626 (GF/GW) Spritverbrauch optimieren durch Tuning?

Diskutiere Spritverbrauch optimieren durch Tuning? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallihallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines 626ers BJ.99, den ich meinen Erstwagen nennen darf. Am liebsten würde ich zu jeder Gelegenheit...

  1. Schlei

    Schlei Einsteiger

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAzda 626 GF/GW BJ.99 66KW
    Hallihallo,

    ich bin seit kurzem Besitzer eines 626ers BJ.99, den ich meinen Erstwagen nennen darf.
    Am liebsten würde ich zu jeder Gelegenheit das Auto ausprobieren und "erfahren". Bei den aktuellen Spritpreise überlege ich allerdings zweimal, ob ich nur "zum Spass" mal eine Runde drehen sollte.

    Meine Frage: Lohnt es sich eurer Meinung nach diverse Tuningteile (Chiptuning, Sportluffilter, etc.) zu kaufen, um den allgemeinen Spritverbrauch zu senken? Es geht mir nicht um die Leistungszunahme, sondern, wie schon erwähnt um den Verbrauch.

    Ich kann noch nicht viel zu meinem Fahrverhalten sagen, wieviel Kilometer ich im Jahr fahren werde. Zur Zeit liegt mein Verbauch auf der AB bei ca. 7,5l. bei Tempo ~130.

    Bin über Meinungen und Ratschläge dankbar.
    Grüße,
    Schlei
     
  2. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ich werfe mal die These in den Raum, dass sich das genauso verhält wie mit dem Leistungstuning bei Saugbenzinern: Brutal hoher Aufwand mit im Verhältnis dazu wenig Ergebnis.
    7,5l sind für ein 13 Jahre altes Mittelklasseauto doch kein schlechter Wert. Ich bewege mich im Durchschnitt mit 8,8l. Bei Autobahnfahrten ist er meistens noch höher, weil ich auch hin und wieder Vollgas fahre.
     
  3. #3 lilinator, 12.03.2012
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi, 7,5 ist ein guter Wert! Hab ich nie geschafft-mein Fuß war immer zu schwer ^^ bin so bei 8,5l Benzin/9,5lLPG.

    Du wirst ihn mit irgendwelchen Tuninggeschichten nicht schneller und auch nicht sparsamer bekommen. Ich weiß, man möchte immer was "gutes" für sein Auto tun-aber spar dir lieber die Kohle. Die Auswirkungen werden kaum spürbar sein, aber trotzdem voll ins Geld gehen :-)
     
  4. #4 Mr.Yellow, 12.03.2012
    Mr.Yellow

    Mr.Yellow Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Die gleichen Werte hab ich auch.
    8,5 Benzin / 9,5 Gas.
    Sportluftfilter bringt nix, ausser einem Loch im Portemonnaie.
    Chiptuning wird sowieso nicht angeboten für den 626,
    und wenn doch ist es meist so ein windiger "nur bei ebay"-Tuner.
    Lass ihn, wie er ist, mach ab und zu nen Ölwechsel und gut ist.
     
  5. #5 SeppSpieler, 12.03.2012
    SeppSpieler

    SeppSpieler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 f 2.0i GT 2002er
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi, Unnötiges Gewicht raus, Alle nicht benötigten Verbraucher aus und noch langsamer fahren.
    Aber ich muss mich meinen Vorrednern anschliessen, die 7,5L sind völlig in Ordnung.

    mfg
     
  6. Schlei

    Schlei Einsteiger

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAzda 626 GF/GW BJ.99 66KW
    Alles klar. Ich hatte mich nur gefragt, weil zum Beispiel so manche Luftfilter mit geringeren Spritverbauch angepriesen werden. Aber wahrscheinlich ist das dann wohl eher ne Marketingfalle.
    Ich wollt dem Auto wirklich was "gutes" tun, aber es ist wohl das beste, wenn ich es so lass wie es ist. :)

    danke
     
  7. #7 Sunburst, 12.03.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du könntest versuchen Ballast abzubauen, reserverad durch Kompressor-Kit ersetzen etc., möglichst kleine Alufelgen/Räder ....oder gleich die Rückbank raus da is noch Spielraum ;D
     
  8. #8 R_A_V_E_N, 12.03.2012
    R_A_V_E_N

    R_A_V_E_N Stammgast

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ FL 1.6 16V
    Zweitwagen:
    323P BA 1.3 16V LPG
    Alle Karosseriefugen mit Klebeband zu ;-)
     
  9. #9 lilinator, 12.03.2012
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja rücksitze raus-(30kg), scheiben für Sommerbetrieb ausbauen(50kg). Am besten Motor, getriebe und Auspuff ausbauen und nur noch abschüssige Straßen fahren - verbrauch dann: 0,0 Liter-versprochen!:headbang:

    Mal im ernst. 8l für ein Auto mit so einem Kofferraumvolumen....such erstmal ein vergleichbares, aktuelles Auto:-D
     
  10. #10 Alpenmlich, 12.03.2012
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    da gibt es sowas neues, hab ich letztens ausprobiert...glaub das nannte sich Fahrrad xD

    nein im ernst, der Verbrauch ist wirklich nicht schlecht...was bei mir immer hilft, ist vorrausschauendes fahren!!!
    wie oft rasen die deppen an mir vorbei und hupen wenn ich da gemütliche 40 im 5ten dahinzuckle....und an der nächsten ampel an denen im 3ten vorbei ziehe, wo die erst ma wieder anfahren müssen :)

    ich kenne meine stadt so gut, dass ich die ampelphasen auch im schlaf noch richtig treffen würde...ich hab schon so viel ausprobiert und habe immer nur festgestellt....die anderen sind auch nicht schneller, aber ich verbrauche weniger.

    angefangen habe ich mit etwa 8l...jetzt bin ich im winter bei 7.5-8.0 und im sommer bei 6.5-7.0.....und jedesmal wenn ich aufs gas latsche, merke ich nur, dass mein verbrauch hoch geht, ich aber einfach nicht eher am ziel bin...zumindest in der stadt

    und autobahn gemütliche 120-140....da hab ich den rekord dieses jahr im winter aufgestellt: volles auto, mit ski und snowboard etc...saubere 6.8l :)



    dabei muss ich anmerken, dass meiner sowieso nicht viel schluckt, auch wenn ich ihn mal trete kommen nich mehr als 8.5 raus
    man muss nur zeitig schalten und da meiner untenrum gut genug zieht schalte ich bei 2000U/min
     
  11. Schlei

    Schlei Einsteiger

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAzda 626 GF/GW BJ.99 66KW
    Alles klar!
    Ich glaube es is angekommen ^^
    Dann kann ich ja schon ganz zufrieden sein. :)
    Im Sommer gibts Leichtmetalräder, da wirds vielleicht noch was mit der Gewichtsabnahme.
     
  12. #12 Mr.Yellow, 13.03.2012
    Mr.Yellow

    Mr.Yellow Stammgast

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Aluräder sind (evtl.) leichter als Stahlräder, hängt vom Rad ab.
    Aber meistens zieht man dann auch breitere Schlappen drauf und die haben dann wiederum einen höheren Rollwiderstand.....
    Sparen wirste da wohl nix.
     
  13. #13 Hans626GW, 24.03.2012
    Hans626GW

    Hans626GW Stammgast

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW Bauj 99 , 132 000 km
    Zweitwagen:
    Fahrrad für Kurzstrecken
    Hallo

    Das Auto braucht deutlich weniger , weil der Motor viel schneller verschleisst .
    Wenn er nur 1/2 so lange hält , braucht er natürlich auch nur die Hälfte . :D

    Wenn man es pro 100/km sieht , hilft Leichtlauföl und Reifen mit wenig Rollwiderstand , neuen Luftfilter und eventuell neue Zündkerzen.

    MfG
     
Thema: Spritverbrauch optimieren durch Tuning?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 gf tuning

    ,
  2. MAZDA 626 Tuning

    ,
  3. mazda 626 tuning kombi

    ,
  4. mazda 626 gw tuning,
  5. mazda 626 gf chiptuning,
  6. mazda 626 gf tuning forum,
  7. mazda 626 gf gw sportauspuff,
  8. mazda 626 kombi gw tuning,
  9. mazda 626 gf/gw 2001 tuning,
  10. sportauspuff 626 100kw chiptuning 2001,
  11. mazda 626 99 tuning,
  12. mazda 626 2.0 motortunning ,
  13. alten mazda 626 tuning,
  14. mazda 626 bj. 99 motoroptimierung,
  15. chiptuning mazda 626 gf,
  16. tuning mazda 626 gf,
  17. mazda 626 gf gw tuning
Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch optimieren durch Tuning? - Ähnliche Themen

  1. 323 (BA) Ich suche tuning teile

    Ich suche tuning teile: Hallo ich habe ein Mazda 323 ba s von 1996 ich suche tuning teile dafür weiß jemand nach was ich schauen muss oder ob das Auto unter was anderem...
  2. 323 (BJ/BJD) Optisches Tuning

    Optisches Tuning: Moin moin, Ich möchte meinen 323f bj Baujahr 2002 (Facelift) etwas optisch verfeinern. Jetzt habe ich die Stoßstangen vom Protegé gesehen und...
  3. 2,2 diesel 110kw 2019 tuning

    2,2 diesel 110kw 2019 tuning: hallo allseits gibt es für die neueste Version dieses Motors (2,2 Diesel, 110kw 2019!!! mit Adblue) die Möglichkeit von OBT?
  4. Mazda Tuning

    Mazda Tuning: Hallo zusammen Weiss jemand woher ich eine Domstrebe für meinen Mazda 2 dj herbekomme?
  5. Mazda6 (GJ) Mazda 6 GL Kombi Sportsline Tuning

    Mazda 6 GL Kombi Sportsline Tuning: Hallo allerseits, Habe mir nach langer Überlegung meinen Kombiwunsch erfüllt. Ein schwarzer Mazda 6 Kombi Sportsline GL Modell 2k17 mit weißem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden