Standheizung sinnvoll?

Diskutiere Standheizung sinnvoll? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo und ein frohes neues Jahr.... ich überlege zur Zeit, ob ich bei meinem Fahrzeug eine Standheizung nachrüsten soll. Ich habe aber gehört,...

  1. #1 MarcoH73, 01.01.2010
    MarcoH73

    MarcoH73 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 1.9l 90 PS Laufleistung 82000km
    Hallo und ein frohes neues Jahr....

    ich überlege zur Zeit, ob ich bei meinem Fahrzeug eine Standheizung nachrüsten soll. Ich habe aber gehört, das eine Nachrüstung immer ein gewisses Risiko birgt.

    Ich fahre mit dem Fahrzeug hauptsächlich zur Arbeit (ca. 10km pro Strecke), d.h. ca 15-20 min Fahrzeit (nur Stadtverkehr).

    Wie ich gehört habe, sollte die "Heizzeit" nicht länger sein wie die Fahrzeit um die Batterie nich zu entladen, d.h. ich könnte max 15 Minuten vorheizen. Reicht das, um das Fahrzeug aufzuwärmen? Oder ist da eine Standheizung unsinnig?

    Ich habe ja keine Lust jeden morgen mein Auto anzuschieben...auch wenn es dann warm ist ;)

    MfG
    Marco

    PS: Ich fahre nen Mazda 626 GW 1,9l
     
  2. Wurmi

    Wurmi Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Also ich heize 5-10min!
    Das reicht vollkommen aus
    Ob der Schnee in der Zeit abtaut kann ich nicht sagen aber wenn ich nach ablauf der heizzeit ins Auto steige ist es immer schön warm :-)
     
  3. #3 V.Harbi, 01.01.2010
    V.Harbi

    V.Harbi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 l MZR TOP blau metallic, AHK , Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    JA!
    Kann mich Wurmi nur anschließen.
    Ich hatte im Mazda2 und im jetzigen Mazda5 eine Standheizung von Webasto.
    Beide Heizen bei mir ca. 20-25 min bei exakt gleicher Fahrzeit.
    Die beiden Mazdas waren innen immer schön warm und die Scheiben waren auch
    frei von Schnee und Eis. Nur wenn es mal noch kälter als minus 10 Grad war,
    waren die Frontscheiben nicht ganz frei. Dies wurde aber vom Wischer oder per Hand einfach weg geschoben.
    Auch der Motor war bei diesen Temperaturen nur knapp über der Kaltmarkierung
    was allerdings schon einen leicht warmen Motor bedeutet.
    Ich möchte eine solche Standheizung nicht mehr missen. Neben dem bequemen nicht kratzen und räumen
    ist es innen auch immer schön Warm und der Motor wird auch geschont.

    Ich hatte in meinem letzten Auto einen Dacia MCV eine so genannte Schwedenheizung von Calix.
    siehe Link

    Diese ist wesentlich günstiger, um die 250€ und funktioniert ohne die Batterie zu belasten.
    Es ist eine 220Volt Vorheizung welche mit einer Art Tauchsieder welcher in den Motorblock
    oder zwischen einem Kühlwasserschlauch gesteckt wird funktioniert. Vorheizzeit etwa 1 ½ bis 2 Stunden.
    Benötigt wird dabei allerdings ein eigenes abgesperrtes Grundstück
    oder Garage mit Stromanschluss.
    Des Weiteren habe ich die Innenraumaufheizung über Radiatoren von Calix nicht eingebaut.
    Diese benötigen mir dann doch zuviel Strom. Im Großen und Ganzen eine günstige alternative mit abstrichen.
    Frontscheibe sollte im Winter mit einer Folie abgedeckt werden. Innenraum nicht sofort beim einsteigen warm
    (aber mit zusätzlichen Heizlüfter von Calix möglich)
    Vorheizen auf öffentlichen Parkplätzen nicht möglich, wegen Stromanschluss.

    Vorteile sind die günstige Anschaffung mit Einbau. Es kann so gut wie nichts daran kaputt gehen. Keine Steuerelektronik.
    Sollte doch mal der Heizer defekt werden (ist mir nicht bekannt) so kostet der nur um die 120 €.
    Es wird nur an der Heimsteckdose eine Zeitschaltuhr benötigt.
    Warme Luft kommt aber direkt nach Starten des Motors.

    Typliste für Mazda Seite 29 und 30.
    Typliste
    Teileliste

    Montageanleitung. Beim Mazda5 sind sogar zwei Varianten möglich.
    Einmal zwischen einem Schlauch und einmal im Motorblock direkt.
    MONTAGEVARIANTE 1 beim Mazda5 Benziner
    MONTAGEVARIANTE 2 beim Mazda5 Benziner

    Grüße Volker
     
  4. #4 Powerzorro, 01.01.2010
    Powerzorro

    Powerzorro Einsteiger

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war es in den letzten sieben Jahren so dass die Heizung etwa 25 Minuten lief und danach nur 7 Minuten gefahren wurde. Zum Glück war das nicht alle Tage so. Ich musste in diesen sieben Jahren nach dem Heizen zwei mal das Auto überbrücken da die Batterie entladen war. Hatte zur Sicherheit immer so ein Koffer-Startgerat der Marke Einhell dabei. Ebenfalls brauchte ich in dieser Zeit drei Batterien.
    Also es ist schon so "Heizzeit = Fahrzeit" sonst ergeht es dir wie mir.
    Nur denke ich dass mein Beispiel schon etwas Krass ist, ich wusste auch auf was ich mich einlasse und habe darum auch ohne mich aufzuregen einfach wieder ne neue Batterie gekauft.
    Seit zwei Wochen habe ich einen neuen Mazda 5 natürlich wieder mit Standheizung, denn auf diesen Luxus möchte ich nie mehr verzichten.
    Ich werde wieder genau so vorgehen wie mit meinem alten Auto, halt einfach mal wieder ne neue Batterie rein und gut ist es.
    Was ich noch erwähnen möchte, jetzt bei meinem neuen Mazda 5 reicht 15 Minuten Heizen bei 7 Grad minus um die Eisschicht auf den Scheiben anzulösen, Scheibenwischer an und man hat freie Sicht. Die Funktion der Webasto Benzin Standheizung und die Mazda Lüftung ist viel besser als bei meinem alten Wagen, bin echt begeistert es funktioniert super.

    Gruss Powerzorro
     
Thema: Standheizung sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung einbau risiko

    ,
  2. standheizung benziner sinnvoll

    ,
  3. Standheizung gut?

    ,
  4. standheizung 15 minuten,
  5. standheizung länger laufen lassen als Fahrzeit,
  6. standheizung sinnvoll
Die Seite wird geladen...

Standheizung sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Werkstattbindung - Sinnvoll, oder Finger weg?

    Werkstattbindung - Sinnvoll, oder Finger weg?: Konnichiwa, Mazdafreunde Heute würde ich gerne eine eher allgemeine Frage stellen. Wir alle haben unseren Mazda versichert. Viele werden...
  2. Mazda 5 ist 13 Jahre alt, 2000,- € Reparaturkosten noch sinnvoll ?

    Mazda 5 ist 13 Jahre alt, 2000,- € Reparaturkosten noch sinnvoll ?: Hallo Forum. Mein Mazda 5 ist Baujahr 2006, habe ihn als Neuwagen gekauft. Ich fahre nicht viel und habe jetzt 111000 km erst auf der Uhr. Bis...
  3. Garantieverlängerung sinnvoll?

    Garantieverlängerung sinnvoll?: Hallo zusammen, mein Auto wird im Februar 3 Jahre alt. Nun frage ich mich, ob ich die Garantie verlängern soll oder nicht. Die Kosten für...
  4. Mazda 6 Standheizung

    Mazda 6 Standheizung: Hallo, hoffe hier kann mir jemand helfen, habe schon viele foren durchsucht, jedoch noch keine lösung gefunden. Ich habe einen Mazda 6 (GG) Bj....
  5. MX-5 (NC) Eibach-Tieferlegung - Rückrüsten wirtschaftlich sinnvoll?

    Eibach-Tieferlegung - Rückrüsten wirtschaftlich sinnvoll?: Hallo und guten Abend! Ich bin seit kurzem stolzer Fahrer eines MX-5 NC. Gekauft hab ich mir das Schmuckstück zum Cruisen und Spaß-Haben bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden