Tankreichweite beim M3 schonmal ausgereizt

Diskutiere Tankreichweite beim M3 schonmal ausgereizt im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; blöde Frage ..... aber du hast den Richtigen Tankinhalt bei der Installation vom Speedometer angegeben? da wird beim 3er von 50L ausgegangen

  1. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    blöde Frage ..... aber du hast den Richtigen Tankinhalt bei der Installation vom Speedometer angegeben? da wird beim 3er von 50L ausgegangen
     
  2. #322 BM-G120, 17.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2018
    BM-G120

    BM-G120 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Bildschirmfoto 2018-11-17 um 23.33.22.png Mein BM ist laut Betriebsanleitung mit 51L angegeben. Das hab ich auch so eingetragen in der Speedometer-App
     
  3. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neue Erfahrung von mir am Samstag:

    80 km von zu Hause entfernt ging die Restkilometeranzeige auf 0. Ich reize das schon mal gerne aus und bin dann mit Tempomat auf 80 km/h weiter Richtung Heimat gefahren. 1 km vor dem Ziel fing er dann an zu ruckeln, habe es aber noch bis zur Tanke geschafft.
    Die automatische Tankabschaltung löste bei exakt 51 Litern aus.
    Habe dann noch 2,5 Liter nachgeschoben. "Stehkragenvoll" also 53,5 Liter getankt.
    Hätte demzufolge also noch mindestens 1,5 Liter im Tank gehabt, eher mehr.
    Das Ruckeln wurde vermutlich durch Luft oder Dreck im Tank ausgelöst. Ist wohl für den Motor dann auch nicht gerade förderlich, aber ich wollte einfach mal die Grenze kennenlernen.
    Mein Fazit: Demnächst wieder früher tanken, ist wohl gesünder...:neeee:
     
  4. #324 stephan-jutta, 18.11.2018
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Soviel Km bin ich noch nicht weiter gefahren wenn die Anzeige auf Null stand. Aber 50 Km habe ich auch schon gefahren - sowohl mit dem Mazda 3 BL Benziner wie auch mit dem CX3 Diesel
     
  5. BM-G120

    BM-G120 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
  6. #326 TrueTriumph, 09.11.2019
    TrueTriumph

    TrueTriumph Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    9
    Weder ist das totale Leerfahren gut - der Sprit wird im Zweifel zu heiß, weil er keine Kühlung mehr durch Vermischen der Rücklaufmenge mit dem Tankinhaltsrest mehr hat.

    Noch ist das Stehkragenvolltanken gut - Du hast alle Ausdehnungs- und "Schwappräume" mit Sprit vollgeschüttet. Dadurch kann das Kraftstoffsystem ggf. auftretende Druck- und Mengenschwankungen durch Fahrzeugbewegungen nicht mehr kompensieren. Gerade bei modernen Autos sollte man das tunlichst NIE tun.

    Dieses Experiment hatte keinen großen Nutzwert (da waren auch vorher keine 53,5 L drin, Du hast nur in einen technischen Reserveraum überflüssigerweise zusätzlich geflutet).
    Bei einem Common-Rail-System wie z.B. dem "X" mit Raildrücken von bis zu 500 bar ist sowas dann endgültig Harakiri.

    Markus
     
  7. #327 weinguru, 09.11.2019
    weinguru

    weinguru Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 116d ED
    KFZ-Kennzeichen:
    Die höchste angegebene Reichweite, die ich bislang „unterwegs“ hatte, also gefahrene Strecke zzgl. Restreichweite, lag bei >1600km.
    Kauft euch mal n wirklich sparsames Auto...8-)

    3FA478B3-D585-4457-B864-C13800D49902.jpeg

    Die 1508 sind die beste Reichweite mit einem BMW 116d ED, Tankinhalt ist 52 Liter.
    Bester Verbrauch war 3,28 auf 100.
    Dafür hab ich allerdings nur 3 Zylinder, aber die Dämmung ist extrem gut.:cheesy:

    Ich hätte mir vor 3 Jahren übrigens auch den neuen Mazda3 gegönnt, wenn die Verkäufer bei uns in MG nicht so unglaublich dämlich wären.
    Herzlichen Gruß an Mazda Coenen, vielleicht liest ja einer mit.
     
  8. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    der ist doch viel zu ungenau ...... bin letztens nach BC, 50 km ( über 100km nach der Warnleuchte) unter 0 km also -50km gewesen und habe an der Tankstelle immer noch 15L im Tank gehabt, beim ersten mal abschalten.der Zapfpistole. ..... das heißt, ich hätte bei sparsamer Fahrweise, noch fast 200 km fahren können. gut die 200km hätte ich nur im äußersten Notfall getestet aber 100 km wären mehr als sicher gewesen. aber das muss ja heute keiner mehr in Deutschland machen, Tankstellen gibt es ja genug.
     
  9. #329 tuerlich, 09.11.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist so, in Sachen Verbrauch macht BMW bei den kleinen Dieseln echt niemand Anderer was vor!

    Klar, der Wagen ist kein Renner, da sollte das Augenmerk tatsächlich eher auf der Sparsamkeit liegen!

    Kann mich an ein Autotest in irgendeiner TV Sendung vor zig Jahren erinnern, wo der Verbrauch im Vergleich zur Herstellerangabe getestet wurde!

    Alle wie Sie da waren haben min. 10% überzogen!

    Nur der 116d hat seine Werksangabe sogar unterboten!!
     
  10. #330 weinguru, 09.11.2019
    weinguru

    weinguru Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 116d ED
    KFZ-Kennzeichen:
    Ganz so dolle isses jetzt bei BMW auch nicht.
    Also die Werksangabe von 3,4 ist auf Langzeit nicht zu schaffen, da lieg ich mit 3,7 auch drüber.
    Warum bin ich bloß zu blöd, den Verbrauch hier in die Signatur einzupflegen...?:shifty:
     
  11. #331 tuerlich, 09.11.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.842
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Dafür braucht es einen Spritmonitor.de Account!
     
  12. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    168
    Das stimmt zwar aber mittlerweile haben, gerade auf dem Dorf, nur noch wenige Tankstellen 24/7 offen. Ich müsste, so aus dem Kopf, um die 30 km fahren um z.B. Samstag Abend nach 23 Uhr noch eine offene Tankstelle zu finden. Ansonsten hätte ich nur eine einzige Automaten-EC-Karten-Tankstelle, wo es genau 2 Sorten Sprit gibt - Benzin und Diesel :D

    Ich finde es aber auch nervig das der BC irgendwie nach dem Mond geht. Bei meinem alten Auto ging er immer in etwa gleich falsch, beim Mazda aber zeigt er von 0,3 Liter / 100 km zu wenig bis sogar 0,3 Liter / 100 km zu viel an. Da werden einen z.B. 6,8 Liter angezeigt und man wundert sich warum es nur 6,5 Liter nachgerechnet sind.
     
  13. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Die Ungenauigkeit liegt aber auch teilweise an den Zapfsäulen die bei weitem nicht so genau sind wie sie sein sollten.
    Und von 0,3 L/100km Ungenauigkeiten träumen manch andere Hersteller .... nur bekommen es die meisten nicht mit weil sie nicht nachrechnen.
    Wie gesagt ich verlasse mich da noch am ehesten auf die orange Lampe und gehe dann noch von mindestens 100 km aus wobei das beim BN noch um einiges mehr zu sein scheint
    Aber die orange Lampe scheint recht genau zu sein was das aufleuchten angeht wenn du dann recht zeitnah tankst siehst du ja was wieder rein geht und kann ausrechnen was bei deinem Durchschnittlichsverbrauch noch sicher möglich gewesen wäre.
     
  14. #334 weinguru, 09.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2019
    weinguru

    weinguru Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 116d ED
    KFZ-Kennzeichen:
    Schon klar.
    Hatte nur den falschen Code...

    Und Edit wirft nach: Son Spritmonitor-Account ist fürn Sparfuchs Ehrensache.
    Das BMW 1er Ranking führe ich übrigens seit kurzem an, zumindest, wenn man die Cheater und Karteileichen rausnimmt...

    Und nochn Edit: Mit gefällt der Umgangston hier übrigens wesentlich besser als im 1er Forum.
    Das wird leider von der M135/M140 „Ich brauch ne Schwanzverlängerung“-Fraktion dominiert.
    Naja, wenn schon keine Freude beim F*****, dann hoffentlich wenigstens am Fahren...:dance:
     
  15. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    168
    Da ich jedes mal mind. 500 km fahre bis ich (voll) tanke, ist der Tank immer relativ leer. Um auf zapfsäulenbedingte Abweichungen von 0,3 Litern / 100 km zu kommen, müssten die Dinger ja eine Differenz von +/- 2 Litern pro Tankfüllung haben. Erlaubt sind +/- 0,5%, also auf 40 Liter gerade mal 200 ml.

    Davon abgesehen, das ich meistens bei der gleichen Zapfsäule tanke, weil es eh auf der Pendelstrecke liegt.
     
  16. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich hatte mal ne Säule da hatte ich fast nen Liter mehr auf 100km ...... das ging bestimmt so 7-8 mal, wollte schon den Motor überprüfen lassen bis ich mal ne andere Säule genommen hatte und auf einmal war wieder alles im normalen Bereich
     
  17. #337 Skyhessen, 09.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    479
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    wikipedia.org/wiki/Zapfsäule/Messung_der_Durchflussmenge und Temperaturkompensation
    Max. "minus 0,7l pro100l" Abgabemenge können es durchaus sein.
    Zu verschenken haben die an den Tankstellen eher nichts und noch weniger Sprit, wie angezeigt, darf es nicht werden, sonst wäre es Betrug am Kunden. Daher werden die Meßwerke auch alle 2 Jahre überprüft (Eich-Plakette).
     
  18. #338 stephan-jutta, 10.11.2019
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Restreichweite ist ja nicht nur vom Verbrauch sondern auch von der Tankgrösse abhängig.Wir fahren einen CX3 Diesel mit ca. 4,x Liter/100km.
    Das mit Mazda Coenen kann ich bestätigen- in Bezug auf Preisverhandlungen. Da er uns den ersten Mazda nicht Verkauft hat, hat er auch die folgenden 4 Mazdas verpasst uns zu verkaufen. Wir haben in der Familie(Sohn, Vater, wir) 5 Mazdas. Einer ist von Snikers die anderen 4 aus Oberhausen Faltyn/Autohaus Lessingstrasse.
    Da sind wir immer gut bedient worden (Verkauf) und die haben uns nach mehreren Verhandlungen immer die besten Preise gemacht.
     
Thema: Tankreichweite beim M3 schonmal ausgereizt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bm reichweite

    ,
  2. schonmal

    ,
  3. mazda 3 d150 reichweite

    ,
  4. mazda3 bn welches benzin tanken,
  5. mazda 3 reichweitenanzeige,
  6. Mazda 3 BK Tankreichweite einstellen,
  7. mazda 3 tank reichweite,
  8. urban m3 tank reichweite,
  9. 2.0 tdci restreichweite 0 forum,
  10. mazda 3 nur 40 liter getankt,
  11. mazda 3 2017 Reichweitenanzeige,
  12. reichweitenanzeige unter 0 Mazda 3,
  13. mazda 3 bm km wenn Anzeige auf null ,
  14. mazda3 bm reichweite,
  15. mazda 3 2.0 Reichweite ,
  16. mazda 3 mps bk restreichweite
Die Seite wird geladen...

Tankreichweite beim M3 schonmal ausgereizt - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Notlauf beim Beschleunigen

    Notlauf beim Beschleunigen: Hallo, ich habe das seit einer Weile das Problem, dass mein Mazda 3 BL von 2011 mit 108.000 km (1.6 MZR-CD Schaltgetriebe) auf der Autobahn in den...
  2. Ausfahrende Antenne beim MX-5

    Ausfahrende Antenne beim MX-5: Hallo, hab hier mal eine Frage: Hatte der MX-5 eine elektrisch ausfahrende Antenn? Wenn ja, welche Generationen? Lg Miatafreak
  3. Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

    Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel: Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...
  4. Mazda6 (GJ) Fernlichtassistent beim FL nach gefrorener scheibe außer Betrieb.

    Fernlichtassistent beim FL nach gefrorener scheibe außer Betrieb.: Moin Leute, ich bin seit kurzem hier im Forum angemeldet und bin so schon zu vielen Lösungen gekommen. Beim Fernlichtassistenten wurde ich aber...
  5. Nebelschlussleuchte geht beim Rückwärtsgang an

    Nebelschlussleuchte geht beim Rückwärtsgang an: Hallo, ich habe vor kurzem gesehen das bei meinem BT50 Bj. 2008 die NSL im Rückwärtsgang an geht, über die reguläre Steuerung am Lenkrad aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden