STFT1 Kurz Einspritz Trimm bei 25% - M6 hoher Verbrauch Zusammenhang ?

Diskutiere STFT1 Kurz Einspritz Trimm bei 25% - M6 hoher Verbrauch Zusammenhang ? im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo, kann mir wer erklären was einen zu hohen "Kurz Einspritz Trimm"-Wert zu bedeuten hat und wo der herkommt ? Hatte vor kurzen Probleme...

  1. #1 dKrueger, 26.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir wer erklären was einen zu hohen "Kurz Einspritz Trimm"-Wert zu bedeuten hat und wo der herkommt ?

    Hatte vor kurzen Probleme mit meinen M6 und starken Rucklern.

    http://www.mazda-forum.info/mazda6-...g-ruckeln-und-hoher-verbrauch.html#post680563

    Das Ruckeln ist weg, jedoch der hohe Verbrauch ist geblieben.

    Habe mich mittlerweile etwas eingelesen und weiss, dass wenn der STFT1 Wert permanent bei 25% liegt, das Gemisch zu fett ist.
    Im Stadtverkehr habe ich diesen 25% Wert. Bein Schalten, oder Abbremsen geht der mal gegen 0, doch dann wieder hoch auf 25%.

    Würde das den hohen Spritverbrauch erklären ?
    Wenn ja, ....mir ist der techniische Zusammenhang noch nicht klar......kann das wer erklären ?

    Defekte Lamdasonde schliesse ich aus. Die vordere Sonde wurde erst vor kurzen getauscht und Vergleichswert zur hinteren Sonde liegt bei 1,01.

    Danke
     
  2. solblo

    solblo Guest

    Hast du den 25% Wert auch im Leerlauf sobald du das Gaspedal betätigst oder wirklich nur während das Fahrzeug unter Last bewegt wird?
     
  3. #3 dKrueger, 29.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die Antwort.

    Habe den positiven 25er Wert auch im Leerlauf, genau dann, wenn das Auto (z.B. Ampel anhalten) zum Stillstand kommt.
    Da sollte dieser Wert doch gegen 0 gehen, oder?
     
  4. #4 dKrueger, 29.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Also, habe es gerade nochmal getestet. Beim Fahren 25%...halte ich an, geht der Wert auf -0,8 runter, aber dann sofort wieder auf 25%. Im Stand jetzt auf 25, gebe ich dann kurz Gas, geht Wert wieder auf -0,8 runter, doch dann wieder hoch auf 25%.
     
  5. solblo

    solblo Guest

    Ok, dann scheint er ja irgentwo ein Signal zu bekommen, das er anfetten soll.

    Ich hätte jetzt den Sensor am Gaspedal vermutet, aber wenns im Leer lauf auch ist...?

    Generell würden mir jetzt nur 2 Zustände einfallen, wo ein anfetten nötig ist. Bei Volllast und bei kaltem Motor. Vllt. hilft das als Ansatz.
     
  6. #6 dKrueger, 30.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ja, nur woher bekommt er das Signal, auch im warmen Zustand im Leerlauf anfetten zu müssen?

    Was mir noch aufgefallen ist, der LTFT1 "Lang Einspritz Trimm" steht permanent bei 0%. so als ob er tot wäre. Kann da ein Zusammenhang bestehen ?

    Nun bleibt die Frage, woher bekommt das Auto die falsche Vorgabe permanent anfetten zu müssen................
     
  7. solblo

    solblo Guest

  8. #8 dKrueger, 30.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, werde ich mir mal in Ruhe durchlesen.

    War heute beim Mazda Händler, der...der die vordere Lamdasonde letztes Jahr ausgetauscht hatte.
    Allerdings ohne Ergebnis.
    Ich denke auch es kommt von der Lamdasonde, Mazda meint nein.
    Doch wenn ich mir die Lamdasonde und die Kabel so anschaue....hmm...
    ...leider sehe ich so nicht genug und muss das Auto unbedingt mal auf eine Bühne bekommen...
    ..Das Kabel der Lamdasonde hängt da so komisch, vielleicht ist ja was abgegeangen.
    Doch ohne Bühne....OK, ich lese mich erstmal ein :)

    Danke
     
  9. #9 dKrueger, 30.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm...
    ...schaue mir gerade die letzten Torque Pro Werte an.
    Problem ist, ich weiss nicht wie ich die zu interpretieren habe.
    Vielleicht kann ja hier wer helfen ?

    -O2 Sensor 1 Verhältnis letzter Wert:2
    Aha...sollte der nich 1 sein ? 2 heisst doch er soll fett mischen, oder?
    Bezieht sich auf die vordere Sonde, nehme ich mal an....
    Leider hatte ich diesen Wert nicht bei der Fahrt beobachtet.

    -O2 Volt Bank 1 Sensor 2 letzter Wert:0,94V
    Bezieht sich auf die hintere Sonde, also dieser Wert schwankt zwisch 0-1 Volt bei der Fahrt.
    Ist das nur die ausgegebene Spannung von der Sonde? Wie habe ich das zu interpretieren ?

    -COMEQR Befehlsgesteuertes Verhältniss (Lambda)
    Hier Wert 1,01
    Ist das nicht das Verhältnis der Meßwerte hintere zu vorderen Sonde ?
    Also eine Vergleichsmessung, oder was ist das ?

    Danke
     
  10. solblo

    solblo Guest

    Lambda größer 1 = Luftüberschuss
    2 heißt theoretisch Motor aus, da kein brauchbares Gemisch mehr erzeugt wird. Vllt. korrigiert der 2 Sensor den ersten, könnte aber eine Erklärung sein.
    Wenn das Gemisch gemessen zu Mager ist, will das Steuergerät anfetten und Spritz mehr ein.

    Wenns nicht so teuer ist, würd ich testhalber mal Sensor 1 erneuern (vllt. lässt sich deine Werkstatt auf eine Leihsonde ein, zum Testen).

    Ist eine Steuerungsgröße des Sensor´s. Je nach Modell verschieden, aber meist ist 0V Gemisch Mager und 1V Gemisch Fett. Kannst du Testen, Motor an und Warmlaufen lassen. Dann einen kräftigen, schnellen Stoß aufs Gaspedal. Sollte über 0,45V gehen, beim schlagartigen Loslassen des Padals unter 0,45V.

    COMEQR war meine ich ein Wert : angefordertes Lambda. Also der Wert der erreicht werden soll. Bin mir aber nicht sicher.

    Hast du einen Fehlercode (P0xxx) zu der Einspritz Trim parat?

    Edit :
    Merk dir während der Fahrt mal grob den Bereich wo die Voltspannung pendelt. Also grob von 0,xx Volt bis 0,xx Volt. Ein "guter" Sensor pendelt recht stark, von 0,1x bis 0,8x Volt während das Auto rollt. Bei dir (wenn) wird er wohl eher über 0,3 bis 0,8 pendeln???
     
  11. #11 dKrueger, 30.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal danke für die ausführliche Antwort.
    Ein Fehlercode lag niemals vor, Auto fing einfach an zu ruckeln und fuhr nicht mehr richtig, ohne Fehlecode.
    Das Ruckeln habe ich ja weg bekommen, nur den sehr hohen Spritverbrauch leider nicht.

    Wenn das wieder die erste Lambdasonde ist, dann hätte die nur 35000 KM gehalten, doch mittlerweile spricht alles dafür, dass die es wieder ist.

    Werde morgen die Werte beim Fahren mal im Auge behalten.
     
  12. #12 dKrueger, 31.05.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Also, der "o2 1x2", ich denke das ist die hintere Sonde, pendelt zwischen 0 und 0,9 Volt. Werte dazwischen kommen zwar auch, aber nur sehr kurz.
    Beim Fahren steht der Wert permanent auf 0,9 Volt. Bremse ich ab, geht er runter auf 0 Volt.Sobald losgefahren wird, wieder hoch auf 0,9.
    Dabei läuft das absolut synchron zum "O2S1Eq" Wert. Haben wir 0,9 Volt ist "O2S1Eq" = 2. Haben wir 0 Volt dann ist "O2S1Eq"=1, manchmal sogar (aber selten) drunter, bis 0,6-0,7.
    Hmmm...
    Eine Sonde ises, nur welche.........
    Die Vordere wurde vor ca. 37000 KM ausgetauscht, die Hintere müsste noch die Erste sein. Auto hat 134k runter.
    Die hintere Sonde pendelt ja nicht mehr wirklich gut, vermutlich ist es die, oder?

    Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit genau herauszufinden, welche es ist ?
     
  13. #13 dKrueger, 01.06.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute nochmal mit meinen Mazda Händler gesprochen.
    Er sagte, wenn es eine der beiden Lambdasonden wäre, dann würde definitiv ein Fehlercode kommen.
    Und die zweite Lambdasonde ist im Prinzip nur dafür da, das darzustellen, was die erste ausgibt. Hat also keine Regelfunktion.
    Weiter meinte er, ich solle mal schauen, ob da irgendwo ein Riss oder Loch ist, wo er dann zuviel Luft zieht.
    Also er bestätigte die Aussage mit Luftüberschuss.
    Mal sehen wann ich dazu komme das zu checken......

    Aber eine Sache verstehe ich dann nicht.
    Wenn ich mir das folgende Bild anschaue......

    kfztechde.PNG

    ...dann steht da ja eindeutig: Lambda kleiner 1 = fettes Gemisch = U-Lambda ca. 0,9 Volt = Luftmangel
    und Lambda größer 1 = mageres Gemisch = U-Lambda ca. 0,1 Volt = Luftüberschuss

    Bei mir ist es jetzt so...U-Lambda = 0,9 Volt beim Fahren mit Lambda = 2

    ????? irgendwie verstehe ich das jetzt nicht mehr.......
     
  14. #14 dKrueger, 03.06.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Habe keine Leckage gefunden, bin jedoch jetzt auf einer anderen Spur...

    Wo bitte finde ich das Thermostat vom Kühlkreislauf ??
    Wie hoch ist die Betriebstemperatur im Normalfall, oder sollte sein ?? Google hilft da nicht wirklich.

    Denn Dank der App Torque Pro und dem Bluetoothadapter ist mir aufgefallen, dass die Coolant Temperatur bei mir nie über 70°C steigt.
    Auch kann ich in der APP einstellen, dass eine Sprachmitteilung "Betriebstemperatur erreicht" gesagt wird, wenn diese erreicht ist.
    Die Meldung kam einmal bei einer langen Autobahnfahrt, als ich richtig lang unterwegs war und sonst nie :)

    Gibt es da noch einen Temperatursensor, oder ist der im Thermostat ?

    Wenn das Auto, also die ECU, denkt.....keine Betriebstemperatur erreicht, würde das ja das fette Gemisch erklären, oder?
     
  15. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Thermostat: Bei der Wasserpumpe, 90 ° Celsius
     
  16. #16 dKrueger, 05.06.2016
    dKrueger

    dKrueger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke, interessanterweise, seit das Auto im Notlaufprogramm fährt (gelbe Motorwarnleuchte ist jetzt an.), werden die 90 Grad wieder angezeigt.

    Heute wurde ein Fehlercode geschmissen: P2195 - Antriebsstrang O2 Sensor Signal Stuck Lean bank1 Sensor1

    So ist es passiert:

    Habe Torque Pro so eingestellt, das in Zeitintervallen nach Fehlern gesucht wird.
    Zuerst kam P2270 und P2195 - Motorwarnleuchte NICHT an.
    Dann auf Autobahn und ca. nach 120KM Motorwarnleuchte an und nur noch P2195.

    Kann doch nicht sein, dass die Vordere nach nur 38000 Kilometern schonwieder kaputt ist.................
     
Thema: STFT1 Kurz Einspritz Trimm bei 25% - M6 hoher Verbrauch Zusammenhang ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stft1

    ,
  2. ltft1 auto was ist das

    ,
  3. O2S1EQ

    ,
  4. torque stft1,
  5. stft1 sensor kraftstoff trim,
  6. Lambda comeqr,
  7. stft1 torque,
  8. trimmwert 0,
  9. einspritz trim was ist normal,
  10. lambda einspritztrimm,
  11. stft1 wert
Die Seite wird geladen...

STFT1 Kurz Einspritz Trimm bei 25% - M6 hoher Verbrauch Zusammenhang ? - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch ablesen

    Verbrauch ablesen: Guten Tag, ich habe bei meinem Mazda 2 1.3 Independence noch keinen Weg gefunden mir anzeigen zu lassen, was ich auf 100 Km Verbrauche, da es bei...
  2. Mazda 3 (BP) Höhe Sicherheitsgurte bei welcher Sitzposition

    Höhe Sicherheitsgurte bei welcher Sitzposition: Hallo,- finde nichts über die 3-fache Höhenverstellung der Sicherheitsgurte für Fahrer und Beifahrer beim 3-er 2019. Wie darf ich sitzen mit der...
  3. Möchte mich kurz vorstellen

    Möchte mich kurz vorstellen: Hi zusammen. Nachdem ich nun Rentner bin wollte ich mir und meiner Frau auch noch mal ne kleine Freude machen und haben uns einen MX 5 NC Mithra...
  4. Verbrauch über Lenkrad anzeigen lassen

    Verbrauch über Lenkrad anzeigen lassen: Guten Tag, Ich besitze ein 3er BK 2006 Benziner. Ich hatte mir vor kurzem ein großen Display eingebaut, wodurch ich die Tasten für den...
  5. Mazda3 (BM) Höherer Verbrauch nach Software Update?

    Höherer Verbrauch nach Software Update?: Hallo, bei unserem 4 Jahre alten Mazda 3 BM Sportsline; D-150 wurde innerhalb der Jahresinspektion Ende Februar 2019 auch ein Motorsoftware...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden