Tieferlegung Ja/Nein????

Diskutiere Tieferlegung Ja/Nein???? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; da hier etliche anfragen sind zum tieferlegen möchte ich mal eine allgemeine anmerkung machen die alle die das vorhaben zum nachdenken anregen...

  1. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    da hier etliche anfragen sind zum tieferlegen möchte ich mal eine allgemeine anmerkung machen die alle die das vorhaben zum nachdenken anregen soll.
    also mein m6 bj 04 habe ich ende 2008 gekauft und da war er schon tiefer gelegt.der wagen hatte es mir angetan und sah durch das sportfahrwerk auch gut aus.sowas hebt sich rein optisch natürlich von normalen wagen ab-besonders bei einem langen auto,kombi.
    hätte ich aber vorher gewusst,das so eine tieferlegung für den alltagsgebrauch auch schwierigkeiten mitbringt,hätte ich garantiert länger über den kauf nachgedacht.
    aus meiner fahrpraktischen erfahrung:ich komme so z.b. die meisten parkhausauffahrten nicht mehr hoch,wenn die auffahrt zu steil ist.der knick an und oben der auffahrt lässt den wagen aufsetzen.
    desweiteren sind schlechte straßen,wie ich sie hier in berlin zu hauf habe auch nicht fördernd und machen den fahrspass zu nichte.
    was ja nicht immer vorkommt,aber dies jahr zur genüge da war und ist,ist der schnee.
    ich musste bei mir vor der haustür die ganze straßenmitte von den angehäuften schnee räumen(spurrillen) sonst hätte ich meinen ganzen unterboden aufgerissen.
    große zuladungen sind auch nur bei guten straßenverhältnissen ratsam.
    alles in allem-ich will hier keinem das tieferlegen vermiesen-mir gefällt es nach wie vor auch-aber bei einigen solcher sachen hat man schon angst um seinen unterboden.
    von bordsteinen und so ganz zu schweigen.
    den sommer über bin ich viel auf dem weg zur ostsee hoch unterwegs-die straßen dahin sind glatt und fahren sich sehr gut.da macht das ganze natürlich richtig spass und man merkt das so eine tieferlegung auch mehr sicherheit gibt.
    also nochmal ganz kurz-überlegt euch gut ob ihr das geld dafür ausgeben wollt.
     
  2. Spawn

    Spawn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport kombi dynamic 2.2 Prof.-Kit
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia Tour
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    das hat mich bisher auch immer dran gehindert eine tieferlegung zu machen....

    genau aus diesem problem...


    komme ja auch aus berlin und weiß genau wie die straßenverhältnisse hier sind...

    schnee---->katastrophal

    besonders in den nebenstraßen wo die bsr nicht räumt.....hat kein sinn mit nem tiefergelegtem auto...auch wenns noch so gut aussieht



    mfg spawn
     
  3. #3 Gast8510, 26.01.2010
    Gast8510

    Gast8510 Guest

    Hallo, du solltest noch kurz sagen wie tief er ist und welche Art verbaut wurde....Tieferlegen ist ja auch ein dehnbarer Begriff. Gibt es ja von 35mm tieferen Federn bis zu ganzen Fahrwerken...;)
     
  4. sejazo

    sejazo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BM 2.2D sedan+licht+touring+rearcam
    allso die eibachfedern kann ich beim gh ohne schlechtes gewissen empfellen.
    bessere optik;)
    weniger seitenneigung, ist ja ein bekanntes minimalproblem beim gh;)
    und der komfort ist gleichbleibend, ausser man hat den popometer von m. schumacher8)
     
  5. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    also da der ganze wagen schon beim kauf tiefer gelegt war,muste ich jetzt erstmal schauen was ich da überhaupt drin habe.
    es sind nur tieferlegungsfedern von ap-sportfahrwerke.wie tief er nun liegt ist aus den papieren schlecht rauszubekommen.weis jedenfalls nicht wo das steht.muss aber schon ganz schön tief sein-denn wie gesagt viele orte und straßen sind für mich tabu.
    sollte ja wie gesagt nur ein denkanstoß sein.
     
  6. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand selbst eine 30mm Tieferlegung beim BJ eines Freundes hin und wieder kritisch. Wollte meinen auch mal tieferlegen.
    Naja sind ein paar mal gefahren. Der hatte so schon ziemliche Probleme bei welligen Straßen. Zudem gibts hier in 30 Zonen diese schönen Verkehrsinseln, da bekam man schon Angst und das ein oder andere mal sezte er auf. Sonst halt im ersten mit Schrittgeschwindigkeit drüber, auch nervig.
    Im Winter dazu auch schwierig. Gerade jetzt hatte ich das ein oder andere mal schon beim Serienfahrwerk Probleme...

    Also für mich kommts nicht mehr in Frage.
     
  7. #7 Gast8510, 26.01.2010
    Gast8510

    Gast8510 Guest


    Schade....laut AP-Sportfahrwerke - online Shop sind es wohl vorne 40mm und hinten 30mm. Hast du mal Fotos??:D
     
  8. #8 plattekarre, 26.01.2010
    plattekarre

    plattekarre Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2,3l TOP,LPG,Navi,Leder,KW-Gewinde,225/30/20
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ex Calibra 4X4 Turbo
    Ein Auto kann nicht Tief genug sein:p

    Im Winter mit einem Gewinde Fahrwerk einfach wieder hoch drehen fertig.

    Viel schnellers Kurfen fahren möglich und Otisch sie es auch besser aus.
    Okay Berlin mit seinen Fahrspuren ist echt schlecht und die Tiefen Löcher im Asphalt sind auch nicht ohne.

    Aber einmal ein richtig gutes Fahrwerk gekauft und man würd es nicht missen wollen.
     
  9. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    hier ein paar bilder ich hoffe es klappt mit dem hochladen.
    leider steht er da auf keinem glatten unterboden.aber vielleicht sieht man es ja.
     

    Anhänge:

  10. #10 driver626, 26.01.2010
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.670
    Zustimmungen:
    168
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo erstmal an alle!

    Den Erfahrungen von M6Fan möchte ich etwas hinzu fügen.
    Außer das du zu der Tieferlegung auch noch Reifen mit sehr flachem (45er?) Querschnitt fährst, hab ich selber folgendes an Erfahrungen gemacht.

    Mein alter Mazda 626GE (Reifengröße 205/45/16) hat eine 50/30 Tieferlegung. Klar, bei den Werten leidet der Komfort deutlich. Obwohl man den GE in der Länge (auch was die Karosserieüberhänge angeht) bestimmt mit dem M6I oder M6II vergleichen kann hab ich nur selten Probleme an Parkhauseinfahrten/-Ausfahrten oder Verkehrsberuhigungen. Mit etwas verringertem Tempo schafft mein GE diese Stellen aber trotzdem ohne irgendwo aufzusetzen. Bei Beladung liegt die Karosse sogar deutlich stabiler durch die härteren Federn, funktionierende Dämpfer voraus gesetzt.
    Beim aktuellen Schnee schleift natürlich mal etwas. Allerdings kommt dabei nichts an den Unterboden, denn der tiefste Punkt ist beim GE die Frontschürze, die schon mal was wegschieben darf. Einen Schaden konnte ich dadurch bisher nicht feststellen.

    Im M6II (GH) bin ich die bei Mazda angebotene Tieferlegung bereits im direkten Vergleich zur Serienversion gefahren:
    Komfortverlust nur feststellbar, wenn man über sensibel ist. Aber dann ist einem der Serien-GH bestimmt auch schon zu hart.
    Von der Fahrdynamik und der Optik her ist die Tieferlegung (für mich) beim GH ein muß. Die 30mm sind vernünftig und man hat bestimmt nur an wirklich wenigen Stellen ein Problem deswegen.

    50mm würde ich aus Komfort-Gründen (und weil man doch etwas bewusster fahren muß) auch nicht mehr wählen, aber 30mm jederzeit in mein Fahrzeug einbauen wenn es ein guter Hersteller ist und die Feder-Abstimmung passt.
     
  11. #11 Gast8510, 26.01.2010
    Gast8510

    Gast8510 Guest

    Also ich finde der sieht super aus!!! Werde meinen auch demnächst tieferlegen. Ich nehme aber die Eibach Federn aus dem Zubehör. Denke mal, dass die am besten sind von der Abstimmung her, da Mazda die ja von Hause aus anbietet. Mal gucken ob ich Probleme bekomme im dicken B...:-)
     
  12. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    danke für deine meinung.eigenlob stinkt zwar-aber egal,ich finde meinen auch gut.deshalb hat er mir ja auch gefallen-wie er da so stand beim händler.und dann noch mit der ausstattung und so.
    aber wie gesagt-das sollte hier keine abschreckung zum tieferlegen sein und deshalb mach mal.
    ich habe mich an die einschränkungen gewöhnt und aufkommende transportprobleme(zuladung)nimmt er eigentlich gut hin-wenn die straßen gut sind.und auf usedom fährt man ja wie auf schienen:p.
    wie ich sehe hast du dort auch teilweise deinen wohnort.
     
  13. #13 Gast8510, 26.01.2010
    Gast8510

    Gast8510 Guest

    Ja, ich bin echtes Nordlicht! Echter Inseljunge! 8)
    Bin vor zwei Jahren nach Berlin gekommen...die Straßen sind echt das letzte! Mein Arbeitsweg führt vom Ernst-Reuter-Platz zur Staatsoper. Die Str des 17. Juni oder Leipziger sind zum kotzen. Die Spurrillen sind der Wahnsinn, wie man da schwimmt. Um den Ernst-Reuter-Platz bin ich morgens bei Regen auch mal ungewollt gedriftet. Sah bestimmt gut aus, der war schön lang und hatte einen guten Winkel. Nur gut das keiner neben mir war.....;)
     
  14. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    ja,die straßen hier sind das letzte.nicht das alles verbaut wird,aber die löcher hier sind spitze.und wenn mal eine straße neu gemacht wird,kriegen die es fertig das ding kurze zeit später wieder aufzureißen,weil ihnen eingefallen ist,das ein klingeldraht fehlt.und dann gehts los mit den löchern.schlimmstes beispiel ist glaube ich wenn du von der elsenbrücke(treptow) kommst und in die city willst(an der eastside vorbei).die straße war mal relativ gerade und nach dem bauen geht es nur noch im zickzack und berg und tal:x
    aber zum glück muss ich da nicht oft lang.
    ja und usedom geht schon ab-bin im sommer immer oben und habe da einen zweiten wohnsitz(fürs wochenende).aber da macht das fahren richtig spaß-wenn die 111er nicht überfüllt ist.
     
  15. #15 Gast8510, 08.03.2010
    Gast8510

    Gast8510 Guest

    Soooo, heute war es endlich soweit! Mein Arbeitskoli hat meinen 6er ,in unserer hauseigenen Werkstatt, dem Erdboden näher gebracht! Sieht HAMMA aus! :p Und das mit Winterschlappen... Alles zusammen hat mich gerade mal 190€ gekostet. 8) Das Fahrwerk finde ich jetzt perfekt, nicht zu hard und nicht zu weich....genau richtig! Bei all dem Guten gibt es aber natürlich auch Nachteile:

    1. Bremsbeläge hinten sind am Ende
    2. Koppelstange vorne hat einen weg
    und
    3. er rostet unten sehr! :(
     
Thema: Tieferlegung Ja/Nein????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 schwarz kombi

    ,
  2. mazda 6 gg1 tieferlegung 5030mm

    ,
  3. mazda 6 gg1 tieferlegung 50mm

    ,
  4. mazda 6 sportfahrwerk,
  5. mazda 6 tieferlegung,
  6. mazda 6 kombi schwarz,
  7. calibra turbo tiefster punkt
Die Seite wird geladen...

Tieferlegung Ja/Nein???? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen

    Mazda 3 original Tieferlegung und Zubehörfelgen: Hallo, war heute beim TÜV und habe keine Bescheinigung bekommen (einmal wegen Bremsen und einmal wegen Rädern / Tieferlegung). Daher jetzt meine...
  2. Newbie, ja das bin ich tatsächlich

    Newbie, ja das bin ich tatsächlich: Ich fahre jetzt seit ca. 2 Wochen ein Mazda CX-7 2008 US Import. Bin in der nähe von Winterthur (Schweiz) heimisch. Liebe fast alles was an Autos...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Mazda 5 ja oder nein?

    Mazda 5 ja oder nein?: Hallo ihr Lieben! Ich habe da ein Anliegen... Bin 5-Fache Mami und möchte/muss mich Autotechnisch vergrößern... Nun bin ich bei meiner Suche über...
  5. MX-5 (NC) Neues Fahrwerk (Tieferlegen)

    Neues Fahrwerk (Tieferlegen): Hallo liebe MX-5 Community, ich fahre meinen MX-5 NCFL schon seit drei Jahren und jetzt ist Zeit für Veränderungen. Ich spiele sehr mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden