Spritverbrauch M6 2008 2,5l

Diskutiere Spritverbrauch M6 2008 2,5l im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi Leute, also mein Autolein hat mittlerweile 3500km runter und das einzige was mir sauer aufstößt is der Spritverbrauch des guten Stücks. die...

  1. #1 Steve@M6, 03.11.2008
    Steve@M6

    Steve@M6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport 2,5l Dynamic
    Hi Leute,

    also mein Autolein hat mittlerweile 3500km runter und das einzige was mir sauer aufstößt is der Spritverbrauch des guten Stücks.
    die ersten zwei Tankfüllungen warens noch zw. 9 und 10l, aber seitdem hab ichs nicht mehr geschafft ihn unter 10l zu fahren.

    Wenn ich dann in auf Seiten wie den Spritmonitor guck und die teilweise unter 9l verbrauchen muss ich mich schon wundern. Ich dacht eigentlich nicht das ich so nen versauten Fahrstil hab.

    Bei den letzten beiden Füllungen hab ich nun wirklich versucht die 170PS NICHT rauszulassen und gestern an der Zapfsäule warens wieder 10,8l/100km.

    Zu den äußeren Umständen kann ich sagen: Hauptsächlich Kurzstrecke 10km und kein Garagenstellplatz.

    Hab ich Leidensgenossen?

    Gruß Steve
     
  2. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    bei 10 km Strecke wird sich unter 10 Liter nichts abspielen. Bis der Wagen Betriebstemperatur hat, ist der Verbrauch des Benziners enorm. Warte mal auf den Winter, da kommt noch ein Zuschlag.
    Eine Überlegung wäre eine Standheizung, einmal für den Komfort, zum anderen, um den Verbrauch (und den Verschleiss) bei kalter Maschine zu drosseln. Leider auch nicht billig...
    Gruß
    Vinni
     
  3. #3 powerjuice, 03.11.2008
    powerjuice

    powerjuice Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport 2,5L MZR Dynamic (GH)
    Hallo,
    meiner hat bei gleicher Konstellation 10,4 - 10,9 Liter
    Wer meint weniger mit 2,5l und 170PS auf Kurzstrecken verbrauchen zu können wird hier kein Glück haben.

    Mein Vorgänger (Mitsubishi Galant) hatte mit 2,0l und 136PS bei selbiger Konstellation 11,4l

    Von daher schon mal ne Verbesserung für mich! Mehr PS mehr Spass weniger Verbrauch:)

    Alles halt eine Ansichtssache;)
     
  4. #4 Steve@M6, 03.11.2008
    Steve@M6

    Steve@M6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport 2,5l Dynamic
    Ja ähh... ich dachte auch nie das ich mir ein Spritsparwunder angeschafft hab ;) ..... ich hätte den Verbrauch was Größe, Hubraum und Leistung angeht so fast erwartet....

    Ich hab nur schon fast an meiner Fahrweise gezweifelt, da man (fast) überall nur von weitaus weniger Verbrauch liest....

    Aber "schön" das es mir nicht allein so geht!
     
  5. E51M6

    E51M6 Guest

    Also ich fahre den 2,5L mit 170Ps und mein weg zur arbeit beträgt jeden tag 8Km hin und 8 Km zurück und auf diese 8 Km fahre ich den M6 mit 8,3 litern. Allerdings sind es 8 Km landstraße und kein stadtverkehr.

    @Steve@M6:
    ich denke mal das du deine 10 Km in der stadt fährst. Vieles kommt auch auf die fahrweise(schaltweise) an. Ich z.b fahre sehr viel mit tempomat und fahre auch bei 50 Km/h im 6ten gang. Zum leichten beschleunigen schalte ich nicht runter, sondern gebe einfach nur gas.

    Alle anderen angaben von mir, kann man bei spritmonitor nachschauen.
     
  6. #6 powerjuice, 03.11.2008
    powerjuice

    powerjuice Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport 2,5L MZR Dynamic (GH)
    Mann sollte hier aber noch fairerweise sagen, das diese Verbrauchswerte vom Bordcomputer stammen! Hier wird aber der Durchschnittsverbrauch vom ersten Kilometer an aufgezeichnet.

    Wer echte Moment-Verbrauchswerte haben will muß den Verbrauch wie E51M6 aufzeichnen und auswerten.

    Ich hatte am Anfang meinen 6er schon mal knapp 100km mit Tempo 200-230 über die AB geprügelt;-) Danach stand der Durchschnittsverbrauch auf sage und schreibe 18,4l:shock:

    Nach weiteren ca 1.200km moderater (Urlaubsfahrt mit Frau;-)) Fahrweise pendelte sich der Verbrauch dann wieder auf 9,8l ein und das hat auch bis fast zum Ende der 1.200km gedauert!

    Im Stadtverkehr waren es dann wieder 10,1l bis ich dann wiedermal meinen Rappel bekommen hab und die Tachonadel Richtung Anschlag schickte:)

    Somit steht Heute 10,8l im BC:(

    Aber wie gesagt, bei meiner geringen Jahres Fahreleistung von ca. 11-15.000km wird dieser Mehrverbrauch als Fahrspass abgelegt:D

    :twisted:Kleiner Tipp für verheiratete:
    Man kann die Displayanzeige so einstellen das anstelle des Verbrauchswertes die Uhrzeit erscheint und man einfach per Knopfdruck zwischen Uhrzeit und Verbrauchswerte schnell umschalten kann:twisted:
     
  7. #7 jjb-6Sportkombi, 03.11.2008
    jjb-6Sportkombi

    jjb-6Sportkombi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5Dynamic Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe mittlerweile 10.000km weg und kann den Verbrauch zwichen 7.6 - 10.8L mittels Gasfuss regulieren. Fahre tgl. 100km Landstrasse und der BC zeigt zwischen 0.8 - 1.0L/100km zu wenig an. Aber die Frau ist beeindruckt, wenn ein Verbrauch von 6.8l/100km auf dem Display steht. :)
     
  8. #8 Steve@M6, 03.11.2008
    Steve@M6

    Steve@M6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport 2,5l Dynamic
    @E51M6:
    Leider muss ich dir wiedersprechen, von den 10 sind auch ca. 8km Landstraße und ca. 2km langsamer durch die Stadt! Allerdings habe ich auf meinem Weg keine einzige Ampel, sondern nur nen Kreisverkehr und ob man da dann wirklich von "Stadtfahrt" reden kann, wage ich zu bezweifeln...
    Kann es vielmehr sein, dass du ne Garage hast? Irgendwie bild ich mir ein, dass es was mit der Kälte zu tun hat.....
    Zum 6. Gang kann ich nur sagen: Das ist mein Lieblingsgang! :)
    Ne Schmarrn, aber ich bemüh mich auch sobald bis sospät wie möglich in den 6. hoch- bzw. runterzuschalten.....

    @powerjuice:
    Ähh... den Bordcomputer kannst du reseten! einfach mit dem Cursor drauf gehen und 1-2 Sekunden SET am Lenkrad gedrückt halten, dann werden die Karten wieder neu gemischt :p
    Davon abgesehen stammt mein Verbrauchswert vom Taschenrechner
    Getankter Sprit geteilt durch die mit dem Tank gefahrenen Kilometer, ergab gestern leider erschreckende 10,8l. :(

    last but not least:
    @jjb-6Sportkombi:
    Vielleicht sollt ich mir nen Job weiter weg suchen oder umziehen? ;) Bei 100km jeden Tag fährt er schön auf Betriebstemperatur......
     
  9. E51M6

    E51M6 Guest

    @Steve@M6:
    Nein ich habe keine garage, meiner steht die ganze zeit drausen in der kälte. Genau so wie es auch mein Rx8 immer getan hat.
    Also wenn ich so richtig sparsam unterwegs sein möchte, dann schalte ich schon bei 2000 Upm hoch und wenn ich meine geschwindigkeit erreicht habe, dann macht der tempomat den rest.
    So wie ich das sehe, bin ich mit meinem verbrauch bei spritmonitor fast gleich mit den anderen.

    @powerjuice:
    Schade das der M6 nur einen durchschnittsverbraucht hat. Der Eos von meiner freundin hat einmal den permanenten und den momentanen verbrauch.
    Coole sache, finde ich.
     
  10. #10 Thomas456, 03.11.2008
    Thomas456

    Thomas456 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportcombi Activplus 2.0 D 143PS
    @E51M6

    hat jetzt nichts mit dem Spritverbrauch zu tun, aber wie war denn der Umstieg vom Rex auf den M6?und ist der 2.5 einigermaßen Sportlich?

    Gruß
    Thomas
     
  11. #11 jjb-6Sportkombi, 04.11.2008
    jjb-6Sportkombi

    jjb-6Sportkombi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5Dynamic Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Spritverbacuh wurde aber mit immer höherer Laufleistung geringer, vielleicht pendelt sich da noch was ein. Wichitg ist auch das zügige Beschleunigen, dann wer bereits ab 50km/h im 6. Gang auf 100km/h beschleunigt hat eine kürzere Gleitphase, als wenn man ordentlich bis 100km/h beschleunigt und dann den 6. Gang einlegt.

    MfG jjb
     
  12. E51M6

    E51M6 Guest

    @Thomas456:
    JA stimmt hat nix mit dem thema zu tun. Werde dir trotzdem antworten, da bei so vielen doppeten und dreifach themen die hier gestartet werden, es wohl niemanden stören wird.

    Hatte auch meine zweifel ob ich das richte mache mit dem verkauf vom Rx8. Der M6 hat nun mal nicht das geile fahrwerk vom Rx8, mit dem man auf kuvenreichen strecken motoradfahrer jagen kann. Er hat auch nicht die auffällige form wie der Rx8.

    Also warum vermisse ich den Rx8 nicht?
    Ganz einfach, der M6 hat andere, besser vorzüge als der Rx8.

    Der M6, verwöhnt einen mit vielen extras die mein Rx8 nicht hatte, ist leiser, großer und bequemer.
    Dann eben der spritverbauch (siehe den unterschied in meiner signatur).

    Ausserdem muß man mit dem Rx8 leben...sprich, wann macht man das auto aus?
    Bin ich weit genug gefahren?
    Ist der motor warm usw.
    Einmal absaufen mit dem ganzen stress, das auto zur werkstatt zu bringen kostet dann einen so um die 300€ wenn dann die kerzen getauscht werden müssen.

    Dann, bauart bedingt, der ölverbauch.
    Der rx8 verbaucht ständig, je nach fahrweise ÖL. Immer fein das gute 5 W 30.

    Alles was man dazu kaufen will, ist teuer weil es eben ein RX8 ist.
    Wie gesagt, man muß damit leben.
    Das auto ist im sommer noch wärmer als andere autos, weil der wankel genau da sitzt wo man seine füsse hat.
    Da dieser wirklich warm wird, kommt dann die wärme in den fahrgastraum und die klimaanlage ist abundzu wirklich überfordert diese wärme dann runter zu kühlen.

    Ich hatte meinen Rx8, 3 jahre und es hat wirklich spass gemacht damit zu fahren, was allerdings wieder nicht so spassig war......das Tanken.

    Auch wenn dann ab und zu leute angekommen sind und einen auf das auto angesprochen haben und alles mögliche wissen wollten.

    Der andere nachteil ist, das wenn du in der gegend wo es selten RX8 gibt, man immer angesprochen wird......Ahh ich hab dich da und da gesehen...bla bla bla.!

    Wenn ich bedenke, das der Mazda6 den ich nun habe, laut tacho so um die 240 KM/h fährt bei dem verbauch und ihn dann mit dem RX8 vergleiche mit sein (ab und zu) 260 Km/h, halte ich den M6 für das bessere auto. Wenn man die beiden autos überhaupt vergleichen kann.

    Man kann mit dem Mazda6 auch sportlich fahren, aber eben nicht so wie mit dem RX8, aber das liegt am fahrwerk nicht am motor. Der Rx8 hat erst richtig dampf ab 7000 U/pm.
    So ich hoffe ich konnte dir einen kleinen einblick in die Rx8 welt verschaffen.



    @jjb-6Sportkombi:
    (scherz) Ich mache mir ein bisschen sorgen um deine internet gewohnheiten. Wer tippt denn morgens um kurz vor 6 hier was rein? Warst noch nicht im bett oder bist da grade aufgestanden? (scherz ende)
    Ausserdem, wer beschleunigt denn im 6ten gang von 50 auf 100 KM/h? Dann doch lieber zügig auf 100 Km/h kommen und die geschwindigkeit halten.
     
  13. #13 marcelga, 04.11.2008
    marcelga

    marcelga Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Dynamic, Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin. Auch wir (meine Frau und ich) sind stolze Fahrer eines M6 2.5. Tägliche Fahrstrecke sind hin und zurück je 12km im Stadtverkehr bei sparsamer Fahrweise. Auch uns gelingt es nicht den Verbrauch unter 10l/100km zu bekommen. Fahren wir jedoch Lnagstrecke auf der Autobahn geht der Verbrauch bei 120-140km/h relativ fix unter die 10l Marke.

    Gruß
     
  14. #14 Steve@M6, 04.11.2008
    Steve@M6

    Steve@M6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport 2,5l Dynamic
    Hmm... vielleicht sollte man das Gefährt wirklich mal wieder ein Bisschen länger bewegen, soll ja nicht schaden.... in 1,5 wochen gehts eh auf einen insgesamt 800km Wochenendtrip, vielleicht korrigiert sich der verbrauch dabei mal wieder etwas nach unten.

    @E51M6:
    Der M6 hat doch zwei verschiedene Verbrauchswerte einmal Durchschnitt und einmal Momentan! Oder meinst du was anderes?

    @jjb-6Sportkombi:
    Verstehe nicht ganz was du meinst: Wichtig ist zügiges Beschleunigen? Aber dann frühzeitig bei 50km/h in den 6.? Da passt doch was nicht zusammen oder?
     
  15. E51M6

    E51M6 Guest

    @Steve@M6:
    Der M6 hat nur eine durchschnitts verbrauch anzeige! Du meinst den momentanen verbrauch, der sich ständig ändert wenn du vom gas gehst oder grade gas gibst. Das ist aber kein durchschnitts verbrauch.

    Der EOS hat einmal eine durchschnitt verbauchanzeige für alle fahren die man macht (so wie im M6 auch) und eine durchschitt verbrauch anzeige, für die fahrt die man grade macht.

    Zu jjb-6Sportkombi: er meint, das man so schnell wie es geht in den 6 gang kommen sollte. Allerdings ist es nicht grade ratsam vom 6 gang ab 50 Km/h bis 100 Km/h zu beschleunigen.

    Ich fahre so oft wie es geht im 6 gang.
     
  16. #16 powerjuice, 04.11.2008
    powerjuice

    powerjuice Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport 2,5L MZR Dynamic (GH)
    Aber Achtung! Aus eigener Erfahrung, sollte man beim zügigen hochschalten in den 6ten immer hochkonzentriert auf den Tacho achten;-)

    Warte zZt. noch auf das Ticket das mir die 80 dokumentiert:schlag:
    Und ich habe EHRLICH leicht abwesend die Gänge bei wenig Gas, ganz kurz geschaltet:think:

    Heute schalte ich lieber gleich (beim cruisen) vom 2ten in den 6ten:rolleyes:
     
  17. #17 Steve@M6, 04.11.2008
    Steve@M6

    Steve@M6 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport 2,5l Dynamic
    @E51M6:

    bzgl. EOS Bordcomputer wusst ich ned.....

    bzgl. ...sportkombi: dann hatt ich doch recht, so wies dortsteht passt es nicht zusammen.... ;-)
    so jetzt muss ich dir natürlich zustimmen, dass is ja klar....
     
  18. E51M6

    E51M6 Guest

    @powerjuice
    Stell dir doch die warnanzeige ein, die erinnert dich dann duch einen ton daran das du deine eingestellte geschwindigkeit erreicht hast. Ich habe meins auf 120 Km/h gestellt.
     
  19. #19 powerjuice, 04.11.2008
    powerjuice

    powerjuice Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport 2,5L MZR Dynamic (GH)
    Gute Idee:p

    Hört die eigentlich auf zu piepsen, wenn man die eingestellte Geschwindigkeit dauerhaft überschritten hat?
     
  20. #20 jjb-6Sportkombi, 04.11.2008
    jjb-6Sportkombi

    jjb-6Sportkombi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5Dynamic Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    @E51M6
    Ich stehe jeden Morgen 5.20Uhr auf und lese die aktuellen Nachrichten im Netz und schaue bei Toast udn Kaffee schnell die Foren durch.
    Danach schau ich nach den aktuellen Wetterdaten und entscheide, ob Citroen C2, Mazda 6 der KTM 950 Adventure zum Einsatz kommen.

    MfG jjb
     
Thema: Spritverbrauch M6 2008 2,5l
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch M6 2008 2,5l - Ähnliche Themen

  1. M6 GH Fensterheber defekt, anlernen nicht möglich

    M6 GH Fensterheber defekt, anlernen nicht möglich: Hallo zusammen, Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Problem und ich möchte mich an euch wenden. An meinem M6 GH funktioniert nur noch der...
  2. Carplay M6 bj2003

    Carplay M6 bj2003: Hallo zusammen wir haben seit kurzem einen M6 Bj 2003. leider ist CD Player defekt aber wir möchten eh auf CarPlay Umrüstung. Ist das überhaupt...
  3. M6 DPF Lampe blinkt - P1336

    M6 DPF Lampe blinkt - P1336: erster Teil: Die Geschichte beginnt vor einem Jahr, zu diesem Zeitpunkt hatte mein M6 (Typ GH 2.2 MZR-CD) ca. 118.000 Km auf dem Puckel. Die DPF...
  4. Felgen für Mazda 2 DE 2008

    Felgen für Mazda 2 DE 2008: Guten Tag, ich brauche für einen Mazda 2 DE 1.3 MZR 75ps von 2008 4 Felgen und einen Satz Winterreifen. Ich wollte mir Alufelgen besorgen. Meine...
  5. M2 und Räder 19" vom M6

    M2 und Räder 19" vom M6: Ich soll nächste Woche meinen M2 bekommen und überlegte gerade ob ich die 19" Mazda Räder von meinem M6 darauf fahren kann/darf? Finde ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden