Tagfahrlicht am Mazda 5 ??

Diskutiere Tagfahrlicht am Mazda 5 ?? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; hallo ans forum, kann mir jemand einen tipp bezüglich tagesfahrleuchten am mazda 5 geben? vielleicht sind ja die 5er besitzer aus austria besser...

  1. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo ans forum,
    kann mir jemand einen tipp bezüglich tagesfahrleuchten am mazda 5 geben? vielleicht sind ja die 5er besitzer aus austria besser informiert, denn dort ist's ja schon pflicht. mazda deutschland hat zur zeit keine lösung anzubieten. für fremdanbieter (wie z.B hella oder bosch) ist das fahrzeug noch zu neu, die brauchen nach eigener auskunft immer das erste jahr nach markteinführung als entwicklungszeit. es sollte nach möglichkeit auch keine "bastellösung" sein!! eine unauffällige integration
    in der front wäre ideal. es nervt auch, wenn sich beim einschalten des abblendlichts die helligkeit des info-display verringert, weil eine fahrt während der nacht vorausgesetzt wird. insbesonders bei stärkerer sonneneinstrahlung ist dann kaum noch was zu erkennen. mit montage von tagesfahrlampen wäre das problem wohl gelöst, abgesehen mal vom geringeren energieverbrauch.
    für hinweise wäre ich echt dankbar.
    gruss b.
     
  2. #2 Sir Andrew, 14.01.2006
    Sir Andrew

    Sir Andrew Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120/TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323BG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo!

    Stimmt, in Österreich wird das Fahren mit Licht am Tag gesetzlich verpflichtend.

    Ich habe einen Mazda3 und ein Tagfahrlicht einbauen lassen. War von Mazda Austria angeboten worden und kostete 130,- Euro.

    Werd mich mal schlau machen wie es in D und beim Mazda5 aussieht.

    cu
    Sir Andrew
     
  3. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo sir andrew,
    es wäre prima wenn du da was in erfahrung bringen könntest. vielen dank schon mal im voraus.

    gruss topas
     
  4. GTA 5

    GTA 5 Guest

    Hallo

    Habe mir das Tagfahrlicht von Mazda einbauen lassen. Habe 120 Euro bezahlt. Es leuchten nur die vorderen Scheinwerfer,somit leuchtet die Info-Amaturenbeleuchtung nicht.
     
  5. #5 Anniversary, 15.01.2006
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
     
  6. #6 chriis4, 15.01.2006
    chriis4

    chriis4 Stammgast

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA (Z5)
    @Anniversary: Schreib das nächste mal bitte nich SO viel!! :lol:

    8) mfg
    chriis
     
  7. #7 cerec70, 18.01.2006
    cerec70

    cerec70 Guest

    Hitergrundbeleuchtung Display

    Hallo!
    Wie ist denn dass nun mit der Beleuchtung des Infodisplays bei Taglicht gelöst? Bleibt dieses auch bei den eingeschalteten Taglichtscheinwerfern hell? Beim Testwagen habe ich bei schlechteren Wetter die Beleuchtung per Drehschalter eingeschaltet, und mir war dann das Display viel zu dunkel um am Tag hier noch was zu erkennen!! Bei dunkler Umgebung wäre dies ja kein Problem!
     
  8. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Tagfahrlicht/Display Mazda5

    hallo, (speziell cerec70)
    im originalzustand dimmt sich die display-beleuchtung ab wenn das abblendlicht eingeschaltet wird. tagfahrlampen sollten sich generell einschalten sobald das fahrzeug gestartet wird. dies geschieht unabhängig von der fahrzeugbeleuchtung. dadurch sollte sich das info-display nicht in der helligkeit verändern. da nun aber in einigen ländern das fahren mit licht am tag vorschrift ist ( in der brd zur zeit ja nur als empfehlung), gibt es beim mazda5 das problem, insbesondere bei starker sonneneinstrahlung, dass das info-display fast nicht mehr ablesbar ist.
    mazda bietet tagfahrlampen für den 5er noch nicht an. der trick, den die werkstatt in österreich angewendet hat, könnte dieses problem evtl. elegant umgehen. warten wir mal ab was uns noch so als lösungsvorschlag präsentiert wird. vielleicht kommt ja jemand auf die optimale problemlösung bevor mazda eine (vermutlich kostenintensive)
    nachrüstvariante anbietet. das es in österreich für den 5er noch keine
    mazda-tagfahrlicht empfehlung/lösung gibt, die es ermöglicht dem gesetz folge zu leisten, und trotzdem noch die instrumente ablesen zu können, wundert mich schon etwas.
    in österreich werden sich die händler wohl eher mit dem thema beschäftigen müssen, vielleicht gibt's dann eine "urlaubsumrüstung".

    gruss b.
     
  9. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo landsleute,
    ich stelle gerade fest, dass sich das thema ausschliesslich im "rot-weiss-roten" bereich abspielt. in deutschland kratzt's vermutlich noch niemanden. da wird mein problem wohl doch im urlaub gelöst werden müssen. gruss b.

    bitte bei allen vorschlägen berücksichtigen:

    Alles sollte so einfach
    wie möglich gemacht werden, aber
    nicht einfacher.
    Albert Einstein
     
  10. #10 cerec70, 18.01.2006
    cerec70

    cerec70 Guest

    hallo (speziell topas)
    danke für deine erläuterungen, bin nun selber gespannt wie mazda bis zu meinem auslieferungstermin im märz diese angelegenheit "werkseitig" hoffentlich optimal lösen wird! werde natürlich berichten!
     
  11. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich weiß nicht genau, wie die Stoßstange vom M5 aussieht. Wenn es sich anbietet, würde ich (wenn ich denn einen M5 hätte) normale Tagfahrleuchten aus dem Zubehörhandel verbauen.
    Natürlich muss das Ganze unauffällig sein.

    Bei meinem 626 GD hatte ich Nebellampen verbaut. Verbaut hatte ich sie im unteren Bereich der Stoßstange, in den Löchern. Auf der rechten Seite (in Fahrtrichtung) musste dazu ein Abschlepphaken weg (einer von dreien)

    Ich hatte die Nebellampen so weit innen verbaut, dass sie eigentlich nicht wirklich zu sehen waren (wenn man es nicht wußte) - aber natürlich noch so weit vorn, dass sie noch auf die Straße leuchteten.

    [​IMG]
    Das Bild wurde vor dem Einbau gemacht. Auf der rechten Seite ist noch der Abschlepphaken zu sehen.


    Bis denne

    Daniel
     
  12. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo K3-VET,
    juhuuu!! das thema ist in deutschland angekommen!! über diese möglichkeit habe ich auch schon nachgedacht, allerdings sind die einzigen einbauöffnungen in der schürze bereits von den nebellampen belegt. ich hatte vor einiger zeit mal beim boschdienst nachgefragt, die wollten derzeit lieber nicht an der front rumschneiden. man riet mir abzuwarten bis es einsätze dafür gibt, anstatt an einem nagelneuen auto rumzusägen.
    das war für mich nachvollziehbar, harre jetzt mal der dinge, bin schliesslich nicht der einzige mit dem problem. inzwischen fahren schon so viele 5er herum, da muss doch bald mal was passieren.
    es müssen vermutlich nur genügend nach- (bzw.an-)fragen erfolgen.

    mfg topas
     
  13. #13 mazda5fan, 23.01.2006
    mazda5fan

    mazda5fan Guest

    um 3.- kann man sich das selber machen.
    EIn relais,das sich den Plus von der Zündung holt.
    Den minus holt man sich über das standlicht.Das relais schaltet das abblendlicht,solange das standlicht nicht brennt.
    wenn das standlich/begrenzungslicht leuchtet,fällt das relais ab(12v-12v).

    Damit brennt nur das Abblendlicht,ohne Rücklicht,etc.

    ich hoffe geholfen zu haben.
     
  14. Gast

    Gast Guest

    also ich hab jetzt keinen mazda5, aber i kann mal sagen, daß unser mazdahändler für sämtliche neue mazdamodelle eine tagfahrlichlösung anbietet (auch für den m5). es gibt 2 varianten, bei der einen leuchten nur die vorderen abblendlichter (interessant für leute die ein navi haben, da dabei die armaturenbeleuchtung ausgeschaltet bleibt), bei der anderen leuchtet alles inkl. armaturenbeleuchtung (für navibenutzer ungeeignet (außer man will dauernd umschalten)). lösung 1 kostet in österreich € 120.-, lösung 2 € 130.-! ich hoffe damit etwas licht in die sache gebracht zuhaben.
     
  15. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo mazda5fan, hallo ReDdEsErt,
    vielen dan für eure lösungsvorschläge. mir scheinen eure lösungen vom prinzip her identisch zu sein. ich werde das beim nächsten werkstattbesuch mal hinterfragen. wenn die dann probleme sehen sollten warte ich eben bis zum nächsten urlaub.

    gruss topas
     
  16. #16 Mazda_5, 24.04.2006
    Mazda_5

    Mazda_5 Guest

    Tagfahrlicht

    :evil:

    Hallo Leute habe meinen 5 am 03.06 gekauft hat kein Tagfahrlicht da er bereits im Dezember gebaut wurde bei der Übergabe wurde mir versprochen das tagfahrlicht beim ersten 1000 Service eingebaut wird.
    Heute war es so weit der Mazda Meister hat ein Tagfahrlicht Automatik eingebaut aber es stellte sich heraus das es nicht so funktioniert wie ich wollte oder wie es beim Vorführer war das Kästchen braucht angeblich
    13 v
    laut Meister das es überhaupt funktioniert und das dauert bis dahin bin ich 4 Kilometer gefahren bis das Kästchen funktioniert hat und dann abendlich und innenbeleuchtung an da man bei starker Sonneneinstrahlung die Mittelkonsole nicht lesen kann bin ich sofort wieder retour zum Meister der hat mir erklärt das es nicht anders geht .
    da es mir keine ruhe gelassen hat bin ich zu meinen verkäufer und habe mir die Schlüssel für den vorführer geben lassen und habe den Meister gezeigt das es auch andere anders geht . Traurig das ich den Meister zeigen muss das auch anders geht oder?
    Hat noch eine halbe Stunde versucht etwas zu ändern hat aber nicht geklappt da schon Feierabend war hat er mich auf morgen verschoben er wird sich noch beim Mazda austria informieren komisch das es so ein Problem ist da es bei neuen Modellen schon Standard ist.
    Aber sonst bin ich zufrieden :wink:

    Bin schon gespannt auf morgen vielleicht hat jemand noch erfahrung und könnte mir und meinen Mazda Meister helfen :D

    Danke im Voraus
     
  17. topas

    topas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo mazda_5,
    ambei ein link von "cu xbennx " zu diesem thema aus einem anderen thread. da dieses modul von einem österreichischen anbieter vertrieben wird, sollte sich dein "meister" vielleicht mal bei denen erkundigen was und wie's geht, bzw. wer's in deiner nähe fachgerecht montieren kann.

    Tagfahrlicht Module: http://www.xlight.at/shop.htm


    X.LIGHT LTD.
    Mittergoggitsch 54
    A-8323 St. Marein

    [email protected]
    03119 / 50029



    schreib mal wie's ausgegangen ist!! mir wurde übrigens mal gesagt, dass deutsche 5er einen leicht veränderten schaltplan haben. ob das wirklich zutrifft weiss ich bis heute leider nicht!!

    mfg topas
     
  18. DeeDee

    DeeDee

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    habe im April meinen Mazda5 CD110TX bekommen. Der Händler hat ein Relais eingebaut, bei dem die Aussenbeleuchtung (vorne und hinten) in der Schluesselstelleung ACC sofort eingeschalten ist (hat beim Start zur Folge, dass das Licht nochmals ausgeschalteun und wieder eingeschalten wird) . Die Armaturenbeleuchtung wird es dazugeschalten, wenn das das Licht mit dem "Lichthebel" eingeschalten wird.
     
  19. #19 Mazda_5, 26.04.2006
    Mazda_5

    Mazda_5 Guest

    Hallo

    Hat etwas länger gedauert bis mein mazda meister eine lösung gefunden hat .

    Also der Einbausatz für Taglicht ist von Aicher GesmbH Dornbirn der Meister hat es heute ausgetauscht die einzige Veränderung ist das es nicht so lange dauert bis es sich einschaltet er hat mir erklärt das es nicht anders zum schalten ist und das es bei den neuen Modellen schon ein anderer Bausatz ist . Da ich auf hellere Mittelkonsole bestanden habe hat er eine andere Lösung gemacht , von der ich nicht so überzeugt bin.
    Ich bin kein autoelektriker aber es muss sicher andere Lösungen geben . Also er hat die Mittelkonsole beleuchtung direkt mit der Zündung verbunden das heisst sobald man den Schlüssel umdreht leuchtet die Mittelkonsole hellund geht nicht zum dimen oder zum ausschalten bis man wieder den Schlüssel abzieht kompliziert oder .
    Er hat mir vorgeschlagen das er einen Unterbrechung macht das ich es ausschalten kann falls es in der Nacht zu hell ist ,und mich stört dann sehe ich aber nichts blöd oder . Oder er macht einen dimmschalter das ich es dimmen kann aber den muss ich selber bezahlen . Also nochmal ich bin kein Elektriker aber das kann doch nicht sein das es so kompliziert ist . Am Sonntag fahre ich eine längere strecke nachts werde sehen ob es stört oder nicht :?:
    Zum abschluss entweder ist der Mazda Meister nicht kompetent genug oder es geht wirklich nicht da ich die Schaltpläne von Mazda nicht kähne, kann ich das nicht beurteilen ich tippe auf erste :wink:



    mfg mazda_5
     
  20. #20 wimpi80, 26.05.2006
    wimpi80

    wimpi80 Guest

    Gibt es mittlerweile neue Möglichkeiten auch in Deutschland an Tagfahrlicht zu kommen?

    Wie ich es verstanden hab, hat Mazda das in Österreich ja über das normale Abblendlicht realisiert, was ja immer noch erhöhten Stromverbrauch bedeutet...gibt es da keine andere (bezahlbare) Lösung?
     
Thema: Tagfahrlicht am Mazda 5 ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann ich erkennen ob das tagfahrlicht beim mazda 2 eingeschalten ist

    ,
  2. mazda 5 werksseitiges tagfahrlicht deaktivieren

    ,
  3. mazda 5 ct19 tagfahrlicht

Die Seite wird geladen...

Tagfahrlicht am Mazda 5 ?? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Tagfahrlicht LED geht nicht mehr

    Mazda 2 Tagfahrlicht LED geht nicht mehr: Hallo ihr Lieben, ich habe einmal eine Frage: bei meinem Mazda 2 (2016, Diesel, 105 PS, Sports-Line) geht das LED-Tagfahrlicht auf der...
  2. Mazda 5 CW - Tagfahrlicht von "TheSpeedline"

    Mazda 5 CW - Tagfahrlicht von "TheSpeedline": Moin, ich habe im Mai 2015 das TFL von "TheSpeedline" eingebaut. Original zu sehen unter folgendem Link: 11+ Mazda5 LED DRL Daytime running light...
  3. LED Tagfahrlicht bei Mazda 3 2017 / BN

    LED Tagfahrlicht bei Mazda 3 2017 / BN: Hallo Leute, ich bin ein Neuling hier.:D Ich besitze seit knapp 6 Monaten einen Mazda 3(BN) Kizoku 2017 Skyactiv G-120 Ich bin mit dem Auto SEHR...
  4. Mazda 6 Tagfahrlicht

    Mazda 6 Tagfahrlicht: hey Leute , Ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Mazda 6 Kombi in rot bin soweit auch ganz zufrieden....aber, Da die erste Hand zu geizig...
  5. Mazda 3 BL - Tagfahrlicht (DRL)

    Mazda 3 BL - Tagfahrlicht (DRL): Hallo liebe Mazdagemeinde, hat den von euch schon jemand Erfahrung mit dem Einbau dieses TFL gemacht? [ATTACH] Laut dieser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden