Tachodifferenz!!!

Diskutiere Tachodifferenz!!! im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo Autogemeinde:) Ich habe meinen Mazda im Juli mit 20 Zoll Sommerbereifung gekauft. Zum Winter hin, was man hier so nennt bei noch ca...
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #1
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Hallo Autogemeinde:)

Ich habe meinen Mazda im Juli mit 20 Zoll Sommerbereifung gekauft. Zum Winter hin, was man hier so nennt bei noch ca. 12Grad, habe ich auf 17 Zoll Winterreifen gewechselt. Nun fällt mir auf das meine Tachoanzeige zum Navi eine Differenz anzeigt, welche im Strassenverkehr nicht unerheblich ausfällt.
Tachoanzeige 90Km/h und Navi 100Km/h oder auf der Autobahn 160 zu 180 Km/h.

Ist das bei einem oder mehreren von euch auch so? Der Reifenhändler meinte beim Kauf der Reifen das Auto würde dieses erkennen und sich darauf umstellen. Rein mathematisch ist es ja logisch, kleinerer Reifen = weniger Strecke bei gleicher Umdrehung.

Gruss vom Niederrhein
 
#
schau mal hier: Tachodifferenz!!!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #2
spaßcal

spaßcal

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
3.612
Zustimmungen
35
Ort
Xanten
Auto
Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
Eine Differenz ist ja ganz normal, die müsste aber eigentlich so sein das dein Navi weniger anzeigt als dein Tacho da der Tacho ja immer einen Vorlauf hat von ( ich meine es sind) 5-10 km/h.
Da es ja Gesetzlich vorschrieben ist das der Tacho nicht zu wenig anzeigen darf würde ich das mal Prüfen lassen.
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #3
Sebastian S.

Sebastian S.

Stammgast
Dabei seit
26.06.2012
Beiträge
1.300
Zustimmungen
5
Ort
Ludwigsburg
Auto
Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
KFZ-Kennzeichen
Hallo Autogemeinde:)

Ich habe meinen Mazda im Juli mit 20 Zoll Sommerbereifung gekauft. Zum Winter hin, was man hier so nennt bei noch ca. 12Grad, habe ich auf 17 Zoll Winterreifen gewechselt. Nun fällt mir auf das meine Tachoanzeige zum Navi eine Differenz anzeigt, welche im Strassenverkehr nicht unerheblich ausfällt.
Tachoanzeige 90Km/h und Navi 100Km/h oder auf der Autobahn 160 zu 180 Km/h.

Ist das bei einem oder mehreren von euch auch so? Der Reifenhändler meinte beim Kauf der Reifen das Auto würde dieses erkennen und sich darauf umstellen. Rein mathematisch ist es ja logisch, kleinerer Reifen = weniger Strecke bei gleicher Umdrehung.

Gruss vom Niederrhein

Könntest du einmal die Dimensionen der beiden Reifen reinstellen? Also Breite, Querschnitt und Durchmesser.
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #4
spaßcal

spaßcal

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
20.08.2010
Beiträge
3.612
Zustimmungen
35
Ort
Xanten
Auto
Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
Bei den Wintersocken gehe ich mal frech von der Größe ab Werk aus, müsste doch bei den 17 Zoll 225/55R17 sein.

Kann natürlich auch anders sein.
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #5

deteringgase

Neuling
Dabei seit
08.12.2015
Beiträge
147
Zustimmungen
1
Ort
OWL
Auto
MX 5, ND, 1,5 EL
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Skoda Yeti
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo Autogemeinde:)


Ist das bei einem oder mehreren von euch auch so? Der Reifenhändler meinte beim Kauf der Reifen das Auto würde dieses erkennen und sich darauf umstellen. Rein mathematisch ist es ja logisch, kleinerer Reifen = weniger Strecke bei gleicher Umdrehung.

Gruss vom Niederrhein

Hmm, woher soll der Tacho wissen, daß Du die Reifengröße, also den Reifenumfang geändert hast?
Da müßte er ja mit dem GPS vernetzt sein, um zu sehen, daß das Auto pro Reifenumdrehung jetzt eine andere Strecke zurücklegt.

Es gibt auch einen Unterschied von mehreren Zentimetern im Umfang zwischen neuen und abgefahrenen Reifen. D. h. mit abgefahrenen Reifen bist Du bei gleicher Tachoanzeige langsamer.

Bei Dir ist, denke ich, entweder der Tacho/Navi kaputt, oder die Sommerreifen haben einen erheblich größeren Umfang/Durchmesser als zulässig.
Beides ist nicht gut, grins.

Munterbleiben, deteringgase!
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #6
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.311
Zustimmungen
3.150
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Mit diesem Reifenrechner
kannst Du es selber checken, ob es auf Grund der Felgen/Reifengröße seine Richtigkeit hat !
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #7
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Nabend zusammen, sorry war den ganzen Tag arbeiten:)

Größe der Sommerreifen 245/35 R20 Durchmesser Ca 70 cm
Größe der Winterreifen 225/40 R17 Durchmesser Ca 63 cm

Das sind schon 22cm Unterschied auf eine Reifenumdrehung.
Habe ich im Sommer auch nicht drauf geguckt weil es anscheinend keinen gravierenden Unterschied gab.
Aber da wird man wohl nichts groß gegen machen können.
Laut Tacho fahre ich dann ja immer zu langsam;)
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #8
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Na laut dem Reifenrechner ist es genau die gleiche Differenz!
Fahre momentan nach gesundem Mittelmaß oder Navi;) , da darf ich schneller fahren :)
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #9
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
144
Ort
Enzesfeld, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
225/55 R17 sollten die richtigen sein, das ist auf jeden Fall die Serien-Bereifung.
Das was du im Moment fährst, ist aufgrund der Tachoabweichung nicht erlaubt.
Da hat dich dein Reifenhändler geleimt. Auch mit der Aussage, dass sich der Tacho darauf einstellt.

LG, Martin
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #10
treckertom

treckertom

Mazda-Forum User
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
262
Zustimmungen
31
Ort
Raum Düsseldorf
Auto
2004er Premacy Sportive 2.0
Zweitwagen
2006er Grand Espace 2.0 dCi
Hallo Autogemeinde:)Der Reifenhändler meinte beim Kauf der Reifen das Auto würde dieses erkennen und sich darauf umstellen.
Gruss vom Niederrhein
Hast du das schriftlich?
Wenn nein, ist es nicht mehr als verbale Umweltverschmutzung.
Ohne Begutachtung ist nur das elaubt, was in der COC zum Fahrzeug steht.
Hier ein Beispiel: 16152089ud.jpg
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #11
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Natürlich nicht! Was hat das mit Umweltverschmutzung zu tun??? Die Sommerreifen waren beim Kauf vom Mazda Fachhändler drauf und die Winterreifen sind die von Mazda zu dem Wagen angegebenen Bereifung! Oder wo die Größen sonst ausgeschrieben stehen. Dafür gehe ich ja eig zum Fachladen weil ich da als Laie nicht die Ahnung von habe.
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #12

klaboka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
474
Zustimmungen
237
Ort
Bochum
Auto
Mazda CX-5 G194 Fwd Bj. 2020
KFZ-Kennzeichen
Ich kapier das alles nicht so richtig,
ich bin wohl zu doof.

Tachoanzeige 90Km/h und Navi 100Km/h oder auf der Autobahn 160 zu 180 Km/h.

Wenn (mit den 17-Zöllern) der Tacho weniger anzeigt als das (GPS-gestützte) Navi, dann ist da was oberfaul. Der Tacho muss *mindestens* die Ist-Geschwindigkeit anzeigen, keinesfalls weniger. Und die Navi-(GPS-)Geschwindigkeit wird genauer sein als alle Tachos der Welt.

Der Reifenhändler meinte beim Kauf der Reifen das Auto würde dieses erkennen und sich darauf umstellen. Rein mathematisch ist es ja logisch, kleinerer Reifen = weniger Strecke bei gleicher Umdrehung.

Wie soll der Tacho merken, ob Du Trecker- oder Rollerreifen drunter hast?
Der Tacho misst im Endeffekt die Drehzahl des Rades, zusammen mit einem bekannten Reifenumfang ergibt das die Geschwindigkeit. Bei konstanter Raddrehzahl wird das Auto bei kleinerem Reifendruchmesser langsamer, als der Tacho mein, nicht schneller.
Und mit den 20-Zöllern müsstest Du, bei 90 auf dem Tacho, nach GPS dann ca. 110 fahren.

Irgendwo ist da ein Gedankenfehler, bei mir oder bei Dir…

Grüße, Klaus
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #13
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Moin;)
Na du hast vollkommen recht und ist auch nachvollziehbar und richtig was du schreibst.
Kann es vielleicht sein das der Wagen (weil er mit 20Zöllern neu Gekauft wurde ) auf 20 Zöllern eingestellt ist???
Fakt ist , gerade noch mal geguckt, du hast recht hatte nen Denkfehler, weil ich die ganze Zeit 90 fahre anstatt100:) , mit den 17Zöllern sagt das Navi 90 und das Tacho 100km/h. Ich habe den Wagen erst ein halbes Jahr und im Sommer ist mir noch keine Differenz aufgefallen, auf 20Zoll.
Hat es dann so jetzt doch seine Richtigkeit? Wenn nicht läuft das doch unter Garantie oder?
Danke schon mal für euer Interesse und eure Antworten:)

Gruss vom Niederrhein
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #14
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
War heute beim Mazda Händler, Felgen sind in Ordnung aber die Reifen 225/45R17 dürfen nicht drauf sondern 225/55R17, aber das der cm alles raus holt mag ich zu bezweifeln, aber dann denke ich befinde ich mich wieder im Toleranzbereich. Dann mal Montag ab zum "Fach" Reifenhändler mal sehen was der sagt.
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #15

klaboka

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
474
Zustimmungen
237
Ort
Bochum
Auto
Mazda CX-5 G194 Fwd Bj. 2020
KFZ-Kennzeichen
War heute beim Mazda Händler, Felgen sind in Ordnung aber die Reifen 225/45R17 dürfen nicht drauf sondern 225/55R17, aber das der cm alles raus holt mag ich zu bezweifeln, aber dann denke ich befinde ich mich wieder im Toleranzbereich. Dann mal Montag ab zum "Fach" Reifenhändler mal sehen was der sagt.

Naja, etwas mehr als "1 cm" ist das schon.
Ohne nachgerechnet zu haben, schätze ich die Änderung des Umfangs schon in der Ecke von mindestens 10, eher 12cm entsprechend mindestens 5%.
Danach dürften die GPS-Werte im Bereich von echten 95...97 km/h bei 100 auf den Tacho sein statt der bisher 90 km/h.

Grüße - Klaus
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #16
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Mal sehen was der Reifenhändler sagt ob er Kullanzhalber neue bestellt und ich zahle den Aufpreis, sofern einer vorhanden ist. War ja nicht mein Fehler, ist deren Gewerk. Oder hat hier einer Erfahrung mit sowas?
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #17
MazdaMatt

MazdaMatt

Neuling
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
0
Ort
NRW
Auto
Mazda6 Sport Kombi D-175PS Schwarzmatt Vollausst.
Laut dem Reifenhändler darf ich die Reifen fahren, morgen bekomme ich es von ihm schwarz auf weiß, das diese Felgen mit dem Reifen auf meinen Mazda gefahren werden dürfen! Wenn s denn so ist, kann ich das ja nur mal vom TÜV prüfen lassen, wenn ja ist das TachoDifferenzproblem ja noch nicht gelöst!:|
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #18
treckertom

treckertom

Mazda-Forum User
Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
262
Zustimmungen
31
Ort
Raum Düsseldorf
Auto
2004er Premacy Sportive 2.0
Zweitwagen
2006er Grand Espace 2.0 dCi
Na, auf den Schrieb bin ich gespannt.
Nicht, das die Kombi am Ende des Tages eingetragen werden muss und der Tacho durch den FMH darauf eingestellt.
Steht die Kombi denn im COC (Certificate of Conformity)?
Wenn nein, dürfte das nur per Einzelbegutachtung gehen.
@ MazdaMatt: Das Wort verbal ist sicher bekannt?
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #19

deteringgase

Neuling
Dabei seit
08.12.2015
Beiträge
147
Zustimmungen
1
Ort
OWL
Auto
MX 5, ND, 1,5 EL
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Skoda Yeti
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hmm, da bin ich auch etwas erstaunt. Wenn man so einen Reifen aufzieht, muß man doch irgendeinen Schrieb ( ABE, Gutachten, Nachtragsgutachten, etc. ) zu der Felge haben. Auf dem steht, welche Reifen unter welchen Umständen und baulichen Änderungen am Auto damit gefahren werden dürfen. Sonst gibt´s eine Einzelbegutachtung vom TÜV.
Bei einer Serienfelge gehen nur die im Schein eingetragenen Reifen, alles andere ist Einzelbegutachtung, weil man zur Felge ja keine separate ABE, etc. hat.
Munterbleiben, deteringgase!
 
  • Tachodifferenz!!! Beitrag #20

Ivocel

Stammgast
Dabei seit
07.09.2014
Beiträge
1.076
Zustimmungen
2
Auto
Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
Laut dem Reifenhändler darf ich die Reifen fahren, morgen bekomme ich es von ihm schwarz auf weiß, das diese Felgen mit dem Reifen auf meinen Mazda gefahren werden dürfen! Wenn s denn so ist, kann ich das ja nur mal vom TÜV prüfen lassen, wenn ja ist das TachoDifferenzproblem ja noch nicht gelöst!:|

Tja, die wirst du nicht fahren dürfen.
Was dir dein Reifenhändler geben wird ist eine ABE / Gutachten zum Mazda 6 GH (Vorgänger). Du hast einen GJ und darfst deshalb die nicht fahren.
Womit der Händler sich rausreden versuchen wird, ist das als Typ bei dir GH in den Papieren drin steht (wegen dem Kühlmittel), aber in der VIN steht GJ.

Was du (je nach Felge) fahren dürftest sind 225/50R17 oder halt 225/55/R17.
Erstere fahre ich und auch da läuft der Tacho schneller, als im Sommer, da der Umfang auch kleiner ist.
Die 2. Größe ist die von Werk verbaute und in der CoC genannte.
 
Thema:

Tachodifferenz!!!

Sucheingaben

mazda 5 coc

,

Tachodifferenz

,

tachodifferenz mit Winterreifen

,
coc papiere mazda mx 5
, mazda 3 bm coc, Tachodifferenz bei autos, coc papiere mazda, coc mazda 6 gh
Oben