Synthetisches Gerätebenzin vs Super Plus 98 und Edel 102

Diskutiere Synthetisches Gerätebenzin vs Super Plus 98 und Edel 102 im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Moin, ich finde diesen Erlebnisbericht eines Oldi-Besitzers hochinteressant: Synthetisches Benzin statt Ethanolfusel = wieder volle...

  1. CMIPM

    CMIPM Neuling

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich finde diesen Erlebnisbericht eines Oldi-Besitzers hochinteressant:

    Synthetisches Benzin statt Ethanolfusel = wieder volle Leistung! - Ford-Forum.de

    Wie man sieht ist selbst Ultimax 102 nicht so rein und energiehaltig wie
    es sein könnte wäre es wie Hochleistungsgerätebenzin ohne Ethanol und
    Azeton.

    Man muß sich also seinen Rest dabei denken, dass selbst die Edel Treibstoffe einzig und alleine auf stillen "MEHRVERBRAUCH" durch Streckung hin optimiert zu sein scheinen und nicht auf "Mehr KM pro Liter"....wie es uns immer suggeriert wird, sonst wäre der Leistungsunterschied und die Effizienz
    bei dem alten Ford nicht so frappierend.

    Neue Wagen stellen sich auf wenig effizientes Benzin ein, man merkt nix weil man denkt der Verbrauch XY müsse so hoch sein....Pustekuchen, wäre kein Benzin-Ersatzstoff wie billiges Ethanol und Azeton drin (Gerätebenzin ist ohne alle Beimengungen!) würde alle unsere Autos weiter und besser mit jedem Liter Benzin fahren..der Fusel von den Tankstellen scheint also immer schlechter zu werden und wir sind an diesen Effizienzschwund gewöhnt une bemerken den Unterschied erst, wenn man sich mal einen Oldtimer mit
    nicht automatischer Motorsteuerung greift und diesen dann mit Synthesebenzin und danach zum Vergleich mit Tankstellenbenzin betreibt.

    Der Unterschied ist eklatant.

    liebe Grüsse

    Christian
     
  2. #2 streethawk, 27.06.2011
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    Das Problem ist bloss das der Liter aspen ca 3€ kostet und der super im Schnitt 1,50€
     
  3. #3 bLuE2010, 27.06.2011
    bLuE2010

    bLuE2010 Stammgast

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1.3 Bj 07
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann man damit auch neuere Autos betanken? Denke mal, dass man dann Viertakt Aspen braucht, oder?

    MfG
     
  4. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Da steht aber wieder auch jede Menge Müll in dem Artikel!

    Aceton sollte bzw. wird nicht im Benzin sein, da es eine äusserst miserable Oktanzahl hat und man niemals auf 98 oder 102 Oktan kommt, wenn das im Benzin ist.

    Ich hab mal das Sicherheitsdatenblatt von Aral Ultimate 102 rausgesucht. Da müssen lt. Gesetz alle Inhaltsstoffe aufgelistet werden zwecks Gefährdungsbeurteilung für Mensch und Umwelt. Es wird auch regelmässig überprüft, ob die Angaben mit einer Probe des Produkts übereinstimmen!

    Hier könnt ihr nachlesen: Aral AG Startseite - Sicherheitsdatenblätter und Detergenzieninformation (Bereich Kraft-und Brennstoffe auswählen, dann Ultimate 102)

    Interessant zu wissen wäre, was in dem angeblichen Wunderbenzin drin ist bzw. was nicht drin ist.
    Etwas merkwürdig finde ich das schon, zuviel Ungereimtheiten und Stammtischphilosophien.
     
  5. CMIPM

    CMIPM Neuling

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei Jaguar sind die sehr genau am Thema:

    Thema anzeigen - Synthetisches Benzin vs. Consumer-Klingelwasser von der Tankstelle

    Scheint also zu klappen das Synthesebenzin....

    Im A/B Vergleich selbst zu Ultimate 102 etc.. scheint
    das Alkylatbenzin weit bessere Ergebnisse zu bringen.

    Dann kann aber mit den Werbeversprechen von V-Power und Ultimate
    "BESTES BENZIN DAS AUCH NUR DENKBAR IST.." etwas nicht stimmen,
    denn wie sollte synthetisches Benzin das nicht gestreckt ist mit Fusel oder Aceton dann noch "Besser sein"....

    Ich denke wir werden alle geneppt egal was wir tanken, solange man
    bei den Tankstellen der lügenden Abzock-Benzinmafia tankt...leider ist das Alkylatbenzin im bauhaus mit 3,30
    der Liter unbezahlbar für den Dauer-Einsatz im Auto, aber für einen A/B Vergleich kann man sich davon ruhig mal was in den Tank kippen.

    Viele Grüße
     
  6. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Da steht überall der gleiche Blödsinn drin!
    Würde mich nicht wundern, wenn das von der gleichen Person kommt.
    Auch wenn man es Gebetsmühlenartig widerholt, wird es dadurch nicht richtiger!

    Benzinmafia...alles klar:megalach:

    ...und die Anschläge aufs WTC wurden von der Bush-Regierung inszeniert:neeee:

    ...23- Nichts ist, wie es scheint...:-D
     
  7. #7 Raziel-13, 01.07.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Blödsinn den er da schreibt, fängt schon beim Auto an.

    1. Den O.S.I. Ford gab als nur als 20MT/S und nicht als 23MT/S.
    2. Wurde dieser in den Jahren 1967 - 1968 gebaut. (Frage wie seiner da aus 1963 sein kann)
    3. Sowohl der 2.0l aus dem P5 (vielen bekannt als Taunus) als auch der 2.3l Motor aus dem P7a (auch als Taunus bekannt) haben einen Kompressionsdruck bei Anlasserdrehzahl von 9 - 12 kp/cm². Und bei seinem über 40 Jahre alten Auto sollen ALLE Zylinder diese Werte überschreiten mit bis zu 13???

    Und zu guter letzt sei noch erwähnt, das wir uns keine Sorgen machen müssen. Denn die mit "normalen" Benzin erreichte Beschleunigung von 11,5sek von 0-100km/h sind immernoch besser als die Herstellerangabe von 11,7sek.

    Also entweder das Benzin war damals schon so extrem schlecht wie er das beschreibt. Oder die besseren Werte sind einfach nur darauf zurückzuführen, dass man Aspen Benzin einfach nicht mit normalen vergleichen kann, da es von der Zusammensetzung her auch anders ist. Wenn ich in mein Oldtimer Nitromethan schütte und mich dann darüber freue das er abgeht wie ein Dragster, kann ich hinterher auch nicht normeles Benzin verteufeln.
     
  8. #8 Anubis, 01.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2011
    Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab mich gerade mal belesen zum Thema Aspen Kraftstoffe.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass ja hier das Tankstellenbenzin verteufelt wird als "gepanscht"!

    Dabei enthält Aspen Plus (was am ehesten für die Verwendung in PKW-Motoren in Frage kommt) sehr wohl Bio-Ethanol!
    Das ist nichtmal in den Premium-Benzinsorten drin!

    Zusätzlich gibt es noch Aspen-Racing- lt.Angabe ohne Bio-Ethanol, aber "nur" 100 ROZ! Wird also im Schnitt kein grosser Unterschied zum Tankstellenbenzin sein. Abgesehen von der besseren Umwelteigenschaften durch die fast komplette Reduzierung von Benzol, Schwefel, Toluol.

    Soviel dazu!
     
  9. solblo

    solblo Guest

    Vom Energiegehalt ist das normale Super 95 am besten, kann man überall nachlesen, ja sogar von der offiziellen Seite her. Alle Kraftstoffe "über" Super 95 gehen vom Energiegehalt wieder abwärts, was aber nicht heißt das diese "schlechter" sind. Am Ende zählt der Wirkungsgrad des Motors an sich und wie effizient der Energiegehalt des Kraftstoffes überhaupt genutzt werden kann. Und das ist bei einem Kolbenmotor gelinde gesagt reinste Verschwendung. Auf die Straße kommen - wenn überhaupt - nur 20% an. Der Rest ist Wärme, Reibung und andere Verluste. Da fällt es in der Tat kaum auf, das mein Kraftstoff weniger Energie hat. Dafür aber wird die geringere Energie besser umgesetzt durch bessere Verbrennung (Additive tragen ihren Teil dazu bei) und der Motor auch weniger Energie vernichtet. Die Umwandlung von Öl in "Bewegung" ist an sich Ressourcenverschwendung, da ist sogar das Heizen mit Öl effektiver.

    Und mit dem Benzin ist es wie mit Waschmittel. Das neuste ist immer das "beste Zeugs überhaupt". Und Pril entfehrnt Fett von Jahr zu Jahr auch immer besser. Mal abgesehen davon, das Colgate die Zähne neuerdings Super Weiß bekommt und Magnum so knackige Schokolade hat, das man die neue Zahnhaftungscreme mit dem "festesten Biss" gut gebrauchen kann....
     
  10. #10 streethawk, 02.07.2011
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    Der Grundgedanke hinter Aspen ist einfach die Schadstoffbelastung für den Anwender von Kleingeräten zu senken. Im wesentlichem Sinne geht es wohl um den Benzol gehalt. Wir haben gerade unsere Dienstsensen uns Sägen umgestellt kann von keiner merklichen Mehrleistung berichten momentan sind es eher noch Einstellungsmassnahmen die wir brauchen damit die Sägen optimal laufen. Wir sind vorher mit normalem Super 95 und vom Hersteller spezielles 2 Taktöl gefahren.
     
  11. CMIPM

    CMIPM Neuling

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
  12. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ganz bestimmt! Glaub mal weiter dran...:megalach:

    Ich schreib hier nichts mehr! Man kann ja nicht mal diskutieren, da hier nur ein ums andere Mal eine verrückte Theorie nach der anderen präsentiert wird, oder an sich seriöse Artikel völlig sinnentfremdet interpretiert werden!
     
Thema: Synthetisches Gerätebenzin vs Super Plus 98 und Edel 102
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ASPEN Synthesebenzin

    ,
  2. alkylatbenzin auto

    ,
  3. alkylatbenzin im auto

    ,
  4. alkylatbenzin tankstelle,
  5. aspen benzin auto,
  6. aspen benzin im auto,
  7. kann alkylatbenzin im pkw verwendet werden,
  8. aspen 4 oder super benzim,
  9. alkylatbenzin pkw,
  10. aspen 4 im auto,
  11. ultimate bei oldtimer,
  12. unterschied aspen4 super,
  13. aspen 4 takt in auto,
  14. aspen 4 für pkw,
  15. aral ultimate 102,
  16. aspen 4 vs super,
  17. was ist besser syntisches Benzin oder super,
  18. aspen plus benzin,
  19. aspen 1 Liter synthesebenzin,
  20. forum aspen benzin,
  21. alkylatbenzin verbrauch,
  22. aspen racing kaufen,
  23. aral ultimate 102 für mazda 6,
  24. aspen in mein auto,
  25. super benzin vs super plus
Die Seite wird geladen...

Synthetisches Gerätebenzin vs Super Plus 98 und Edel 102 - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Optische Unterschiede 2.0 vs 2.5

    Optische Unterschiede 2.0 vs 2.5: Hallo Community, gibt es beim GJ/GL eine Möglichkeit dem Fahrzeug von außen die Motorisierung anzusehen? Wenn mich nicht alles täuscht hat ja...
  2. Gewindefahrwerk Mazda 323f BA (94-98)

    Gewindefahrwerk Mazda 323f BA (94-98): Moin, ich Suche ein Gewindefahrwerk für meinen Mazda 323f Ba Bj.98. Vieleicht hätte jemand noch ein Fahrwerk für mich bei sich rum liegen, dies...
  3. Mazda 6 vs. Mazda 3?

    Mazda 6 vs. Mazda 3?: Hallo Gemeinde, ich bin ja relativer Neuling, was die Marke betrifft. Was ich nicht verstehe, wieso hat Mazda den 3er und den 6er im Angebot, das...
  4. Mazda MX 5 NC 1.8 vs 2.0 Problem Kolbenringe

    Mazda MX 5 NC 1.8 vs 2.0 Problem Kolbenringe: Hallo ich Plane mir ein MX 5 NC zu kaufen und bin auf die Probleme um die Kolbenringe und den Ölverbrauch gestossen. Meine frage die ich nicht...
  5. Weggerutscht - Rad vs Bordstein :‘(

    Weggerutscht - Rad vs Bordstein :‘(: Moin zusammen. Erstmal Vorweg um auf den Titel Bezug zu nehmen. Ich bin vorhin nach hause gefahren und es war rutschiger als gedacht. Mir ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden