Tacho "rattert" bei 323F BG Bj. 91

Diskutiere Tacho "rattert" bei 323F BG Bj. 91 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hab ein riesiges Problem mit meinem Tacho im 323F BG (Tachotyp BS40). Solang der Wagen kalt ist, meldet sich unweigerlich ein sehr lautes rattern...

stronach

Hab ein riesiges Problem mit meinem Tacho im 323F BG (Tachotyp BS40). Solang der Wagen kalt ist, meldet sich unweigerlich ein sehr lautes rattern. Gleichzeitig beginnt die Tachonadel zu vibrieren, so dass man kaum noch die Geschwindigkeit ablesen kann (Gilt übrigens nicht als Ausrede bei der Polizei *g*). Hab bereits den kompletten Tacho getauscht - ihne Erfolg (Na ja, ich hab jetzt 20.000 km weniger drauf, aber das Geräusch is noch da). Mein Verdacht, es liegt an der Welle. Hat jemand einen Rat?

LG Stronach
 

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Willkommen im Forum.

Verschoben in den 323-Bereich !
 

mstyle83

Neuling
Dabei seit
12.08.2004
Beiträge
221
Zustimmungen
0
Ort
St. Johann i. T.
Auto
Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Calibra 2,0 Liter 16V
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo,

ja du könntest recht haben klingt sehr stark das es die Tachowelle ist (ist es auch meistens). Am besten du fettest die Tachowelle mal richtig gut ein, dan dürfte das Problem behoben sein :wink:

Gruß Mstyle
 

stronach

Zugang?

Klingt logisch...Danke.

Von der Tacho Seite einfetten (Befürchte dass mir dann das Schmiermitel von innen auf das Plexiglas vom Tacho spritzt)? Oder von der andern Seite (wie komm ich da ran)?
 

mstyle83

Neuling
Dabei seit
12.08.2004
Beiträge
221
Zustimmungen
0
Ort
St. Johann i. T.
Auto
Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Calibra 2,0 Liter 16V
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Du musst den Tacho wieder komplett ausbauen.... das dürftest du ja mal gemacht haben oder??? Wenn ja brauchst du eben nur den Tacho ausbauen und dann bei der Tachowelle (wo man ja schön den Stift sieht der Welle) schön einfetten. Danach einfach wieder zusammen bauen und schluss ist es mit dem Geräusch.... Das Fett spritzt dann auch nicht herum weil du musst ja die Welle wieder auf den Tacho setzten und außerdem ist es ja hinter dem Tacho also kann das Fett sowieso nie vorne aufs Glas kommen....

Gruß MStyle

p.s. Solltest du den Tacho noch nie ausgebaut haben schreibs kurz dann gib ich dir ein paar Tipps
 

stronach

Tacho

Ja ja, Tacho aus und einbauen wird langsam mein Hobby :) Is kein Problem, außer Du hast einen Tipp wie ich (ohne Mühen) die Welle von hinten wieder an den Tacho bekomme. War nämlich jedesmal ziemliche "Fizzl-Arbeit"...Da wär ein Tipp schon ganz gut.

Wegen dem Einfetten, soll ich da irgendein spezielles Fett besorgen, oder passt auch das WD40?
 

mstyle83

Neuling
Dabei seit
12.08.2004
Beiträge
221
Zustimmungen
0
Ort
St. Johann i. T.
Auto
Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Calibra 2,0 Liter 16V
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Also wenn WD40 wirklich ein Fett ist kannst du es hernehmen aber sollte es so eine Art Rostlöser (Sprayform) sein - nein damit wirst du leider nichts bewirken damit.

Also wie hast du denn die Welle immer entfernt von Innenraum oder??? Also ich hab zuerst die Welle eingehängt und dann den Tacho festgeschraubt geht so viel besser ;) Aber du brauchst dich eigentlich nur unter das Amaturenbrett legen und dann siehst du eigentlich ganz schön die Tachowelle und dann einfach einhängen...
 

stronach

Tacho

...passt, Danke. Hab's bisher eh auch so eingebaut. Bei WD40 hast recht das wär nur so eine Art Kontaktspray/Rostlöser...

Egal welches Fett?
 
Thema:

Tacho "rattert" bei 323F BG Bj. 91

Sucheingaben

mazda 323 f bg tacho ausbauen

,

mazda 323f Tacho im Kalten zustand am rattern

Oben