Tagfahrlicht beim M6 2.0 141 PS Sport Hatchback BJ 2003

Diskutiere Tagfahrlicht beim M6 2.0 141 PS Sport Hatchback BJ 2003 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, habe da ein Problem. Finde leider keine andere Möglichkeit, also frage ich euch :) Ich habe mir von eBay Tagfahrlichter...

  1. #1 Hollywoodloco, 02.04.2012
    Hollywoodloco

    Hollywoodloco Einsteiger

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 Sport Exclusiv
    Hallo Leute,

    habe da ein Problem. Finde leider keine andere Möglichkeit, also frage ich euch :)

    Ich habe mir von eBay Tagfahrlichter bestellt und wollte die gerne an meinem Mazda 6 anschließen.

    Ich dachte mir, dass ich sie über die Standlichter laufen lasse. Nun habe ich mir von Conrad einige Quetschverbindungen gekauft, damit ich das rote und schwarze Kabel von den Tagfahrlichtern an dem Standlicht befestigen bzw. zwischen schalten kann.

    Allerdings habe ich 4 Kabel am Standlicht. 2x Schwarz, 1x Grau und 1x lila (Siehe Anhang)

    Weiss einer von euch, wie ich die nun anschließen muss? Habe leider auch die Sicherung der Standlichter zerschossen :(? Die funkionieren auf jeden Fall zur Zeit nicht mehr.

    Komisch ist auch, dass ich in meinen Scheinwerfern noch eine freie Linse habe, an dem ein schwarzen Kabel mit Stecker dran ist, aber keine Birne. Was kann das sein?

    Habe versucht es so gut wie möglich zu fotografieren und zu kennzeichnen.

    Hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
     

    Anhänge:

  2. #2 blumentopferde, 02.04.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Das TEL sollte mit dem Start des Motors angehen und mit dem einschalten des Abblendlichts aus gehen. Daher ist das Kabel es Standlichts mit Sicherheit das falsche.
    Wo Du den Strom abnehmen kannst, kann ich Dir nicht beantworten, dafür kenne ich Dein Modell nicht.
    Beachte aber die Einbauvorschriften...
     
  3. #3 Marmor626, 02.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Hollywoodloco

    Direkt helfen kann ich Dir jetzt nicht, aber einen Tipp geben, wie ich die Kabel rausfinde.

    Dein Scheinwerfer hat EINEN Stecker, mit dem er verbunden wird. Da sind alle Lichter dran.
    Den Steckst du ab. Schalte alles aus (alle Lichter und zieh den Zündschlüssel ab). Jetzt misst Du mit einem Multimeter alle Pins durch (Das zweite Kabel des Meßgerätes kannst du ja in die Schelle am Minuspol Deiner Batterie klemmen). Es sollte bei jedem 0V sein.
    Schalte jetzt das Standlicht ein und messe wieder alle Pins.
    In der Regel sollte jetzt ein Pin 12V+ liefern. Dies ist das Standlicht.
    Sollte wiedererwartend ein zweiter Pin Strom führen, kann das die Leuchtweitenregulierung sein (was ich aber nicht glaube, denn die Scheinwerfer bewegen sich erst, wenn du das Abblendlicht einschaltest). Das findest Du raus, in dem du die Leuchtweitenregulierung auf einen anderen Wert einstellt. Sollte sich am Stecker dann auch die Spannung ändern, hast due Die Leuchtweitenregulierung erwischt.
    Aber wie gesagt: ich bin mir sicher, daß die erst mit Abblendlicht versorgt wird.

    Diese Standlichtleitung benötigst du um Dein Tagfahrlicht auszuschalten bzw zu dimmen (darf ja nur an sein, wenn kein Licht an ist.)
    Sollten Deine TFL´s keine 3 Drähte haben (Masse, Plus und Aus-/Dimmensignal), benötigst du eine Schaltung für TFL´s (gibt es im Zubhörhandel).
    Eine andere Lösung wäre, die Masse an den Pluspol (!) des Abblendlichtes anzuschließen.
    ACHTUNG : geht nicht bei XENON !!!!!! Die sind im Hochvoltbereich !!!!! Da müsstest es vor dem Xenonsteuergerät machen, jedoch handelt es sich dabei um Elektronik - da würde ich solche Durchschleifspielereien absolut lassen.
    Wenn die TFL´s jetzt Spannung bekommen, schließt sich der Stromkreis durch die H4-Birne gegen Masse und das TFL leuchtet. Schaltest du jetzt das Abblendlicht ein, führt das Kabel ebefalls +12V. Dadurch liegen jetzt an beiden Drähten des TFL´s 12V an -> d.h. kein Spannungsunterschied - kein Stromfluß - die TFL´s sind aus. Unsauber, aber geht.
    Nachteil: Fällt eine H4-Birne aus ist auch das TFL aus, weil der Stromkreis nich nicht mehr durch die H4-Birne schließen kann (wie gesagt: unsaubere Lösung).

    Für das TFL selber brauchst du noch einen Zündungsplus.
    Da greife ich gerne die Spannung am Scheibenwischermotor ab. Der Scheibenwischermotor hat mehrere Anschlüsse: einmal Masse, dann Eingänge für die unterschiedlichen Geschwindigkeiten und einen Zündungsplus (weil der Scheibenwischer ja wieder zurück fahren muss, wenn du Ihn ausschaltest, aber stehen bleibt, wenn du die Zündung ausschaltest).
    Auch hier:
    Stecker vom Scheibenwischermotor abziehen; Zündung aus; alle Pins durchmessen = alle haben 0V.
    Dann Zündung an; alle Pins durchmessen; einer führt jetzt +12V = den abgreifen und da die TFL´s anschließen (nimmst wieder so einen Stromdieb wie auf deinem 3. Bild).

    Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupt, daß die TFL´s keine 5W haben (wären also 500mA Verbrauch). Das sollte ohne Probleme funktionieren.
    Solltest Du ein flaues Magengefühl bei der Sache haben, dann klemm an diesen "Scheibenwischermotorzündungsplus" nicht das TFL an, sondern kauf Dir im Zubehörhandel noch ein KFZ-Relais und schalte das damit.
    Über den Schaltkontakt des Relais kannst dann den Plus von der Autobatterie schalten.
    ACHTUNG : dann Solltest du aber eine Sicherung für die TFL´s verbauen, da im Kurzschlußfall das Kabel abrauchen würde.

    Ich hoffe, ich habs verständlich geschrieben.

    Gruß
    Robert Kraus
     
Thema: Tagfahrlicht beim M6 2.0 141 PS Sport Hatchback BJ 2003
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 scheinwerfer einstellen

    ,
  2. wo ist zündungsplus Mazda 6 gg

    ,
  3. mazda 6 leuchtweitenregulierung sicherung

    ,
  4. mazda 6 leuchtweitenregulierung,
  5. Relais Klimaanlage mazda 6,
  6. leuchtweitenregulierung mazda 6 einbauen,
  7. welche sicherung stellmotor lwr mazda 6,
  8. standlicht mazda 6 gh,
  9. mazda6 Sicherungen Standlicht,
  10. zündungsplus mazda 6 ,
  11. mazda 2 bj 2003 leuchtweitenregulierung,
  12. mazda 323 Tagfahrlicht-Relais ,
  13. mazda scheibenwischermotor kabel,
  14. Standlichtbirne mazda 6 bj. 2003
Die Seite wird geladen...

Tagfahrlicht beim M6 2.0 141 PS Sport Hatchback BJ 2003 - Ähnliche Themen

  1. Suche Rücklicht (rechts) für Tribute 2.3 Bj. 2006

    Suche Rücklicht (rechts) für Tribute 2.3 Bj. 2006: Hallo, ich suche dringend ein Rücklicht (rechts) für meinen Tribute 2.3 Bj. 2006. Hat jemand eines zu verkaufen oder kann mir weiterhelfen eines...
  2. Startproblem Mazda 3 2.2 D, Bj. 2014

    Startproblem Mazda 3 2.2 D, Bj. 2014: Hallo Mazda-Gemeinde, heute hatte ich das erste Mal Startprobleme bei meinem M3. Anlasser drehte, 1. Versuch wurde ergebnislos abgebrochen. 2....
  3. "Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30

    "Neue" Motor 150 PS Mazda3/CX-30: Laut Mazda SE Website gibt es in Sweden kein G122 mehr, aber nur G150 neben die X. Scheint mir die selbe Motor aber keine Begrenzung sowie bie...
  4. 323F BJ 1.5 Leerlauf unrund

    323F BJ 1.5 Leerlauf unrund: Moin zusammen.. unser Mazda 323F BJ 1.5 aus 1999 mit Automatikgetriebe macht Probleme. -Leerlaufdrehzahl sehr unrund, kurz davor auszugehen...
  5. Mazda2 (DY) S: Antenne / Antennenfuß für DY 1.4 BJ 2006 Benziner

    S: Antenne / Antennenfuß für DY 1.4 BJ 2006 Benziner: Moin, meine Schwägerin hat das Laub vom Dach entfernt. Gefühlt hat sie dafür einen Presslufthammer, eine Kettensäge und einen Vorschlaghammer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden