Standheizung MPS

Diskutiere Standheizung MPS im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, fahre einen 6er MPS und wollte eine Standheizung nachrüsten lassen, habe versucht Angebote einzuholen, habe aber schon von zwei Händlern...

  1. #1 Andreheinrich, 01.12.2008
    Andreheinrich

    Andreheinrich Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Hallo,
    fahre einen 6er MPS und wollte eine Standheizung nachrüsten lassen, habe versucht Angebote einzuholen, habe aber schon von zwei Händlern Absagen bekommen, das es keine Kits gibt beim MPS eine Standheizung einbauen zu lassen. Gibts schon jemand mit Standheizung in einem MPS? Was sind ca die Kosten?
     
  2. #2 blackangel, 01.12.2008
    blackangel

    blackangel Neuling

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ford Probe 24V
    ähm...warst du bei Mazda Händlern? Ich glaube ja auch fast nich das es fertige Kits gibt.

    Alternative wäre allerdings zum Standheizungshersteller Kontakt aufzunehmen oder Filliale besuchen und da dann mal anzufragen.

    Mfg Martin
     
  3. #3 wirthensohn, 01.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Wozu fertige Kits? Ich hatte Standheizungen bereits im 323 BG Stufenheck, im 626 GD Coupe von '88 und habe welche im Xedos 6 und im Xedos 9. Für keines dieser Autos gibt es fertige Einbaukits und schon gar nichts von Mazda.

    Wozu auch? Schaust Du auf der Website von Webasto, dort findest Du Adressen von Webasto-Händlern und -Servicepartnern. Meine Standheizungen und die Standheizungen meiner Eltern wurden bei einem der vielen Bosch-Dienste eingebaut, die Webasto-Standheizungen einbauen. Nur eine meiner Standheizungen wurde von einer kleinen, freien Autowerkstatt eingebaut. Die können das nämlich auch.

    Es braucht keine fertigen Einbaukits und schon gar keinen Besuch einer Mazda-Werkstatt. Standheizungen lassen sich in nahezu jedes Auto einbauen. Dazu wird am lebenden Objekt individuell geschaut, wo Platz ist, da das je nach Modell, Baujahr, Motor und Ausstattung variiert.

    Einzig das Ansteuermodul der Klimaautomatik muss vom Autohersteller bezogen werden. Bei meinem Xedos 9 war das ulkig: der Bosch-Dienst konnte dieses Modul nicht von Webasto beziehen, da es dieses nur original von Mazda gibt. Aber rate mal, wer der Hersteller dieses Moduls ist?! Richtig: Webasto :)

    Apropos Mazda: Mazda bietet die Standheizung mit 4 kW Heizleistung als Zubehör für den Mazda6 an. Das ist aber das schwächere Modell und eigentlich für Motoren bis maximal 1,8 Liter Hubraum gedacht. Viel zu klein. Ab zwei Liter Hubraum (spätestens) ist eigentlich die Variante mit 5,2 kW Heizleistung nötig. Die habe ich in beiden Xedos' drin.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #4 hotknife, 02.12.2008
    hotknife

    hotknife Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist das bitte???

    http://cgi.ebay.de/DEFA-Standheizung-MAZDA-6-2-3T-MPS-Bj-06-NEU_W0QQitemZ350121141711QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item350121141711&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2|65%3A3|39%3A1|240%3A1318

    hotknife
     
  5. #5 wirthensohn, 02.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    @hotknife: lies Dir das bitte mal etwa genauer durch. Das ist keine Standheizung, sondern ein extern elektrisch betriebenes Motorvorwärmsystem. Eine Standheizung braucht keine externe Stromzufuhr, sondern wird mit Benzin bzw. Diesel aus dem Auto-eigenen Tank betrieben.

    1,3 kW Heizleistung ist auch eher dürftig. Eine richtige Standheizung heizt mit 4,2 bzw. 5,2 kW.

    Gruß,
    Christian
     
  6. #6 fred_feuerstein, 04.12.2008
    fred_feuerstein

    fred_feuerstein Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem 6er MPS wurde bereits im Januar 2006 eine Standheizung eingebaut. Und zwar die Webasto Thermotop E mit der T100 Fernbedienung.

    Laut Mazda war es damals offiziell nicht möglich beim 6er MPS. Meine Werkstatt hat es allerdings trotzdem versucht und geschafft. Wenn man vor der geöffneten Motorhaube steht, sitzt sie hinten links an der Spritzwand. Mein Händler hatte damals auch Mazda Deutschland die info gegeben, dass es funktioniert.

    Zufrieden bin ich mit der Webasto, auch die T100 ist klasse. So habe ich im Auto keine blöde Uhr drin. die passt doch nicht zum Design im Auto.
    Ausserdem ist die Funktion mit der Innentemperatur-Anzeige im Auto prima. Da kann man auch schön bei Bedarf "vom Bett" aus mal schauen, ob man morgens die Heizung benötigt oder nicht.

    Hier sind ein paar Bilder vom Einbauort:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  7. #7 wirthensohn, 04.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Das ist mal wieder Mazda live, totaler Blödsinn. Grundsätzlich kann in ausnahmslos *JEDES* Auto mit wassergekühltem Verbrennungsmotor mit Benzin oder Diesel im Tank und mit Innenraumheizung mit klassischen Wärmetauscher im Kühlkreislauf eine Standheizung eingebaut werden. Das dürfte damit wohl auf rund 98% aller in Europa zugelassenen Fahrzeuge zutreffen - vom Piaggio Dreirad Microtransporter bis zum Bugatti Veyron mit 16 Zylindern für 1,5 Millionen Grundpreis. Sogar beim Toyota Prius Hybrid funktioniert das - erstaunlicherweise.

    Bei meinem Xedos 9 sitzt die Standheizung ebenfalls an der Trennwand, ist dort aber besser zu sehen:

    [​IMG]

    Ich habe auch keine Zeitschaltuhr, sondern das Thermocall Telefonmodul. Das heißt, dass ich morgens direkt nach dem Aufstehen oder abends kurz vor Feierabend per Handy meine Standheizung anrufe und diese per Menü und Tastendrücke ein- oder ausschalte. Man kennt das von schlechten Service-Rufnummern: "drücken Sie die 1 für.... drücken Sie die 2 für..." ;)

    Gruß,
    Christian
     
  8. #8 fred_feuerstein, 04.12.2008
    fred_feuerstein

    fred_feuerstein Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Begründung von Mazda war aber nicht, dass es technisch nicht möglich sei, sondern wegen Platzmangel im Motorraum speziell beim MPS. Wegen Turbolader etc. ist dort an der Standardstelle bei normalen 6ern der Einbau nicht möglich.

    Deswegen musst die Werkstatt da basteln.
     
  9. #9 wirthensohn, 04.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Ich erdreiste mich, zu behaupten, dass im Xedos 6 2.0i V6 noch weniger Platz für eine Standheizung ist. Da geht eigentlich gar nichts mehr. Du kannst von oben nicht mal an irgendeiner Stelle noch bis zum Boden sehen. Dennoch haben der Bosch-Dienst noch eine Standheizung und der Autogas-Umrüster eine komplette Autogasanlage samt Verdampfer untergebracht.

    Beim Xedos 6 und auch damals beim Polo wurde die Standheizung direkt vor bzw. hinter dem vorderen Querträger verbaut. Zumindest dort ist eigentlich bei nahezu jedem Auto noch ein ausreichender Hohlraum vorhanden ;)

    Gruß,
    Christian
     
  10. #10 fred_feuerstein, 04.12.2008
    fred_feuerstein

    fred_feuerstein Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Klar, da hast Du ja Recht.

    Allerdings geht es hier doch um die Tatsache, dass Mazda offiziell KEINE Webasto-Standheizung für den MPS vorsieht. Nur für die normalen 6er.

    Und genau das Problem hat nun Andreheinrich. Die Händler die er bisher gefragt hat, haben alle die Standardaussage von Mazda Deutschland wiedergegeben.

    Dass es beim MPS, als auch bei fast allen anderen Autos funktioniert, steht ja ausser Frage.
     
  11. #11 Andreheinrich, 07.12.2008
    Andreheinrich

    Andreheinrich Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Kosten

    Und was habt Ihr für die Standheizung bezahlt?
     
  12. #12 Trivial, 07.12.2008
    Trivial

    Trivial Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, BJ04, 1,8l LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei sowas glänz wirklich jeder Boschdienst, habe ich das Gefühl. Unser Boschdienst Vorort schafft auch die unmöglichsten Sachen...selbst den Autogaseinbau und als ich gefragt habe ob er jetzt noch ne Standheizung reingebastelt bekommt hat er nur freundlich gelächelt und hat gefragt was ich wünsche^^ habe es mir dann aber aus Geldgründen verkneifen müssen ;)
     
  13. #13 fred_feuerstein, 07.12.2008
    fred_feuerstein

    fred_feuerstein Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei mir wurde die Webasto schon eingebaut, bevor ich einen Kilometer mit dem MPS gefahren bin. Habe ihn nämlich mit Standheizung bestellt. Deshalb kann ich Dir nicht sagen, was diese mit Einbau einzeln gekostet hätte. Aber ich schätze mal so um die 1.000 EUR incl. Einbau wirst Du schon bezahlen müssen.

    Aber kannst ja auch mal bei nem Boschdienst nachfragen.
     
  14. #14 wirthensohn, 07.12.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte aktuell beim Xedos 9 rund 1.750 Euro bezahlt - allerdings ist dieser Preis mit Vorsicht zu genießen, weil darin nicht nur das Ansteuermodul für die Klimaautomatik (bei manuelle Klima nicht nötig) enthalten ist, sondern obendrein noch der Aufwand und das schwer zu beschaffende Material, um mein vorhandenes, uraltes Telefonmodul Thermocall TC1 (aktuell ist die übernächste Generation) aus dem Jahre 2000 an die brandneue Standheizung anzubinden.

    Problem dabei: dieses Modul wurde damals von Sony-Ericsson hergestellt, die mit der Sache schon seit Jahren nichts mehr zu tun haben und auch den nötigen Kabelbaum gibt es offiziell längst nicht mehr. Der Bosch-Dienst hat sich da mächtig ins Zeug gelegt, um die zwei Teile miteinander zu verbinden.

    Gruß,
    Christian
     
Thema: Standheizung MPS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung mazda 6 mps

Die Seite wird geladen...

Standheizung MPS - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer Mazda 3 MPS BL Beifahrer

    Scheinwerfer Mazda 3 MPS BL Beifahrer: Hallo Zusammen Ich suche einen Xenonschweinwerfer für die Beifahrerseite mit Kurvenlicht und ein Steuergerät.
  2. 3er BK auf MPS Optik Umbau

    3er BK auf MPS Optik Umbau: Hallo liebe Leute! Ich suche für meinen standard Mazda 3 BK 2006 Schrägheck eine Originale MPS oder Kintaro Heckschürze und Seitenschweller (...
  3. Sportlenkrad von Mazda 3 bl mps auf mazda 6 gh montieren

    Sportlenkrad von Mazda 3 bl mps auf mazda 6 gh montieren: Hallo liebe Mazdarati Liebhaber/innen.... Habe vor kurzem im netz ein corksport Sportlenkrad gefunden... Allerdings für den m3 bl mps. Würde das...
  4. Heckflügel für 6er MPS gesucht

    Heckflügel für 6er MPS gesucht: Hallo Leute, ich suche einen neuen oder gut erhaltenen Heckflügel für meinen Mazda 6 MPS Baujahr 2006. Leider kann ich im ganzen Internet keinen...
  5. Mazda 3 BK - MPS Heckspoiler - Original

    Mazda 3 BK - MPS Heckspoiler - Original: Hallo Leute, Ich biete einen neuen Mazda 3 BK MPS Heckspoiler in Perlmutt weiß an. Preis: 250€ VB Selbstabholer oder treffen in der Nähe 58256...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden