Subwoofer Einspielzeit - Besserer Sound?

Diskutiere Subwoofer Einspielzeit - Besserer Sound? im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Leute, so und schon die nächste Frage und zwar ich hab mir gestern einen Radical Audio Subwoofer gekauft und natürlich gleich eingebaut....

  1. #1 mstyle83, 06.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Leute,

    so und schon die nächste Frage und zwar ich hab mir gestern einen Radical Audio Subwoofer gekauft und natürlich gleich eingebaut. So jetzt wollte ich den Woofer testen und war nicht gerade erstaunt da der Bass noch sehr zu wünschen lässt. Ich hab natürlich noch nicht die volle Lautstärke ausprobiert da man den Woofer ja einspielen lassen soll. So jetzt meine Frage bringt das wirklich was??? Wird der Subwoofer dann wirklich noch lauter oder bleibt der jetzt so?

    So noch etwas und zwar ich hab ja ein Bassreflexgehäuse ohne Dämmung also ohne den Noppenbezug drinnen. Soll ich im Inneren des Gehäuse noch so einen Noppenschaum anbringen - bringt das was an zusätzlicher Lautstärke bzw. Klang?

    Danke

    Gruß Stefan

    p.s. Werde natürlich noch Pics reinstellen damit ihr euch das mal Live vorstellen könnt.
     
  2. #2 M3TopSport, 06.09.2005
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Lauter wird der nicht wenn du ihn einspielst! Die Dämmung macht nur einen weicheren Bass aber lauter wird dadurch nichts!
     
  3. #3 mstyle83, 06.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das komische ist aber das lt. der Anleitung für den Subwoofer steht, das er nach ca. 20 Std. seine Maximale Leistung erst erreichen wird??

    Also kann ich mir sozusagen das einspielen sparen oder wie sehe ich das?
     
  4. #4 M3TopSport, 07.09.2005
    M3TopSport

    M3TopSport Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Zafira B 1.9 CDTI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Xedos 9
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @mstyle
    es ist richtig das du den Woofer nicht direkt aufdrehen solltest, weil wer weis wie lange der rumgelegen hatt. Der Chasi muss sich schon erst einvibrieren, nur an der Lautstärke wird sich da nichts ändern!
     
  5. #5 rippchen_, 07.09.2005
    rippchen_

    rippchen_ Stammgast

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    einspielen

    Hallo,
    also generell muss jeder Lautsprecher erst eingespielt werden. Die Frage ist nur, inwieweit man den Unterschied überhaupt bemerkt. Im Auto hat man massig nebengeräusche, da dürfte so etwas schwer fallen.
    Bei guten Heim-Boxen hört man den Unterschied aber deutlich. Nach dem Kauf klingen selbst sehr-teuere Boxen teilweise sehr pfad. Erst nach einer Weile entfalten sie ihren wahren Klang. Es gibt sogar spezielle "Einspiel-Musik", aber ich glaube, dass ist wohl eher was für Freaks und Enthusiasten.
    Grüße
    HENRIK
    Grüße
    HENRIK
     
  6. #6 mstyle83, 07.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ok dann werde ich weiterhin den Subwoofer schön einspielen lassen. Aber das komische ist das der Subwoofer noch nicht wirklich einen schönen Bass bringen will hatte mir von so einen Woofer schon ein bißchen mehr erwartet. An was könnte es denn sonst noch so liegen - hat jemand vielleicht Ideen.

    Thx

    Gruß Stefan
     
  7. #7 rippchen_, 07.09.2005
    rippchen_

    rippchen_ Stammgast

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Phasen

    Ich habe mal was von "Phasenumkehr" und so gelesen. Das bedeutet, dass die Lautsprecher alle in die gleiche Richtung schwingen müssen.
    Geht die Membran zurück, muss sie bei den anderen auch zurück gehen.
    An einigen Verstärkern kann man so etwas einstellen, um die Lautsprecher aneinander anpassen zu können...

    Grüße
    HENRIK
     
  8. #8 mstyle83, 07.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hier ist ein Foto vom Subwoofer inkl. der Kiste.

    [​IMG]

    Sollte das Foto nicht funktionieren hier der Link

    Subwoofergehäuse
     
  9. #9 Gentleman, 07.09.2005
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    Also generell sollte man ein Woofer schon einspielen lassen.UND doch meistens wird er nach der Einspielzeit lauter.Ist aber von Chassis zu Chssis unterschiedlich.Dein Radikal ist schon ganz OK.Dämmen solltest Du das Gehäuse von innen nicht.Vielmehr sind die Einstellungen des Amps wichtig und mit wieviel Leistung Du ihn betreibst.Dann ist auch noch wichtig wohin der Woofer strahlt bzw. spielt. Beste ergebnisse erziehlst Du wenn er Richtung Heckklappe strahlt,da die Basswelle länger ist.und ihn auch nicht abdecken mit ner Decke oder Heckablage.Die verkabelung Deines Amps ist auch wichtig.
    So das wars erstmal.Falls immer noch fragen sind,nur zu. ;)
     
  10. #10 mstyle83, 08.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Gentleman

    Also die Verkabelung usw. ist alles Ok. Der Amp liefert >500 Watt RMS an 4 Ohm inkl. 2F Kondesator. Die Trennfrequenz kann ich Stufenlos einstellen. Der Subwoofer spielt ansonsten sehr schön im Kofferraum - aber der Bass will einfach nicht nach vorne kommen. An was könnte das liegen - wäre es vielleicht möglich das ich vorne ein bißchen zuviel an Klang habe das der Bass dadurch ausgelöscht wird - sprich das der Verstärker fürs Frontsystem einfach zu lt. bzw. zu hoch eingestellt ist????

    Hab gestern den Subwoofer eingestellt und er klingt im Kofferraum einfach Traumhaft aber wenn man vorne sitzt aus Bass ist einfach weg. An was könnte das liegen????

    Hab aber auch den Subwoofer noch nicht ganz aufgedreht - zwecks einspielzeit.

    Gruß Stefan
     
  11. #11 Gentleman, 08.09.2005
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    Natürlich ist auch eine Abstimmung zwischen Frontssystem und Bass notwendig.Wenn Dein Verstärker fürs Frontssystem zu hoch eingepegelt ist,dann wirkt es lauter und die Harmonie zwischen beiden Komponenten stimmt dann nicht mehr.
     
  12. #12 Gentleman, 08.09.2005
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    PS: kannst doch mal ein Foto machen vom Sub Amp wie die Regler eingestellt sind??Kann Dir dann eventuell mehr sagen.

    PSS:Hab immer noch kein EDIT Button oben rechts.Geht das nicht??
     
  13. #13 mstyle83, 09.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    also ich hab das mit dem Frontsystem ausprobiert und es hat sogar funktioniert und muss sagen das der Subwoofer wirklich sein Geld wert war der Sub spielt klar und schön druckvoll. Fotos von der Endstufe wird schwer sein werde aber werde versuchen ein paar zu machen - denke mal das der Sub aber schon richtig eingestellt ist da er ja einen schönen Bass wiedergibt. Und an der Endstufe für das Frontsystem kann man nichts einstellen da sie auf Full Range (glaub das heißt so) eingestellt ist und über ne Frequenzweiche laufen.

    Hab aber den Level eingestellt und an den Sub angepaßt das einzige Problem was ich jetzt noch habe wäre bei lauter Lautstärke lässt der Bass schon ein wenig nach - an was könnte das noch liegen - Front noch zu stark eingestellt?
     
  14. #14 Gentleman, 09.09.2005
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    Entweder Du stellst am Radio die Basseinstellung höher oder drehst den Gainregler am Amp für den Sub auf max.
    Und an der Endstufe fürs Frontsystem kannst Du nix einstellen??
    Was ist den das für ne Endstufe?Fullrange sollte ein Fronstsystem schon garnicht laufen.Erst ab 80 Hz aufwärts.
    Sehr gute Composysteme spielen schon ab 60 Hz einwandfrei.
     
  15. #15 mstyle83, 09.09.2005
    mstyle83

    mstyle83 Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also am Frontverstärker kann man schon den Gainregler einstellen aber Frequenz usw. leider nicht - aber das macht ja nichts da das Frontsystem ja durch ne Frequenzweiche gesteuert wird - also ist es ja egal. Also hab heute nochmal am Frontverstärker ein bißchen gespielt und jetzt läuft alles einwandfrei Endstufe ist jetzt auf max. eingestellt - bis auf den Bass Boost da ich den Sub noch nicht ganz belasten will.

    Frontverstärker wäre eine 2 Kanal Phonocar die Entweder auf Full Range oder Lowbass eingestellt werden kann. Die wird aber nächstes Jahr ausgetauscht gegen eine größere mit mehr Leistung.
     
Thema: Subwoofer Einspielzeit - Besserer Sound?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. subwoofer einspielzeit

    ,
  2. audio system subwoofer einspielen

    ,
  3. subwoofer einwobbeln

    ,
  4. warum einspielzei bei subwoofer,
  5. was ändert sich nach einspielphase beim subwoofer,
  6. subwoofer einspielen lassen?,
  7. einspielzeit subwoofer,
  8. subwoofer nach einspielen lauter,
  9. subwoofer einwobbeln frequenz,
  10. subwoofer einspielen,
  11. http:www.mazda-forum.infosoundanlagen-euren-mazda-s2438-subwoofer-einspielzeit-besserer-sound.html,
  12. was bringt das einspielen von subwoofern,
  13. muss ein subwoofer eingespielt werden,
  14. woofer einspielen
Die Seite wird geladen...

Subwoofer Einspielzeit - Besserer Sound? - Ähnliche Themen

  1. Eton Res 10A Reserverad subwoofer

    Eton Res 10A Reserverad subwoofer: Hallo, ich habe da mal eine Frage. Ich habe für meinen Mazda 6 Kombi Benzin BJ. 2014 mit Bose Anlage, einen aktiven Eton res 10A Subwoofer für...
  2. bose subwoofer nachrüsten

    bose subwoofer nachrüsten: Hallo und Grüße aus Kempten, Ich habe einen Mazda 6 BJ 2016 mit den Bose Soundsystem würde gern aber den Subwoofer von Bose nachrüsten kann mir...
  3. Subwoofer nachrüsten in Mazda 2 (Center-Line)

    Subwoofer nachrüsten in Mazda 2 (Center-Line): Hallo und Grüsse aus der Schweiz Als ich meinen neuen Mazda 2 (Ambition (CH), Center-Line (DE)) gekauft habe, dachte ich mir die einfache...
  4. Audio für Subwoofer Abgreifen am Radio oder Amp

    Audio für Subwoofer Abgreifen am Radio oder Amp: Hallo Ich habe seid ein paar Tagen den GH von 2017 mit Bose. Da dort ja kein Sub mehr verbaut ist möchte ich mir entweder vom Radio oder an der...
  5. Subwoofer + Verstärker falsch einbauen lassen?

    Subwoofer + Verstärker falsch einbauen lassen?: Moin Leute, da ich überhaupt keine Ahnung von dem Einbau des Subwoofer + Endstufe hatte, habe ich mir mein selbst mitgebrachten Subwoofer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden