Standheizung

Diskutiere Standheizung im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Leute, die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und da ich sowieso schon immer zu spät in die Arbeit komme habe ich mir gedacht, es wäre...

  1. #1 BrummBrumm, 27.10.2005
    BrummBrumm

    BrummBrumm Guest

    Hallo Leute,

    die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und da ich sowieso schon immer zu spät in die Arbeit komme habe ich mir gedacht, es wäre doch sehr praktisch wenn
    man sich die morgendliche eiskratz Action sparen könnte. Deshalb und auch aus Gründen der Sicherheit (kein Blindflug mehr) würde ich die leider etwas hohen Kosten einer Standheizung in kauf nehmen. Nun habe ich aber gelesen
    das die Batterie durch die Standheizung schnell an ihre Grenzen stößt und man unbedingt eine zweite Batterie installieren sollte. Was wohl aber mit einem größeren Aufwand verbunden wäre, da dies die gesamte Elektronik
    beeinflußt. Mußte von Euch schon mal jemand den ADAC rufen bzw. den Nachbar rausklingeln weil die Standheizung die Batterie entladen hatte? Oder
    passiert so etwas eher selten? Ich fahre nur 10min in die Arbeit reicht die Zeit zum laden?

    Würde mich freuen Erfahrungen von "Standheizungs-Experten" zu lesen.
     
  2. #2 Anniversary, 27.10.2005
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Eine zweite Batterie einbauen ist nicht notwendig.
    Hatte in meinem alten 626 Comprex auch eine Standheizung drin, diese tat brave 5 Jahre ihren Dienst.

    Und der hatte bis zuletzt keine Startprobleme trotz Heizbetrieb.

    Es gilt jedoch die Faustregel:

    HEIZEIT = FAHRZEIT

    will heissen:

    Standheizung läuft jeden morgen 20 min = die anschliessende Fahrzeit zur Arbeit ist 20 min.

    Bei dir BrummBrumm ergäbe das eine Heizzeit von 10 min, da jedoch das Kühlwasser bei dieser kurzen Zeit nur a bissl warm wird, reicht es nicht aus um die Scheiben abzutauen.

    Beste Ergebnisse ab 20 min Betreib.

    Lösungsvorschlag:

    Standheizung einbauen lassen
    Heizzeit auf 20-25 einstellen
    Batterielagerät (zb von FRONIUS - schaltet selber ab wenn voll, und mißt auch durch) ab und zu dranhängen.

    mfg
    Harry
     
  3. #3 wirthensohn, 27.10.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Das ist Blödsinn.

    Ich genieße seit vielen Jahren die Vorteile von Standheizungen; im 323 BG hatte ich eine, im Polo und auch der Xedos und mein 626 Coupe haben eine Standheizung. Auch meine Eltern fahren jetzt das dritte Auto mit Standheizung. Und keines dieser Autos hatte eine Zusatzbatterie oder auch nur im Entferntesten Probleme damit.

    Im Xedos habe ich sogar eine (von der Kapazität her) etwas kleinere Batterie als Original (55Ah statt 60Ah) und meine Standheizung ist so programmiert, dass sie lange 45 Minuten läuft (soll ja alles richtig warm werden) und dennoch startet der Motor sofort und gleich und ohne Verzögerung. Keinerlei Probleme.

    Ich kann es nur unbedingt empfehlen!

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 wirthensohn, 27.10.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ergänzung: Voraussetzung ist natürlich, dass Deine Batterie in gutem Zustand ist. Einfach mal testen lassen. Wenn sie schon alt und schwach ist, dann wird ihr die Standheizung den Rest geben. Mit einer einwandfreien Batterie wird es sicherlich keinerlei Probleme geben.

    Gruß,
    Christian
     
  5. #5 kassandra2005, 27.10.2005
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe jetzt seit einer Woche meine Standheizung drin und sie - trotz des relativ milden Wetters - diese Woche schon drei mal bei unter 10°C eingeschaltet (wollte auch wissen, wie sie läuft). Habe ca. 40 min. bis zur Arbeit und meine Werkstatt hat mir die Heizung auf 20 min Laufzeit eingestellt. Angeblich kann bei diesem Verhältnis nix passieren aber ich denke, wie wirthensohn schon bemerkt hat, ist es dringend erforderlich, dass die Batterie in gutem Zustand ist. Mein Auto ist gerade mal 4 Monate alt, da erwartet man ja nix anderes.
    Zudem ist der Einbau kein billiges Vergnügen, aber ich denke, es lohnt sich, wenn man keine Garage hat und auf das Auto angewiesen ist.
    Gruß
    kassandra2005
    (The heat is on)
     
  6. #6 Anniversary, 28.10.2005
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bitte nicht vergessen die Standheizung auch im Sommer min. 1x im Monat zu aktivieren.
    Gleiches gilt ja auch für die Klima die man im Winter laufen lassen sollte.

    @Kassandra2005

    Du kannst ja die Heizzeit auf 40 min erhöhen, dann ists noch wärmer im Auto und wenn der Schnee fällt brauchst nicht einmal die Scheiben freimachen.

    Grüsse Harry
     
  7. #7 wirthensohn, 28.10.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Wie lange so eine Standheizung im Winter laufen muss, muss man erst mal ausprobieren; das hängt ganz vom Motor und dem Innenraum ab. Ich habe eine Webasto mit 5kW Heizleistung, passend für Motoren ab 1,8 Liter Hubraum. Ich brauche im Winter gute 45 Minuten, bis Motor und Innenraum warm und das Auto außen abgetaut ist.

    Beim 323 damals war - trotz irgendwas um die 4kW Heizleistung - schon nach gut 30 Minuten der Innenraum die reinste Sauna und das Auto hat außen schön gedampft....

    Kleine allgemeine Randbemerkung: meistens wird die Standheizung auf ihre Eigenschaft als komfortabler Wärmespender reduziert. Dabei hat die Standheizung aber noch handfeste, praktische Vorteile:

    - Sicherheitsgewinn, da man sofort im warmen Auto entspannt losfahren kann und nicht friert, was bekanntlich die Konzentration und Reaktion extrem negativ beeinflusst.
    - Kein Motor-Kaltstart, dadurch erheblich gesenkter Verbrauch und Abnutzung der Mechanik, außerdem geringerer Schadstoffausstoß
    - Das Schnapsgläschen Benzin, das die Standheizung "verheizt", holt man locker durch den geringeren Verbrauch mangels Kaltstart wieder rein.

    Empfehlung: kauft gleich noch eine Fernbedienung dazu, das erhöht den Komfort nochmals erheblich!

    Ich hatte gleich die maximale Luxusversion genommen: das ist ein D-Netz Telefonmodul. Das heißt, dass ich ca. 45 Minuten vor Abfahrt per Handy kurz meine Standheizung anrufe, um von einer netten Frauenstimme empfangen zu werden und per Tasten Passwort und Funktion (Einschalten / Ausschalten / Heizzeit) einzugeben....

    Gruß,
    Christian
     
  8. #8 Anniversary, 28.10.2005
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Besser als die "normale" Telestart (Webasto) wäre die HTM.
    Da braucht man nicht mehr rechnen wann man fährt.
    Du gibst an der FB ein deine Abfahrtszeit und die Temperatur die du "drinnen" haben möchtest : Alles andere erledigt die HTM und kostet nur a bissl mehr als die T80
     
  9. #9 wirthensohn, 28.10.2005
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Bei ist es nur ziemlich doof, da ich selten schon Abends präzise genau weiß, wann ich denn morgens überhaupt aus dem Haus komme. Oder wann ich überhaupt erstmal wach werde (bin halt selbständig... ;) ).

    Mit meiner "Fernbedienung" per Telefon kann ich, kurz bevor ich losfahren will oder bevor ich mich gemütlich ins Bad verziehe, meine Standheizung anrufen und einschalten. Eine Zeitschaltuhr habe ich im 626 drin, aber die ist für mich persönlich völlig unbrauchbar.

    So hat halt jeder seine Last... :D

    Gruß,
    Christian
     
  10. #10 chriis4, 28.10.2005
    chriis4

    chriis4 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 P BA (Z5)
    :neeee: Du bist ja soooo asozial!! :lol:

    8) mfg
    chriis
     
  11. #11 kassandra2005, 28.10.2005
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich seh das auch so wie wirthensohn, wenn ich grob weiß, wann ich fahren will, schalt ich rechtzeitig vorher die Standheizung ein. Bin ja dann in jedem Fall schon wach und die Entfernung vom Wohnzimmer im 3. Stock zum Auto aufm Parkplatz ist problemlos mit der T80 zu machen. Die GSM-Steuerung über Mobiltelefon ist sicher noch schöner aber auch reichlich teurer.

    Ob die 20 eingestellten Minuten für die Frostzeiten reichen, weiß ich auch noch nicht, aber mein Mechaniker hat es nunmal von 30 werksseitigen Minuten auf 20 runtergestellt, weil er meinte, das reiche normalerweise. Ich werde es merken, wenn dieser seltsame Herbstfrühling doch einmal endet.

    Wie ihr in andren Beiträgen schon nachlesen konntet, ist in jedem Fall die Sache mit dem Spritverbrauch bei vorgewärmtem Motor auch nicht zu verachten.

    Es grüßt euch alle herzlich aus dem frühlingshaften Kraichgau
    kassandra2005 :twisted:
     
  12. #12 BrummBrumm, 31.10.2005
    BrummBrumm

    BrummBrumm Guest

    Vielen Dank an alle für die super Beratung!
     
  13. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    Immer wieder gerne :wink:
     
Thema: Standheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. webasto bw50 zeit erhöhen

    ,
  2. Was passiert wenn ich statt 55 AH 60 AH in mein Auto reinste

Die Seite wird geladen...

Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Standheizung

    Mazda 6 Standheizung: Hallo, hoffe hier kann mir jemand helfen, habe schon viele foren durchsucht, jedoch noch keine lösung gefunden. Ich habe einen Mazda 6 (GG) Bj....
  2. Probleme mit Webesto-Standheizung

    Probleme mit Webesto-Standheizung: Hallo! Ich habe meinen serienmäßig verbauten Zuheizer mittels Aufrüstkit zu einer vollwertigen Standheizung umbauen lassen. Es hat jahrelang...
  3. Probleme mit der Standheizung

    Probleme mit der Standheizung: Hallo liebe Gemeinde Ich habe ein Problem mit meiner Eberspächer Standheizung und zwar zuerst ging sie immer mal wieder auf Err aber seit letzten...
  4. Standheizung nachrüsten B4WS

    Standheizung nachrüsten B4WS: Hallo gibt es hier eine Anleitung zum einbau einer Eberspächer B4WS im Mazda 3 danke im vorraus
  5. Standheizung gibt Rätsel auf.

    Standheizung gibt Rätsel auf.: Guten Morgen MAZDA Gemeinde. Ich bin der Benni und fahre einen GW von 2001 mit 110 PS Dieselmotor. Vom Vorbesitzer ist eine Webasto Thermo Top t...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden