Starke Fahrtwindgeräusche seit ein paar Monaten!

Diskutiere Starke Fahrtwindgeräusche seit ein paar Monaten! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo liebe Mazdagemeinde, Melde mich mal wieder mit einer Frage! habe seit ein paar Monaten verstärkte Fahrwindgeräusche, die so wie ich es...

  1. #1 apollo00, 13.01.2014
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Hallo liebe Mazdagemeinde,

    Melde mich mal wieder mit einer Frage!

    habe seit ein paar Monaten verstärkte Fahrwindgeräusche, die so wie ich es raushören kann aus dem Bereich der Fahrertür bzw. hinteren Tür kommen.

    Das geht so weit das ich bei ca 100/kmh bei normaler Lautstärke des Radios (bei mir meistens so um die Stärke 23), Fahrtwind und sogar Abrollgeräusche der Reifen deutlich und gut hören kann (je nach Straßenbelag mehr oder weniger)!

    Auf der Autobahn ab ca 140 km/h, wird dies natürlich immer lauter!

    Da ich nun aber auch demnächst mein 60000 km Service vor mir habe, habe ich mir gedacht ich las das dort gleich mit anschauen!

    Nun stellt sich mir nur die Frage auf, kann man so was noch auf eine Art Garantie beanstanden? Es sind ja vermutlich die Türdichtungen, die ich aber dazu jedes Jahr vorm Winter mit einem Antifrostmittel behandle!

    Oder hat hier wer von euch vl auch bereits diese Erfahrung gesammelt? ;)
     
  2. #2 Tilo6006, 13.01.2014
    Tilo6006

    Tilo6006 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Apollo!
    Derzeit habe ich den Mazda 3 BM. Zuvor hatte ich den BL wo ich keinerlei übertriebene Windgeräusche hatte. Heute bei dem BM habe ich weitaus mehr Geräusche, eventuell liegt das daran das der neue etwas leiser ist und dadurch die Windgeräusche mehr in den Vordergrund treten.
    Vielleicht ist es dir beim BL sonst nicht aufgefallen, jeder hat ein anderes empfinden.
     
  3. #3 vindalo, 13.01.2014
    vindalo

    vindalo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 CD BK
    Vielleicht sind einfach die Türen nicht so gut gedämmt? bin momentan am Lautsprechertauschen, bzw fahre momentan ohne Türabdeckungen rum (da die gekauften LS 6x9 sind aber nur 5x7" reinpassen xD) und höre den Fahrtwind nun extrem,mit Abdeckung so gut wie nix. Und das obwohl die Abdeckung nur mit einer ~1cm mischfaserplatte teilweise beklebt ist.
    Kannst ja sonst selber so Zeugs zusätzlich noch von innen draufkleben, dann hörste bestimmt auch weniger bis garnix =)
     
  4. bino71

    bino71 Guest

    Passiert wenn man die Tür zu forsch aufmacht oder die Tür durch den Wind in die Scharniere aufgedrückt wird.
    Was dann meistens gemacht wird ... lokalisieren woher das Geräusch herkommt und die Tür zurückbiegen.
    Zum Beispiel, wenn es der obere Rahmen ist, Fensterscheibe runter und "beherzt" Richtung Tür drücken und der Fehler ist schon gelöst.

    Dh ... selbst wenn es eine Garantieleistung ist, dauert es keine 10 Minuten, das Problem zu lösen.

    Du solltest auf jeden Fall vorher schauen, ob die Dichtung in Ordnung ist oder sich irgendwo gelöst hat.
     
  5. #5 apollo00, 14.01.2014
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Also den Tipp das sich die Tür verzogen hat etwas hab ich schon gelesen mal bei einer Googlesuche!
    Habe dies bei der hinteren und vorderen Türe (natürlich mit Unterstützung gemacht)! Brachte allerdings keinen Erfolg! Die Dichtungen was ich als Laie erkennen kann sehen ok aus und sind auch alle gut befestigt!

    Mir ist nur Gestern wieder auf der Autobahn aufgefallen, das wenn ich normal sitze das Geräusch zwar auftritt aber doch leiser ist, halte ich den Kopf allerdings zu der Säule in der Mitte wo der Gurt befestigt ist, höre ich dort ein sehr deutliches Windrauschen, was ich am besten als solches Beschreiben kann, wenn ein Fenster einen kleinen Spalt offen ist!

    Das dies früher auch so war wie von Tilo anscheinend vermutet kann ich ausschließen da mir das so erst seit ca. Herbst aufgefallen ist! Und da ich früher sowie wegen jeder Kleinigkeit die mir seltsam vorkam den Händler gefragt habe, schließe ich dies gänzlich aus :)
     
  6. #6 Tilo6006, 14.01.2014
    Tilo6006

    Tilo6006 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich meinte nur das der BL keine Geräusche hatte. Der BM heute hat an der B Säule aufjedenfall lautere Geräusche was mich sehr ärgert. Aber bei der Mercedes E Klasse ist dies auch sehr laut. Jedesmal denkt man das bei der E Klasse hinten die Fenster offen sind. Dennoch ist der BM bei manchen kleinigkeiten ein Rückschritt. Nun muss ich damit leben, ganz zu schweige von dem Fehlerhaften TFT Display :-(

    In diesem Sinne
     
  7. #7 apollo00, 16.01.2014
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Hallo!

    Ich glaube ich habe das Problem gefunden!

    Heute hatte es als ich von der Spätschicht heim bin -5 Grad, auf der Autobahn war das Fahrgeräusch sehr deutlich zu hören, hab daher mal vorsichtig die Spalte zwischen tür und Karroserie abgetastet und bin draufgekommen das es dort reinbläst! ALso die obere Ecke bei der Säule wo der Gurt befestigt ist, bei der Fahrertür! Nicht nur wurde das Geräusch deutlich leiser als ich mit dem Finger dort in die Ecke drückte, ich spürte auch deutlich einen Luftzug!

    Habe mir das dann jetzt schnell etwas angesehen, das einzige was mir aufgefallen ist, das bei die Türdichtung die an der Karosserie befestigt ist, genau an der Ecke ist diese locker, also konnte sie ca 5x5cm zu mir ziehen!

    Also wie kann ich das am besten richten? muss da jetzt ne neue Dichtung ran oder reicht das wenn ich sie mit einem starken Kleber anklebe???
     
  8. #8 Engineer, 16.01.2014
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin Apollo,
    Kleber wäre sicher eine Möglichkeit. Könnte Dir allerdings Probleme bereiten, wenn Du zu einem späteren Zeitpunkt doch die komplette Dichtung austauschen möchtest/musst, weil die Dichtung z.B. an anderer Stelle zerbröselt.

    Um Dir einen Ratschlag geben zu können, wäre es sicher sinnvoll, die Situation zu sehen. Stell doch mal ein Foto von der betroffenen Stelle hier ein.
     
  9. #9 apollo00, 17.01.2014
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    DSC_0121.jpg

    Hier die Dichtung im "Normalzustand"

    DSC_0122.jpg

    So lässt sich die Dichtung ca "rausziehen"

    DSC_0123.jpg

    Hier noch die Dichtung bei der Ecke an der Tür hier hab ich allerdings nichts, für mich als Laie auffallendes gesehen
     
  10. bino71

    bino71 Guest

    Hab es gerade verglichen ... ist bei mir genau so.
     
  11. #11 Engineer, 17.01.2014
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Apollo,
    also die Dichtung sieht noch sehr gut aus. Auch würde ich dort nichts kleben.
    Meine Vermutung: Die Türe sitzt nicht mehr richtig im den Scharnieren oder hat sich etwas verzogen.
    Beides lässt sich (für einen gelernten Schlosser) recht einfach und schnell richten.

    Du schreibst doch weiter oben, dass bald der 60000er-Service fällig ist. Sprech den Meister darauf an und er kann Dir das richten.
     
  12. #12 apollo00, 17.01.2014
    apollo00

    apollo00 Stammgast

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport CD116 TX
    Ok wird dann wohl das beste sein muss ich noch halt bis März mit lauterem Radio fahren :)
     
  13. #13 Michael Paul, 07.10.2014
    Michael Paul

    Michael Paul Einsteiger

    Dabei seit:
    07.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Apollo00

    Besitze seit 1 Woche eine Mazda 6 , Kombi , Diesel 175 Ps. Ebenfalls das Problem Windgeräusche A Säule, genau wie bei Dir. Kannst du mir evtl weiter helfen ? Wurde bei der Inspektion was veändert , oder müssen wir damit Leben ? :|
    Mfg
    Michael
     
Thema: Starke Fahrtwindgeräusche seit ein paar Monaten!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 windgeräusche

    ,
  2. windgeräusch b säule

    ,
  3. mazda 6 2017 windgeräusche

    ,
  4. mazda 6 gj windgeräusche,
  5. honda ej6 türdichtung austauschen,
  6. windgeräusche b säule mazda,
  7. mazda 6 2011 lautsprecher hinten rauschen ,
  8. türgummi a klasse
Die Seite wird geladen...

Starke Fahrtwindgeräusche seit ein paar Monaten! - Ähnliche Themen

  1. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  2. Mazda6 (GG/GY) Starker Ölverlust auf Beifahrerseite

    Starker Ölverlust auf Beifahrerseite: Fahre einen Mazda 6 Sport 136 PS Bj 2003 Seit einiger Zeit habe ich einen starken ölverlust dieser macht sich bemerkbar durch Öllachen unterm...
  3. Starker Ölverlust

    Starker Ölverlust: Hallo zusammen ich habe seit kurzem einen mazda 5 2.0 CD und vorne rechts Ölverlust Simmering Nockenwelle und Kurbelwelle wurden bereits erneuert...
  4. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  5. Knacken bei starker Bremsung

    Knacken bei starker Bremsung: Hallo zusammen Musste vor ca. nem Monat zieml. stark abbremsen und da hats vorne ein Krachen gegeben, richtig dumpf, kann das von den vorher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden