Premacy (CP) Startprobleme bei kalten Motor, Wagen geht von alleine aus etc.

Diskutiere Startprobleme bei kalten Motor, Wagen geht von alleine aus etc. im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, unser schönes Familienauto, der Mazda Premacy CP, Diesel, Bj.2003, 74KW/101PS, Kilometerstand 151536KM, macht leider Probleme....

  1. #1 GregorNRW, 16.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2012
    GregorNRW

    GregorNRW Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy CP
    Hallo zusammen,

    unser schönes Familienauto, der Mazda Premacy CP, Diesel, Bj.2003, 74KW/101PS, Kilometerstand 151536KM, macht leider Probleme.

    Es fing alles nach dem Urlaub an, der Wagen stand 3 Wochen lang unbenutzt draußen, am ersten Tag dem Sonntag, startete er ganz normal und fuhr von A=>B und zurück, alles ohne irgendwelche vorkommnisse. Dann am Montag musste ich ja wieder morgens zur Arbeit, da sprang er an und ging nach ca. 5s wieder von alleine aus, danach benötigte ich mehrere Versuche bis er wieder zündete, als er dann lief bin ich losgefahren und nach ca. 10m ging der Motor wieder aus, es brauchte wieder mehrere Versuche bis er zündete, dann fuhr ich los und kam ohne weitere Aussetzter zur Arbeit.

    Dieses Problem hat sich in den darauffolgenden Tagen immer gleichermaßen wiederholt, morgens wenn er kalt ist, zündet er entweder sofort oder nach mereren versuchen und geht danach wieder von alleine aus, wenn ich es schaffe loszufahren, dann komme ich nicht weiter wie 50m, das ganze wiederholt sich 2-3 mal und dann läuft er als wäre nie was gewesen, also ab einer Geschwindigkeit zwichen 40-50 km/h und schneller funktioniert alles ohne Probleme.Auch wenn ich ihn nach der Arbeit starte geht er an, allerdings meine ich das der Motor da irgendwie lauter läuft auf den ersten Kilometern...

    Habe nun in einer freien Werkstatt den Krafstofffilter austauschen lassen, hat leider nichts genützt (leider konnte der Mechaniker dort den Bordcomputer nicht auslesen, da sein Lesegerät, einfach keine Verbindung aufbauen wollte), die Batterie habe ich durchgemessen, scheint in Ordnung zu sein, werde nun morgen Abend als erstes das Kühlermittel nachfüllen, den ich meine gestern gesehen zu haben das unter min war (habe irgendwo gelesen, das dies auch zu solchen Problemen führen kann). Dann versuche ich noch die Glühkerzen mit einem Multimeter zu messen, wenn diese den gleichen Widerstand haben, sollten sie ja in Ordnung sein. Marderspuren sind mir bisher nicht aufgefallen.

    Meine Vermutung geht noch in die Richtung, das der Motor irgendwie durch eine undichte Leitung vielleicht Luft ansaugt, nur die Probleme treten ja nur auf wenn der Wagen kalt ist, sobald er läuft, ist alles OK. Hatte auch überlegt ob es an der Kraftstoffpumpe liegen könnte, allerdings würde er dann ja wahrscheinlich auch bei höheren Geschwindigkeiten z.B. Autobahn Schwierigkeiten haben, oder ?

    So nun bin ich am Ende mit meinen Latein, vielleicht hat einer von Euch noch Ideen was mach noch Privat überprüfen könnte, denn derzeit sieht es so aus, als würde ich ohne das auslesen des Bordcomputers bei Mazda wohl nicht weiter kommen, ob dies weiter hilft ist auch noch fraglich.

    Danke schonmal im Vorraus,

    MfG, Gregor

    PS: Wenn mir jemand die "Do it youreself" Anleitung für den Premacy zusenden könnte wäre dies auch super, suche auch nach einer Explosionszeichnung von meinem Mazda (egal in welchen Format, bin Linuxnutzer).
     
  2. #2 Sunburst, 16.10.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Stichwort: Magnetventil / Spritzversteller

    Check mal die Forumssuche genau oder ähnliche Problematik wie deine hatten wir hier schon öfters.

    Das Ersatzteil kostet 150€ im Internet und der Einbau is für eine freie Werkstatt kein Problem
     
  3. #3 GregorNRW, 03.11.2012
    GregorNRW

    GregorNRW Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy CP
    Hallo zusammen,

    so habe nun mein Auto gestern aus der Werkstatt abgeholt, es wurde dort der Magnetventil / Spritzversteller getauscht (Kosten inkl. MwSt. 400€), aber leider funktioniert der Wagen immer noch so wie es soll :(.

    Als ich ihn gestern vor der Werkstatt startete klappte dies auch erst nach mehreren Versuchen reibungslos, daraufhin hat der Meister die Zündkerzen überprüft und eine defekte gefunden (die dritte von links). Werde nun diese Woche eine Termin bei Mazda machen, damit diese dort getauscht werden kann, denn das könnte vielleicht meine Startprobleme erklären.

    Allerdings sind die Symptome bei dem Wagen nach den ganzen bisherigen Reperaturen immer noch die gleichen, er startet schlecht (defekte Zündkerze). Gestern auf dem Weg von der Werkstatt nach Hause, ist er mir auf den ersten ca. 2 Kilometern ganze 4-mal ausgegangen, danach kein einziges mal mehr auf einer strecke von ca. 60km (Landstraße und Autobahn).

    Heute morgen zündete er natürlich nicht auf Anhieb, sondern wenn dann nur kurz und ging dann wieder aus, habe gut 15-20 Minuten und unzählige Zündversuche benötigt, bis er nicht mehr ausging und heute ist er mir während der Fahrt kein einziges mal ausgegangen, bin heute ca. 100km gefahren, ohne Probleme, das einzige was mir auffällt, es scheint als ob der Motor irgendwie lauter wäre wie sonst.

    Es gibt ja noch die Vermutung das die Kraftstoffpumpe defekt sein könnte, aber wenn dem so wäre dann müsste ich doch auch sonst während der Fahrt Probleme haben, oder was meint Ihr dazu ? :?

    Bis dann,

    MfG, Gregor
     
  4. #4 iandandreas, 04.11.2012
    iandandreas

    iandandreas Stammgast

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    hallo Gegor,
    links vorne im Sicherungskasten ist ein Schwarzes Relais mit der Aufschrift B5B4 versuche das Relasis zu öffnen und die beiden Kontakte (meist verkohlt) zu reinigen bzw bei starker Verschmutzung zu erneuern. sg Andi
     
  5. #5 GregorNRW, 08.11.2012
    GregorNRW

    GregorNRW Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy CP
    Hallo,

    habe nun das das schwarze Relais B5B4, herausgenommen und gesäubert (wobei es kaum verschmutzt war, auch die Kontakte im Auto nicht), danach konnte ich den Wagen 2-mal ohne weiteres starten, nach einer Stunde ging es schon wieder nicht mehr. Bin heute morgen damit zur Arbeit gefahren (da heute Nachmittag bei Mazda die defekte Glühkerze getauscht wird). Es war mal wieder wie immer, erst Startprobleme, dann lief der Wagen, habe den dann ca. 3 min. warmlaufen lassen und bin dann ohne Probleme zur Arbeit gefahren (war kein einziges mal während der Fahrt ausgegangen).

    War in den letzten Tagen noch bei 2 weiteren Werkstätten, überall wird vermutet und klar behauptet das die Kraftstoffpumpe defekt ist. Aber was ich dabei nicht verstehe ist, das sobald ich mit dem Wagen längere Zeit unterwegs bin, dieser sich ganz normal verhällt, als ob nichts wäre... ?

    Was sollte ich noch überprüfen, bevor man anfängt über eine (wirklich teure!) Reparatur der wahrscheinlich defekten Kraftstoffpumpe nachzudenken?

    MfG, Gregor
     
  6. #6 M@D M@X, 08.11.2012
    M@D M@X

    M@D M@X Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Premacy 2,0
    KFZ-Kennzeichen:
    hmmm
    ich denke (als Leihe) das es was mit den Einspritzdüsen zu tun haben könnte, weil er ja nur im kalten zustand meckert.
    Wenn er warm ist und weniger Sprit braucht läuft er ja ergo Benzinpumpe weil vielleicht fördermenge nicht reicht...oder einspritzanlage verdreckt oder sonst was .

    Aber ich wohne im Tal der Ahnungslosen und muss selber immer in die Werkstadt bei jedem wehwechen
     
  7. #7 coke2001, 09.11.2012
    coke2001

    coke2001 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy 2.0 DT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323f , GAZ 20 und 21 und 24, W124, Ford Sierra
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also ich habe ja das gleiche Problem mit welchen ich mich schon seit Wochen umher ärgere ( siehe hier: http://www.mazda-forum.info/demio-p...ringt-nicht-bzw-geht-gleich-wieder-aus-2.html ). Ich habe nun das Relais ( Relais B5B4 -> Steuerrelais Dieselpumpe) ausgebaut und gesäubert eingebaut und nichts hat sich verändert. dann habe ich mit Kontaktspray eingesprüt und solange das Kontaktspray noch frisch war springt er super an. Ist es verdampft funktioniert nichts mehr. Nun weiß ich auch warum das Ralais voll mit Kontaktfett war. Da hat wohl schonmal wer dieses Problem vermutet und einer von den ganzen "Profis" welche sich damit beschäftigt haben hatte wohl diese Relaisvermutung schon einmal wer.
     
  8. #8 krzykrzy, 09.11.2012
    krzykrzy

    krzykrzy Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gregor,
    Fährt dein Auto scbon so wie es soll? Ich hatte bis gestern Abend genau die gleichen Probleme.
    Mazda wollte auch bei mir um 400.00 das Spritzverteilerventil tauschen. Ich hab die Glühstifte tauschen lassen und dann den ÖAMTC gerufen der mich auf die Relais gebracht hat. Wenn ich auf das von dir erwähnte Relais draufgeklopft habe und gleichzeitig gestartet wurde dann ist er wiederwillig angesprungen, aber manchmal auch wieder abgestorben. Ich hab mir das Relais gebraucht vom Schausberger schicken lassen, weil das originale Mazda Teil €100.00 kostet. Gestern Abend eingebaut/ausgetauscht und seit dem rennt er wieder wie ein Uhrwerk. Alles Gute.
     
  9. #9 GregorNRW, 11.11.2012
    GregorNRW

    GregorNRW Einsteiger

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy CP
    Hallo zusammen,

    danke schonmal für die vielen Antworten, ich komme auch immer mehr zu dem Ergebnis das die ganzen Probleme wohl an diesem B5B4 (Steuerrelais Dieselpumpe) liegen. Habe nämlich am Samstag morgen versucht den Wagen zu starten, ging natürlich wieder nicht, habe mir dann das B4B5 noch einmal vorgenommen (Reinigungsspray drauf, danach Kontaktspray, auch an den Anschlussstellen) das ganze trocknen lassen und siehe da der Wagen zündet ohne weiteres. Hab ihn dann noch mehrere male im laufe des Tagen ohne Probleme anbekommen, heute morgen hat er auch sofort gezündet. Nun hoffe ich doch das dies auch die nächsten Tage der Fall sein wird... (Werde es dann natürlich auch posten)

    MfG, Gregor
     
  10. #10 coke2001, 13.11.2012
    coke2001

    coke2001 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy 2.0 DT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323f , GAZ 20 und 21 und 24, W124, Ford Sierra
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    War heute bei meinen alten Mazdahändler.Auch der Monteur welcher meine Fahrzeuge seit über 10 Jahren betreut war anwesend. Er hat sich die Zeit genommen und mir die ganze Geschichte genau erklärt (auch das der Premacy Diesel zu der aussterbenden Rasse gehört).

    Bei mir war es defintiv das Relais. Wir haben es auseinander gebaut und es war am Kontakt stark angekohlt. Er hat mir die Kontakte greinigt und meint das geht jetzt wieder eine Weile. besser ist aber ein Teieletausch (Neuteil über Mazda Vertragshändler 123,- €)

    Dann hat er mich darauf aufmerksam gemacht das der Mazda das typische Magnetventilproblem der Dieseleinspritzanlage hat (auch der Grund des Aussterben) Das undichte Ventil lässt den Diesel entweichen. Der Diesel kriecht dann am Kabelbaum entlang und zerstört das Relais. Er hat auch schon erlebt das der Diesel bis zur Steuerplatte gekrochen ist und Diese zerstört hat.

    Sowie der Kabelbaum feucht ist oder der Motorraum nach Diesel riecht sofort das Magnet wechseln. Mitunter gibt es auch das Ventil bei Mazda (früher wurde immer die ganze Dieselpumpe gewechselt). Das Ventil kann nur bei ausgebauter Dieseleinspritzanlage gewechselt werden.

    lg
     
Thema: Startprobleme bei kalten Motor, Wagen geht von alleine aus etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda premacy probleme

    ,
  2. mazda premacy startprobleme

    ,
  3. mazda premacy diesel probleme

    ,
  4. mazda premacy benzinpumpe,
  5. mazda premacy relais kraftstoffpumpe diesel,
  6. b5b4 relais mazda,
  7. Mazda premacy Kaltstart probleme,
  8. mazda premacy 2.0 td startschwierig,
  9. mazda premacy diesel probleme beim kaltstart,
  10. kaltstartprobleme mazda premacy diesel,
  11. mazda relais b5b4,
  12. mazda premacy diesel kaltstartproblem,
  13. mazda premacy diesel startprobleme,
  14. mazda premacy 2004 probleme mit starten,
  15. mazda premacy diesel startproblem,
  16. mazda premacy probleme kaltstart,
  17. mazda mx 5 geht schlecht an im kalten,
  18. mazda premacy motor startet nicht richtig,
  19. bei kalten Temperaturen geht autoradio alleine an,
  20. mazda premacy diesel sicherung zum starten,
  21. xedos 6 macht probleme beim starten,
  22. mazda premacy zündungsprobleme,
  23. premacy startet schwer,
  24. mazda premacy relais b5b4,
  25. relais für mazda premacy
Die Seite wird geladen...

Startprobleme bei kalten Motor, Wagen geht von alleine aus etc. - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor

    Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und hoffe Ihr könnt mir mit meinem Mazda weiterhelfen. Autodaten: Mazda 3 2.2 MZR CD Baujahr: 2010...
  2. MX-5 (NA) Elektronikproblem erfordert Neustart des Motor

    Elektronikproblem erfordert Neustart des Motor: Hallo Forum, Ich habe einen MX5, 1,6ltr, 115 PS, Bj.1990. Seit kurzem funktionieren öfters Fensterheber, Lüftung und Scheibenwischer nicht. Nach...
  3. DPF wechseln von 81KW in 110KW Motor möglich?

    DPF wechseln von 81KW in 110KW Motor möglich?: Ich habe mir einen Mazda 5 CR 81KW Diesel BJ 2007 geholt, da ist heute leider der Zahnriemen gerissen und somit jetzt nurnoch ein...
  4. Schaltknauf geht nicht in Mittelstellung Mazda 2 De 1.4

    Schaltknauf geht nicht in Mittelstellung Mazda 2 De 1.4: Hey, vielleicht kann mir ja einer bei folgendem Problem helfen. Der Schaltknauf geht nicht mit automatisch in die mittelstellung. Weiß jemand...
  5. Motor geht aus während der Fahrt u.a.

    Motor geht aus während der Fahrt u.a.: Hallo,- erst einmal nichts gegen Mazda-Verkäufer ! Nur hier im Forum sind wohl einige Experten, welche einen nicht genervt ansehen und daher frage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden