Standheizung im Mazda 3 2.0l Diesel

Diskutiere Standheizung im Mazda 3 2.0l Diesel im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Leute, gibts den in diesem Forum keinen 3er 2.0l Diesel mit Standheizung?? Habe leichte Probleme mit meinem aufgerüsteten Zuheizer von...

  1. beatle

    beatle Guest

    Hallo Leute,
    gibts den in diesem Forum keinen 3er 2.0l Diesel mit Standheizung??
    Habe leichte Probleme mit meinem aufgerüsteten Zuheizer von Eberspächer.
    Die Heizung läuft, hört sich an wie ein startender Jet, das Kühlwasser wird auch warm, aber die Lüftung im Fahrzeuginneren bringt nur ein laues Lüftchen(Stufe 1). Laut Eberspächer ist das so (batterieschonung).Gibts hier noch jemanden mit so einer Sogenannten "Standheizung"?? Die Webasto, die ich früher im 6 Kombi Diesel hatte war echt ein super teil warum die nicht.

    Bitte melde sich wer kann !!!:(:(:(
     
  2. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich dächte ich hätte mal gehört das es mit Webasto geht die kann mal glaube in die Klimaanlage mit einbinden.
    Also Standheizung einschalten ca. 15 min warten und in das warme Auto einsteigen.
    Eigentlich macht es auch nur so richtig Sinn. Warum soll das bei Eberspächer nicht gehen.
     
  3. beatle

    beatle Guest

    Danke markus,
    der Meinung war ich auch Standheizung rein, Standheizung ein, Auto warm,
    aber so war es nicht. Der Monteuer vom freundlichen war auch ganz verwundert und hat angeblich auch schon Kontakt mit denen von Eberspächer aufgenommen die sagten, daß ist halt so. Aber so bleibt es nicht entweder ich bekomme eine vernünftige Steuerung oder das ding kommt wieder raus.Werde micch vielleicht mal selbst drum kümmern. Halte euch auf dem laufenden.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. #4 JoeRizzo, 01.02.2008
    JoeRizzo

    JoeRizzo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH Sportsline 2,0l 155 PS MZR-DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki Z750S
    Hallo,
    hab zwar keinen Diesel, aber ne Webasto Standheizung und die funktioniert in Verbindung mit der Klimaautomatik. Je nachdem welche Temperatur eingestellt ist, dementsprechend ist auch das Auto warm. Also bei 29° ist es nach 15 min. schnuckelig warm. Lüftung läuft immer auf Stufe 2.
     
  5. #5 eisele001, 03.02.2008
    eisele001

    eisele001 Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Sport MZR-CD 2.0 Active Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo beatle,

    hab meinen 2.0 Diesel gleich beim Kauf mit Kit von Eberspächer aufrüsten lassen. Bisher bin ich damit im großen und ganzen zufrieden. Was die Steuerung der Klimaautomatik angeht scheinen Standheizungen (zumindest die zum nachrüsten) generell etwas schwierig zu sein.

    Bei mir ist es so wie es schon JoeRizzo erläutert hat. Die Steuerung gibt lediglich Saft auf die KA (und die Sitzheizung) und die fährt dann das zuletzt eingestellte Programm. Die Empfehlung meines Freundlichen war, die KA auf "Frontscheibe", 29°C (max.) und Gebläsestufe 2 einzustellen. Damit geht das Scheibenenteisen logischerweise am schnellsten. Ich habe aber auch versuchsweise einfach 20°C "Auto" drin gelassen und im Prinzip keinen wirklichen Unterschied festgestellt. Mir reichen 15min zum enteisen aus, je nach Temperatur muss man ggf. die Standheizung auf "High" einstellen, bei Schnee ggf. noch 10min draufpacken. Für die Batterie ist es natürlich nicht so optimal, da die Automatik das Gebläse recht hoch dreht. Ich konnte bisher aber selbst bei dauernder Kurzstrecke keinen negativen Effekt feststellen.

    Ich habe die Einbauanleitung hier liegen, wenn Du willst kann ich mal schauen was man da so alles an Verdrahtungsvarianten machen kann. Aber ich schätze dein Freundlicher wird genau die Selbe haben.
     
  6. #6 future74, 04.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit der Steuerung der automatischen Klimaanlage ist so eine Sache bei die Standheizungen. Die Standheizung kann diese nämlich nur einschalten. Wenn man die Klimaautomatik vor abschalten der Zündung ausgeschaltet hat, dann schaltet die Standheizung zwar Strom zur Steuerung aber das Gebläse wird nicht anlaufen und im Auto bleibt es kalt. Man sollte generell nicht auf Automatik stellen, wenn man die Standheizung programmiert hat, weil durch die hohe Gebläsestufe könnte die Batterie leer werden. Bei einem neuen Fahrzeug wird es noch egal sein, aber wenn die Batterie schon ein paar Jahre alt ist, dann ist sie schnell überlastet mit der Standheizung und hoher Gebläsestufe. Ideal wäre wenn die Klimaanlagensteuerung die Standheizung steuern könnte, dann wäre es optimal, aber derzeit leider noch nicht möglich.

    Grüsse Peter
     
  7. beatle

    beatle Guest

    Hallo da ich wieder,
    die Steuerung der Standheizung mit dem Gebläse wäre doch ganz sinnvoll oder, wann läuft den das Gebläse schon voll oder auf ganz niedrig, dass sind doch Ausnahmen. Es Wäre doch ganz in Ordnung wenn die Heizung zumindest in der zuletzt eingestellten Gebläsestufe oder wenigstens auf der 2. Stufe laufen würde. Mein Gebläse läuft aber auf Stufe minimal egeal was ich eingestellt habe. Bin aber schon ganz froh, daß es anscheinend auch anders geht. Werde mich nach Fasching noch mal mit dem freundlichen zusammensetzen und meine Vorschläge und eure Ratschläge mit im diskutieren.Lieber 15 min. Gebläse auf Stufe 2 oder 3 und das Auto ist warm, als eine 1 Stunde auf Stufe 1 und der Nachbar ist Wahnsinnig. :-):-):-D:-D
    Vielen Dank für die Antworten und einen schönen Fasching noch.
    Servus alle beisammem
     
  8. #8 beatle, 07.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.2008
    beatle

    beatle Guest

    Es gibt Neuigkeiten

    Hallo Leute,
    für alle die es interessiert,ich habe gestern mit denen von Eberspächer gesprochen, und die haben gesagt, daß es beim 3er so so sein sollte wie es eisele001 bereits beschrieben hat, also Steuerung des Gebläses über die KA.
    Der Einbausatz ist beim Mazda 3 und Mazda 5 gleich nur die Ansteuerungen der Gebläse sind anders. Na Ja wenns dann doch noch geht. Fehler kann ich aber erst nächste Woche beheben lassen.Bei Neuigkeiten meld ich mich wieder, wenn`s interessiert??
    Servus bis bald:-)
     
  9. #9 GTXDRIVER, 09.02.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute

    Wenn ich die Frage Richtig verstanden habe, geht es darum, dass der Heizer quasi anheizt - das Kühlwasser wird auch warm - aber im Fahrzeug bleibt es "zu kalt" weil das -Gebläse nicht schnell genug läuft.

    Es gibt bei Eberspächer ein geändertes Geblaesemotorsteuermodul, welches von Ebespächer kostenlos gegen das gelieferte getauscht werden kann - damit läuft das Gelbläse schneller und im Auto wird es schön warm.

    Hoffe gefholfen zu haben.
     
  10. #10 future74, 10.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Anscheinend wurde bei dir nicht die Klimaautomatik mit eingebunden, sondern nur das Gebläse, welches durch einen Widerstand auf einer fixen sehr niedrigen Stufe läuft. Ich denke das dies behoben werden kann, aber berichte wenn du bei der Werkstätte warst, was gemacht wurde.

    Grüsse Peter
     
  11. #11 GTXDRIVER, 10.02.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    ich habe jetzt das thema komplett durchgelesen.

    Das was du beschreibst ist bekannt und liegt an dem von mir erwähnten Geschwindigkeitsregler für das Gebläse. (Das System ist im Prinzip baugleich mit der M5 Aufrüstung).

    Beim M5 aber eben erst nach Änderung dieses Reglers - ich hätte mich fast mal zum Krüppel gesucht, weil ich dachte, ich hätte was falsch eingebaut - bis ich festgesteltl habe, dass wirklich alles passt - nur eben das Gebläse läuft extrem langsam.

    Ein Gespräch mit Eberspächer brachte dann die Erleuchtung: Die Drehzahl wurde verändert (auf Wunsch von MAZDA angeblich) offenbar um das ansaugen von Auspuffgasen zu minimieren und um den Stromverbrauch zu senken.

    Führt dann aber genau zu diesem Problem: Kühlwasswer wird warm - Lüfter läuft - aber eben nur SEHR langsam.

    Also bei Eberspächer geänderte Steuereinheit anfordern (gibts kostenlos im Austausch) und gut ist !
     
  12. #12 future74, 10.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Dabei handelt es sich um keine großartige Steuereinheit, sondern lediglich um einen Leistungswiderstand mit einem anderen Wert. Es sind 2 Kabel angesteckt und es muss einfach nur das neue angesteckt werden.

    Grüsse Peter
     
  13. #13 GTXDRIVER, 10.02.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Nönö...

    Das ding ist wirklich programmierbar (nicht zu vergleichen mit dem Vorwiederstand für die Benzineraufrüstung) - hat (ich glaube) 3 oder 4 Anschlüsse und sitzt in einem Relaissockel.

    Auch der Eberspächer-Techniker sagte: das ding ist porgrammierbar...
     
  14. #14 future74, 10.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Aha, selber hab ich es bei Mazda 3 noch nicht gesehen, ich kenn das nur mit dem Widerstand wo das Gebläse dann auf einer festgelegten Drehzahl läuft.

    Ist dort ein Potentiometer drinnen, oder wird es elektrisch programmiert?

    Grüsse Peter
     
  15. #15 GTXDRIVER, 10.02.2008
    GTXDRIVER

    GTXDRIVER Stammgast

    Dabei seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    So

    Hab mir jetzt schnell mal die Einbauanweisung gezogen - alles ist anders als man denkt:

    Beim M5 übernimmt die Drehzahlregelung eine Steuerienheit namens "IPCU" - das ist das Teil, das ich erwähnt hatte (programmierbar und sitzt in einem Relaissockel).

    Beim M3 gibt es keine automatische Regelung der Drehzahl !

    Also nicht wie beim M5 Diesel oder beim M3 Benziner mit Standheizungsaufrüstung bei Klimaautomatik.

    Man muss hier wie beim M6 vor verlassen des Fahrzeugs die Lüftung manuell einstellen.

    Ich füge mal hier die notwendigen Einstellungen ein:

    [​IMG]

    So

    Hab mir jetzt schnell mal die Einbauanweisung gezogen - alles ist anders als man denkt:

    Beim M5 übernimmt die Drehzahlregelung eine Steuerienheit namens "IPCU" - das ist das Teil, das ich erwähnt hatte (programmierbar und sitzt in einem Relaissockel).

    Beim M3 gibt es keine automatische Regelung der Drehzahl !

    Also nicht wie beim M5 Diesel oder beim M3 Benziner mit Standheizungsaufrüstung bei Klimaautomatik.

    Man muss hier wie beim M6 vor verlassen des Fahrzeugs die Lüftung manuell einstellen.

    Ich füge mal hier die notwendigen Einstellungen ein:

    http://pic.agmintern.de/gallery/album04/ScreenShot024
     
  16. beatle

    beatle Guest

    Hallo Leute,
    ich Hab wieder mit meinem freundlichen MazdaHändler telefoniert, der hat wiederum mit Eberspächer telefoniert, die haben wiederum gesagt anscheinend Bedienerfehler. Aber bei der empfohlenen Einstellung 29 Grad, Gebläse auf voll und Düsen auf entfrosten kommt nur ein laues Lüftchen. Hab jetzt noch mal eine E-mail an Eberspächer geschickt damit ich was schriftliches habe, da ich mir keine Namen merken kann. Hab ja schon mal mit der Hotline gesprochen, die mir sagten das Gebläse müsste in der letzten eingestellten Stufe mit Standheizung laufen tuts aber nicht.
    Nächste Woche wird das Thema beendet so oder so.
    Viel Spaß noch.:-D:-D
     
  17. beatle

    beatle Guest

    Problem gelöst

    Hallo Leute,
    mein Problem wurde gestern von meiner Werkstatt gelöst.Der Mechaniker hatte nur ein Kabel vertauscht. Kein Problem für mich, daß kann schon mal passieren. und wenn die von Eberspächer eine bessere Antwort gehabt hätten, als das ist normal, wären wir sicher schneller auf den Fehler gestossen. DEr Fall ist erledigt. Die Standheizung läuft jetzt mit der letzten Gebläsestellung an egal ob die Klimaautomatik auf manuell ider Automatik geschaltet ist. Einziger Wermutstropfen bei der ganzen Sache ist jetzt nur noch die Lautstärke mit der die Standheizung läuft, aber da ist wahrscheinlich wirklich nicht zu ändern oder????
    Viel Spaß noch mit eueren M3
     
  18. #18 concerto, 13.05.2008
    concerto

    concerto Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0 MZ-CD
    Hallo,

    ich weiß, die Zeit für die Standheizung ist erstmal vorbei. :-) Hab eine Frage zur Bedienung bei dem einfachen Aufrüstkit mit der Zeitschaltuhr. Funktioniert bei dem Modell die Funktion Vorwahlzeit? Wird der Heizbeginn automatisch an Abfahrzeit und Temperatur berechnet? Funktioniert die Funktion "Lüften"?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Daniel
     
Thema: Standheizung im Mazda 3 2.0l Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standleitung einstellen mazda 3 05

    ,
  2. standheizung mazda 3 Bj 2012

Die Seite wird geladen...

Standheizung im Mazda 3 2.0l Diesel - Ähnliche Themen

  1. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  2. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  3. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  4. Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013

    Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich hoffe, hier kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Mein Wagen war in der Werkstatt, weil der rechte...
  5. Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L

    Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L: Hallo, bin auf der Suche nach einem Handbuch oder einer PDF Datei für meinen neuen Mazda 6 Typ GG1 Bj 2005. Wäre super wenn mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden