Standheizung

Diskutiere Standheizung im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Mazda 2 - Fahrer, würde mir gerne eine Webasto-Standheizung anschaffen. Wer von euch hat schon eine? Erfahrungen?

  1. #1 justus-jonas, 30.08.2009
    justus-jonas

    justus-jonas Stammgast

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DJ Skyactiv-D 105 - Satinweiß Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Mazda 2 - Fahrer,

    würde mir gerne eine Webasto-Standheizung anschaffen. Wer von euch hat schon eine? Erfahrungen?
     
  2. #2 future74, 01.09.2009
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe schon mal eine Standheizung in einem M2 eingebaut. Für den M2 reicht aber das kleinere Gerät vollkommen aus. Der Einbau war problemlos, aber einen knappen Tag(ca. 7 Stunden) braucht man schon zum Einbauen.

    Grüße Peter
     
  3. Jenne

    Jenne Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 (Baujahr 08) 1.5 Impression
    Ja und anschliessend Kühlkreislauf ordentlich entlüften, der Wärmetauscher liegt beim neuen M2 relativ hoch da sammelt sich den gerne die ganze Luft!

    Hat meine Werkstatt leider beim 1. Mal nicht auf die Reihe bekommen!

    Gruss J.
     
  4. DucMon

    DucMon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 | 1,4l MZ-CD Independence
    Was hast du für alles zusammen bezahlt ? Gerät und Einbau?

    Gruss
     
  5. Mindi

    Mindi Stammgast

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    das würd ich auch gern mal konkret wissen.
    So ein Teil ist ja auch ein langgehegter Traum von mir.
    Nie wieder morgens kratzen. Da wäre schon echt toll! *träum*
     
  6. Jenne

    Jenne Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 (Baujahr 08) 1.5 Impression
    Also wir haben die Standheizung "ohne" Fernbedienung genommen, nicht aus Geldmangel sondern aus einer gewissen Erfahrung heraus!

    Bezahlt haben wir für die Webasto ohne Fernbedienung sprich mit Schaltuhr inkl. Einbau 1040 Euro.


    Allerdings sind wir am überlegen ob wir diese neue Ferbedienung mit integrierter Schaltuhr nachrüsten bzw. die Standheizung aufrüsten lassen!

    Gruss J.

    Schaut mal in diesem Tread, Posting 5 dort seht Ihr wo wir die Schaltuhr verbaut haben:

    http://www.mazda-forum.info/mazda2/20038-neuer-m2-handschuhfachabdeckung.html
     
  7. lomdp

    lomdp Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi - ich bin hier grade reingegoogelt auf der Suche nach einer Anleitung zum Entlüften des Kühlkreislaufs am Mazda 2 1.4TD DY.

    Muss das nach dem Wiederbefüllen des Kreislaufs gemacht werden oder entlüftet sich das von selbst?

    Ich werde an dem Auto eine elektrische Motorvorwärmung + Innenheizung von Defa installieren. Bei Interesse kann ich von der Aktion Bilder machen und hier posten..
     
  8. #8 momaster, 27.11.2009
    momaster

    momaster Neuling

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 - DY - 75PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi lomdb,

    wenn es sich dabei um das DY Model handelt, dann würde ich die bilder und so bissl Beschreibung dabei gerne sehen wenns dir nix ausmacht 8)
     
  9. lomdp

    lomdp Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sicher, werd ich gerne machen. Einbau wird wahrscheinlich Ende nächster Woche erfolgen.

    Defa/Waeco liefert eine Fahrzeug-spezifische Anleitung für den Einbau des Motorvorwärmelements: http://www.defa.com/doc/500/591.pdf

    Die Stelle scheint nicht so toll zugänglich sein. Ist auf der Rückseite des Motors zur Spritzwand hin, in ein Kunststoffgehäuse das zum Kühlkreislauf gehört. Von oben ist das nicht zu sehen, da muss man wohl von unten ran.

    Ich mach mir etwas Sorgen um Lufteinschlüsse im Kühlsystem nach dem Wiederbefüllen - nicht dass mir nach Einbau der Motor abraucht. Spezifisch für den Mazda 2 ist leider keine Anleitung zum Entlüften zu finden, ich such schon 2 Tage..
     
  10. lomdp

    lomdp Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So, die Defa ist seit ein paar Tagen drinn und funktioniert prächtig. Nach einer halben Stunde aufheizen (bei 0 Grad Außentemperatur) hat's im Auto Raumtemperatur, und auch das Kühlwasser hat etwa 10 grad. Nächste Woche soll's hier -12° kriegen, da wird sich das ganze so richtig bewähren.

    Ich habe nicht viele Bilder geschossen, da leider gerade die kritischen Stellen (Durchführung des Kabels durch die Spritzwand in den Innenraum und Einsetzen des Motorvorwärmelements in den Kühlkreislauf) so schlecht einsichtig waren, dass gute Bilder nur mit sehr viel Aufwand möglich gewesen wären.

    Also hier nur eine Kurzbeschreibung. Die Miniplug-Steckdose kam rechts vorne an die Kunsstoffverkleidung der Stoßstange. Man braucht dazu eine 25mm Lochsäge (24mm wäre noch besser, aber wer hat sowas schon).

    [​IMG]

    Das Kabel habe ich durch die Stoßstange nach oben geführt, rechts an der Batterie vorbei, und dort diesen Y-Verteiler drangesteckt. Das Massekabel kam an den Minuspol der Batterie, dort ist praktischerweise ein passender Platz für die Öse.

    Vom Y-Verteiler wird ein Kabel nach unten zum Motorvorwärmelement geführt, und eines zum Heier im Innenraum.

    Zuerst zum Motorvorwärmelement. Wie in der mitgelieferten Anleitung beschrieben befindet sich der vorgesehene Einbauort an einem kleinen Kunststoffkasten im Kühlsystem der ziemlich weit unten am Motor, hinten zur Spritzwand hin liegt. Der Ort ist von unten ganz gut zugänglich. Ich habe den Wagen mit den Vorderrädern auf einer Rampe gehabt, und das am Rollwägelchen liegend gemacht. Nach Ablassen des Kühlwassers hebelt man mit einem kleinen Schraubenzieher die Sicherungsklammer (siehe Foto in der Defa-Anleitung) raus, und entfernt den Froststopfen. Dieser hat eine Verlängerung die als Griff dient, Entfernen ist daher völlig problemlos.

    [​IMG]

    An dieser Stelle hab ich allerdings einen Schwall Kühlwasser abbekommen, da ich das System nicht richtig entleert hatte :x. Der O-Ring kam nicht von selbst mit raus, war aber leicht mit dem Finger zu erwischen. Das Vorwärmelement wird dann einfach mit dem O-Ring versehen und statt des Stopfens eingesetzt. Defa schreibt vor, dass der Anschluss dabei nach oben zeigen muss (12 Uhr). Wie in der Beschreibung erwähnt muss man vor Wiedereinsetzen der Sicherungsklammer darauf achten, dass das Element tief genug steckt, damit die Klammer es auch tatsächlich gegen rausfallen sichert. Danach das vom Y-Verteiler kommende Kabel an das Element anstecken, mit Kabelbinder an vorhandene Kabelstränge fixieren und fertig.

    Zur Innenheizung. Ich hätte die gerne unter dem Handschuhfach versteckt, aber da gab's nichts wo man sie hätte festschrauben können. Soweit ich das gesehen habe ist der einzig vernünftige Platz die Mittelkonsole im Beifahrerfußraum, ausgerichtet nach hinten oben. Das Anschlusskabel wird durch einen Gummiblindstopfen in der Spritzwand geführt. Dieser hat etwa 3cm Durchmesser und liegt im rechten (Fahrtrichtung) Drittel der Spritzwand. Dieser Teil ist ohne Zweifel der fummligste Part der Operation.

    Ich habe zuerst versucht, den Stopfen im eingebauten Zustand kreuzweise einzuschneiden und einen Draht durchzuführen. Da die Stelle aber sehr schlecht zugänglich ist, und direkt hinter dem Stopfen Verkleidungsfilz steckt, ist es unumgänglich, den Stopfen vorher rauszunehmen. Loch reinmachen, über den Stecker und die Leitung stülpen, und die Leitung an einem Draht nach unten in den Innenraum ziehen.

    [​IMG]

    Es hilft dabei sehr, wenn ein Komplize vom Beifahrerfußraum mithilft. Die Durchführungsstelle ist auch von dort extrem schlecht zu erreichen, aber wenn der von außen reingesteckte Draht mal ertastet oder erblickt ist, kann man einfach dran ziehen und schwupps hat man das Kabel im Fußraum. Danach muss nur noch der vorher über das Kabel gezogene Gummistopfen wieder in die Spritzwand eingesetzt werden. Mit ein paar Kabelbindern das Kabel im Fußraum fixieren und fertig.

    Jetzt muss nur noch das Kühlsystem wiederbefüllt und entlüftet werden (siehe Diskussion HIER) und nichts steht mehr einem ersten Test im Wege.
     
  11. 22222

    22222 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 2 Bj.08 Indep.
    Hallo,
    passt das Heizelement auch im neuen 2 ´er mit 75 ps ?
    Ich hab das System schon länger in meinem Mini verbaut und bin sehr zufrieden damit (Preis-Leistung).
    Ich hab das System an einer Zeitschaltuhr hängen und wärme dem Motor 1,5 - 2 Std. vor, der hat dann ca.50 - 60 Grad. Den Innenraumheizer schalte ich per Funksteckdose zu, die ich im Auto verbaut habe, je nach Temp. bis 45 min wenn es sehr kalt ist. Die Windschutzscheibe bei sehr tiefen Temp. komplett eisfrei zu bekommen dauert recht lange, da der Lüfter die Scheibe ja nicht direkt anbläst, aber sie ist dann schon gut angetaut so das der Scheibenwischer den Rest beseitigen kann.

    Ich hab schon den Innenraumheizer in den 2 ´er eingebaut. Das Passende Heizelement für den Motor hatte ich bis jetzt noch nicht gefunden (wird offiziell nicht angeboten), aber wenn was vom ältern 2 ´er passen würde, wäre des ja auch ok.

    MfG
     
  12. #12 lomdp, 13.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2009
    lomdp

    lomdp Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Für den 1.3 (DE) passt laut Waeco das Heizelement 2580: WAECO mobile solutions - Fahrzeugvorwärmsysteme

    Wir haben den Stecker auch an einer Zeitschaltuhr (die wiederum an einer Funksteckdose hängt, um sie an freien Tagen von drinnen abschalten zu können). Innenheizer und Motorvorwärmung getrennt zu starten wäre schon vorteilhaft, der Innenraum erwärmt sich ja viel schneller als das Kühlwasser. Allerdings hab ich keine Schuko-Steckdose im Innenraum, um das mit Funksteckdose zu machen.

    Wenn nur die Defa-Zeitschaltuhr und Funkfernsteuerung nicht so unverschämt teuer wären..

    Ich habe vor dem Kauf lange nach einer Zeitschaltuhr mit Funkschaltung gesucht - so dass man von drinnen Zeiten programmieren oder auch außerhalb der Zeiten einschalten kann, und die Steckdose draußen wird geschaltet. Sowas scheint's allerdings nicht zu geben..
     
  13. 22222

    22222 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 2 Bj.08 Indep.
    Hi,
    danke ich hab das Heizelement gefunden, ist allerdings das 2530.
    Ich hatte auf der Waeco Seite noch garnicht gesucht, sondern nur auf der Seite wo ich damals die Heizung für meinen Mini gekauft habe, da gibt es für Mazda garkeinen Eintrag :?:. ich bin davon ausgegangen das die das ganze Sortiment anbieten, naja bestell ich das Teil halt wo anders.
    Du scheinst den Mini-plug Stecker für den Innenraumheizer zu haben, da kann man natürlich keine Funksteckdose zwischenstecken.


    MfG
     
  14. #14 verleihnix, 14.11.2010
    verleihnix

    verleihnix Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2x M2 Impression 86PS, Bj 09, CX-5 SL FL Bj 15
    Moin,

    welche Erfahrung zur Funkfernbedienung ist es denn und wie lange
    muss die Heizung bei ca 0 oder -10°C laufen?
    Bin auch am überlegen, ob ich mir eine Standheizung gönne, der M2 ist jetzt ein Jahr alt und will ihn so lange fahren, bis er auf ist.
    Webasto hat eine Aktion, 998,- inkl. Einbau mit Schaltuhr. Im Prinzip würde die reichen, da ich immer zur gleichen Zeit zur Firma fahre. Allerdings fahre ich immer unterschiedlich nach Hause nach der Arbeit, da wäre Funk praktisch.
    (Kann aber auch 30min vor Schluss zum Auto gehen)

    Besten Dank.
     
  15. Jenne

    Jenne Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 (Baujahr 08) 1.5 Impression
    Hallo Verleihnix

    meine/unsere Erfahrung ist eben die das man wenn es richtig kalt draussen ist eben doch mal 15 Minuten eher aufstehen muss um dann per Fernbedienung die Standheizung anzuschmeissen......wenn man denn das Auto in Reichweite geparkt hat, die angegebene Reichweite stimmt oft nicht mit der Realität überein!
    Bei minus 10 Grad sollte die Standheitung schon gut 40 Minuten (oder 45 ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht mehr in welchen Schritten also 10er oder 15er die Laufzeit verlängert/verkürzt wird....sorry) laufen, 30 Minuten reichen aber auf jeden Fall die Fenster freizupusten!
    Und dann vergißt man doch recht oft die Standheizung per Fernbedienung zu starten was uns letztlich dazu bewegt hat eine mit Zeitschaltuhr zu nehmen!

    Wenn Fernbedienung dann die mit integrierter Zeitschaltuhr (Telestar T100) etc., die normale kann ich nicht empfehlen!!!

    Bereuen wirst Du den Schritt auf jeden Fall nicht!


    Gruss Jenne
     
  16. #16 Ecco_Giorgio, 14.11.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ein kleiner Hinweis, weil ich letztens beim TÜV wegen einer Standheizung Ärger bekommen habe. Man braucht neuerdings eine Einbaubescheinigung durch eine Fachwerkstatt. Diese hatte ich nie bekommen. Da ich eine Rechnung hatte, stellte mir die Werkstatt sie dann nachträglich aus. Die Plakette bekam ich nach viel Überzeugung trotzdem. Der Hintergrund des Ganzen ist mir bis heute nicht ganz klar. Es könnte sein, dass eine Webasto-Heizung oder auch generell Heizungen nur eine gewisse, mir nicht bekannte, Betriebsdauer eingebaut sein dürfen, weil eine Gefahr besteht, dass die Brennkammer durchkorrodiert. Vielleicht weiß ja jemand mehr hier.
     
  17. #17 verleihnix, 14.11.2010
    verleihnix

    verleihnix Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2x M2 Impression 86PS, Bj 09, CX-5 SL FL Bj 15
    Moin Jenne,

    besten Dank, dann macht Funk kein Sinn für mich, weil ich nach dem Aufstehen
    20min später im Auto bin, daher besser Zeitschaltuhr.
    Man muss aber den Luftregler selber vor dem ausschalten der Zündung auf
    Richtung Scheibe einstellen oder? Das Gebläse wird doch mit eingeschaltet, sehe ich das richtig?

    mfg
     
  18. #18 Ecco_Giorgio, 14.11.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ verleihnix:

    Gebläse wird automatisch eingeschaltet. Die Gebäsestufe muss manuell eingestellt werden und es sollte auf Außenansaugung stehen, damit die Scheiben nicht von innen beschlagen. Die niedrigste Gebläsestufe reicht aus. Achte auf die Größe Deiner Batterie. Die ist bei Benzinern etwas sehr klein geraten. Man sollte schon zwischen den Heizungseinschaltungen bei stehendem Motor 20 km fahren, denn gerade im Winter ist die Batteriekapazität geringer.
     
  19. Jenne

    Jenne Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 (Baujahr 08) 1.5 Impression
    Hallo verleihnix

    also sicher, das Gebläse startet automatisch allerdings (und wir nutzen jetzt gut 9 Jahre Standheizungen in den Fahrzeugen) haben wir "immer" auf Umluft gestellt weil so die Standheizung viel effektiver arbeitet.......beschlagene Scheiben hatten wir noch nie!
    Wenn ich bei minus 10 oder 15 Grad die Standi anschmeisse und auf Aussenluft stelle passiert da erstmal nicht viel mit Warmluft, stellt man auf Umluft kommt nach dem der Motorkreislauf erwärmt wurde sofort richtig warme Luft aus dem Gebläse!

    Naja jeder wie er denkt!

    Unsere Einstellung:

    -Gebläse auf ca. 75% (soll man wohl auf 100% stellen aber wir machen es so und es funzt bestens)
    -Umluftbetrieb
    -Luftausgang Frontscheibe
    -30 Minuten reichen bis so -10 wenn es kälter ist läuft das Teil dann 10 oder 15 Minuten länger (man verfolgt ja den Wetterbericht und kann am Vorabend schnell mal eine Stufe höher/länger stellen)

    Dann haben wir eine etwas grössere Batterie einbauen lassen, wir hatten seinerzeit im M3 mal so ein kleines Problemchen und daraus haben wir gelernt!


    Gruss Jenne


    p.s.:
    Diese Telestar 100 Fernbedienung ist ganz witzig, solltest Du Dir überlegen!
     
  20. #20 Ecco_Giorgio, 16.11.2010
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ Jenne:

    Offenbar gibt es verschiedene Varianten von Standheizungen, was die Steuerung anbelangt. Meine wärmt zuerst den Motor auf und schaltet dann erst das Innengebläse zu. Das macht auch einen Sinn. Denn das Motoröl hat bei Wärme ein geringere Viskosität und die Batterie hat es dann beim Sarten etwas leichter. Bislang war ich auch der Meinung, das es schneller warm werden müsste, wenn das Gebläse auf Umluft steht. Ich konnte da aber bislang keinen Unterschied feststellen. Zu diesem Thema steht auch etwas in der Betriebsanweisung. Zudem sind die Symbole am Richtungssteller auch entsprechend, dass man bei Frontscheibenbelüftung auf Umluft stellen sollte. Jedenfalls ist es bei den M2ern ohne Klimaautomatik so.
     
Thema: Standheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung Mazda 2

    ,
  2. mazda 2 standheizung

    ,
  3. standheizung nachrüsten mazda 2

    ,
  4. mazda 6 2013 problemlos einfach nachrüsten site:www.mazda-forum.info,
  5. standheizung mazda demio,
  6. webasto standheizug mazda 2,
  7. standheizung mazda 2 de,
  8. Strandheizung Mazda 2 nachrüsten,
  9. standheizung für m2,
  10. standheizung mazda,
  11. webasto standheizung für mazda 3,
  12. was kostet webasto standheizung für mazda 2,
  13. bedienungsanleitung standheizung mazda 2,
  14. standheizung mazda 2 kostet ,
  15. mazda demio standheizung nachrüsten,
  16. standheizung mazda dy,
  17. standHeizung Mazda2,
  18. mazda demio wie schaltet man die standheizung ein,
  19. mazda 2 2015 standheizung,
  20. mazdav2 standheizung,
  21. was kostet standheizung mazda 2,
  22. mazda 2 standheizung nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Standheizung

    Mazda 6 Standheizung: Hallo, hoffe hier kann mir jemand helfen, habe schon viele foren durchsucht, jedoch noch keine lösung gefunden. Ich habe einen Mazda 6 (GG) Bj....
  2. Probleme mit Webesto-Standheizung

    Probleme mit Webesto-Standheizung: Hallo! Ich habe meinen serienmäßig verbauten Zuheizer mittels Aufrüstkit zu einer vollwertigen Standheizung umbauen lassen. Es hat jahrelang...
  3. Probleme mit der Standheizung

    Probleme mit der Standheizung: Hallo liebe Gemeinde Ich habe ein Problem mit meiner Eberspächer Standheizung und zwar zuerst ging sie immer mal wieder auf Err aber seit letzten...
  4. Standheizung nachrüsten B4WS

    Standheizung nachrüsten B4WS: Hallo gibt es hier eine Anleitung zum einbau einer Eberspächer B4WS im Mazda 3 danke im vorraus
  5. Standheizung gibt Rätsel auf.

    Standheizung gibt Rätsel auf.: Guten Morgen MAZDA Gemeinde. Ich bin der Benni und fahre einen GW von 2001 mit 110 PS Dieselmotor. Vom Vorbesitzer ist eine Webasto Thermo Top t...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden