Stabilität des MZD Connect Infotainment Systems nach einem Jahr Bug Fixing?

Diskutiere Stabilität des MZD Connect Infotainment Systems nach einem Jahr Bug Fixing? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Mazda-Forum, Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto und da mich der neue Mazda 3 optisch sehr angesprochen hat, war ich...

  1. #1 Jailbreaker87, 20.01.2015
    Jailbreaker87

    Jailbreaker87 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mazda-Forum,

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto und da mich der neue Mazda 3 optisch sehr angesprochen hat, war ich letzte Woche bei einem Mazda Vertragshändler in meiner näheren Umgebung und habe mir das gute Teil einmal näher angeschaut, eine Probefahrt folgt diese Woche.

    Erster Eindruck: Außen wunderschön, innen auch alles soweit in Ordnung, die Verarbeitung passt, Platzangebot super, das Infotainment System macht einen klasse Eindruck.... Soweit so gut. Aber dann habe ich im Internet nach evtl. Problemen beim Mazda 3 BM gesucht und bin hier im Forum gelandet ;) Die im Thread "60456-mazda-3-bm-probleme-mit-der-navi-und-entertainment-technik" beschriebenen Probleme mit dem Infotainment System MZD Connect haben mich stark verunsichert, da diese ja bei weitem keine Einzelfälle zu sein scheinen. Sorgen bereitet mir auch der Fakt, dass es Mazda anscheinend nicht geschafft hat, die Bugs im System zu beheben, obwohl das Auto seit Herbst 2013 vertrieben wird. Zudem wurde letztes Jahr das Unternehmen Johnson Controls, dass das System im Auftrag für Mazda entwickelt hat, von dem Unternehmen Visteon aufgekauft. Ich sehe diesen Schritt eher als Nachteil für die weitere Entwicklung des Systems. Um ehrlich zu sein, denke ich, dass ein Großteil der auftretenden Fehler eher durch eine evtl. zu alte oder unterdimensionierte Hardware ausgelöst werden und daher nicht oder nur schwer durch neue Software Releases behoben werden können.

    Ein Auto, bei dem sich das komplette Infotainment System, einschließlich Navi, Radio, Freisprecheinrichtung und Parksensoren etc., regelmäßig verabschiedet, ist für mich ein absolutes no-go! Das Auto gefällt mir allerdings nach wie vor wirklich sehr gut, zudem gibt es aktuell ein super Aktionsangebot mit 0% Finanzierung und 2000 € Inzahlungsnahme, dass ich bei einer evtl. positiven Kaufentscheidung gerne mit nutzen würde.

    Daher hoffe ich, dass Ihr mir folgende Fragen beantworten könnt:

    1. Wie stabil läuft die (aktuelle?) Version V33? Wie stark wirken sich die ggf. verbliebenen Probleme im Alltag auf die Fahrqualität aus?
    2. Sind weitere Firmware Updates geplant bzw. bekannt wie man zukünftig die Systemfehler final beseitigen möchte?
    3. Hat sich Mazda offiziell zu dieser Problematik geäußert? Ist evtl. eine Rückrufaktion im Gespräch?
    4. Im Februar kommt der neue Mazda 2 auf den Markt, ebenfalls mit dem MZD Connect System. Ist bekannt, ob es evtl. Unterschiede an der Hardware/Software gibt im Bezug zum Mazda 3 System?

    Und um das ganze abzuschließen:

    5. Würdet ihr mir aufgrund des instabilen Infotainment Systems aktuell von einem Kauf des Mazda 3 abraten?

    Die Fragen (bis auf Frage 5 nastürlich :)) werde ich natürlich auch dem Mazda Verkäufer stellen, wenn ich diese Woche die Probefahrt habe. Mal schauen was die dazu zu sagen haben.

    Danke für euer Bemühen, ich hoffe, dass Mazda die Probleme in den Griff bekommt, es wäre sehr schade,
    weil der Mazda 3 an sich ein wirklich tolles Auto ist...
     
  2. #2 liegeradler, 20.01.2015
    liegeradler

    liegeradler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM G 120
    KFZ-Kennzeichen:
    Meiner ist ein Jahr minus eine Woche alt, über 21.000 km gelaufen. Der einzige Ausfall passierte, nachdem ich unpassende LED-Birnen in Innenraum und Kofferraum verbaut hatte. Ausfall allerdings nur im Sinne von "Lichtorgel" und "Display eingefroren", das Auto hat weiter funktioniert.
    Sonst paßt alles.
    Ich habe allerdings noch nie Musik vom USB-Stick abgespielt. Mir scheint, ein Großteil der Probleme stammt aus der Ecke.
    Wenn ich mir morgen ein neues Auto kaufen dürfte: für diesen Preisrahmen würde ich sofort wieder den Mazda 3 nehmen.
     
  3. #3 Dreamer, 20.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2015
    Dreamer

    Dreamer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda3 5-türer, Centerline, Skyactive G-120
    KFZ-Kennzeichen:
    V31 läuft ohne Probleme. Werde erst kurz vor Ablauf der Garantie auf vermutlich V50 updaten ;-)
     
  4. Bernd6

    Bernd6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 GHII Sportsline Automatik
    Zweitwagen:
    Mazda3 BM Center-Line rot 5 türer
    schönes Auto und fährt sich gut - meine Frau ist sehr zufrieden
    zu1.) MZD Ausfälle hatte wir bis jetzt keine - mit Version 31 und 33 - keine USB Funktion genutzt
    zu2.) keine Ahnung - hoffentlich
    zu3.) nichts bekannt
    zu4.) nichts bekannt
    zu5.) nein würde ich nicht abraten - ist ein Auto das Spass macht

    PS. MZD kann die Kontakte von beiden Telefon nicht lesen - da gibt Mazda nur einige Handy`s vor - wo alles klappen soll
     
  5. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    Hehe das klingt ja so als ob das System unbrauchbar ist aber in wirklichkeit sind haben nur x% der Käufer ab und zu Probleme.
    Ich habe keine mit der v31.
     
  6. #6 Jailbreaker87, 20.01.2015
    Jailbreaker87

    Jailbreaker87 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nutzt du denn auch den USB Anschluss für Musik?
     
  7. #7 Jailbreaker87, 20.01.2015
    Jailbreaker87

    Jailbreaker87 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau das möchte ich unter anderem auch herausfinden. Für mich scheint es allerdings schon ein Problem zu sein, dass häufiger auftritt, vor allem bei intensiver Nutzung der USB Ports. Ich höre viel Musik im Auto, von daher würde bei mir die USB Anschlüsse im ständigen Gebrauch sein.

    Wie sieht es denn bei dir aus? Nutzt du die USB Ports für Musik?
     
  8. #8 benutzer-sama, 20.01.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Die Probleme mit dem USB Port liegen hauptsächlich an den verwendeten USB-Sticks und schlecht getaggten mp3s. Hatte selber kurzzeitig Problem nachdem ich von MicroSD und USB-Adapter auf einen USB-Stick umgestiegen bin. Nach dem Zurückwechseln war alles wieder ok.
     
  9. #9 ragnar90, 20.01.2015
    ragnar90

    ragnar90 Stammgast

    Dabei seit:
    26.12.2014
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM D150
    Zu 4) das MZD kommt vom Hersteller Visteon. Dieser ist einer der größten Autozulieferer. Der neue Mazda 2, 6, Cx-3 und Cx-5 bekommen alle das gleiche System wie im Mazda 3. Die Hardware wird sich also nicht geändert haben, lediglich beim Bildschirm redet Visteon oft von 8 Zoll statt von 7 Zoll. Möglicherweise wird der Bildschirm in den neuen etwas größer oder die Umrandung wird kleiner und dadurch die Bildfläche größer.

    Das MZD Thema ist zwar ziemlich lang, aber bei vielen Problemen ist am Ende ein schlecht formatierter USB Stick schuld oder die ID3 Tags wurden nicht richtig angepasst. Außerdem sollte man nicht mehr als 1000 Dateien auf einem Stick liegen haben.

    Ich hatte diesbezüglich übrigens mit dem Mazda Support gesprochen gehabt und die meinten, dass da momentan sehr viel schlecht geredet wird. Sie sind bemüht immer wieder Updates herauszubringen sollte irgendein Fehler entstehen. Die wirklichen Probleme die an sie herangetragen werden sind aber überschaubar. Es kann an der Stelle übrigens auch sein, dass die Software auch von Visteon kommt.

    Gerade die neuen USB 3.0 Sticks machen an einem USB 2.0 Port (obwohl angeblich kompatibel) immer wieder Probleme. Am besten du kaufst dir direkt einen SanDisk Cruzer, formatierst denn (nicht schnell) in FAT 32 und kontrollierst deine ID3 Tags, dann sollte alles gehen.
     
  10. #10 1Henri1, 20.01.2015
    1Henri1

    1Henri1 Guest

    Ich habe vor 5 Tagen den USB-ANSCHLUSS mit einem 4 GB Stick und ca 550 Songs (die Mehrzahl von Neil Young;) und alle in einem Ordner, mp3) umfangreich in einem neuen imVerkaufsraum stehenden Mazda 3 getestet. Ergebnis: alles super funktioniert. Meine Erwartung klar übertroffen.
     
  11. Neroon

    Neroon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 [BM] G-165 Sports-Line Rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe V33 noch nie Probleme mit USB gehabt. ist auch nen SanDisk nano stick mit 16GB ziemlich voll, keinerlei ID3-Tag Bereinigung, Viele .ogg Dateien und ein paar hundert Youtube konvertierte .MP3 .Das einzige das mich "nervt" ist das ich den Parkpiepser ausmachen muss bevor ich den Motor abstelle weil er sich sonst nicht merkt was ich vorher auf dem Bildschirm hatte. Und das mich das "nervt" ist ein zeichen das das Auto super läuft, weil sonst würde man sowas nicht erwähnen. Ich würde ihn sofort wieder so kaufen.
     
  12. #12 Nidhögg, 20.01.2015
    Nidhögg

    Nidhögg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda3 BM Sportsline
    habe das Auto seit 30 Dez. bis jetzt alles okay auch 2 USB Sticks mit Musik laufen perfect--nur ab und an wird ein falsches Bild der CD angezeigt--das ist mir aber egal und in hartnäckigen Fällen Sch...egal:schlag:
     
  13. #13 knallii, 20.01.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kann mich da nur anschließen. So ein Thread spiegelt ja auch immer nur die Probleme wider, Leute bei denen es läuft, schreiben ja erstmal nix. Ich denke auch, dass viele Probleme von früheren Softwareversionen stammen. Ich kenne nur V31 und V33. Ich hab nen 64gb Stick dran mit +8000 Songs und alles läuft supi.

    Viele Probleme rühren wohl wirklich von schlechten Mp3 Tags, meine sind da super gepflegt. Weiterhin könnte ich mir vorstellen, dass viele Leute einen exFat USB-Stick betreiben, weil die idR so ausgeliefert werden und das umformatieren bei großen Sticks etwas know-how benötigt. MZD braucht aber FAT32 zum fehlerfreien Betrieb.

    Klar, wenn ich die Interpretenliste durchscrolle, braucht er bei so vielen Interpreten etwas, um die einzulesen, abstürzen tut er aber nicht.

    So Dinge wie Anzeige von "Album-Interpret" statt "Interpret" funktionieren nicht, aber ich tippe mal darauf, dass das kein Auto-System kann. Man findet ja selbst für Android kaum Player, die das können. Aber ich denke den meisten Benutzern ist glaube ich auch gar nicht klar, was der Unterschied ist. Naja sowas sind dann die gehobenen Ansprüche, denen das MZD nicht ganz gerecht wird.

    Ansonsten finde ich es deutlich besser als in manch anderen Autos die ich mir im Vorfeld des Kaufs angeschaut habe...

    Fazit: Super Auto und das MZD macht was es soll wenn man es mit den richtigen Daten füttert. Jedenfalls ist meiner Meinung nach das MZD kein "nicht-kauf-Grund"!
     
  14. ambee

    ambee Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 120 Centerline
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bisher auch keine Probleme. Und auch mein iPod Classic mit 160GB wird anstandslos erkannt und spielt sofort los inklusive Cover (obwohl er laut Mazda-Homepage als nicht kompatibel angegeben wird). Ich wüsste nicht welche Probleme das System haben soll.

    Habe mir heute einen 128GB USB3-Stick bestellt, damit ich immer meine Musiksammlung dabei hab.
     
  15. #15 knallii, 20.01.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Ach ja und gucken, ob das Handy kompatibel ist, kann man auf der MZD Internetseite auch...
     
  16. #16 Maliboy, 21.01.2015
    Maliboy

    Maliboy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 3 SKYACTIV-D 150
    KFZ-Kennzeichen:
    Schließe mich der Mehrheit der Leute hier an. Mit der .21 hatte ich einmal ein Nicht erkennen das NAVI Systems und es gab Probleme beim Aufbau der Datenverbindung. Mit der .33 hatte ich noch nichts der gleichen. Über USB Nutze ich nur das iPhone (wobei das auch mehr via Bluetooth).

    Wie hier schon geschrieben wurde: Das Problem an allen Foren ist: Wer keine Probleme hat meldet sich nicht und so kommt es einen oft vor, das solche Systeme nur Probleme haben. Aber in wirklichkeit spielt sich das im Promille Bereich (und kleiner) ab.

    Ich persönlich hoffe ja, das MAZDA auch noch Hardwareupdates für das System rausbringt. Z.B. DAB+.
     
  17. #17 schubi56, 21.01.2015
    schubi56

    schubi56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 BM 01. 2014 Skyactiv G-165 i-ELOOP
    KFZ-Kennzeichen:
    Das kann ich nur bestätigten.mit meinen 4GB Stücke komme ich problemlos klar.werden die Sticks größer,können Probleme auftreten.aber daran sollte man einen Autokauf doch nicht entscheiden.das Auto ist der beste Mazda, den ich die letzten 15Jahre hatte.
     
  18. #18 Jailbreaker87, 11.02.2015
    Jailbreaker87

    Jailbreaker87 Einsteiger

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammmen,

    Danke nochmals für die ganzen Antworten. Mittlerweile hatte ich eine Probefahrt mit dem Mazda 3 Sportsline, 120 PS Benziner Automatik. Insgesamt gefällt mir das Auto wirklich gut. Nun haben sich noch folgende Fragen ergeben:

    1. Ich konnte das Navi natürlich in den knapp 1,5h nicht ausführlich testen. Was mir aber aufgefallen war/ist, dass die Navi-Tante nur auf den linken Lautsprechern ausgegeben wird und gleichzeitig Radio/Musik weggenommen werden? Ich hatte hier im Forum bereits darüber gelesen, immer mit dem Ergebnis, dass man daran nix ändern könne.

    Stimmt dies so oder kann man mittlerweile in der neusten Version (33) einstellen, dass die Musik in den linken Lautsprechern nicht weggenommen wird? Die Navi Sprachausgaben kann man ja auf "stumm" stellen oder?

    2. Mir kam der Sound von der Bose Anlage etwas flach vor (wenig Tiefen bzw. Bass). Keine Sorge, ich bin kein Bass Fetischist oder so, aber etwas mehr Tiefen bzw. einen volleren Klang hätte ich schon erwartet. Wie sind da eure Eindrücke? Könnte dies evtl. an den Einstellungen liegen (aus Zeitgründen bin ich erst gar nicht ins Einstellungsmenü gegangen)? Außerdem hatte ich ausschließlich Radio gehört, keine CD/MP3s via USB etc.
    Und wisst ihr evtl. wie viel Leistung (Watt) die Anlage hat (hab bisher keine Angaben dazu finden können)?

    3. Hatte ich in diversen Testberichten gelesen, dass sowohl der 5. und 6. Gang bei der 120 PS Version eher träge sind, und man quasi dazu annimiert wird in den 4ten Gang runter zu schalten, was natürlich zum einen ein schaltfaules fahren erschwert und zum anderen zu einem erhöhten Benzinverbrauch beiträgt. Meine Probefahrzeug war halt mit dem Automatikgetriebe (das ich gar nicht mal schlecht fand), zudem hatte ich leider nicht die Möglichkeit, mehr als als 100 km/h zu fahren. Wie sind da eure Erfahrungen? Würdet ihr (insbesondere die User mit dem 120 PS Benziner) evtl. eher zu dem 165 PS Benziner raten? Als Anmerkung: Ich fahre ca. 30%Stadt, 60% Bundesstraße, 10 % Autobahn. Aktuell schwanke ich noch zwischen dem 120 PS Schaltgetriebe und dem 165 PSer.

    Danke vielmals...
     
  19. #19 Shark69, 11.02.2015
    Shark69

    Shark69 Stammgast

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 Skyactiv D- Luft Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Frag dich mal, obs nicht auch ein Diesel sein kann....
    Ich hab den 2.2D....der macht auch richtig Spass mit 150 PS
    ...ansonsten Software technisch habe ich V33...da hängt bei mir leider ab und an die USB Wiedergabe...ich höre fast nur USB....egal welcher Stick, egal welche Größe. Ordentlich getaggt sind alle Files, er hat eben das Problem, das er gerne wieder mit dem ersten Lied wieder anfängt. ...ist mal ärgerlich mal nicht....
    Was mich eher davon abhält, wieder einen Mazda zu kaufen....ist die Verarbeitung des Fahrzeugs! Lies dich mal in der Lackgeschichte ein, auch die Antennenproblematik und jetzt auch langsam mit den Bremsen.....ich würde ihn NICHT mehr kaufen!
    Es kann nicht sein, das bei diesem Preis so eine Verarbeitung angeboten wird.....und an alle anderen...ja ja, andere Hersteller machen auch Fehler....nur reden die sich nicht frech mit..."Das ist der Stand der Technik..." raus!
    just my five cents
     
  20. #20 knallii, 11.02.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja ich bin mir nicht so sicher, ob das nicht das typische Forenproblem ist, dass es einem vorkommt, als gäbe es 1000 Probleme. Ich habe weder das Lackproblem, noch das Antennenproblem noch das Bremsscheibenproblem... bisher... toitoitoi. Ich würde meinen jedenfalls sofort wieder kaufen...

    Die Navitante kann man meines Wissens nicht so schalten, dass die Musik links normal weiterspielt. Allerdings kann man die Navitante stummschalten, beim Sportsline definitiv meine favorisierte Wahl, da man über das HUD eh alle relevanten Infos direkt ins Sichtfeld bekommt.

    Mein subjektiver Eindruck ist, dass die Bose Anlage nicht flach ist, könnte mir gut vorstellen, dass das am Radiosender gelegen hat, hab mal woanders gelesen, dass diese oft flach sind. Die Analage kann man ja über die Soundeinstellungen noch justieren, wobei bei mir der Bass auf 0 steht, weil mir das ausreicht.

    Ich hab auch den 120PS und ja, im 5. und 6. Gang ist nicht mehr viel Musik, da muss man schon in den 4.
    Mich störts nicht. Wer schaltfaul fahren will, soll sich halt nen Automatik holen :-) Ich finde schalten, gut, da hab ich was zu tun... Spritverbrauch im 4. Gang, keine Ahnung, mir eigentlich latte...

    160PS? Find ich geil, war aber dann zu geizig und hab lieber in Ausstattung investiert. Wenn das Geld über ist, dann würd ich in jedem Fall zum 160er raten. Mir hat nach der Probefahrt allerdings der 120er gereicht, um sowas auszuloten, ist ne Probefahrt ja da...
     
Thema: Stabilität des MZD Connect Infotainment Systems nach einem Jahr Bug Fixing?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mzd connect stürzt ab

    ,
  2. mzd connect probleme

    ,
  3. mzd connect zeigt interpret nicht richtig an

    ,
  4. mzd connect schaltet ab,
  5. mazda 3 infotainment,
  6. CD Wiedergabe bei MZD Connect,
  7. mazda mzd connect ipod classic,
  8. mazda 2 Bildschirm eingefroren,
  9. mzd connect hat Ausfälle,
  10. ipod classic USB Mazda Connect problem,
  11. mzd Fehlermeldung usb port 1,
  12. mzd connect zwei usb gleichzeitig,
  13. welchen usbstick mazda connect,
  14. mazda infotaintment,
  15. mazda v33 problem,
  16. mazda cx 5 infotainment setzt aus,
  17. mazda mzd connect update,
  18. mazda 3 infotainment firmware update,
  19. nach mzd update problem mit dem sound,
  20. mx5 abgestürzt,
  21. mzd connect update,
  22. mazda 2 connect usb,
  23. mazda 2 mzd connect,
  24. mazda connect problem,
  25. mazda 3 mzd kompatibel
Die Seite wird geladen...

Stabilität des MZD Connect Infotainment Systems nach einem Jahr Bug Fixing? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) unbedeutender Software Bug

    unbedeutender Software Bug: mir ist ein eher unbedeutender Software Bug aufgefallen. wenn man sich am Display die Uhr anzeigen lässt (2x Haus-Taste) und dann neben dem...
  2. Mazda 3 (BP) Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage

    Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage: Hallöchen. Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines BP und hätte dazu mal ein paar Fragen an die, die sich schon eingehender mit dem Fahrzeug...
  3. MZD Connect Update von 56.00.513 EU N auf 70.00.021EU N

    MZD Connect Update von 56.00.513 EU N auf 70.00.021EU N: Hallo ich würde mein Mazda 6 MZD Connect updaten von 56.00.513 EU N auf 70.00.021EU N. Ich möchte aber das zusätzliche Kabel für Apple CarPlay...
  4. Mazda 3 (BP) max Größe von USB-Sticks am MZD Connect

    max Größe von USB-Sticks am MZD Connect: Da beim neuen 3er leider kein MZD Handbuch dabei ist und auch online nichts zu finden ist: Wie groß darf ein angehängter Datenträger maximal sein?...
  5. Connect - zurück zur Orderansicht, abgespielter Titel

    Connect - zurück zur Orderansicht, abgespielter Titel: Grüß Euch, Mazda CX-5 (KF) BJ 2019 - Sports Line Plus Paket Folgende Situation: Ich habe 200 MP3 eines Künstlers in einem Ordner auf einem USB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden