Sprit sparend fahren schädlich?

Diskutiere Sprit sparend fahren schädlich? im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Da hab ich das beste Beispiel dazu: Mein Ehemaliger Arbeitskollege war damals soooo Stolz auf seinen 90PS TDI Passat das der so wenig braucht;)...

  1. #41 Mad-Max, 28.09.2008
    Mad-Max

    Mad-Max Neuling

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX6 2.5L V6 24V
    KFZ-Kennzeichen:
    Mal wieder ne Leicher fledder...
    Hab mir das hier grad nochmal alles durchgeackert. Und mal wieder festgestellt, wie schwierig das Thema eigentlich ist.
    Thema Diesel: Die neigen untertourig & mit hoher Last generell zum Verrußen, von daher versteh ich das zitierte Beispiel. Nen Freund von mir fährt aktuell den neuen Jetta mit 2.0L Diesel und 170 PS. Fast nur Langstrecke. Letztens beim Auslesen des Steugerätes stellte die Werkstatt fest, das der DPF kaum regeneriert hat, warum? Immer Langstrecke, immer warm gefahren.
    Generell ist Spritsparend fahren ok, aber man sollte seinen Motor immer warm fahren (sonst die berüchtigten Kurzstreckenschäden), oder wenn das nicht geht, ab und an mal mit Feuer ne Strecke fahren . Verrußung ist nen schlimmeres Problem bei Direkteinspritzenden Motoren. Des weiteren sollte beachtet werden, welche Möglichkeiten mein Frzg bzw. Motor schon besitzt. Zum Vgl. R19 1.4 Vergaser: den mit 50 im 5ten in der Stadt fahren ging nicht. Mein 1.5er Colt Einspritzer tat das ohne Probleme. Außerdem wurde schon richtig der Drehmomentverlauf des Motors erwähnt, der da auch seinen Beitrag leistet, vor allem im Hinblick auf das Gewicht des Fahrzeugs, welches bewegt werden muss.
    F=m*a. Denkt dran, je öfter die Masse beschleunigt werden muss, muss Kraft aufgewendet werden, die vom Kraftstoff herkommt. Gleichmäßiges Fahren, viel rollen lassen und all die anderen Tips wirken schon. Nur sollte sich jeder dessen bewusst sein, das alles so seine Grenzen hat und man als Vollgasjunkie lange umlernt.
    Und hochtourig schadet Umwelt: Ja, da insgesamt mehr Schadstoffausstoss, aber teils nein, wenn man in nem ungünstigen Verbrennungsbereich fährt, kann niedertourig auch schädlich sein, wenn der Kat nicht sauber arbeiten kann (vor allem kalt).
    Außerdem sollte man sein Auto immer schön leicht halten, Luftdruck auf richtigem Niveau und sich überlegen, ob man immer jede Strecke mitm Auto fahren muss. Nicht fahren, schadet am wenigsten.

    Gruß
    der Leichfledderer
     
Thema: Sprit sparend fahren schädlich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schubabschaltung schädlich

    ,
  2. mazda bt 50 sparsam fahren

    ,
  3. mazda tieftoutig

    ,
  4. diesel langstrecke hochturig niedrigturig,
  5. niedrigtourig fahren schädlich,
  6. mazda CX-3 untertourig fahren,
  7. mazda rx8 sparsam fahren,
  8. mazda CX3 bei welcher Drehzahl schalten,
  9. mazda 323f bj vollgas schädlich?,
  10. direkteinspritzer niedrigtourig fahren schädlich,
  11. untertourig fahren schädlich m5
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden