Technische Details i-Eloop System

Diskutiere Technische Details i-Eloop System im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Servus... hat irgendwer hier technische Details zum i-Eloop System? Verwendete Kondensatoren, Kapazität, etc.? Mich würde einfach mal...

  1. #1 Wetti1978, 27.04.2013
    Wetti1978

    Wetti1978 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Servus...

    hat irgendwer hier technische Details zum i-Eloop System? Verwendete Kondensatoren, Kapazität, etc.?
    Mich würde einfach mal interessieren, wieviel Ladung diese Kondensatoren aufnehmen. Empfinde das System als hochgradig interessanter Ansatz. Seltsam nur, dass noch kein anderer auf diese eigentlich triviale Idee gekommen ist...

    Zoom- Zoom Grüße,
    Wetti
     
  2. bino71

    bino71 Guest

  3. #3 Wetti1978, 27.04.2013
    Wetti1978

    Wetti1978 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Na den Artikel habe ich auch gelesen... Das ist mir nur ein wenig zu populärwissenschaftlich.
    Vielleicht sollte ich mal das Ding aus meinem Auto bauen und re-engineeren :D
     
  4. Nitro

    Nitro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Das ist dann quasi wie ein Powercap für die Soundanlage. Ich kann mir kaum vorstellen das man damit 10% Kraftstoff spart. Aber ich bin mal auf einige Berichte darüber hier gespannt.
     
  5. #5 Wetti1978, 27.04.2013
    Wetti1978

    Wetti1978 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist mir schon klar. Mich würde die Frage interessieren, wieviel Farad das Teil hat. Ich geh mal davon aus, dass es Supercap Kondensatoren an..
     
  6. Nitro

    Nitro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Anscheinend fangen sie bei 3F und gehen bis 12000 F hoch die Spannung liegt bei 1.2 - 3 Volt Maximal pro Cap. Also je nachdem welches Cap verbaut wurde. Für genauere Details wirst du das wohl ausbauen müssen. Hab mir gerade ein Vid dazu angesehen wie schnell die voll sind. Geht schnell und halten relativ lange aber ob es wirklich was bringt weiß ich nicht.
     
  7. solblo

    solblo Guest

    Gab es nicht schon andere Modelle, die Kondensatoren als kurzfristige Puffer nutzten?

    Grad bissle gegooglet, also Renault nutzt das auch, Toyota sowieso.

    Für mich ist der Weg über die Schwungmasse die bessere. Statt die Energie in Batterien und Kondensatoren zurück zuführen sollte man damit eine Schwungmasse in Gang setzten und bei gebrauch den Vorgang wieder umkehren. Wie bei Achterbahnen, wo beim Start eine tonnenschwere Schwungmasse Strom generiert und wenn der Zug am Ende abgebremst wird, diese Energie wieder teilweise in die Schwungmasse zurück geführt wird. Natürlich skaliert dann im PKW.
    Ich meine Porsche hatte damit mal experimentiert und irgentwas um die 70 Extra PS mobilisieren können.
     
  8. #8 Wetti1978, 27.04.2013
    Wetti1978

    Wetti1978 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja... die Idee an sich ist top. Akkumulatoren sind einfach zu träge um sinnvoll und verlustarm schnell Ladung zu speichern oder abzugeben.
    Die Kondensatoren sind da deutlich flexibler.

    Eine Schwungmasse ist sicher auch eine gute Idee. Nur ist es eben eine mechanische Lösung. Irgendwie musst du die mechanische Energie ja wieder in elektrische umwandeln. Sprich du brauchst einen 4- Quadranten Syncronmotor. Wiegt, kostet und birgt sicher mehr Probleme als Nutzen... keine Ahnung.
     
  9. solblo

    solblo Guest

    Ne, verstehst es falsch. Im Kofferraum z.B. sind eine Schwungmasse die sich horizontal dreht, angetrieben/beschleunigt durch die Energierückgewinnung beim Bremsen. Beim losfahren, bzw. beschleunigen wird der Vorgang umgekehrt, die Schwungmasse erzeugt über einen Generator wieder Strom, welcher z.B. an Elektomotoren geleitet wird.

    Habe gestern mal ein bisschen gestöbert, da fand ich das hier :

    Spritspar-Technik: Volvo fährt künftig mit Schwungrad - N24.de

    und Werbevideo dazu :

    Volvo Schwungradspeicher-Technik soll bis zu 20% Kraftstoff sparen - YouTube
     
  10. #10 Wetti1978, 28.04.2013
    Wetti1978

    Wetti1978 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok...so gesehen ist das ein interessantes Konzept. Schauen wir mal, was die mechanische Zukunft bringt.
    Man darf halt nicht vergessen, dass man im normalen Fahrbetrieb die zusätzliche Masse des Generators nebst eigentlichen Schwungrad durch zus. Kraftstoff beschleunigen muss.
    Das ist der Grund, warum das Konzept beim DS5 hybrid4 eine Totgeburt ist. Der braucht unter Realbedingungen mehr Kraftstoff als der normale Diesel ohne zus. Technik. Die Fahrleistungen sind auch schlechter.
     
Thema: Technische Details i-Eloop System
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda i eloop system

    ,
  2. i-eloop

    ,
  3. i eloop

    ,
  4. mazda i eloop,
  5. mazda eloop,
  6. was bedeutet e-lop beim mazda ,
  7. Mazda i-ELOOP,
  8. wias bringt ieloop,
  9. mazda 6 kondensator eloop,
  10. was bedeutet e iloop bei mazda,
  11. wann hat man i-eloop,
  12. mazda i-loop system,
  13. i-eloop system,
  14. i-eloop funktionsweise,
  15. mazda i- eloop system,
  16. ieloop technical details,
  17. mazda e loop,
  18. mazda e-loop,
  19. kondensator mazda 6 Kapazität,
  20. mazda i eloop Kondensator Kapazität,
  21. ieloop,
  22. spart i-eloop wirklich?,
  23. i-eloop kapazität,
  24. i eloop mazda,
  25. mazda ieloop
Die Seite wird geladen...

Technische Details i-Eloop System - Ähnliche Themen

  1. i-Activ Display on Kilometer auf Meilen umstellen

    i-Activ Display on Kilometer auf Meilen umstellen: Hallo zusammen, ich have vor mir einen Mazda 3 zu kaufen. So weit, so gut. Da ich öfters im Jahr nach England fahre, frage ich mich, ob man das...
  2. Android - System

    Android - System: Hallo Leute. Kennt jemand dieses System bzw. weiß jemand wo ich eine Beschreibung dafür herbekomme ? Vorbesitzer hat das wohl nachrüsten lassen...
  3. I-Activsense Paket

    I-Activsense Paket: Hi, ich habe mir letzte Woche den neuen Mazda3 mit folgender Ausstattung bestellt: - Skyactiv X 2 Liter 180PS Motor - Schaltgetriebe FWD -...
  4. Mazda 3 (BP) i-Stop - kurioses Verhalten

    i-Stop - kurioses Verhalten: Ich war heute total überrascht, dass sich auf meiner kompletten Strecke zur Arbeit und zurück der i-Stop nicht aktiviert hat. Er stand immer auf...
  5. i-stop

    i-stop: i-stop funktioniert seit ca. sechs Wochen nicht mehr. Haben sie auch nicht in einer autorisierten Mazda Werkstatt in den Griff bekommen ....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden