Stoßdämpferodyssee

Diskutiere Stoßdämpferodyssee im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Forum, Ich bin gerade etwas am Verzweifeln und komplett ratlos, evtl. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder kann mir sonst ein paar...

  1. alex_d

    alex_d Einsteiger

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    Ich bin gerade etwas am Verzweifeln und komplett ratlos, evtl. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder kann mir sonst ein paar Tipps geben.
    Was also ist passiert. Ich habe mich entschieden meinem Mazda 6 BJ 2005 nach 130000km neue Stoßdämpfer zu spendieren. Also zur freien Werkstatt des Vertrauens zu der ich schon seit Ewigkeiten gehe und noch nie Probleme hatte. Auto abgegeben und am nächsten Tag mit neuen Sachs Stoßdämpfern wieder abgeholt. Zusätzlich wurden noch neue Koppelstangen eingebaut da die alten defekt waren.
    Vom Hof gefahren und direkt gedacht ach du Scheisse was ist hier denn los, haben die die Hälfte der Schrauben vergessen? Bei der kleinsten Bodenwelle oder Unebenheit ein metallisches Klackern (wie defekte Koppelstangen) das sich wirklich nicht gesund angehört hat.
    In der Werkstatt dann alle Schrauben und Lager kontrolliert, aber nichts zu finden. Am nächsten Tag wurden die Stoßdämpfer nochmals komplett aus und wieder eingebaut, jedoch ohne irgend einen Effekt. Nachdem Wochenende war den Wagen wieder mitgenommen und mit Klappern gefahren.
    Interessanter Weise ist das Fahrverhalten trotz schlimmer Geräuschkulisse deutlich besser.
    Am Montag den Wagen wieder abgegeben und dann die Woche über dagelassen. Heute wieder abgeholt und nun habe ich an der Vorderachse wieder meine beiden alten Stoßdämpfer eingebaut bekommen und siehe da das Geräusch ist komplett verschwunden. Die beiden Dämpfer wurden an Sachs zurückgeschickt (Freie Werkstatt ist Sachs Partner, also China-Immitate scheiden aus).
    Hat hier im Forum jemand schon ähnliche Erfahrungen mit Sachs Dämpfern gemacht und muss ich Befürchten, dass die neuen Dämpfer genauso schlecht sind, oder hab ich da nur ein paar Montagsdämpfer erwischt?
    Grüsse Alex
     
  2. #2 Tingeltangelbob, 14.08.2016
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Gude,
    ich hatte genau den gleichen Effekt bei meinen zwei Sachs Dämpern an der Hinterachse meines Vorgängers, Mazda 5.
    Gegen OriginalDämpfer getauscht: Weg war das metallische klicken bei jedem enfedern. Muss wohl an der Sachs Zweirohr Konstruktin liegen. Bei mir waren es übrigens auch nachweislich Sachs Originaldämpfet, keine Plagiate.
    Gruß:
    Tingeltangelbob
     
Thema:

Stoßdämpferodyssee

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden