Tempolimit

Diskutiere Tempolimit im Sonstiges Forum im Bereich Sachen zum Lachen; @draine Fehler werden immer passieren, das ist menschlich. Es gibt auch Leute die von sich selbst behaupten dass sie nicht gut fahren, und gerade...

  1. #261 Fabuleus, 14.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    108
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    @draine
    Fehler werden immer passieren, das ist menschlich. Es gibt auch Leute die von sich selbst behaupten dass sie nicht gut fahren, und gerade einem Fahranfänger beispielsweise werden hier und da mal Fehler unterlaufen. Aber wenn mir jemand die Vorfahrt nimmt weil er gerade aufs Handy schaut und dadurch fast einen Unfall verursacht, oder wenn jemand auf der Autobahn 10 Minuten in der linken Spur klebt, dann hab ich da kein Verständnis dafür, denn das sind keine Fehler die jemandem passieren wenn man es nicht drauf ansetzt. Bin ja der letzte der sagt, dass man keine 200 fahren darf :grin: Von mir aus können es auch 300 sein wenn man niemanden außer sich selbst gefährdet.
     
  2. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wo, wann und wie kann man denn noch frei entscheiden? Ist doch alles reglementiert...:frown:
     
    Gladbacher gefällt das.
  3. #263 NeuerDreier, 15.07.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    772
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mal einfach so hier eingestellt ...

    Länder ohne Geschwindigkeitsbegrenzung - die neuen Urlaubsziele der Deutschen (!?)
    [​IMG]
    IIn Deutschland wird seit Langem über eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen diskutiert. Seit Jahren stehen sich zwei Gruppen unversöhnlich gegenüber und behaupten, ihre Ansicht sei die einzig wahre. Umweltexperten und -verbände verlangen ebenso beharrlich die Einführung eines Tempolimits, wie die Autolobby das ablehnt. Bisher siegen die Autofreunde mit schöner Regelmäßigkeit.

    Deutschland gehört zu den wenigen Ländern auf der Welt, in der jeder rasen darf, was der Turbo hergibt. Eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung gibt es nicht, allerdings existieren auf etwa 40% der Autobahnen spezielle Einschränkungen, zeitweise oder ganz. Dabei verstehen viele, die zu keinem der Lager gehören, die Aufregung nicht. Ein Tempolimit in Höhe von 120 km/h würde jährlich etwa 2,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid einsparen. Angesichts von 85 Millionen Tonnen, die der Autoverkehr jährlich verursacht, ist das nicht gerade eine gigantische Zahl. Die Zahl der Verkehrstoten würde durch ein Tempolimit wohl ebenfalls nicht revolutionär sinken. Schon jetzt kommt es zu den meisten Unfällen mit Todesfolge auf den Landstraßen, die unter Geschwindigkeitsbegrenzung stehen. Wozu also der Aufstand?

    Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Dazu gehört die Automobilindustrie mit 720.000 Arbeitsplätzen genauso wie der PS-Fanclub ADAC. Die Automobilisten erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 273 Milliarden Euro, den überwiegenden Teil davon im Ausland. Deutsche Autos verkaufen sich überall auf der Welt hervorragend, ganz besonders in der Oberklasse. Der Marktanteil deutscher Premiumfahrzeuge beträgt weltweit 80%. Der VDA, einflussreicher Verband an der Spitze der deutschen Automobilindustrie hat berechnet, dass rund die Hälfte aller Automobil-Arbeitsplätze von dieser Premium-Kollektion abhängt – teure, schwere und schnelle Autos, die auch bei hohen Geschwindigkeiten bequem und sicher sind.

    Um bei einem Pkw den Kraftstoff zu senken, ihn leiser oder sicherer zu machen, sind etliche technische Innovationen notwendig. Dies umso mehr, wenn sie gleichzeitig auch noch schnell sein oder bleiben sollen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Deutschen eher ein Volk der Autofahrer sind. Während sich die Jüngeren in vielen anderen Ländern in Bezug auf Statussymbole und Selbstbewusstsein auf Smartphones, Tablets und andere Kommunikationsmittel definieren, gilt in Deutschland immer noch das Auto als Statussymbol, hier darf es gern ein wenig mehr sein.

    Tempolimit in Deutschland ist auch ein Umweltthema
    Deshalb muss das Thema für die Befürworter von Tempolimits immer wieder auf die Tagesordnung. Für den Sachverständigenrat für Umweltfragen gehört die Forderung nach einem Tempolimit seit vielen Jahren zum Standardprogramm umwelt- und menschenfreundlichen Verkehrs. Sie unterbreiteten schon 2005 den Vorschlag von Geschwindigkeitsbegrenzungen außerhalb geschlossener Ortschaften mit 120 Stundenkilometern, innerhalb geschlossener Ortschaften mit 30 Stundenkilometern. Sie argumentieren damit, dass die Verringerung von CO2-Emissionen umso schwerer falle, je mehr Leistung die Motoren bringen können. Dabei könnte eine Verminderung der Leistung um 50% den Ausstoß an Kohlendioxid um bis zu einem Drittel senken.

    Bei einem Tempolimit geht es also nicht nur darum, dass langsameres Fahren umweltfreundlicher ist, sondern dass überhaupt langsamere, leichtere und leistungsärmere Fahrzeuge gebaut werden. Es geht also um ein Abrüstungsprogramm hin zu schicken und effizienten Leichtbauautos. Das ist zumindest die Ansicht von Jochen Flasbarth, dem Präsidenten des Bundesumweltamtes.

    Ein solches Programm hätte auch Auswirkungen auf das deutsche Autobahnnetz. Aktuell kostet ein Autobahnkilometer rund 10 Millionen Euro. Breite Pisten, für langsame Verkehrsteilnehmer und Tiere meist nicht zu passieren, fräsen sich durch die Landschaft. Einer der Gründe hierfür ist die notwendige Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen. Auch hier könnte anders agiert werden. Die Einführung des scheinbar so kleinen und kostenlosen Tempolimits hätte somit gravierende Änderungen zufolge. Auch das Geschäftsmodell der exportorientierten Autoindustrie würde in Frage gestellt. Kein deutscher Politiker legt sich in Deutschland freiwillig und ohne Not mit der Autoindustrie an. Gleiches gilt auch für den ADAC mit rund 18 Millionen Mitgliedern.

    Die größten Interessengruppen sind gegen eine Geschwindigkeitsbegrenzung in Deutschland
    Es ist also am Ende vollkommen unerheblich, ob eine Geschwindigkeitsbegrenzung Sinn macht oder nicht. Entscheidend ist, dass die beiden größten Interessengruppen der Autoindustrie, der ADAC und die Industrie selbst, kein Tempolimit wollen. Folglich wird es von FDP und Union kategorisch abgelehnt. Grüne, SPD und Linkspartei fordern es immer wieder. Interessant ist hierbei allerdings, dass diese Forderungen von den Grünen und der SPD immer nur dann auftauchen, wenn beide in der Opposition sind. Als Regierungsparteien wird die Forderung nach einem Tempolimit irgendwie immer wieder vergessen.

    1998 forderten die Grünen auf den Autobahnen Tempo 100, auf Landstraßen 80 und innerhalb von Ortschaften 30. Als Umweltminister verkündete Jürgen Trittin zwei Jahre später, dass er es längst aufgegeben habe, an dieser deutschen Zwangsneurose herumzudoktern. 2007 beschloss die SPD auf ihrem Parteitag, die Segel Richtung allgemeines Tempolimit zu setzen. Im zwei Jahre später folgenden Wahlkampf tauchte diese Forderung nirgendwo mehr auf.

    Geschwindigkeitsbegrenzungen in anderen Ländern
    Bis tatsächlich beim Tempolimit in Deutschland etwas geschieht, können wir uns mit einigen wenigen anderen Staaten in Höchstgeschwindigkeiten messen und rasen, was der Auspuff hergibt. In ganz Europa gibt es nur eine einzige weitere Region, in der kein Tempolimit besteht: die britische Insel Isle of Man. Hier wurde bisher noch überhaupt kein Tempolimit eingeführt, weder auf Autobahnen noch auf Nebenstraßen. Man erwog eine Einführung im Jahr 2004, sie wurde jedoch von weiten Teilen der Bevölkerung abgelehnt.

    In Ruanda wurde 2001 ein Tempolimit eingeführt, Australien und Tibet folgten 2007. Der US-Staat Montana war von 1995 bis 1999 ohne Tempolimit, hat es inzwischen jedoch ebenfalls wieder eingeführt.

    Nach wie vor vollkommen ohne Tempolimit sind die indischen Bundesstaaten Vanuatu, Pradesh und Uttar sowie Nepal, Myanmar, Burundi, Bhutan, Afghanistan, Nordkorea, Haiti, Mauretanien, Somalia und der Libanon.

    So ganz genau wird niemand auf Anhieb sagen können, inwieweit wir uns mit diesen Staaten in Bezug auf Tempolimits messen können. Man kann jedoch die Behauptung wagen, dass in allen Ländern ohne Tempolimit, ausgenommen Deutschland, allein schon wegen des Straßennetzes keine nennenswerten Höchstgeschwindigkeiten erreicht werden können – es sei denn, man fegt in einer Hoovercraft-Hüpfburg über die Straßen.
     
    Mr. Mazda und Skyhessen gefällt das.
  4. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Von wann ist der Beitrag? Teilweise sind Behauptungen schon wieder überholt. Z.B. was den Ausstoß von Kohlendioxid betrifft und der ADAC verhält sich mittlerweile neutral, da die Mehrheit der Bevölkerung mittlerweile für ein Tempolimit votiert.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  5. #265 stephan-jutta, 15.07.2020
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    195
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gerade gegoogle:
    Das Gesamtnetz deutscher Autobahnen umfasst 25 767 Kilometer in beide Fahrtrichtungen (laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, 2017), auf 18 115 Kilometern gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Das entspricht 70,4 Prozent.
     
  6. #266 stephan-jutta, 15.07.2020
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    195
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Stimmt und stimmt auch nicht.
    Stimmt -die Mehrheit der Bevölkerung ist für ein Tempolimit. Da sind alle Personen in der Umfrage, also auch die die es nicht direkt betrifft weil sie keinen Führerschein oder kein Auto haben.
    Stimmt nicht- bei Umfragen die nur Autofahrer befragt ist der Wert für Tempolimit unter 50%
     
  7. #267 Mr. Mazda, 15.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    1.162
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist schon lustig dass die Premium-Deutschen so viele KFZs ins Ausland verkaufen die ein generelles Tempolimit haben! :cheesy:

    Also würde ein Tempolimit in Deutschland den Umsatz im Ausland Schaden... Alles klar Lobbyisten :neeee:

    Die meisten tödlichen Unfälle passieren auf Landstraßen, weil es dort eben kurvig ist, keine Leitplanken stehen und auch die Bäume jedes Blech zusammenfalten.

    Ich denke dass eine Verringerung der unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchaus die Autobahn nochmals sicherer machen kann.

    CO2 Ersparnis ist tatsächlich nebensächlich, wenn wir noch Jahrzehnte mit Braunkohle die Luft verpesten :heulsuse:
     
  8. #268 stephan-jutta, 15.07.2020
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    195
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    "Lustig" an dem Tempolimit in anderen Ländern finde ich das die Menschen die dort leben gar nicht dahinter stehen. Ich arbeite in Aachen (Dreiländereck) auf dem Weg nach Hause ( Mönchengladbach) bzw. zur Arbeit überhole mit täglich viele Autos mit Nummerschild aus Niederlande oder Belgien. Da fährt keiner auch nur annähernd mit der Geschwindigkeit die in ihrem Land als Limit vorgegeben ist.
    Aber gestern kam in der Tagesschau das die Grünen nach der nächsten Wahl (sollten sie in der Regierung sitzen wovon auszugehen ist) als wichtigster Fakt bei den Verhandlung Tempolimit 130 durchsetzten wollen. Wir sind also nicht mehr weit davon weg
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  9. #269 stephan-jutta, 15.07.2020
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    195
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zumindest wird in den USA (wie ich vor 2 Jahren im Urlaub festgestellt habe) damit geworben. Dieses Auto wurde auf deutschen Autobahnen ohne Speedlimit getestet.
    Klar das ist Marketing , wieviel das bringt kann ich nicht beurteilen. Würde es nichts bringen , würde es aber nicht gemacht
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  10. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    597
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau und deshalb soll auf BAB endlich ein Tempolimit von 200 km/h eingeführt werden. Viel schneller fährt mein CX-5 sowieso nicht. :megalach:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #271 Skyhessen, 15.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.674
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Außerdem sind die Stellen mit extremer Unfallhäufigkeit sowieso allesamt schon mit Tempobeschränkungen oder Überholverbote "entschärft", egal ob auf der BAB oder auf Bundesstraßen.
     
    stephan-jutta gefällt das.
  12. #272 NeuerDreier, 16.07.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    772
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es ging mir hauptsächlich um die Raser-Reise-Touristik :megalach:
     
  13. #273 NeuerDreier, 16.07.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    772
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist der überhaupt schon mal über 150 gefahren? :winke:
     
  14. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    597
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, aber nur bei einem Überholvorgang sogar weit über 150km/h, aber mit Beifahrerin riegelt er im Normalfall bei 130km/h ab. Komisches Auto (…) :winke:
     
    Mr. Mazda, Gladbacher und Skyhessen gefällt das.
  15. #275 tuerlich, 16.07.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW E88 Cabrio
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So ein Begrenzer ist bei mir auch verbaut!!:schlag:
     
    Gladbacher und Skyhessen gefällt das.
  16. #276 Skyhessen, 16.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.674
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Stimmt! Aber der (die) ist nicht serienmässig verbaut, sondern gehört zur Sonderausstattung. Und wenn die Bahn recht frei ist und keine Rappelpiste, dann reagiert dieser Begrenzer auch schon mal erst ab 160 km/h :mrgreen:
     
  17. #277 NeuerDreier, 16.07.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    772
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    [​IMG]
     
    Bigteddy, implied, tuerlich und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Tempolimit

Die Seite wird geladen...

Tempolimit - Ähnliche Themen

  1. MZD Tempolimit

    MZD Tempolimit: Mir ist es nicht geglückt, das MZD so einzustellen, dass er zwar immer die Geschwindigkeitslimits anzeigt, aber nicht die Farbe ändert, wenn man...
  2. Tempolimits für PKW + Anhänger in Europa

    Tempolimits für PKW + Anhänger in Europa: Hallo Leute, ich bin gerade auf eine für mich neue und überraschende Information über das Fahren mit Anhänger im europäischen Ausland gestoßen....
  3. Allgemeines Tempolimit in Deutschland

    Allgemeines Tempolimit in Deutschland: Immer öfter ist jetzt ein allgemeines Tempolimit im Gespräch. Ich und sicher alle anderen auch, halten Punkte wie geringere Umweltbelastung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden