Stark verrostete Bremsscheibe HA nach 3 Jahren!?

Diskutiere Stark verrostete Bremsscheibe HA nach 3 Jahren!? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, ich hab mich mal hier im Forum angemeldet mit der Hoffnung einen guten Rat von euch zu bekommen. Ich fahr einen ziemlich genau 3...

  1. Mazda3

    Mazda3 Neuling

    Dabei seit:
    27.04.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hab mich mal hier im Forum angemeldet mit der Hoffnung einen guten Rat von euch zu bekommen.
    Ich fahr einen ziemlich genau 3 Jahren alten Mazda 3 Sports-line 2.0 benziner und war mit ihm vorgestern beim TÜV.
    Bin allerdings nicht durch den TÜV gekommen...
    was mich schon sehr gewundert hat weil ich mit dem Auto immer sehr pfleglich umgegangen bin und es auch so gut wie jede Nacht in der Garage steht.
    Der Grund weshalb ich keine TÜV-Plakette bekommen hab, waren stark verrostete Bremsscheiben hinten.
    War wirklich überrascht, weil nach drei Jahren rechnet man noch nicht gleich mit der ersten Reperatur. Naja in der Mazda Werkstatt könnte ich das nun für 350€ Reparieren lassen. Finde aber ehrlich gesagt den Preis ziemlich hoch und wollte an dieser Stelle euch auch mal Fragen ob der so in Ordnung ist oder ob es auch günstigere Alternativen gibt. Selber auswechseln kommt für mich im Moment nicht in Frage.
    Hattet ihr auch schon so schnell Probleme mit dem Auto?
    Habt ihr Erfahrungen mit Nicht-Mazda-Orginalteilen?

    Freu mich auf eure Antworten :)

    Gruß Adrian
     
  2. #2 stephan-jutta, 27.04.2017
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    171
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    1. Wärst du 2 -3 Tage bevor er 3 Jahre alt geworden ist zum TÜV gefahren wärst du noch in der Garantie und könntest schauen was Mazda dazu sagt.
    2. Ich nehme nie original Ersatzteile wenn es das Teil in Erstausrüster Qualität gibt. Ist ja 1:1 die gleiche Qualität nur das kein MAzda Stempel drauf ist.
    3. Wenn die Bremsscheiben hinten nur verrostet sind, brauchst du doch nur an dem Tag wo du nochmal zum TÜV fährst das Rad abmontieren und die Bremsscheiben sauber schmirgeln.
    Dauert nicht lange ,bekommt jeder hin.
     
  3. Mazda3

    Mazda3 Neuling

    Dabei seit:
    27.04.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tja naja ich dachte nicht das es was zu beanstanden gibt.:cheesy:
    Wie erkenne ich Teile in Erstausrüsterqualität?
    Naja er hat es mir mal auf der Hebebühne gezeigt. Die sind besonders an den Innenseiten verrostet. Ist schon so blättriger Rost...
     
  4. #4 tuerlich, 27.04.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.208
    Zustimmungen:
    570
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Erstausrüstung ist in der Tat nicht wirklich Highend!

    Der Honda meiner Frau hatte nach 5 Jahren nur noch Blätterteig an der Hinterachse.

    Beschichtete Aftermarket Scheiben haben da immer eine bessere Qualität.

    Irgendwie muss der Preis des Neuwagens ja kalkuliert sein...
     
  5. #5 stephan-jutta, 27.04.2017
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    171
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Was heisst Erstausrüster. Wenn man z.B. bei den Bremsen rausgefunden hat das diese vom Hersteller Brembo sind, bekommt man aus der gleichen Produktionsline 2 identische Bremsscheiben. Eine mit Mazda Stempel, eine mit Brembo Stempel.
    Aber bei Bremsen würde ich zu ATE greifen, die machen sehr gute Qualität
     
  6. #6 stephan-jutta, 27.04.2017
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    171
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kannst du nicht verallgemeinern. Bei meinem MPS ist alles TOP. Würde ds gleiche Produkt immer wieder nehmen. Ausnahme ist der Turbolader der ist nicht so gut. Da ich mir aber immer alle Infos über ein Auto anlese habe ich den nach 20000KM ausgebaut, bei TZB verstärken lassen und wieder eingebaut. Beim 3er Mps gibt es 2 Schwachpunkte der LAder und die Hohlraumversieglung. Habe beides behoben
     
  7. Mazda3

    Mazda3 Neuling

    Dabei seit:
    27.04.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok verstehe, und wie kann ich herraus finden welches der Erstausrüster ist?
    Hab mich sonst nie so wirklich mit Autobastelei beschäftigt :oops::lol:
     
  8. #8 Stinnes, 27.04.2017
    Stinnes

    Stinnes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    MX-5 NC, 2.0 FL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    Ich sehe sowas oft.
    3-4 Jährige durch die Bank mit schlechtem Tragbild der HA-Bremsscheiben.

    Liegt viel zu oft am sog. Mutti-Bremsen. Möglichst wenig und vorsichtig, 50m vor der Ampel bremsen, damit die Bremse nur gering verschlissen wird.

    Genau da liegt der Fehler!
    Besser 1x mehr die Bremsklötzer tauschen, als zusätzlich Scheiben und im schlimmsten Fall die Sättel.
     
    Mazda3 gefällt das.
  9. #9 Skyhessen, 28.04.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.540
    Zustimmungen:
    1.034
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Jetzt war ich aber erschrocken - ein Moderator sollte mal den Thementitel korrigieren, nicht der Mazda, sondern die hinteren Bremsscheiben sind verrostet :wall:

    Wenig gefahren, nur extrem sachte gebremst ... dann setzen auch Bremsscheiben Flugrost an, gerade Hinten.

    "Erstausrüsterqualität" - sind Teile, die im Auftrag des Herstellers vom gleichen Zulieferer produziert werden wie die Originale. Die unterscheiden sich häufig wirklich nur durch Verpackung und Preis vom Ersatzteil mit Herstelleremblem. Auch nur die wirklichen Lieferanten dürfen damit werben.
    Daneben bietet der freie Handel funktionsgleiche "Original-Ersatzteile" der Branchenmitbewerber an, die zum Teil um einiges preiswerter - und auch nicht unbedingt schlechter sind. Trotzdem kann man bei erheblich günstigerem Preis davon ausgehen, dass dann die Qualität minderwertiger ist. Von billigen Plagiaten oder billiger Chinaware, womöglich noch ohne "KWA-Nummer" sowieso die Finger weg lassen.
     
  10. #10 MFseries, 28.04.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Was bedeutet bei dir blättriger Rost an den Innenseiten?
    Meinst du die Reibfläche oder den Topf, bzw die Nabe?

    Bei zweiteren ist Rost eigtl normal. Sowohl hinten, wie auch vorne und auch bei ATE und vielen Performance Scheiben, dass die dort rosten, besonders wenn man im Winter fährt...

    Dagegen kannst nicht viel tun, das kommt wieder, auch wenn man härter bremst.


    Bei der Reibfläche aber kommt das wiegesagt durch Unterforderung, aber selbst da setzt es keinen Blattrost, sondern nur Flugrost.


    Also wär es vielleicht mal besser zu wissen, wo es genau rostet ;)
     
  11. #11 M3-Sport, 28.04.2017
    M3-Sport

    M3-Sport Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 G165
    KFZ-Kennzeichen:
    Im Winter Bremse ich des öfteren mal mit der Handbremse damit die Scheiben wieder einigermaßen sauber werden.
    Ausserdem beim Reifenwechsel im Frühjahr darauf achten, dass die Beläge leichtgängeig und nicht 8in folge von Sreusalz) festgegammelt sind (ebenso die Schiebehülsen der Sättel).
     
  12. Mazda3

    Mazda3 Neuling

    Dabei seit:
    27.04.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für alle Antworten.
    Wenig gefahren weiss ich nicht, hab jetzt 40100 km drauf, aber sachte bremsen ja :D Wollt halt immer die Bremsen schonen und lieber mim Motor bremsen. Anscheinend war das aber kontraproduktiev... Naja ich hab das ganze nur kurz gesehen, also ich kann die Frage mit dem Rost jetzt net genau beantworten. Weiss nur das ich net durchn TÜV gekommen bin. Ich werd heute mal schauen das ich ein Bild mach und es mal hier hochlad.
     
  13. #13 M3-Sport, 28.04.2017
    M3-Sport

    M3-Sport Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 G165
    KFZ-Kennzeichen:
    Mit den Bremsen ist es wie mit allem anderen auch.
    Was nicht benutzt wird, wird fest u. vergammelt.
    Mein Schwiegervater hat sich mal beschwert, daß er bei jedem TÜV neue Bremsen brauchte, obwohl er ja in 2 Jahren nur 8tkm gefahren ist.
    Was ich beobachtet habe, ist, daß es mit dem Rost an bremsen schlimmer wurde, seit dem das Streusalz angefeuchtet wird, damit es bessser auf dem Asphalt haftet.
     
  14. #14 Gladbacher, 28.04.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    968
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Salz ist der beste Freund des Rostes, haftet es gut auf Asphalt, dann geht es auch eine "bessere" Verbindung mit Autoteilen ein...leider!
     
  15. #15 M3-Sport, 28.04.2017
    M3-Sport

    M3-Sport Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.03.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M3 G165
    KFZ-Kennzeichen:
    So ist es

    off Topic: Hallo Gladbacher, nach der Niederlage am Samstag :doh:dürfen wir (bin seit 45 Jahren Gladbach Fan) zusammen
    trauern
     
  16. #16 Gladbacher, 28.04.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    968
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Tja, die Fohlen hätten den Endspurt besser hinbekommen können! Ich bin hier ein Zugezogener und habe von Fussball nicht wirklich einen Schimmer, aber natürlich beobachte ich die Borussia. Nebenbei schaue ich noch zu Werder Bremen, da ist unser in Hamburg lebender Sohn Fan seit Kindesbeinen. Früher habe ich Hansa Rostock (meine Geburtsstadt) noch verfolgt, aber dazu sage ich mal besser nix...:shock:
    Aber was solls, im Sommer beginnt eine neue Saison! :D
    So, Schluss mit OT!
     
  17. malcom

    malcom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Mazda 3 BL MPS
    Zweitwagen:
    Opel Manta A
    Selbe Problem bei meinem Audi A3 8V 2013 gebaut, 2016 wegen Hintere Bremsscheiben den Tüv nicht erhalten ...

    Tragbild Hinten innen Mangelhaft.
    passiert durch die Bank auch bei Premium:D

    Da ich mich ganz gut mit Autos auskenn, bei Ebay 130€ Brembo für Hinten bestellt und eingebaut .... fertig!
     
  18. Zer0

    Zer0 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    22
    Bremst die Handbremse denn auf beiden Seiten?
    Ich dachte, die bremst nur einseitig (hinten links).


    Bei meinem Passat waren die Schreiben auch nach ca.4/5 Jahren rostig und mussten getauscht werden.
    Allerdings schliff die dann auch eines Tages plötzlich und ist links heiß gelaufen und wurden dann gewechselt und nicht wegen Tüv. Aber da war ich dann auch schon 180Tkm gefahren.
     
  19. #19 Gladbacher, 28.04.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    968
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann gäbe es keine ungleichmäßige Bremswirkung an einer Handbremse (Feststellbremse), oder?
    Reparaturanleitungen der Handbremse, Feststellbremse, Bremsseile!
     
  20. #20 tuerlich, 28.04.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.208
    Zustimmungen:
    570
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein Moderator???

    Der war gut!:megalach:
     
Thema: Stark verrostete Bremsscheibe HA nach 3 Jahren!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 20000 km bremsen verrostet

    ,
  2. mazda mx 5 bremsscheiben entrosten

    ,
  3. mazda cx 5 bremsscheiben hinten verrostet

    ,
  4. Bremsscheibe hinten links verrostet
Die Seite wird geladen...

Stark verrostete Bremsscheibe HA nach 3 Jahren!? - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Starke Ölverdünnung nach 1000 KM

    Starke Ölverdünnung nach 1000 KM: Hab mir letztes Jahr ein Mazda 5 2.0 Diesel (2008) gekauft. Nach 3 Monaten ist ein Injektoren hops gegangen. Darauf wurden alle Überholt. Jetzt...
  2. Mazda3 (BK) Dieselmotor ruckelt stark beim Abstellen

    Dieselmotor ruckelt stark beim Abstellen: Grüß euch! Mir ist aufgefallen, dass wenn ich den 1.6L Dieselmotor (90PS) abstelle, egal wie warm oder wie kalt der Motor ist: Sobald ich den...
  3. starke Schwankungen der Drehzahl im Leerlauf

    starke Schwankungen der Drehzahl im Leerlauf: Hallo erstmal. Ich habe seit kurzer Zeit ganz schön viel Stress mit meinem Auto. Hierbei handelt es sich um ein 323f (Bj) mit dem 1.6 Motor und...
  4. Mazda6 (GG/GY) Starker Ölverlust auf Beifahrerseite

    Starker Ölverlust auf Beifahrerseite: Fahre einen Mazda 6 Sport 136 PS Bj 2003 Seit einiger Zeit habe ich einen starken ölverlust dieser macht sich bemerkbar durch Öllachen unterm...
  5. Starker Ölverlust

    Starker Ölverlust: Hallo zusammen ich habe seit kurzem einen mazda 5 2.0 CD und vorne rechts Ölverlust Simmering Nockenwelle und Kurbelwelle wurden bereits erneuert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden