TESLA

Diskutiere TESLA im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; Oberverwaltungsgericht stoppt Rodungsarbeiten für Tesla-Werk

  1. #21 Gladbacher, 16.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    815
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
  2. #22 NeuerDreier, 16.02.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    384
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich verstehe nicht, wie man(n) Baumfällarbeiten genehmigen kann, obwohl die Baugenehmigung novh garnicht erteilt ist :doh:

    Obwohl, so ein CSU Minister hat ja auch die Mautvorbereitungen in die Wege geleitet, obwohl noch gar keine Genehmigung vorlag. :idiot:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  3. #23 Gladbacher, 16.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    815
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Siehste Uli, die machen halt was sie wollen - kostet doch nicht ihr Geld!
     
  4. #24 Skyhessen, 16.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    tja ... vorher hatte das Landesumweltamt "grünes Licht" für die Rodungen gegeben. "Sind ja nur wertlose Krüppelkiefern". Die Einwände des regionalen Wasserverbandes und NABU wurden vom Tisch gefegt.
    TESLA wirbt ja schon vollmundig für einen E-Roadster mit einer 200AH Batterie für 1000km Reichweite (die in einem Roadster nicht rein passen würde) und macht den politischen Entscheidungsträger den Mund damit wässrig? ams.de/tesla-batterie-200-kwh-mit-1000-km-reichweite/
    Aber - wer kann sich denn so ein Teil überhaupt leisten (wenn es denn irgendwann kommen sollte)

    Die Politik braucht nix mehr zum Thema Umweltschutz erzählen. Den Bürger bei jedem Dreck zur Kasse bitten und bei der Industrie wird die Axt ausgepackt und gesagt: "ist doch kein Problem". Sicherlich spielen Standort und andere Faktoren in die Planung eines Unternehmens ein große Rolle, aber waldfreie Flächen mit Anschluss an die Infrastruktur gibt es wohl zu genüge.
     
    Nadinka und Gladbacher gefällt das.
  5. #25 Mr. Mazda, 16.02.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mal schauen wie der MX-30 von Mazda in 2020 wird, werde dann eine ausgiebige E-Fahrt beim Händler machen :cheesy:

    Bin schon im BMW i3 und einer Zoe mitgefahren... E-Überzeugt bin ich noch nicht und daher sind es sparsame 2x Benziner für die nächsten 10 Jahre Nutzung geworden.

    Tesla macht ziemlich große Akkus in die Autos und treibt so manches Software-Schindluder mit den zahlenden Kunden :roll:

    Sehe unsere Zukunft bisher eher in Wasserstoff Fahrzeugen, aber dazu muss es weniger Kohlekraftwerke geben, sauberen Ökostrom und die Preise müssen dafür definitiv runter! :arrowd:
     
    3bkDriver gefällt das.
  6. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    M6 GJ/GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Naja zum Thema Ökostrom usw. könnte man dann schon wieder eine eigene Diskussion starten fürchte ich....Bestes Beispiel Windkraft... In der Nordsee gibt es einen Windpark, der nicht ans Netz angeschlossen ist, weil irgend ein Hirnie bei der Planung nicht bedacht hat, dass das Kabel zum Land durch ein Gebiet führt, wo unzählige Kriegsmonition usw. im Meer liegen... Aber erstmal die 36 Türme hinstellen... Genauso sollte man mal die Politik fragen, wie es sein kann, das solche Windparks nicht immer im Betrieb auch ins Netz einspeisen dürfen, stattdessen wird der Strom dann mit eine Heizung verbraucht, die in den Türmen eingebaut ist... Also ist die Logik hier wir bauen Türme, die wir nicht benutzen können, die dann Strom produzieren den wir nicht brauchen und dann Heizungen betreiben, die einzig und allein der Erderwärmung dienlich sind....

    Abgesehen davon frage ich mich auch, was die E-Autos nutzen sollen... Emission ist das eine, aber anstatt der Luft werden nun noch mehr Erde und Wasser verpestet durch Rohstoffgewinnung und Produktion... Eine sinnvolle Lösung zum Batterie-Recycling gibts auch nicht.. Augenwischerei und Betrug ist das alles...
     
    Ostseekieker, tuerlich, Skyhessen und 3 anderen gefällt das.
  7. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    396
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja ist leider so, ich erlebe es hautnah die Politik will die E-Kutschen mit aller Gewalt durchboxen, egal was passiert. Das hat mit der Umweltverschmutzung nichts zu tun. :wall:
     
  8. #28 Skyhessen, 15.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Weitere "gute" Gründe für TESLA bzw. ein Tesla-Fahrzeug :rolleyes:

    Der US-Elektroauto-Pionier Tesla verbaut bei seinen E-Auto schon länger besonders effektive Luftfilter. Wegen des Corona-Virus wollen chinesische Autobauer jetzt nachziehen. So verspricht etwa Geely ein neues Elektro-SUV mit Aktivkohle-Luftfiltern in der Klimaanlage, die 95 Prozent aller Partikel aus der Umgebungsluft herausfiltern sollen. Nicht nur Feinstaub und Pollen, sondern auch Viren und Bakterien. Es soll damit sogar den Standard "N95" erfüllen, der auch bei medizinischen Atemschutzmasken üblich ist.
    https://efahrer.chip.de/news/corona-virus/die-elektroautos-von-tesla-wirklich-virensicher
     
  9. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    214
    Also mir hat noch niemand von außen in die Lüftungskanäle gehustet.
     
  10. #30 Skyhessen, 15.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    na ja ... aber Tesla scheint zumindest dafür gewappnet zu sein, falls ... :rolleyes:
     
  11. #31 Mr. Mazda, 15.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Heute Vormittag waren 2x Teslas an den Superchargern laden, denke Zuhause würde es zu lange dauern bis die dicken Akkus voll sind ;-)

    Ich mag die Verbrenner, weil es noch echte Leidenschaft beim Fahren vermittelt und mit unseren Fahrleistungen im Jahr besser für die Umwelt ist als ein 100KWh 2+ Tonnen Auto mit Kohlestrom.

    P.S. Für den Preis eines Model S P100D kann man mindestens 4x alle 10 Jahre einen Mazda kaufen :cool:

    20200315_104410_HDR.jpg
     
  12. #32 tuerlich, 15.03.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.086
    Zustimmungen:
    488
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Dieser hat aber auch die vier- bis sechsfache Leistung!!:headbang:
     
  13. #33 Nadinka, 15.03.2020
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    132
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Nutzt mir alles nix wenn die Feuerwehr bei nem Unfall erstmal wertvolle Zeit mit erden usw. verplempern muss.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  14. #34 Mr. Mazda, 15.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wird auch nicht so schön im Hochsommer wenn die Akkus auf der Autobahn bei längerer Fahrt mit 120kmh oder im Stau unter dem Popo schmelzen :cheesy:

    Derzeit sind die Elektomotoren weiter als die Energieversorgung dieser, bis es da mal weiter geht... Hat glaub Wasserstoff die Nase vorne und verliert auch in der kalten Nacht nicht 5% beim herumstehen :roll:
     
  15. #35 2000tribute, 15.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1.129
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie sinnvoll Wasserstoff als Treibstoff ist
    ...wenn sich diese Frage so leicht beantworten ließe?!
    Mit "Öko-Strom" in rauen Mengen und zum jetzigen Benzin-Preis vielleicht ...:rolleyes:
     
  16. #36 NeuerDreier, 16.03.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    384
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Scheiß was auf Elektro und Wasserstoff

    Dem [​IMG] hört die Zukunft :megalach:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  17. #37 Mr. Mazda, 16.03.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist die Handbremse angezogen Sulu??? :razz:
     
  18. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    396
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Update aus Grünheide !
    Es dauert nicht mehr lange, in Grünheide sind die Arbeiten für das neue TESLA Werk voll in Gange. :wall: :kotz:
     
  19. #39 Skyhessen, 16.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  20. #40 NeuerDreier, 16.03.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    384
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gab´s da auch einen elektrischen CORONA zu besichtigen? :doh:
     
Thema:

TESLA

Die Seite wird geladen...

TESLA - Ähnliche Themen

  1. Tesla Roadstar

    Tesla Roadstar: Hab grad einen Bericht gefunden über den neuen Elektro Flitzer der sehr viele Benziener in den Schatten stellt.... Tesla Roadstar ... nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden