Tankprobleme

Diskutiere Tankprobleme im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, also ich hab beim Tanken folgendes Problem: Zapfpistole schaltet automatisch ab, Tank aber noch nicht voll. Bei langsam dosierten...

  1. oronzo

    oronzo Neuling

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    also ich hab beim Tanken folgendes Problem: Zapfpistole schaltet automatisch ab, Tank aber noch nicht voll. Bei langsam dosierten laufenlassen des Diesels krieg ich dann noch meistens 10 Liter in den Tank.
    Habt ihr alle das gleiche Problem bzw. eine Lösung?

    Oronzo
     
  2. #2 eggi-69, 22.06.2009
    eggi-69

    eggi-69 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    tigra twin top 1,4 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 5 Diesel 143 PS Top
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    der diesel schäumt in lezter zeit ganz schön hoch das stimmt, liegt warscheinlich an der biodieselbeimischung.
    in österreich und italien ist mir das noch nicht so extrem aufgefallen.
     
  3. Gerd1

    Gerd1 Stammgast

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Oronzo,

    willkommen im Forum !!

    Zu diesem Thema wurde hier schon einiges geschrieben; zumindest bei meinem M5 habe ich dasselbe "Problem", dass noch ca. 10 l nach dem 1. Abschalten hineingehen.
    Ich vermute, dass es ein imTank integriertes Ausdehnungsgefäß gibt, dass nur von oben befüllt werden kann (um eben so zu verhindern, dass Sprit, der sich bei stehendem Fahrzeug erwärmt, aus dem Tankstutzen austritt) und am unteren Ende ein Rückschlagventil hat, damit es dann anschließend wieder leerläuft, sobald sich der Tank leert.

    Gerd
     
  4. #4 Golem74, 25.06.2009
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Kann ich so nicht bestätigen..

    Im Gegenteil, wenn die Pistole bei uns im 5er abschaltet, ist man gut beraten, dann nicht mehr viel händisch nachzutanken.. ansonsten steht man ruckzuck in einer Lache voller Diesel...
     
  5. #5 Fischie, 25.06.2009
    Fischie

    Fischie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe vorhin mit meinem nagelneuen M5 das 2.Mal getankt !

    Dachte ja nach dem 1.Mal, daß ich auch zu wenig drin hätte, aber...

    ...heute habe ich nach dem abschalten weitergemacht, und nach "lockeren" 1,5 l zusätzlich (nach 1. Abschalten) ging es anschließend nur noch in 2-3 Cent-Schritten weiter !

    Verbrauch stimmt auch (BC 6,3; errechnet 6,39) !

    Denke mal, dann passt das so !

    Frage noch: Wenn bei Euch die Nadel auf 1/4 Voll steht, wieviel Liter bekommt Ihr dann rein ?

    Gruß Fischie
     
  6. #6 go4more, 26.06.2009
    go4more

    go4more Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ist bei mir genauso, selbst mit etwas Warten und dann Nachfüllen bekomme ich nicht mehr rein - und die Anzeige ist dann auch knapp über "voll".
     
Thema:

Tankprobleme

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden