Tachoanzeige

Diskutiere Tachoanzeige im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, eins vorneweg: Mit meinem 6 Monate altem M5 bin ich bisher ganz zufrieden! Was mich jedoch vom Anfang an störte ist, daß der Tacho eine...

jogi64

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Auto
M5 2.0 MZR TOP
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

eins vorneweg: Mit meinem 6 Monate altem M5 bin ich bisher ganz zufrieden!
Was mich jedoch vom Anfang an störte ist, daß der Tacho eine viel zu hohe Geschwindigkeit anzeigt!
Nimmt man ein Navi zu Hilfe (Tempo 100), zeigt der Tacho bereits 109 an!
So kann ich zwar nie zu schnell fahren:p aber würde ja wohl auch meinen nachfolgenden Verkehr im heutigen "schwimmenden" Verkehr unnütz belästigen:x:x:x

Räder sind serienmäßig, also Radumfang nicht verändert.
Nach aktueller Gesetzeslage (EU richtlinie) darf die tachoabweichung 0% zu wenig anzeigen, jedoch bis zu 10% + 4km/h zu viel!!!

Bin also im Toleranzbereich, trotzdem ärgerlich.

Meine Frage: kann man da was machen?

Gruss, Jörg
 
#
schau mal hier: Tachoanzeige. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

mavysl

Neuling
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
59
Zustimmungen
0
Ort
Zörbig
Auto
M5 Diesel (105kW/143PS)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Toyota IQ
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
hi jogi64

na Gott sei dank hab ich keine Hallos:!:;) dachte schon bin der einzige dem das so geht. Ist mir gleich nach dem kauf aufgefallen.
In meinen beiden anderen Autos zeigt das Navi genau die selbe Geschwindigkeit wie der Tacho. bei dem 626er den ich vorher hatte
war das genau die selbe Abweichung da hatte ich es aber auf das alter geschoben (14 Jahre)!
Wurde gestern von den Spaßbremsen mit der Laserpistole angehalten.:wall:
Er meinte, abzüglich Toleranz (3kmh) sind das 60kmh (10kmh zu schnell). ich dacht nur, wenn du wüstest was mein tacho angezeigt hat!
:rolleyes::rolleyes:In dem sinne ist es wieder ok :rolleyes::rolleyes:
 

Casemodder

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.09.2009
Beiträge
616
Zustimmungen
4
Ort
AT-NÖ
Auto
Mazda6 Sport CD120 Active
Also ich find das normal. (is es ja auch lt Gesetz :D)

Deshalb kann man ohne weiteres 10kmh schneller fahren als erlaubt und zahlt zu 90% keine Strafe.
 

mavysl

Neuling
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
59
Zustimmungen
0
Ort
Zörbig
Auto
M5 Diesel (105kW/143PS)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Toyota IQ
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
aber sollte er nicht trotzdem richtig gehen. Das Ding heißt ja nicht, schätze ma wie schnell du bist!
Andere Hersteller bekommen die Dinger auch richtig geeicht.
 

Prison39

Stammgast
Dabei seit
19.02.2009
Beiträge
2.355
Zustimmungen
1
Ort
Salzwedel
Auto
Mazda 3 MPS Bk
KFZ-Kennzeichen
Abweichungen sind doch völlig normal.Das haben alle Hersteller.
VW schafft z.B laut Tacho 240 kmh...mit einen 1.6er.

Die Abweichung nimmt mit steigender Geschwindigkeit zu.
 

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Nimmt man ein Navi zu Hilfe (Tempo 100), zeigt der Tacho bereits 109 an!
So kann ich zwar nie zu schnell fahren:p aber würde ja wohl auch meinen nachfolgenden Verkehr im heutigen "schwimmenden" Verkehr unnütz belästigen:x:x:x

Da das bei allen (auch denen, die hinter Dir fahren), etwa ähnlich ist, wirst Du auch keinen behindern :-).
 

Gentian

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.05.2007
Beiträge
526
Zustimmungen
1
Ort
Wuppertal
Auto
CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo!

Die Tachos haben generell einen Vorlauf!

Bei einem Vergleich mit einem Navi können das schon bei hohen Geschwindigkeiten bis zu 10 % sein.
Das ist aber normal und auch so vorgegeben.

Es ist also kein Mangel, sondern ein notwendiges Muß, was vorgeschrieben ist, um die Toleranz (bei 60 fahren = etwa 55 Km/h) einzuhalten.

Würden die Tachos genau laufen, hättet Ihr immer ne satte Geldbuße am Hintern, wenn gemessen wird
a045.gif


Nicht zuletzt aus diesem Grund laufen die Tachos langsamer....is halt so!

Zudem....ob die Kiste 210 oder 200 am Ende läuft, ist auch wurscht, oder?
a020.gif


Gruß, Gentian
e050.gif
 

guest_jo

Stammgast
Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
1.135
Zustimmungen
17
Auto
Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Die Tachos haben generell einen Vorlauf!
Eben. Das sieht man auch wunderbar über die OBD-2 Schnittstelle.
Die Bordelektronik rechnet nämlich mit der gemessenen Geschwindigkeit ohne zusätzliche Voreilung. Die wundersame Vermehrung findet nur für den Tacho statt.
 

mavysl

Neuling
Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
59
Zustimmungen
0
Ort
Zörbig
Auto
M5 Diesel (105kW/143PS)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Toyota IQ
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich finde das schwachsinnig das ein Tacho mit Absicht so eingestellt wird das er mehr anzeigt als man tatsächlich fährt. :think::think:
Dann erklärt mir doch mal einer wieso das bei all den anderen Autos die ich bis jetzt gefahren habe das nicht so ist!?!? :confused::confused:
Bei hören Geschwindigkeiten werden sie etwas ungenauer aber bei 50kmh nee,nee.::|:|:|
 

Gentian

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.05.2007
Beiträge
526
Zustimmungen
1
Ort
Wuppertal
Auto
CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
KFZ-Kennzeichen
Das ist bei allen Tachometern jeglicher Autohersteller so........

Zudem sind die Tachos in den Autos nicht geeicht *anmerk*


a010.gif
 

wolf351

Neuling
Dabei seit
15.11.2009
Beiträge
246
Zustimmungen
5
Auto
CX-5, ehemals CX-7 Benziner
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
plus 2x Mazda2, davor MPV 2.3, 626GD, CX7
Da helfen nur kleinere Räder :p
 

jogi64

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Auto
M5 2.0 MZR TOP
KFZ-Kennzeichen
Nun ja.
Empfinde es trotzdem im heutigem elektronischem Zeitalter als nervend!

Bei meinem 626 den ich 12 Jahre hatte gab es keine Abweichung.

Und was tut man nun ständig, ob man es möchte oder nicht?
Herumrechnen! (eigendlich dürfte ich doch n´bischen schneller?!)

Also Abhilfe, Justierung oder dergleichen scheint es wohl keine zu geben!

Gruss, Jörg
 

CHDevilfish

Einsteiger
Dabei seit
17.01.2009
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Mazda3 BL 2.0 DISI
Bei meinem 626 den ich 12 Jahre hatte gab es keine Abweichung.

Ist nicht möglich Tachos waren noch nie genau, das ist eine absicherung für di Automobilhrsteller damit man sie nicht verklagen kann wenn mal einmal geblitzt wird.

wenn man jetzt den Tacho auf eine bestimmte Reifengrösse die genaue geschwindigkeit einstellt, zeigt der tacho bei anderer Reifengrösse unter umständen zu wenig an.

oder hat jemand eine andere erklärung?

Gruss Christoph
 

Gentian

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.05.2007
Beiträge
526
Zustimmungen
1
Ort
Wuppertal
Auto
CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
KFZ-Kennzeichen
Jau, das haste wahr mit!

Einen geringen Unterschied macht ja sogar schon bei Reifen mit 8mm Profil und mit 2 mm aus....

Ist gering, aber immerhin
a070.gif


Ansonsten fahr nur mit nem Navi rum...das zeigt die genauere Geschwindigkeit an
e015.gif



Gruß, Gentian
n060.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerd1

Neuling
Dabei seit
12.02.2008
Beiträge
154
Zustimmungen
1
Ist nicht möglich Tachos waren noch nie genau, das ist eine absicherung für di Automobilhrsteller damit man sie nicht verklagen kann wenn mal einmal geblitzt wird.

wenn man jetzt den Tacho auf eine bestimmte Reifengrösse die genaue geschwindigkeit einstellt, zeigt der tacho bei anderer Reifengrösse unter umständen zu wenig an.

oder hat jemand eine andere erklärung?

Gruss Christoph

Hallo allerseits,

ich hatte mal 'nen Peugeot 205 D, bei dem der Tacho über den gesamten Bereich brutal genau war: max. Abweichung waren 2 km/h .... und das war vor bald 20 Jahren !! Man kann also durchaus genaue Tachos bauen ...

Man kann (und muss in gewissen Fällen bei Taxen, Leihwagen etc.) die Wegstreckenzähler eichen können, und da ist es dann wirklich so, dass bei einer anderen Reifengröße eine neue Eichung erforderlich ist; das heißt dann logischerweise auch, dass der Tacho beim Wechsel der Reifengröße etwas anderes anzeigt. Theoretisch macht es sogar schon einen Unterschied, ob Reifen der gleichen Größe abgefahren sind oder nicht: bei 5 mm weniger Profil hat der Reifen 1,6 cm weniger Abrollumfang, was ca. 1 % mehr im Tacho ausmacht.

Gerd

PS:
Für meinen M5 zeigt das GPS-Navi im Handy an, dass der Tacho bei 30 km/h keine Abweichung hat und bei 190 km/h dann 200 anzeigt. Dazwischen steigt der "Fehler" ziemlich linear an.
 
Thema:

Tachoanzeige

Sucheingaben

content

Oben