Stoßdämpfer zu weich/defekt?

Diskutiere Stoßdämpfer zu weich/defekt? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo! Weiß nicht, ob das problem hier schon bekannt ist... habe jedenfalls nichts dazu gefunden, obwohl ich das Problem jetzt schon bei meinem 2....

  1. #1 tommybusch, 10.04.2009
    tommybusch

    tommybusch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Sport Active Plus 2.0 LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo! Weiß nicht, ob das problem hier schon bekannt ist... habe jedenfalls nichts dazu gefunden, obwohl ich das Problem jetzt schon bei meinem 2. Mazda 3 feststelle: Wenn hinten Personen sitzen, im Kofferraum etwas liegt oder auch manchmal bei Schlaglöchern, federt das Fahrgestell durch und die Räder schleifen an den Kotflügelinnenseiten. Das jetzige Modell ist ein Active Plus mit fast 6000km, hatte das aber schon direkt am ersten Tag bei 50km.
     
  2. #2 bombaci, 10.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2009
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    das dürfte bei Beladung bzw. wenn mehrere Personen hinten sitzen normal sein.

    nur wenn es beim feder richtig wippt, dann solltest du dir sorgen machen. ich vermute das sie einfach zu weich eingestellt sind.
     
  3. #3 tommybusch, 10.04.2009
    tommybusch

    tommybusch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Sport Active Plus 2.0 LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Normalerweise würde ich Dir zustimmen, aber nicht wenn nur ein Kleinkind oder nur eine Kiste Bier im Kofferraum steht.
     
  4. #4 bombaci, 11.04.2009
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    ja da hast du natürlich recht. ich hoffe du berichtest wenn du in der werkstatt warst.

    könnte auch sein das sie undicht sind. wenn die hinterachse auch öl abbekommt ist es nicht gut. schau doch mal ob du eine undichtigkeit feststellen kannst.
     
  5. #5 yggdrasill, 12.04.2009
    yggdrasill

    yggdrasill Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2.2 MZR-CD 136KW / Bj:2009
    Zweitwagen:
    Mazda 3 (BK) Sport 2.0 110KW / Bj:2004
    Hatte jetzt erst wieder ein voll geladenes Auto und bei mir schleift da nix.
    Und wir haben hier einige schlechte Straßen...

    Würde auf einen Defekt bei deinen Stossdämpfern tippen.
     
  6. 323ler

    323ler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 323F BG 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Ähmmm Jungs, das darf doch auf keinen Fall so sein das die Räder am Radkasten schleifen. Das ist eine viel zu große gefahr, auch wenn er mega dolle beladen ist. Sowas dürfte nich möglich sein.

    Sind die federn ok?
     
  7. #7 rustaweli, 14.04.2009
    rustaweli

    rustaweli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 bj 04
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    740iL
    ich hatte mein mazda letzten sommer mit laminat hinten voll beladen mit eingeklapten sitzen bis fast an die decke das wahren bestimmt so um die 500 kilo wen nicht noch mehr und bei originaler 17-er bereifung hat da nichts geschliefen das sah aus :D:D:D schade das ich damals keine bilder gemacht habe ;)
     
  8. #8 hexemone, 14.04.2009
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Wie 323ler schon sagt, es dürfen auf keinen Fall die Räder am Radkasten schleifen oder anstehen. Deshalb würd ich dir raten, sofort zum Händler, die sollen nachschauen, das ist ein Sicherheitsmanko - das darf nicht sein!
     
  9. #9 tommybusch, 05.06.2009
    tommybusch

    tommybusch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Sport Active Plus 2.0 LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Problem hat sich erledigt

    Das schleifen in den Radkästen hat sich mit dem Wechsel auf die Sommerreifen erledigt. Die Winterreifen waren etwas breiter (225er) und die Kotflügel nicht gebördelt. Das Geräusch kam dann wohl von der Reifenbeschriftung, die am Kotflügel schleifte.:|
     
  10. #10 Kalle_Mx5, 28.12.2009
    Kalle_Mx5

    Kalle_Mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 NC Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Tommy

    Ich würde aber trotzdem noch zum Händler fahren.
    Da dein M3 für die Sommer und für die Winterräder eine Freigabe hat, sollte da auch nichts schleifen.
    Mein Verdacht ist die Spur und Sturzeinstellung!! Normalerweise sollten die Räder beim vollen einfedern höchstens nach innen, also Richtung Fahrzeugmitte neigen, nicht nach aussen!
    Bei Mazda haben die sehr große Toleranzen bei den Spur/Sturzwerten bei Neuwagen!
    Meiner musste nach 15.000km neue Reifen haben, weil ALLE 8!! Werte total
    verstellt waren, ohne das mein Auto je irgendein Bordstein gesehen hat.
     
  11. #11 Oldie, 28.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2009
    Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kalle_Mx5,
    bescheidene Frage, ist der Mazda3 tiefergelegt (andere Fahrwerksfedern verbaut)???

    Zu den bisherigen Beiträgen: Das Streifen der Reifen an den Bördelkanten wundert mich nicht, wenn Felgen mit nicht originaler Einpresstiefe verbaut wurden.
    Scheinbar hat man in D diesbezügliche "Narrenfreiheit"! Aber wenn es Probleme und Folgen gibt, ist es einfach, es auf das Fahrzeug zu schieben.
    Auch Lackabplatzungen an Holmen und Seitenwänden können eine Folge davon sein.

    mfG
    Oldie
     
  12. #12 Kalle_Mx5, 28.12.2009
    Kalle_Mx5

    Kalle_Mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 NC Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Oldie

    Sorry, vielleicht hab ich mich falsch ausgedrückt. Ich fahr keinen M3,
    sondern nen Mx-5.
    Und bei dem waren die Fahrwerkswerte verstellt. Nachdem ich dann neue Reifen gekauft habe, wurde das KW Gewinde eingebaut und dann die Spur neu eingestellt.
    Kann natürlich auch sein, das ich zu pingelig bin und extrem auf Fahrwerkswerte achte, da man es beim Mx-5 schon sehr merkt, wie sie
    eingestellt sind.
     
  13. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kalle_Mx5,
    die angeblichen Fehlerwerte können aber auch von einem falsch justiertem, veraltetem Achsmessgerät ausgehen.

    mfG
    Oldie
     
  14. #14 Kalle_Mx5, 28.12.2009
    Kalle_Mx5

    Kalle_Mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 NC Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, das kann auch irgendwo mal vorkommen, aber nicht da, wo ich war.
    Die haben bei uns im Kreis den modernsten Prüfstand, Kein Mazda-Händler.
    Und wenns so wäre, würden aber die Reifen nicht ungleichmäßig ablaufen:
    Hinten links war er innen glatt, Hinten rechts war er außen glatt.
    Also war der Sturz doch so eingestellt: /--/
    und vorne wars andersrum.
     
  15. #15 Kalle_Mx5, 28.12.2009
    Kalle_Mx5

    Kalle_Mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 NC Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dazu kann ich aber nur sagen, das der Threadersteller "tommybusch" originale
    Mazda 3 Felgen für Sommer und im Winter fährt!! Also daran kann es dann aber nicht liegen.
    Das weiß ich 1000%, weil er mein Bruder ist.
     
  16. #16 tommybusch, 28.12.2009
    tommybusch

    tommybusch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK Sport Active Plus 2.0 LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Richtig Bruder!;)
    Neues Model - Original Teile sag ich mal...:p Das Geräusch entsteht wenn die Reifenbeschriftung an der Antispraymatte der hinteren Kotflügel schleift. Am M3 hab ich nichts verändert. Wozu auch? Hat Vollausstattung mit 19 Zoll Reifen. Vielleicht, wenn ich was über hab kauf ich mir mal das Olympic Paket, oder den MPS sonst wird sich nichts ändern.
     
  17. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gebrüder,

    Scheinbar wiil man uns im brüderlichen Duett verschaukeln?

    mfG
    Oldie
     
  18. #18 Kalle_Mx5, 28.12.2009
    Kalle_Mx5

    Kalle_Mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 NC Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    Warum sollten wir hier jemanden verschaukeln?
    Es ist so wie ich schreibe, mein Bruder hat sich den M3 gekauft, mit originalen Mazdafelgen und hat da noch andere originale Mazdafelgen beim Händler dazu bekommen.
    Welche weiss ich nicht, weil ich 1. keine Ahnung vom M3 habe und weil
    2. wir beide 35km auseinander wohnen.
    So, und wenn er schreibt das seine OriginalFelgen mit Reifen am unveränderten Original Kotflügel seines Mazda3 schleifen, obwohl der
    Wagen noch dem Auslieferungszustand entspricht, dann ist es eben so.
    Und da ich bei der geringen Laufleistung NICHT von einem Stoßdämpferdefekt ausgehe, bleiben meiner Meinung nach nur noch die Sturzwerte übrig.
    Ich weiß aber auch nicht, ob man die an der Hinterachse beim M3 überhaupt einstellen kann.
    Oder der Händler, der ihm die Felgen dazugegeben hat, hatte keine Ahnung
    und hat ihm falsche Felgen gegeben.
    Die letzte Möglichkeit wäre noch, das die Winterreifen breiter "aufbauen" als die Sommerreifen.
    Die Größe und Größenangabe sind zwar gleich, aber von Hersteller zu Hersteller "ziehen" sich einige Reifen "flacher" über die Felgen.
     
  19. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kalle_Mx5,
    sorry, aber diese Räder sind nicht Serienstand!!!

    Das ist das Problem!
    Und deswegen trifft das Auto keine Schuld!

    Das ist, war und bleibt immer das größte Problem von sehr vielen von uns!

    mfG
    Oldie
     
  20. #20 Kalle_Mx5, 28.12.2009
    Kalle_Mx5

    Kalle_Mx5 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 NC Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du hats teilweise Recht!
    Hab mir den Thread nochmal durchgelesen und den Fehler gefunden!

    Er hat Sommer wie Winter den gleichen Typ Felge, aber Sommerreifen in 205er
    und Winterreifen in 225er.
    Der "schmale" Sommerreifen zieht sich flacher über die Felge und für den breiteren Winterreifen ist die Felge fast "zu schmal", deswegen berührt der Reifen beim einfedern den Kotflügel.
    Fazit: Der Mazda-Verkäufer hatte wirklich keine Ahnung und hat entweder die
    falschen Winterreifen auf der Felge dabei gegeben oder ne Felge mit ner zu großen ET verkauft, was ich aber fast ausschließe.
    Eventuell ist der 225er garnicht auf der Felge zugelassen.
     
Thema:

Stoßdämpfer zu weich/defekt?

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer zu weich/defekt? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Bremscheiben hinten defekt

    Bremscheiben hinten defekt: Servus zusammen, meine Freundin hat einen Mazda 6 GL Kombi Automatik (EZ 03.2017, 55000km), bei dem die hinteren Bremsscheiben völlig kaputt sind....
  2. Mazda3 (BK) el. Fensterheber Beifahrerseite klappert/rattert/ defekt?

    el. Fensterheber Beifahrerseite klappert/rattert/ defekt?: moin moin, Habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem el. Fensterheber auf der Beifahrerseite. Bis jetzt hat es mich nicht gestört, aber jetzt...
  3. Stossdämpfer G 194

    Stossdämpfer G 194: Hi, an alle G194er. Bei der 1. Inspektion in dieser Woche hatte ich bemängelt, dass ich z.B. beim Einparken immer ein leichtes knacken im vorderen...
  4. Klopfsensor defekt. ..Werkstatt tut sich schwer. .

    Klopfsensor defekt. ..Werkstatt tut sich schwer. .: Hallo in die Runde Es schreibt ne verzweifelte und ratlose Mazda 3 Fahrerin ... War jetzt schon das 3.Mal wegen dem Klopfsensor in der Werkstatt...
  5. Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?

    Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und mein Name ist Thomas. Was Autos angeht bin ich ein Laie und möchte mich aber trotzdem schlau machen, um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden