer dafür geeignet sind, da sie schon häufig die Erfahrung gemacht haben, dass sich Seriendämpfer mit 30er schlecht vertragen und man eigentlich eher Sport-Dämpfer verwenden soll.
    Ich beziehe mich hier nur auf diese Aussage und nicht auf die eigene Erfahrung.
    Aber auch hier gilt: wenn man 40er verbaut gehen die Dämpfer auch nicht gleich kaputt, wenn du die Werkstatt verlässt.
    Es ist natürlich nicht ganz optimal für die Seriendämpfer, da diese ja auf andere Federn konzipiert wurden.
    Ich denke, dass das wirklich abhängig vom Fahrzeug ist. Ein Astra GTC ist natürlich schon von Werk aus etwas sportlicher unterwegs als ein normaler BM würde ich mal sagen.

    Aber um hier jetzt den Chris nicht durcheinander zu bringen und damit wir hier nicht ewig bzgl Federn labern
    Mit 30er Federn und Seriendämpfer hast du zumindest lange genug deinen Spaß ;-)
     
  16. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo und guten Morgen,

    mit der Kombination -30mm-Federn und Seriendämpfern hatte ich noch nie Probleme. Erfahrung aus meinem EC, NB, GY, BA, BG und BK.
    Ebenso Golf 3.
    ATH sitzt bei mir um die Ecke und kann ich nur empfehlen :-)
    Bei Spurplatten wäre ich etwas vorsichtig was die Fahrdynamik betrifft. Die Achsgeometrie wird einfach dermaßen verändert das es sich auch in die „schlechte“ Richtung bewqegt, auf alle Fälle was das Fahrverhalten in Kurven angeht.
    Diese Tatsache findet man im Netz und hat mir auch mein Arbeitskollege, welche Jahrelang beim TÜV die Gutachten / Abnahmen der Hersteller gemacht hat !

    Trotzdem sieht so was ja immer gut aus ;-)

    Grüße aus dem Saarland
    Black6
     
  17. #17 Spartan360, 18.08.2019
    Spartan360

    Spartan360 Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM D150 --> Audi A5 B9 --> Mazda 3 BN G120
    Hi Leute....habe mir vor zwei Wochen einen Mazda 3 BN 120ps Tageszulassung zugelegt.

    Plane ebenfalls den tieferzulegen. Meine Frage ....hat einer von euch die 30mm Tieferlegung in Verbindung mit 225er Reifen verbaut?

    Das würde für mich aktuell in Frage kommen ....jedoch habe ich keine Ahnung ob die Reifen nicht doch etwas zu breit sind?!

    Danke vorab!
     
  18. #18 tuerlich, 18.08.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Das kommt in erster Linie mal auf die ET Deiner Felgen an

    Ich habe 30/45 mit 225/40/18 und ET48 und jede Menge Platz!
     
Thema: Tieferlegung, Verbreiterung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. g165 offene ansaugung

    ,
  2. spurplatten probleme mazda 3

    ,
  3. mazda 3 bl tieferlegen

    ,
  4. mazda 323f ba eibach,
  5. mazda 3 tieferlegung,
  6. suche Verbreiterung und Tieferlegung für Mazda cx-3,
  7. mazda 3 japan racing,
  8. radkastenverbreiterung mazda3 was kostet das,
  9. Mazda 6 gj spurplatten und tieferlegung,
  10. mazda 6 verbreiterung
Die Seite wird geladen...

Tieferlegung, Verbreiterung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  2. MX-5 (NC) Neues Fahrwerk (Tieferlegen)

    Neues Fahrwerk (Tieferlegen): Hallo liebe MX-5 Community, ich fahre meinen MX-5 NCFL schon seit drei Jahren und jetzt ist Zeit für Veränderungen. Ich spiele sehr mit dem...
  3. M5 tieferlegen

    M5 tieferlegen: Hey Leute, habe die SuFu schon benutzt und werd mir nicht ganz schlüssig. Ich möchte meinen M5 tiefer legen und 8x18 ET45 msw40 Felgen drauf...
  4. MX-5 (NC) Eibach-Tieferlegung - Rückrüsten wirtschaftlich sinnvoll?

    Eibach-Tieferlegung - Rückrüsten wirtschaftlich sinnvoll?: Hallo und guten Abend! Ich bin seit kurzem stolzer Fahrer eines MX-5 NC. Gekauft hab ich mir das Schmuckstück zum Cruisen und Spaß-Haben bei...
  5. Probleme nach dem Tieferlegen

    Probleme nach dem Tieferlegen: Hilfe, ich habe meinen MX5 NC mit Eibach Federn tieferlegen lassen. jetzt ist jede Seite unterschiedlich hoch. HInten Beifahrerseite 67cm, Hinten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden