Tachoabweichung ???

Diskutiere Tachoabweichung ??? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, wer hat denn schon mal die Anzeige auf dem Tacho mit verschiedenen Angaben auf dem navi verglichen???????? Also mein Tacho zeigt mehr...

  1. #1 Schwarzblitzer, 18.09.2009
    Schwarzblitzer

    Schwarzblitzer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.0 MZR-CD Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fabia²
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    wer hat denn schon mal die Anzeige auf dem Tacho mit verschiedenen Angaben auf dem navi verglichen????????

    Also mein Tacho zeigt mehr an als das Navi.

    z.B TomTom oder T-Mobile Navigate :?:
     
  2. #2 MaReK.b, 18.09.2009
    MaReK.b

    MaReK.b Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0l MZR 108KW Stufenheck Anubisschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Des hängt vom Navi ab, wieviel Zeit es braucht die Geschwindigkeit zu berechnen. Z.b Du fährst einen Berg hoch mit 100km/h, aber das GPS weis es nicht und merkt das du langsamer bist und zeigt gleich auch weniger an, aber nicht viel.
    Vllt hängt es von der Bereifung bzw Felgen größe, da verändert sich auh der Umfang ein bisschen. Des wäre meine Theroien...
     
  3. #3 MarcoH73, 18.09.2009
    MarcoH73

    MarcoH73 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 1.9l 90 PS Laufleistung 82000km
    Moin moin,

    so´n Tacho hat eh ne "natürliche" Abweichung ! Maßgeblich für die Geschwindigkeitsmessung ist ja der Reifenumfang (hab ich zumindest mal gehört), denn der Tacho errechnet ja die Geschwindigkeit über die Reifenumdrehungen pro km. Neue Reifen haben ein Profil von 7mm, fahren kann man die bis die auf 2mm runter sind. Wenn das Profil runtergefahren ist muß sich der Reifen also häufiger drehen wie ein neuer Reifen. Allein dadurch ergibt sich ja schon eine falsche Anzeige (aber keine Ahnung wieviel das Ausmacht).

    Hoffe das stimmt so.....

    Mfg
    Marco
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vom Ansatz her ja! ;)

    1. Der Tacho DARF in Deutschland NICHT nach unten abweichen, also weniger anzeigen, als du fährst.

    2. Wie MarcoH73 gesagt hat: Abhängig von der Reifengröße verändert sich aber natürlich der Weg, den der Reifen bei einer Umdrehung zurücklegt - weil ein neuer Reifen mit 8mm Profil im Durchmesser natürlich schonmal 1,2cm größer ist als ein alter Reifen mit nur 2mm Profil. Aus dem Grund haben die Tachos eigentlich IMMER einen gewissen Vorlauf. Manche mehr, manche weniger. Viel liegt hier natürlich auch am Hersteller - die Japaner z.B. haben noch relativ genaue Tachos, die Tachos der VAG Company hingegen streuen grad nach oben schon sehr weit. Oder was meint ihr, woher es kommt, dass ein 1,2l Polo 6N die gleichen "Geschwindigkeiten" (also laut Tacho) schafft wie ein 2,3l Mazda 6? ;)

    Anderes isses z.B. in Amerika, da MÜSSEN die Tachos hingegen wieder recht genau gehen, ich hab in einem meiner Autos mal von nem europäischen Tacho (mit deutlichem Vorlauf) auf nen US-Tacho getauscht - plötzlich stimmt mein Tacho ganz genau! Das hängt soweit ich weiss damit zusammen, dass in Amerika die Geschwindigkeitsbegrenzungen ja wesentlich strenger einzuhalten sind als bei uns. Da darfst du bei 55mls, also 88,5km/h keine 90km/h fahren, wohingegen bei uns bei Tempo 80 kein Hahn danach kräht, wenn du 85 oder gar 90km/h - laut deinem Tacho - fährst!

    PS@MarcoH73: Gemessen wird die Geschwindigkeit i.d.R. am Getriebe - entspricht aber natürlich auch den Radumdrehungen!

    PS@all: LKW-Tachos müssen in Deutschland auch geeicht sein, da gibt es auch keine Abweichungen (theoretisch) ;)
     
  5. h.wei

    h.wei Guest

    Hallo....

    Also mein Tacho geht bei 140 um 10km/h falsch - das Navi zeigt nur 130km/h an.

    Bei Tempo 50 stimmt das Navi mit dem Tacho überein.
    Habe mal wo gehört die Tachos sind auf Tempo 50 geeicht.
    Interessanter Weise "lügt" der Tacho bei höherem Ausschlag, was genau umgekehrt zur richtigen Messung mit einem Zeigermeßgerät in der Elektrotechnik ist - dort sollte man das Meßgerät immer im Bereich des Endausschlages betreiben, weil es dort am genauesten ist. (z.B Drehspul Voltmeter)

    Zur Theorie mit dem Reifendurchmesser und dem Profil:

    Bei meinen neuen Reifen 215/50 17" berechne ich den Umfang wie folgt:

    2x Schulterhöhe in % zur Breite = 2*107,5 = 215
    + Felgendurchmesser 17" (1Zoll = 25,4mm)= 17*25,4 = 431,8
    Der Durchmesser beträgt demnach 646,8mm = 0,6468m bei neuem Reifen

    Umfang = Durchmesser * Pi = 0,6468m * 3.14 = 2,00m (gerundet)

    Das sind bei 1km 500 Radumdrehungen.

    Nehme ich an es fehlen 7mm Profil bei meinen Reifen:

    Durchmesser neu - 14mm = 646,8 - 14 = 632,8 = 0,6328m bei abgefahrenem Reifen

    Umfang = Durchmesser *Pi = 0,6328 *3,14 = 1,99m (gerundet)

    Das sind auf 1km 502,5 Radumdrehungen.

    Das würde bedeuten, wenn der Tachometer sich nach den Radumdrehungen richtet, zeigt er bei abgenütztem Reifen NOCH MEHR an.

    Auch der Kilometerzähler.....

    So *schwitz* jetzt hab ich mich aber bemüht, oder habe ich da einen Denk oder Rechenfehler?

    Abgesehen vom Kilometerzähler profitieren wir von der Mehranzeige, denn man tappt nicht so leicht in die Radarfalle!
    mfg
    h.wei
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Keine Ahnung, war nie sonderlich gut in Mathe! :D
    Wollen wir uns nicht drauf einigen, dass es zwischen Reifen NEU und Reifen ALT Abweichungen gibt - egal, in welche Richtung? :oops:
     
  7. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    M6 und M2
    Polo 6N (60 Ps??) gegen M6 2.3 (166 PS)

    Ich glaube kaum das der Polo, auch bergab, 240 km/h schafft. ;)

    Das mit dem Reifenumfang stimmt durchaus. Darum sollte man bei größeren Felgen auch darauf achten, das man in der Geschwindigkeitstoleranz bleibt, ich meine das waren bis 5%? Sonst muss der Tacho neu eingestellt werden, wenn ihr z.B. euren M6 auf 30 Zoll Felgen fahren wollt.
     
  8. #8 lrt13305, 18.09.2009
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    also aus Erfahrung und Tests weiss ich, dass mein Tacho meist 7% bis etwa 70km/h abweicht. Nach oben hin geht es dann bis auf etwa 2% (250 statt 245km/h) runter.
    Dazu kommen natürlich zusätzliche Abweichungen durch die Reifengeschichten...

    Also bei einem 70er Blitzer kann ich locker mit 76 durchfahren.
    (genaugenommen sogar mit 80 weil die auch noch eine Toleranz abziehen und erst ab 5km/h abkassieren - sonst unrentabel)
    Die meisten Hammel vor mir fahren aber mit 45 durch, könnt ja ein 50er Blitzer sein :wall:
     
  9. h.wei

    h.wei Guest

    Sicher, war ja nur eine "Rechenspielerei" - in Prinzip ist es eh so egal, wie sonst nur etwas......

    mfg
    h.wei
     
Thema: Tachoabweichung ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 Genauigkeit tacho

    ,
  2. mazda mx 5 tachoabweichung

    ,
  3. mazda 6 2017 tachoangleichung

    ,
  4. mazda 3 tacho geht falsch,
  5. tacho geht langsam mazda b 50,
  6. tachoabweichung mazda 6 2017,
  7. mazda 6 wie genau ist der Tacho,
  8. mazda 3 tacho toleranz,
  9. Abweichung Tacho mazda,
  10. mazda tacho ungenauigkeit,
  11. mazda3 tacho abweichung,
  12. mazda geschwindigkeitsanzeige genauigkeit,
  13. tachotoleranz Mazda,
  14. mazda 2 2007 tachovorlauf,
  15. mazda 3 wie viel zeigt tacho mehr an,
  16. mazda 3 tacho ungenau,
  17. tacho geht zuviel vir mazda 6,
  18. wieviel zeigt ein auto tacho zuviel an,
  19. tachoabweichung,
  20. Tacho zeigt falsche Geschwindigkeit mazda 323f,
  21. tacho abweichung mazda3 bk,
  22. mazda 3 tachovorlauf,
  23. mazda 6 tacho zeigt zu schnell an,
  24. mazda 6 tacho abweichung,
  25. mazda 2 wieviel zeigt tacho mehr an
Die Seite wird geladen...

Tachoabweichung ??? - Ähnliche Themen

  1. Tempomat und Tachoabweichung

    Tempomat und Tachoabweichung: Hallo an alle, wenn ich bei mir den Tempomat reinmache und im Multifunktionsfeld zB auf 140 stelle, zeigt er mir am Tacho (nur analog)...
  2. Mazda 2 Tachoabweichung

    Mazda 2 Tachoabweichung: Hallo zusammen... ich habe mal eine frage: wie gross ist die Tachoabweichung beim Mazda2? was bin ich tatsächlich gefahren, wenn der Tacho ca....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden