Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten

Diskutiere Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, wir haben gestern einen kleinen Trip mit unserem Mazda Premacy 2.0 Bj 02/01 in die Berge gemacht. Dabei ist mir aufgefallen...
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #1

poelpremacy

Nobody
Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Österreich
Auto
Pflanzenöl-Premacy Bj2001
KFZ-Kennzeichen
Hallo zusammen,

wir haben gestern einen kleinen Trip mit unserem Mazda Premacy 2.0 Bj 02/01 in die Berge gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Beschleunigen nach jeder Serpentine ein sehr starken Rußausstoß zur Folge hatte.

Wir haben den Premacy jetzt seit etwa einem Monat und er war gerade letzte Woche beim "großen" 90.000er Service. Der Vorgänger ist meist nur sehr kurze Strecken gefahren, bei denen der Motor -vermutlich- kaum richtig warm geworden ist.

Kann es sein, dass dies daran liegt?

Ich vermute durch das "vorsichtige" Kurzstreckenfahren des Vorgängers Ablagerungen, die jetzt einfach raus "wollen".

Kann das wer bestätigen? An was kann das sonst noch liegen?


poelpremacy
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #2

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, beim bergauffahren und beschleunigen ist es eigentlich normal bei einem Diesel ohne DPF das er schwarz raucht. Eine übermässige Rauchentwicklung wäre schon vorstellbar, wenn der Vorbesitzer immer mit niedriger Drehzahl gefahren ist, und der Auspuff und KAT voll mit Russ ist und diesen haut es jetzt beim beschleunigen raus.

Keine Sorge, der Premacy ist in Ordnung;)

Grüsse Peter
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #3

poelpremacy

Nobody
Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Österreich
Auto
Pflanzenöl-Premacy Bj2001
KFZ-Kennzeichen
Danke für deine Antwort.

Ich bin zwischenzeitlich kurz beim Händler vorbei und hab ihm das auch geschildert. Er hat dies auch bestätigt.

Wird die Rußerei auch wieder weniger?
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #4

harryhops

normaler weise ja wenn alles dicht ist. sollte es nicht aufhören ,soll dein mazda händler mal oben die plastic abdeckung runter nehmen und schauen ob hinten am turbo alles schwarz ist. wenn ja dann sind die dichtungen hin und er zieht falsche luft. dann rust er auch ganz gewaltig. das problem habe ich bei meinem .
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #5

poelpremacy

Nobody
Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Österreich
Auto
Pflanzenöl-Premacy Bj2001
KFZ-Kennzeichen
ich denke mal das wäre ihm aufgefallen. Hatte gerade den 90000er Service mit Riemenwechsel und co.
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #6

harryhops

ich hatte meinen händler damals auch drauf angesprochen und der sagte mir das ist normal wenn er viel im stadtverkehr gefahren wird. einer seiner mechaniker war so schlau und hat dann mal hinten nachgeschaut und mir das dann gesagt. vorher ist das auch keinem aufgefallen. das problem ist das es ne metall dichtung ist die sich gerne schon mal einarbeitet und dann leicht undicht wird. aber warte erstmal ab. wenns besser wird war er zu wenn nicht lasse bitte nochmal nachschauen bevor der turbo in eimer ist. was viele auch nicht wissen ist das der turbo ölgekühlt ist und nach dem starten 30sekunden der wagen in stand laufen soll bis das öl dort angekommen ist . ansonsten kann muß nicht irgend wann mal ein schaden an der welle das torbos entstehen.

der sohn von meinem nachbrn ist bei mazda hoffmann in ob am arbeiten und die hatten schon mal son fall das der ganze turbo fratze war waren mal locker 1000€ schaden.

trotzdem viel spass mit dem premacy.
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #7

poelpremacy

Nobody
Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Ort
Österreich
Auto
Pflanzenöl-Premacy Bj2001
KFZ-Kennzeichen
Rußausstoß ist weg.
Was sicher auch mit unserem Umbau auf Pflanzenöl zu tun hat. Da kommt hinten nichts mehr raus, als saubere Luft... :D
Aber auch bei einer reinen Dieselfahrt ist die Rußgeschichte viel geringer geworden.
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #8

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
was viele auch nicht wissen ist das der turbo ölgekühlt ist und nach dem starten 30sekunden der wagen in stand laufen soll bis das öl dort angekommen ist . ansonsten kann muß nicht irgend wann mal ein schaden an der welle das torbos entstehen.

Der Turbo hängt im Ölkreislauf und dort ist sofort nach dem starten der volle Öldruck an den Lagern, man braucht keineswegs 30 Sekunden warten, wenn das Öl solange brauchen würde, wäre der Turbo nach dem ersten Start beschädigt.

Normalerweise ist beim Premacy kein Turboschaden zu erwarten, vorausgesetzt man macht alle vorgeschriebenen Inspektionen, die Ölwechsel sind wichtig. Aber in Einzelfällen kann kommt es schon mal vor, das der Turbo fratze geht, was aber dann meist auf fehlende Inspektion zurück zuführen ist.

Grüsse Peter
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #9

harryhops

die werkstätten hier in der umgebung sagen troztdem den wagen 30 sekunden ohne lastbetrieb laufen lassen bis sich das öl verteilt hat . es bleibt wohl immer ein rest im turbo das reicht aber nicht für ne optimale schmierung. nur hier gehts uns rußen und das kann a von den dichtungen des turbos und abgaskrümmers kommen und zweitens vom fahren im stadt verkehr. übrigens ich habe letzte woche die dichtungen selber ersetzt da wir eh den riemen gemacht haben . und das rußen ist weg.

mal ne frage peter was für ein zahnriemen spanner ist den im premacy turbo diesel verbaut. ist doch nur ne feder die die rollen spannt oder?
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #10

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo harryhops, der Zahnriemenspanner bei Premacy Diesel DITD ist hydraulisch, dort ist keine Feder. Sollte beim Zahnriemenwechsel geprüft werden, wenn undicht(meistens der Fall) unbedingt erneuern, sonst könnte ein Problem nach dem wechseln auftreten und der Zahnriemen überspringt.

Grüsse Peter
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #11

harryhops

das sagte mein mech auch nur das das teil mal eben 190€ kostet.
bei meinem bg hatte ich ne feder.
 
  • Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten Beitrag #12

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Ja beim BG ist eine Feder. Der Spanner ist in der Tat sehr teuer aber wenn der versagt und der Zahnriemen überspringt ist der Motor beschädigt.

Grüsse Peter
 
Thema:

Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten

Starker Rußausstoß bei Bergauffahrten - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht/Test zum Eonon GM5163: Erfahrungsbericht zum Eonon GM5163 für den Mazda 3 BL Ich habe mir im Dezember einen Eonon GM5163 Naviceiver gekauft. Ich hab ihn direkt bei...
800km+ mit Wohnwagen (oder Ferienhaus mit 163PS): Mein M6 als Zugpferd Endlich ist/war es soweit, die Reise nach Italien mit Wohnwagen stand an. Aber beginnen wir von Vorne Als ich Anfang...
Mein Mazda2 im Schnee - "Hardcoretest leider ausgefallen": Hallo, heute Nacht hat es heftig im schönen Schwarzwald/Furtwangen geschneit. Eine willkommene Bedingung für meinen kleinen Mazda2 sich einmal...
Mazda6 - Neuer Auftritt und neuer Diesel für den Bestseller: 11.11.2008 Der neue Mazda6 Mazda6 - Neuer Auftritt und neuer Diesel für den Bestseller - Moderner MZR-CD 2.2-Liter Common-Rail...
Oben