Stärke der Lichtmaschine

Diskutiere Stärke der Lichtmaschine im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; hi leutz, könnt ihr mir sagen ob eine lichtmaschine bzw meine (mazda 323 88PS 1,3) es schafft eine lkw batterie mit 24V zu laden? wenn ja,...

  1. #1 bad rider, 05.02.2010
    bad rider

    bad rider Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 1.6 88 Ps bj 93 BG S
    KFZ-Kennzeichen:
    hi leutz,
    könnt ihr mir sagen ob eine lichtmaschine bzw meine (mazda 323 88PS 1,3)
    es schafft eine lkw batterie mit 24V zu laden?

    wenn ja, wie sieht das mit der verkabelung aus? ich kann doch nicht einfach die autobatterie aus und die lkwbatterie einbauen.

    andererseits kann dich die lkwbatterie doch auch mit einem herkömmlchen ladegerät laden (mit dem selben, mit dem ich auch meine autobatterie lade).
    oder geht das nicht, da die erzeugte spannung nicht ausreichen könnte?

    mein problem ist: ich will eine lkw hupe in meinen mazda installiern, allerdings laufen die alle nur über 24V. wieterhin müste ich dann einen schalter zwischen batterie und hupe einbauen, um diese auszulösen.(aber das ist dann eine andere geschichte)

    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    ich dank schonmal im vorraus

    mfg manu
     
  2. qwertz

    qwertz Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 626 2,0i (GF)
    KFZ-Kennzeichen:
    also et ist nicht mein paradefach gewesen in der schule aber ich behaupte mal das das ned funzt

    spannungs abgabe wird bei deiner pkw lima so um die 14V liegen...und um einen akku zu laden muss die ladespannung doch immer bissl über der abgabespannung des akkus liegen wenn mich ned alles täuscht...ergo wird das wohl nix...

    autobatt raus und lkw batt rein killt vermutlich deine komplette elektronik im auto...

    was du machen köntest is vill einen transformator einzubauen...um von 12V auf 24V zu kommen...halt für den stromkreis der lkw hupe

    btw...der TÜV wir dir für die aktion aber vermutlich eine reinhauen^^

    aber wie gesagt ich bin kein et held...hol lieber andere meinungen ein ;)
    mfg qwertz
     
  3. #3 wirthensohn, 05.02.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Nein, Du kannst mit der Auto-Lichtmaschine keine 24V-Batterie laden. Und das hat nichts mit der Leistungsstärke Deiner Lichtmaschine zu tun, sondern erstmal schlicht nur mit ihrer Ladespannung.

    Die Ladespannung muss immer etwas höher sein, als die Nennspannung der Batterie. In einem klassischen PKW-Bordnetz mit 12V und einer Batterie-Nennspannung von 12V liegt die typische Ladespannung einer Lichtmaschine oder auch eines externen Ladegeräts zwischen 13,8V und 14,4V.

    Um eine 24V-Batterie zu laden, benötigst Du eine Ladespannung von mindestens mal 26V. Sonst wird das nix. Die 12V aus Deiner PKW-Lichtmaschine auf über 24V hochzujubeln, wäre ein nicht unbeträchtlicher technischer und finanzieller Aufwand.

    Nimm lieber eine gute PKW-Hupe. Es sind außerdem nicht alle LKW-Hupen in PKW zulässig. Und in Verbindung mit solch einer Technik-Bastelei würde Dir das jeder vernünftige TÜV-Prüfe achtkantig um die Ohren hauen.

    Gruß,
    Christian
     
  4. Sotrax

    Sotrax Stammgast

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Bj.98 66kw
    KFZ-Kennzeichen:
  5. #5 Richard, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    Richard

    Richard Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Independence 1.3 55KW/75PS 3T Bj.2009
    Also ob man die Hupe braucht oder sinnvoll ist war/ist hier nicht bestandteil von diesem Thema also behalt ich meine Meinung auch besser für mich 8)

    Jetzt zur Sache:
    1. Es ist nicht sinnvoll überhaupt eine LKW Batterie einzubauen wenn man diese nur dafür braucht ein 24V Gerät anzuschließen. Besser du verbaust mehrere PKW Batterien um die gewünschte Leistung(Ah) zu haben.
    2. Kauf lieber einen 12V-24V Umformer/Spannungswandler(Transformator heißt das doch nur bei Wechselstromm). Dieser ist zwar nicht billig und es fließt unter Umständen auch ne Menge Strom -> dicke Anschlußleitung, aber unterm Strich noch das beste. Ein Beispiel ist hier:
    http://www.netzgeraet.de/index.html?spannungswandler_wandler_kfz_12v_auf_24v.htm
    3. Ein 24V Netz(Batterei) ist nur bei höheren Verbäuchen sinnvoll. Diese Leistung herzustellen schafft dann aber auch keine normale PKW-Lichtmaschine. Evtl. man baut sich die LM aus einem 6Liter Diesel in seinen kleinen ein ;)

    Leider kann ich zu einbau und verlegung wenig Helfen. Bein kein Schrauber, aber von Elektrik hab ich schon etwas Ahnung :)
    Noch fragen :?:
     
  6. #6 bad rider, 06.02.2010
    bad rider

    bad rider Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 1.6 88 Ps bj 93 BG S
    KFZ-Kennzeichen:

    GENAU DESWEGEN bin ich ja auf die idee gekommen^^.
    nur für die von hornblasters.com musste schon mehr asche hinlegen als für ne gebrauchte lkw hupe.

    was den tüf betrifft, der wird das nie zu gesicht bekommen.:)


    danke für eure antworten , habt mir echt weitergeholfen.

    werd mich mal auf dem deutschen makrt nach hupen umschauen, denn 350$ sind mir im mom en bisschen viel für sowas. (vllt in ein zwei jahren)
     
  7. #7 wirthensohn, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    ...

    Dann solltest Du aber schon wissen, dass Leistung nicht in Ah (Amperestunden), sondern in W (Watt) gemessen wird. Ah ist die Einheit für die Kapazität eines Energiespeichers und hat mit der Leistungsfähigkeit desselben rein gar nichts zu tun.

    Das Problem des Themenerstellers ist aber nicht die mangelnde Leistung (so viel davon braucht auch ein superlautes LKW-Horn nicht), sondern die für dessen Betrieb nötige Spannung von 24V. Und selbst mit noch so vielen, zwecks Kapazitätserhöhung parallel geschalteten PKW-Batterien kann man diese 24V nicht erreichen. Nur durch eine Reihenschaltung derselben. Das wieder bringt dann nichts, wenn das 24V-Batteriepaket mit nur 12V geladen werden soll.

    Man kann es drehen, wie man will, aber der Energiespeicher für das gewünschte LKW-Horn müsste immer das 12V-Bordnetz mitsamt der dazu gehörenden 12V-Batterie. Um ein LKW-Horn zum Trompeten zu verleiten, müsste dann tatsächlich ein 12V-/24V-Spannungswandler (DC/DC) ran.

    Es darf allerdings mal ernsthaft hinterfragt werden, wozu man einem ohnehin - Verzeihung bitte - schon recht bescheiden motorisierten und folglich mit einer sehr leistungsschwachen Lichtmaschine ausgestattem 323 auch noch solch ein energieverschwendendes Technik-Paket antun muss. Zumal spätestens beim nächsten TÜV-Termin dem Spaß sowieso ein Ende gesetzt wird...

    @bad rider: wie kriegst Du eigentlich 88 PS aus nur 1.3 Liter Hubraum, laut Deinem Profil? Der 1.3er BG hat meiner Kenntnis nach rund 70 PS und der 88 PS wäre ein 1.6 Liter...?!

    Gruß,
    Christian
     
  8. #8 Richard, 06.02.2010
    Richard

    Richard Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Independence 1.3 55KW/75PS 3T Bj.2009
    Für LKW-Hupen welche sich auch so anhören braucht man Druckluft. Soweit ich weiß gibt es diese auch für 12V. Leider haben die meisten heutzutage nur elektische welche auch nicht besser sind wie die am Auto. Selbst das Martinshorn ist nur noch elektrisch, weil billiger und klingt sch....
    Für einen richtig guten Sound braucht man Druckluft und einen Kompressor gibts nicht einfach billig vom Schrottplatz.

    Bin auf alle fälle gespannt auf dein Ergebnis. Bitte um eine Klangprobe :headbang:
     
  9. #9 bad rider, 07.02.2010
    bad rider

    bad rider Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 1.6 88 Ps bj 93 BG S
    KFZ-Kennzeichen:
    Stimmt mein fehler, man sollte sich schon nochmal durchlesen was man geschrieben hat, da muss 1,6 stehen.

    vielen dank für den hinweis
     
  10. #10 ollotec, 10.02.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein Martinshorn funktioniert immer mit Druckluft! Allerdings aus einem elektrischen Kompressor. Den könnte man dazu benutzen, eine LKW-Hupe zu betreiben (um den Kreis mal zu schliessen)


    Ohne Luft kein Martinshorn. Allenfalls ein Tonfolgeirgendwas....
    (ichbescheidweiß)
     
  11. #11 Richard, 10.02.2010
    Richard

    Richard Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Independence 1.3 55KW/75PS 3T Bj.2009
    Nennt man eine akustische Signalanlage Stadt/Land für die Benutzung des Wegerechts welche nur Lautsprecher hat nicht Martinshorn? Denn meiner hat leider nur diese... ist laut aber klingt schrecklich :(
     
  12. Ringo

    Ringo Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S 1,5 BJ98 (7118 208)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    History: Colt C50///Lancer CA0///Carisma DA1
    Na na na. Amperestunde ist immer noch eine Ladungseinheit und keine Kapazität ;-) Da fehlt nämlich noch die Spannung...
     
  13. #13 Richard, 10.02.2010
    Richard

    Richard Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Independence 1.3 55KW/75PS 3T Bj.2009
    :!: Richtig :!:

    Danke Ringo :)


    OK... es ist also die Arbeit/Energie [Wh] einer Batterie wichtig. Da Batterien aber genormt sind (zb.12V) wird hier normalerweiße immer die Ladungseinheit [Ah] angegeben.

    Umgangssprachlich wird häufig von "Leistung" gesprochen auch wenn es in Wirklichkeit in einen anderen "Dimensionsnamen" hat.

    Ich gehe davon aus jeder wußte was ich meinte und wird mir hoffentlich noch einmal verzeihen:p
     
  14. #14 ollotec, 10.02.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich darf mich seit 1992 KFZ-Elektriker nennen. Damals gab es diese Berufsbezeichnung noch. Aber den Begriff Ladungseinheit hab ich noch nie gehört.... Gibt´s den Wirklich? Könnte man das nicht auch Kapazität nennen?
     
  15. #15 ollotec, 11.02.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau das bezeichnet nämlich das Fassungs- bzw. Speicherungsvermögen eines technischen Geräts, Was die Starterbatterie (so ihr voller Name) ganz ohne Zweifel ist. Kann man auch Prima im Duden nachlesen.....
     
  16. #16 wirthensohn, 11.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Sorry, das ist Käse.

    Ah ist allgemein die Maßeinheit für die Kapazität eines Energiespeichers mit bekannter Nennspannung. Korrekt definiert Ah aber tatsächlich nicht die Kapazität, sondern die elektrische Ladung. Normalerweise müsste die Kapazität der Autobatterie in F (Farad) angegeben werden, so wie bei einem Kondensator - aber das wird zu kompliziert. Deshalb ist die Angabe der Ah völlig ausreichend und aussagekräftig.

    "Ladungseinheit" wird mittels der Konstante e angegeben und heißt korrekt Elementarladung - das ist die kleinste frei existierende elektrische Ladung. Das ist eine völlig andere Baustelle: bei der Ladungseinheit geht es um lauter muntere Atome und Elektronen, nicht um die "Größe" eines Energiespeichers.

    Gruß,
    Christian
     
  17. Ringo

    Ringo Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S 1,5 BJ98 (7118 208)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    History: Colt C50///Lancer CA0///Carisma DA1
    Ladungseinheit ist bei mir einfach eine Einheit der elektrischen Ladung. Der Begriff Ladungseinheit im Bereich der Elektrotechnik ist übrigens gängige Lehrmeinung an den Universitäten, daher auch nicht mit der Elementarladung zu verwechseln. Und entgegen der landläufigen Meinung von Elektrikern gibt es offiziell auch den Spannungsabfall:p


    Gibt auch PKW mit 6V Betriebsspannung und ne Menge NFZ mit 24V. Nimmt man eine Batterie mit 50Ah bei 6V, 12V und 24V ergeben sich erhebliche Unterschiede in der Kapazität von 30kF, 15kF und 7,5kF. So kompliziert wäre eine Angabe der Kapazität nun auch wieder nicht.
    Aber wir nutzen ja auch noch Einheiten wie PS, Pfund, Ar und den ganzen Kram abseits der SI-Einheiten...
     
  18. #18 wirthensohn, 11.02.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin gelernter Elektriker (genau: Energieelektroniker), aber eine landläufige Meinung, dass es den Spannungsabfall nicht gäbe, ist mir nicht bekannt. Der Spannungsabfall war ein täglich genutzter Begriff während meiner Ausbildung.

    Bei den Hochspannungsanlagen, mit denen ich zu tun hatte, gab es sehr viel Spannungabfall. Der wurde dann abends von den Azubis zusammen gekehrt und in die große Mülltonne entsorgt [​IMG]

    Gruß,
    Christian
     
  19. #19 Richard, 11.02.2010
    Richard

    Richard Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Independence 1.3 55KW/75PS 3T Bj.2009
    Guckst du? ;-)
    Amperestunde ? Wikipedia

    Wenn wir im Altag die dinge beim richtigen Namen nennen würden, wäre das lernen in der Schule in manchen Dingen einfacher.

    Eine Angabe in Ah oder Wh ist aber Praxisgerechter, weil vergleichbarer. Ich weiß einfach bei 50Ah kann man einen Verbraucher welche 50A ziehen eine Stunde lang betreiben. Ohne groß umzurechnen und mehr Ahnung von der sache haben zu müssen. OK P=U*I müsste man eventuell noch kennen. Das reicht dann aber auch für den Hobbybastler.

    Daher wurde PS wohl so beliebt. Weil was ein Pferd in etwa kann wussten früher mehr leute. Aber andere Einheiten welche etwas mit Wasserkochern o.ä. zu tun hatten war für viele Leute wohl nicht verständlich in Bezug auf typische Pferdearbeit.


    @wirthensohn: auch Anlagentechnik?
     
  20. #20 audiophila, 11.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
    audiophila

    audiophila Stammgast

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323S / Protegé 1.5 '99
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich denke teils schon aber du Lädst ja mit etwas mehr wie 24 V eine 24V Batterie und mit etwas mehr als 12V eine 12 V Batterie.

    Bei nem KFZ mit 12V hat man meinst eine Boardspannung durch Lichtmaschine von ~13,8V sagen wir mal 14V :D

    und beim LKW wird es auch mehr sein. Es sollte die Ladespannung und der Strom stimmen.

    Ich würde auch nicht die 24V Batt an dein Auto anschließen, weil du durch überspannung wenn du pech hast sehr viel schießen kannst.

    Und JA!! Kapazität von Akkumulatoren wird in Ah angegeben. Ampere Stunden, Ganz einfach wieviel strom in einer Stunde abgegeben kann.

    Ich persönlich habe eine 95Ah drinne.

    Lass es Lieber mein Tipp oder nutze ein spezielles Ladegerät. (Auto/LKW)

    mfg
    Audiophila
     
Thema: Stärke der Lichtmaschine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel Ampere hat eine lichtmaschine vom MazdaA6

    ,
  2. habe 24v lichtmaschine im auto

    ,
  3. ladespannung lichtmaschine 24v

Die Seite wird geladen...

Stärke der Lichtmaschine - Ähnliche Themen

  1. 323 (BJ/BJD) Lichtmaschine aufrüsten 323 F BJ 1.6 2002 7118-235

    Lichtmaschine aufrüsten 323 F BJ 1.6 2002 7118-235: Hallo ! Ich habe folgendes Problem, ich muss wohl bald die Lima tauschen da die wohl ab und an fest ist. Ich will aber ne größere da ich nur eine...
  2. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  3. Batterie oder Lichtmaschine, das ist hier die frage

    Batterie oder Lichtmaschine, das ist hier die frage: Moin zusammen. Bei meiner Tribute ( BJ 2006. 2.3l) spinnt die elektrik. Wärend der fahrt ging der gesamte Strom im auto aus und kurze zeit später...
  4. Mazda3 (BL) Lichtmaschine oder evtl Regler defekt?

    Lichtmaschine oder evtl Regler defekt?: Hallo zusammen, Ich fahr nen Mazda 3 Bl 2.2 l MZR. Vor kurzem ist mir die Batterie verendet, was jetzt für mich keine große Überraschung war, da...
  5. Mazda3 (BK) Starkes Rasseln im Motorraum ab 2000 U/min

    Starkes Rasseln im Motorraum ab 2000 U/min: Guten Tag liebe Forum Community, ich habe seit gestern Abend ein Problem mit meinem Mazda 3 MPS BK Bj:2006. Wenn ich mit meinem Mazda fahre und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden