Stolzer Besitzer und gleich ein paar Fragen

Diskutiere Stolzer Besitzer und gleich ein paar Fragen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Schönen guten Abend alle zusammen, seit Montag bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 3 Sportsline 2,2 l Diesel :) Der Wagen ist einfach ein...

  1. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Schönen guten Abend alle zusammen,

    seit Montag bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 3 Sportsline 2,2 l Diesel :)
    Der Wagen ist einfach ein Traum, saß im Auto wie ein kleines Kind und war am Grinsen.
    Gerade im Vergleich zum vorherigen Wagen (Toyota Corolla 1,4l Baujahr 1998) kein Vergleich.

    Mittlerweile hat er schon 1600km runter und verbraucht durchschnittlich 9l bei 180km/h auf 500km.
    Da es ja ein Neuwagen ist, wie stark wird ungefähr der Verbrauch noch zurück gehen? Oder bleibt er im Verbrauch gleich, auch wenn er mehr Kilometer auf dem Buckel hat?

    Ich habe auch gleich noch den Audiolinkadapter verbauen lassen, für die Ipodbedienung.
    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Titel komplett auswähle und Random laufen lasse, ohne direkt eine Wiedergabeliste zu wählen?

    Einziges Manko an dem Auto, der Tempomat zeigt die eingestellte Geschwindigkeit nicht digital an.:|
     
  2. #2 blumentopferde, 11.03.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Hallo, der Verbrauch wird kaum zurück gehen und liegt im Schnitt auch nur bei 9 Litern, weil Du die 180 km/h nicht durchgehend gefahren bist. (geht ja auch kaum) Wenn Du aber nicht so schnell fährst und ein wenig auf den Verbrauch achtest, wirst Du ihn auch im Schnitt auf ca. 6 Liter drücken können. Wenn Du aber schnell fährst, kann auch ein Diesel keine Wunder vollbringen...
     
  3. bino71

    bino71 Guest

    Wenn Du wieder sozusagen "normal" fahrst ist laut spritmonitor folgendes möglich:
    min Verbrauch: 5,51 l/100km
    Schnitt: 6,32 l/100km
    max Verbrauch: 7,63 l/100km
     
  4. #4 M3 Chris, 11.03.2012
    M3 Chris

    M3 Chris Stammgast

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM Nakama, 165 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau.
    Wenn du "gemischt" mal schnell, mal langsam fährst wird sich dein Verbrauch zwischen 5,5 und 6,5 litern halten ;)
    Bei viel "vollgasfahrten" um die 7 liter ;)

    So ist das zumindest bei mir ;)
    Nur Autobahn z.B. ca. 5 liter. und >1000 km Reichweite bei 110 km/h und Tempomat ;)
     
  5. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Danke schon mal für eure Antworten.
    Die 180km/h ist für mich halt "normale" Reisegeschwindigkeit.
    Ansonsten liegt mein Verbrauch kombiniert bei 6,7l (Stadtverkehr und kurzzeitig Autobahn)
    Was ich richtig gut finde.
    Denn, ich dachte durch die 185 PS liegt er deutlich höher, aber nein man kann auch sparsam fahren. :)
     
  6. #6 jensweih, 12.03.2012
    jensweih

    jensweih Guest

    Also bei meinem Mazda 3 2.2 Diesel hat sich jetzt nach 35.000 km der Verbrauch bei 5.5 l/100 Km eingepegelt (habe ich an der Tankstelle ausgerechnet, die digitale Verbrauchsanzeige weicht leider immer 0-0.3l/100 km ab.). Am Anfang war der Verbrauch bei mir genauso hoch wie bei Dir so 6.5 - 7.5 l/100 km. Nach 4000 km, 8000 km und 12000 km hat sich dann jedesmal der Verbrauch eine Stufe abgesenkt. Ich habe aber auch festgestellt, dass der Verbrauch ziemlich sehr vom "Bio" im Diesel abhängt, da ich auch schon Verbrauchswerte von 4.9 l/100 km hatte.
     
  7. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Danke für deinen Post.
    Na dann bin ich mal gespannt :)
     
  8. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Neue Frage:
    Hat noch jemand das Problem, dass der momentane Verbrauch teils falsch dargestellt wird?

    Ich fahre normal das Auto warm (Stadtfahrt), dann gehts über die Autobahn mit 200km/h kurzes Stück Stadt und dann 30km/h Zone.
    Normal zeigt der Verbrauch dann 3,5l an, teilweise aber 10-12l.
    Hängt der Computer sich teilweise auf?
     
  9. #9 Darth Pride, 14.03.2012
    Darth Pride

    Darth Pride Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) Sports-Line 2.2 MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kann dir bestätigen, dass der Bordcomputer n grobes Schätzeisen is. Ich hab das mit Spritmonitor mal überwacht, bei mir warens teilweise auch große unterschiede (1L und mehr). Wenn auch nicht so extrem viel wie bei dir...
     
  10. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich schätze mal, du hast den Momentanverbrauch eingestellt. Da sind derartige Ausschläge normal.
     
  11. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    IMG_0163.jpg

    Mahlzeit allseits ...

    Mittlerweile ist mein Kleiner 4 Monate alt und hat schon einige Verbesserungen erfahren.
    Derzeitig hat er rund 10.000 km runter und läuft nach wie vor problemlos.
    Ich bin ehrlich erstaunt über die Verarbeitungsqualität.
    Kein Knacken, klappern oder sonstige Sachen trüben den Fahrspaß.

    Auf der Autobahn, sofern es geht, bin ich mit 200 - 220 km/h unterwegs.
    Durch das häufige Autobahn fahren und schnelleren Stadtverkehr, habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 8,5 l auf 100 km und die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 60 km/h.

    Veränderungen zum Basisauto:
    - Audiolink Ipodadapter
    - Tieferlegung Eibach --> erhöht unheimlich den Fahrkomfort, er liegt wesentlich ruhiger in den Kurven --> EIN MUSS!!!
    - Scheibentönung

    Veränderungen für die Zukunft:
    - Seitenblinker durch klares Glas ersetzen (bisher gibts bei Mazda nichts)
    - andere Felgen

    Einzig Mankos:
    - Der Spritverbrauch über den Monitor stimmt fast nie.
    - Automatisches Anklappen der Spiegel nach abschließen nicht möglich.
    - Lautstärkenanpassung des Radios, klappt nicht so gut.
    - Etwas zu viel Gewicht.

    Alles in allem ein schickes Spassauto mit Wohlfühlcharakter!


    --> Ich bin mal auf dem Toyota GT 86 gespannt.
     
  12. #12 rcstorch, 08.07.2012
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    105
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    was genau versehst Du unter "schnellerem Stadtverkehr"?;)

    Das Qualitätsempfinden kann ich übrigens bestätigen, habe jetzt 44000 km auf der Uhr und da klappert, knarzt oder knackt noch nichts.
     
  13. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Hier in Gelsenkirchen ist meist 60 oder 70km/h erlaubt und man(n) fährt ja nicht Punkt genau;-)
     
  14. Schung

    Schung Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Wie auch bei einigen anderen Nutzern liegt die Anzeige des Bordcomputers meist so zwischen 0,2 und 0,4l geringer als der tatsächliche Verbrauch. Damit kann man aber leben, denke ich.
    Ich finde den AudioPilot auch nicht besonders gut, ich muss oft per Hand die Lautstärke nachregeln.

    Verarbeitungsqualität finde ich auch wirklich gut und bin auch generell mit dem Auto sehr zufrieden. Unser Verbrauch von 6,5l/100km geht für 185PS und das Gewicht absolut in Ordnung.

    Mein Kritikpunkt: Fahrgeräusche bei Geschwindigkeiten >140km/h (vorallem im Fond). Das kann allerdings auch mit den schon recht stark abgefahrenen Reifen zusammenhängen - wir werden sehen.
     
  15. #15 Andergraund, 09.07.2012
    Andergraund

    Andergraund Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BL 2.2 Diesel 185er
    Wenn der Verbrauch komisch ist, also abweicht oder mal stark angestiegen ist, obwohl man nicht schneller gefahren ist:
    Alle 350~400km kommt immer eine Reinigung vom Partikelfilter. Da kann es schon passieren, dass man voher 5.5l Verbrauch hatte und dann auf einmal 6.0l auf der Anzeige sind bzw. die Anzeige zeigt weniger an als man nachtankt.

    Wenn ich die Anzeige nach dem Tanken resette und die Reinigung nicht gerade auf den letzten 100kim war, dann ist meine Anzeige auf +/- 0,1l genau bis zum nächsten Tankstopp bei halben Tank.

    Generell verbrauche ich mit viel Stadt und Autobahn (bis ca. 150kmh) ca. 6,2l und wenn man es gemütlicher angeht 5,5l. Bin ich schnell unterwegs können es auch 7,0l-7,5l sein. Ansich ein guter Verbrauch für die Fahrleistungen.
     
  16. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Das es starke Geräusche ab 140km/h gibt, kann ich nicht bestätigen.

    Ich finde den Verbrauch auch nicht extrem hoch.
    Kommt ja immer auf die Fahrweise an ;)
     
  17. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Ich habe mal ein bisschen geschaut und die Preise zusammen getragen.
    Zubehörteile sind schon teuer:
    Originalteile - 422,00€

    Bodykit
    ATH - 1.283,60€

    Gibt es noch andere nennenswerte Marken für Bodykits, außer Imports für meinen Mazda?
     
  18. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Ich hatte die Vermutung, dass es schon neuere Sachen gibt.

    Eine ganz andere Frage:

    Ich habe an meinen Seitenblinker geriffeltes Glas, wollte jedoch klares Glas haben.
    Mazda hatte diesen jedoch aus dem Programm genommen.
    Jemand ne Idee?
     
  19. Deathi

    Deathi Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2,2l 185 PS Diesel
    Ich möchte den Thread nochmal aus der Versenkung holen.

    Mittlerweile hat mein Schätzchen etwas über 46.000km auf der Uhr und ist 2 Jahre alt.

    Veränderungen:
    - MPS Heckspoiler, Tieferlegung, getönte Scheiben, MPS Matten


    Alles in allem kann sich sagen, ein sehr solide gearbeitetes Auto, was auch nach Monaten noch Spaß macht.
    Den Spritverbrauch ist extrem abhängig von der Fahrweise. Mittlerweile liege ich bei 6,9 Liter, schnelles anfahren und dann ab in den Tempomat.

    Die Geräusche bei höheren Geschwindigkeiten, sind Reifen abhängig.
    Die alten Toyo Tyres waren richtig grausam, gegenüber den neuen Conti SportsContact5. Leider sind die Neuen aber Radiergummireifen ;).

    Der Audiolinkadapter für den IPod, habe ich 2x austauschen müssen (Garantie). Danach ist er bei mir aus dem Auto geflogen. Einmal war das Kabel durch und das andere Mal das Modul.

    Tipp: Schaut euch eure Werkstatt ganz genau an!!! Ich musste meine wechseln, hatte Mazda Deutschland einschalten müssen und fast den Anwalt.

    Verbesserungswürdig:
    - AudioPilot (Lautstärkenanpassung) funktioniert sehr schlecht.
    - Das Navigationsgerät im Auto ist nicht das gelbe vom Ei.
    - Mikrofon sitzt ungünstig, bei höheren Geschwindigkeiten sind zuviel Nebengeräusche.

    Bisherige Fehler:
    - Gummierung in der Beifahrertür hat sich nach 12 Monaten komplett abgelöst.

    - Zylinderkopfschaden nach ca. 30.000km, wurde aber auf Garantie behoben.

    - Sitzpolsterung Fahrersitz nach 45.000km durchgesessen, wurde auch auf Garantie behoben.

    Nichts destotrotz ist der Wagen klasse und macht viel Spaß, ich kann ihn nur jedem wärmstens ans Herz legen.
     
Thema: Stolzer Besitzer und gleich ein paar Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bl fahrgeräusche site:www.mazda-forum.info

Die Seite wird geladen...

Stolzer Besitzer und gleich ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  2. Mazda6 (GG/GY) Türfangband vorne/hinten gleich?

    Türfangband vorne/hinten gleich?: Hallo! Sind die Türfangbänder am GY rundum alle baugleich oder gibt es Unterschiede zwischen vorne und hinten, oder zwischen rechts und links?...
  3. nee Frage zum bluetooth

    nee Frage zum bluetooth: Moin aus dem sonnigen Norden, Beim Fahrzeugstart verbindet das Fahrzeug bei meinem Mobiltelefon Audio und Telefon. Das hat zum Nachteil, das...
  4. Frage an die Österreichischen FD Fahrer

    Frage an die Österreichischen FD Fahrer: Hallo, Ich möchte mir den Traum eines RX7 FD erfüllen. Wenn ich einen kaufe sollte er so original wie möglich sein. Heißt Karrosse und innenraum...
  5. Mazda6 (GH) Frage zur Ausstattung

    Frage zur Ausstattung: Wer kennt sich mit dem GH Kombi und seiner Ausstattung aus? Folgende Frage: Gab es beim GH Kombi Facelift (ab 2010) während seiner Bauzeit eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden