Tempolimit

Diskutiere Tempolimit im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; Es geht ja grundsätzlich um das Tempolimit. das es da auch Parteien gibt die dafür und dagegen sind ist doch klar. Wenn diese dann erwähnt werden...

  1. #101 Bärenmarke, 16.02.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    129
    Da stimme ich dir voll und ganz zu, das Thema Tempolimit kann man nicht ohne politischen Einfluss diskutieren. Da es in der Natur der Sache liegt, dass es Parteien gibt, die es unterstützen oder dem ablehnend gegenüberstehen (gottseidank). Des Weiteren ist es doch auch sehr gut zu wissen, wer seine Interessen vertritt und wer einen lieber einschränken möchte, zumal die meisten Kommentare keinen politischen Einfluss nehmen.

    Der Moderator ist überhaupt kein Problem im Gegensatz, ich finde er macht seinen Job richtig gut, vor allem wenn ich da an so manches Computerforum denke, bei denen die Mods sehr politisch angehaucht sind und jede Gegenmeinung im Aquarium verschwinden lassen, egal wie viel Belege die Antwort enthält. Das Problem ist hier doch nur mal wieder ein gewisser User, der damit wohl nicht klarkommt, dass man als Autofahrer und freier Bürger, der nicht auf Drangsalierung und Gängelung durch Verbote steht, seiner präferierten Partei nichts abgewinnen kann.

    Und da kommt dann auch wieder die übliche Leier, die Mehrheit ist einer anderen Meinung, die nicht seiner entspricht, also muss der Thread geschlossen werden. Weil es geht ja auch gar nicht, dass jemand eine andere Meinung vertritt oder was anderes wählt. Wo kommen wir denn dahin!

    Ein sehr interessanter Fakt zum Thema Tempolimit ist übrigens auch die Anzahl der Verkehrstoten auf Autobahnen in Deutschland, da rangieren wir nämlich im hinteren Drittel und wenn man dazu noch die Unfälle aka LKW fährt aufs Stauende auf oder ein zu schnelles fahren bei nicht angebrachten Verkehrsituationen (was durch die aktuelle Rechtslage schon geregelt ist und auch bei Tempolimits die Verursacher wohl nicht hindern wird) rausnimmt, steht man sehr gut da. Da Zahlen von den Landstraßen doch deutlich schlechter.
     
  2. Incanus

    Incanus Guest

    Was'n meine präferierte Partei?
    Was du hier betreibst, ist politische Instrumentalisierung. Das ist schon ein Unterschied. Tu' mal nicht so. ;)
     
  3. #103 Skyhessen, 16.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    817
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    OK ... weiter zum Thema (mit polit. Seitenhieb) :rolleyes:
    In Italien wurde bereits 1988 ein allgem. Tempolimit von 110km/h auf BAB eingeführt. Es hatte nicht allzu lange Bestand, bald wurde auf Autobahnen das Limit auf 120km/h erhöht, lediglich 2-spurige Bundesstraßen behielten das alte Limit. In 2003 wurde wiederum "gelockert". 3- und mehrspurige Autobahnen durften von da an mit 150km/h befahren werden, wenn nicht eine explizite Ausschilderung etwas anderes vorgibt. Nachteiliges (höhere Unfallzahlen) blieben nach dieser Lockerung aus. Für die stark befahrene 2-spurige Brennerautobahn gibt es die Sonderregelung, hier wird wiederum 110 als Maximum vorgegeben. Allerdings werden dieses Jahr streckenweise erste verkehrsgesteuerte Tempoanlagen in Betrieb genommen, so dass dort das starre 110er Limit bei wenig Verkehr aufgehoben werden könnte.
    Warum, so frage ich mich (immer wieder), können unsere Polit-Deppen nicht mal über den Tellerrand schauen und die Erfahrungen unserer Nachbarn mit in ihre Diskussionen einbringen? Da wird auch nur schwarz weiß gedacht.
     
    Gladbacher, SaxnPaule, Pinkamena und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #104 Bärenmarke, 16.02.2020
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    129
    Wo instrumentalisiere ich denn? In dem ich meine Meinung frei äußere? Oder stört dich die Analyse der Unfallzahlen? Der Vorschlag mit der Verkehrsabhängigen Geschwindigkeit? Oder dass die anderen User auch anständig ihre Meinung geäußert haben?
    Wenn dich das so persönlich belastet, dann bleib doch einfach dem Forum fern, da ist mit Sicherheit niemand böse drum. Denn außer dir versucht auch niemand den Thread zu schreddern, weil offensichtlich die Meinung nicht passt.
    Also bleib doch beim Thema +/- Tempolimit und wer sich dafür einsetzt oder nicht. Danke.
     
  5. #105 Pinkamena, 16.02.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Nana kommt bitte keinen Streit hier 8(
     
    3bkDriver und Gladbacher gefällt das.
  6. #106 Gladbacher, 16.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.863
    Zustimmungen:
    835
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Weil diese Erfahrungen nicht passen, weil das nicht sein kann? Wir sind wir...und unsere Politiker sind halt unsere Politiker? Derzeit wird die Umwelt-Kuh durchs Dorf getrieben, die Unfallzahlen finden nach meinem Empfinden nur am Rande Erwähnung...
    Außerdem müssen unsere Politiker ja auch schauen wo sie bleiben - eigentlich genügte doch langsam mal eine "Zentralregierung" für die EU, wozu noch ländermäßig einen riesigen Wasserkopf unterhalten? Andererseits leisten wir uns pro Bundesland ja auch einen solchen für jedes einzelne Ressort...
     
  7. #107 2000tribute, 16.02.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...im sehr politischen Thread -https://www.mazda-forum.info/threads/die-wahrheit-nichts-als-die-wahrheit.78234/ war der Verlauf sehr ähnlich - erst gemäßigt, dann leichte Schärfe und dann Chili...da habe ich mit folgendem
    Satz aufgehört...

    ...weder am Stammtisch, noch im Kreise von Freunden und auch nicht im Forum sollte ernsthaft über Politik diskutiert werden - es führt zu rein garnichts !!!
    Keine festsitzende Meinung wird geändert oder nur gelockert - das EINZIGE was bleibt, ist verbrannte Erde !!! Damit ziehe ich mich aus jeglicher politischen Diskussion raus.

    ...das mache ich hiermit erneut.
     
    Gladbacher und NeuerDreier gefällt das.
  8. #108 Skyhessen, 16.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    817
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Instrumentalisierung ! :cheesy:
    Anmerkung 2020-02-16 142412.jpg
    Man darf doch nicht Alles so verbissen sehen?
     
    HELAN und Gladbacher gefällt das.
  9. implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Die Sicherheitstechnik in Fahrzeugen (passiv und aktiv) sind besser geworden, scheinbar auch einige Autofahrer.
    Denn die Unfallzahlen sind insgesamt - auch ohne Tempolimit - rückläufig. Klar, jeder Tote ist ein Toter zuviel, aber im Vergleich gab es mehr getötete Fahrradfahrer als Autofahrer, da ist der Schutz besonders wichtig, hier ist es ok, wenn die Politik was macht (Radwege, höhere Bußgelder, Sicherheitstechnik in LKW...)
    Dabei sollte man auch beachten, dass es 1970 etwa 3.5 Milliarden Menschen gab, nun sind wir über 7,5 Milliarden
    Bildschirmfoto 2020-02-16 um 14.07.54.png Bildschirmfoto 2020-02-16 um 14.34.06.png

    Zu Thema CO2: Unter der Annahme, dass 70% der Straßen frei befahrbar sind und die Fahrer dort auch ALLE schneller fahren als 130, könnten 1,6% CO2 durch Tempo 130 eingespart werden - da wären wir schon beim "Bestwert".
    Zitat "Da der CO2-Ausstoß von Autos in Deutschland 2017 bei ziemlich genau 100 Millionen Tonnen lag, entsprächen 1,1 Prozent etwa 1,1 Millionen Tonnen und 1,6 Prozent etwa 1,6 Millionen Tonnen CO2. Wenn man den gesamten CO2-Ausstoß Deutschlands von 798 Millionen Tonnen zugrunde legt, würden durch ein Tempolimit von 130 km/h also zwischen 0,14 und 0,20 Prozent der deutschen CO2-Emissionen eingespart".

    Aha. 0,2 Prozent Einsparung. Und die Chinesen planen, in nächster Zeit 300 Kohlekraftwerke global (Türkei, in Bangladesch, Vietnam, Ägypten, Indonesien, Philippinen - um als Kohleexporteur Nummer 1 noch mehr verkaufen zu können) zu bauen.

    Leute, über was reden wir denn da nun?
    Wir sollen uns weiter drangsalieren lassen von der Politik, sollen uns gelinde gesagt verarschen lassen? Wir brauchen endlich Politik mit Sachverstand, die für notwendige Änderungen an den richtigen Stellschrauben dreht und nicht so einen hanebüchenen Unsinn..
     
    stephan-jutta, Nadinka, Sauerland und 3 anderen gefällt das.
  10. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    404
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Bloß nicht den Thread schließen, dass ist einer der besten Thread die ich in diesem Forum gelesen habe. Immer interessant was der nächste wieder antwortet. Ist mal was anderes als immer nur Steuerkette und Zahnriemen. :clap:
     
  11. Atticus

    Atticus Stammgast

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BP SKYACTIV-G 122 Selection i-Activsense
    Ich wundere mich gerade, was hier für ein Ton herrscht, und was alles in einem Thread geschrieben werden darf, ohne dass ein Moderator zumacht und den Quatsch beendet. Ist es das, wo das Forum gelandet ist!? Verdammt!
     
    tuerlich gefällt das.
  12. #112 Gladbacher, 16.02.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.863
    Zustimmungen:
    835
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Nur noch einmal ganz kurz:
    Der Meinung von @2000tribute schließe ich mich an und werde zukünftig versuchen, mich aus politischen Diskussionen, vor allem Wertungen, herauszuhalten!
    Es sollte hier jedem User seine Meinung zugestanden werden, gerade auch zu politischen Gebilden - und es sollte hier niemals persönlich werden! Die meisten unter uns kennen sich nicht persönlich, ich kenne sogar beide Kontrahenten, natürlich nicht über Jahre, aber mehr oder weniger flüchtig! Beide nett, mit unterschiedlichen Ansichten.
    Extreme sind selten gut, weder in eine noch in die andere Richtung!
     
    2000tribute und NeuerDreier gefällt das.
  13. #113 Mr. Mazda, 16.02.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    154
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hey Mitglieder,

    als ehemaliger RX-8 und 3er MPS Fahrer bin ich bei dem Thema tatsächlich eher "für" das Tempolimit, da in den letzten Jahren die Fahrweise auf den Straßen immer wilder geworden ist und Drängeln wohl zum Hobby mancher weniger Fahrer geworden ist :(

    Seit 2014 ist wegen stark erhöhtem Verkehr schnellfahren auf AB nicht mehr gefahrlos, außer in der Nacht. Deshalb bin ich zum 130kmh Tempomat Chiller geworden und komme dabei günstiger sowie entspannter ans Ziel. Deshalb sind auch die neuen Mazdas in der Familie zum Cruisen sehr ökonomisch.

    In meinen wilden Jahren wahr ich für sportliche Fahrten mit Freunden lieber auf der Rennstrecke und habe da alte Reifen zu Sligs gemacht! :megalach:
    Die Verbräuche beim RX-8 und MPS waren dann natürlich 25+ Litern vom 98er Saft :mrgreen:

    PS. Bitte steinigt mich nicht liebe Sport-Fahrer, dies ist lediglich meine Meinung und ich bin noch NEU hier :cheesy:
     
    stephan-jutta und SnoopWpt gefällt das.
  14. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    125
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na, die sehe ich täglich im Rückspiegel und nein, sie werden immer mehr. Vor allem 2 Premium-Marken...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  15. #115 Skyhessen, 16.02.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    817
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Tagsüber ist schnelles fahren über 130 eh kaum noch möglich, aber durchaus Nachts auf mehrspurigen Autobahnen, also mind. 3-spurig und bei wenig Verkehr - deswegen bin ich gegen ein starres Tempolimit, wie es ja leider ausnahmslos angedacht wird.
    So wie man z.B. nachts aus Lärmschutzgründen gewisse Streckenabschnitte auf Tempo 100 limitiert, könnte man auch für mehrspurige Bahnen ein höheres Tempo zulassen.
     
  16. #116 Pinkamena, 17.02.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Stammgast

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Und nachts erlaubt die Sicht dann schnelles fahren? Ich glaub da lügen sich einige die Sicht schön ;)
     
  17. #117 NeuerDreier, 17.02.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mich stören eher die, die bei schlechtem Wetter mit starkem Regen, Nebel oder Schneefall meinen, besser sehen zu können und wie die Idioten rasen.
     
    Mr. Mazda, Nadinka und 2000tribute gefällt das.
  18. #118 2000tribute, 17.02.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...und wieviele Verkehrsteilnemer sind "hinten" dunkel, weil die mit Tagfahrlicht rumfahren? Sobald der Regensensor "Regen" meldet, sollten auch sofort das Abblendlicht angesteuert werden ! :think:
     
    Nadinka, Mr. Mazda, 3bkDriver und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #119 3bkDriver, 17.02.2020
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    282
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Oder die 4x4 Monster, die meinen bei Schnee rasen zu "können" und vergessen, dass der 4x4 auch nicht schneller steht als jeder andere.. :idiot:
     
    Nadinka, Pinkamena, Mr. Mazda und einer weiteren Person gefällt das.
  20. Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    135
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Genau, ich hatte vor 2 Jahren mal in der Nacht bei Nebel, wo man die Strassenpfosten nicht mehr sah (also absolut dicht), einen hinter mir, der mir fast im Kofferraum sass und ich bin jetzt nicht so langsam gefahren :roll: bin dann im nächsten Kreisverkehr ne Runde gefahren und hab mir "leck Arsch" gedacht ^^. Da wundert mich echt gar nix, dass es hier regelmässig wen zerlegt, obwohl wir so niedrige Begrenzungen haben. Gibt ja auch jeden Herbst mind. 1 Massenkarambolage auf der nächsten Autobahn hier, weil der Abstand viel zu klein gewählt wird.
    Die mit dem Tagfahrlicht finde ich auch immer super, oder (sorry) die aus dem deutschen Grenzgebiet, die ganz ohne Licht rumfahren (wir haben Lichtpflicht am Tag).
    Was willst da machen? Hoffen, dass "Hirn einschalten" mal wieder modern wird.
     
    Sauerland, NeuerDreier, 2000tribute und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Tempolimit

Die Seite wird geladen...

Tempolimit - Ähnliche Themen

  1. MZD Tempolimit

    MZD Tempolimit: Mir ist es nicht geglückt, das MZD so einzustellen, dass er zwar immer die Geschwindigkeitslimits anzeigt, aber nicht die Farbe ändert, wenn man...
  2. Tempolimits für PKW + Anhänger in Europa

    Tempolimits für PKW + Anhänger in Europa: Hallo Leute, ich bin gerade auf eine für mich neue und überraschende Information über das Fahren mit Anhänger im europäischen Ausland gestoßen....
  3. Allgemeines Tempolimit in Deutschland

    Allgemeines Tempolimit in Deutschland: Immer öfter ist jetzt ein allgemeines Tempolimit im Gespräch. Ich und sicher alle anderen auch, halten Punkte wie geringere Umweltbelastung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden