springt im kalten zustand nicht an

Diskutiere springt im kalten zustand nicht an im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; so nun weiß ich mehr. die zündspule ist ok kabel auch alle werte sin ok. aber: habe den wagen 15 stunden stehenlassen vor der werkstatt und er...

  1. #1 comthron-jj, 20.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    so nun weiß ich mehr. die zündspule ist ok kabel auch alle werte sin ok.
    aber: habe den wagen 15 stunden stehenlassen vor der werkstatt und er sprang nicht an, ( wie zu erwarten) aber man konnte gut messen und dabei haben wir folgenes herausgefunden.
    nehme ich die zündkerzen heraus stecke sie an die kabel und lege sie auf den kopf funken sie wunderschön gleichmäßig. schraube ich sie ein und schließe den motortester an um die zündung zu kontrollieren habe ich gar kein zündfunken oder aber sehr unregelmäßig. wobei das kabel von der zündspule zum verteiler funzt. das ändert sich wenn ich den verteiler vor stelle schlagartig und alles ist schön......

    kann es sein das der verteiler defekt ist?? hat jemand noch son teil und brauch es nicht mehr... oder aber ist die spule unter last einfach zu schlapp? 8 glaube ich eigntlich weniger.... was meint ihr?
     
  2. #2 harryhops, 20.10.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    hy das kabel was von kopf an die karosserie geht ist doch noch drann oder?
    jetzt habe ich ein problem ist den motor ein b3 mit 8 oder 16 ventielen.

    für nen 8ventieler wüste ich wo ich einen eventuel einen besorgen könnte.
    habe die tage bei uns in bottrop aufen schrott nen bg geplündert. wie gesagt da war der ferteiler noch da. kappe und finger haste schon neu gemacht?
     
  3. #3 comthron-jj, 20.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    verteiler

    ja kappe und finger sind neu. ja das kabel vom kopf zur karosse ist dran und nein es ist ein 16v steht jedenfalls hinten auf der heckklappe. auf dem motor selber steht nichts drauf.
    bin ich ehrlich überfragt . wie erkenne ich den 16v ohne den deckel zu öffnen....
    um ehrlich zu sein es ist mein erster japaner und noch nie dran geschraubt....allerdings macht er viel spass... nochmehr spass hätte ich wenn er immer anspringen würde.....grins
     
  4. #4 future74, 20.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, beim 323 BG ist meistens das Zündschaltgerät schuld wenn derartige Probleme auftauchen. Dieser befindet sich im Zündverteiler. Würde als erstes das mal tauschen/prüfen.

    Grüsse Peter
     
  5. #5 comthron-jj, 21.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    zündverteiler

    hallo ein neues zündschaltgerät habe ich schon verbaut. keine wirkung.....
     
  6. #6 future74, 21.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Nachdem du schreibst beim Kabel von der Zündspule zum Verteiler ist noch der Funken in Ordnung und nach dem Verteiler nicht mehr, dann kann nur der Verteiler/Verteilerfinger was haben, oder aber die Zündkabeln.

    Grüsse Peter
     
  7. #7 comthron-jj, 21.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    zündung: suche verteiler zu kaufen ..... 323 bg bauj.90

    hallo peter

    alle kabel neu , finger neu , verteilerkappe neu ,kerzen neu und sogar der zündverstärker.
    alles funktioniert wenn die kerzen auf dem deckel liegen. im eingeschraubten zustand kein funke. den verteiler ein wenig verdrehen und schon alles schön.
    kompression habe ich auch gemessen, und was soll ich sagen ..... super druck.
    weißt du ob der 16v irgendwo auf dem motor was stehen hat wegen der ventilzahl. will nicht noch den ventildeckel aufmachen um nachzusehen.
    bei mir steht nichts von 16 v auf dem deckel. habe bei e-bay nachgesehen und sah was von 16v auf dem deckel.

    werde den ganzen verteiler wechseln und sehen obs was bringt. danach kommt die zündspule neu ( gebraucht) rein. wenn das auch nichts bringt geht der wagen in teilen nach ebay.

    mfg
     
  8. #8 future74, 21.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Sowas hab ich auch noch nie gehört, wenn du den Verteiler ein wenig verdrehst dann ist der Funke wieder in Ordnung, aber dann kann es ja wirklich nur am Verteiler liegen.

    Wenn du sagst am Deckel ist der Funke in Ordnung, aber im eingeschraubten Zustand nicht, dann ist der Funke sicher auch draussen nicht in Ordnung und zu schwach. Unter Druck muss natürlich der Funke noch stärker sein, damit er überspringt. Normalerweise sieht man einen solchen Fehler, der Funke ist dann im ausgeschraubten Zustand auch nicht mehr so stark wie er sein sollte. Der Funke muss tiefblau funken, wenn es nur hellgelb ist, dann ist es zuwenig.

    Wenn am Ventildeckel nicht 16V steht, dann ist es ein 8 Ventiler.

    Grüsse Peter
     
  9. #9 comthron-jj, 21.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    tja einfach wäre zu einfach. der funke ist blau. aber habe gerade herausgefunden das die gb 10 grad vor ot stehen sollen. dies tut meiner nicht der steht genau auf ot.
    liegt vielleicht daran irgendwie keine ahnung wird alles ausprobiert.
     
  10. #10 comthron-jj, 21.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    paar bilder
     

    Anhänge:

  11. #11 future74, 21.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ob der Zündzeitpunkt bei 10°vor OT ist oder bei OT spielt keine Rolle, anspringen müsste er so oder so.

    Grüsse Peter
     
  12. #12 harryhops, 21.10.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    das macht schon was aus. denn wenn er den verteiler vorgestellt hatte sprang er ja an .also hat er ihm vorzündung gegeben.
    ein bekannter hatte vorkurzem das problem das die karre schlecht ansprang und nicht richtig auf touren kam das heist im 3 gang war nichts mehr mit beschleunigen. die zündung dstand vol daneben .nachdem er bei mazda auf 9°vor ot gestellt wurde und der leerlauf paste sprang die karre sofort an und zog auch wieder durch.

    ich habe ihm gesagt er soll das mal mit den 10° vor ot versuchen weil er komischerweise wenn die kerzen draußen waren funken hatte und wennse drinn waren nicht. er hat vorgestellt und schon sprang er ohne zu mucken an hat er mir mitgeteilt. ein einspritzer ist da etwas anders wie ein vergaser. da er nur zu einem bestimmten punkt einspritzt und ein vergaser immer den brennraum mit benzin versorgt. außer heute die vergaser einspritzer von opel.
     
  13. #13 comthron-jj, 22.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    323 springt im kalten zustand nicht an

    na ja was soll ich sagen.... war ein bisschen zu opti.. heute morgen sprang er wieder nicht an.....
    tick bald durch:?:
     
  14. #14 Schurik29a, 22.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    *edit by Schurik*

    da das Thema auf zuviele Threads verteilt ist, kam ich durcheinander.

    Gruß Schurik
     
  15. #15 comthron-jj, 22.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    zu viel themen

    sorry mache wohl ein fehler nach dem anderen.... zu viele Themen eröffnet sagt ihr. :(
    ok hab mir nichts dabei gedacht aber wenn es stört bzw. nicht erlaubt ist entschuldige ich mich hiermit!!!:!::!::!:
     
  16. #16 future74, 23.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:

    Ich kann mit Sicherheit bestätigen das 10°Grad Zündverstellung nicht dazuführen kann, das ein Motor nicht anspringt. Die Einspritzung hat überhaupt keinen Einfluss auf den Zündzeitpunkt. Beim 323 BG spritzen alle Einpritzventile zur gleichen Zeit ein, da ist es egal ob er früher oder später einpritzt.

    Ausserdem war es schlecht den Zündzeitpunkt zu verstellen, weil es ist zwar richtig das er auf 10° vor OT eingestellt gehört, allerdings nur dann wenn man TEN auf Masse gibt und die Unterdruckschläuche vom Verteiler abgezogen sind. Dies wurde vermutlich nicht berücksichtigt und jetzt ist der Zündzeitpunkt mehr verstellt als vorher.
    @comthron-jj Bitte überprüf den Zündzeitpunkt nochmal, und beachte dabei meine Hinweise.

    Ich glaube noch immer das der Verteiler schuld ist, wenn du richtig geprüft hast das zeitweise kein Funken vorhanden ist.

    Grüsse Peter
     
  17. #17 harryhops, 24.10.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    ich habe gestern mit ihm gesprochen und er sagte nachdem er den wagen nochmals alles richtig eingestellt hatte sprang er ohne mucken an. er hat schon alles gebrückt gehabt da sein freund ein automechaniker den wagen am tester eingestellt hatte.

    werde ja heute von ihm hören ob er angesprungen ist oder nicht.

    ztat future74

    Ich kann mit Sicherheit bestätigen das 10°Grad Zündverstellung nicht dazuführen kann, das ein Motor nicht anspringt. Die Einspritzung hat überhaupt keinen Einfluss auf den Zündzeitpunkt. Beim 323 BG spritzen alle Einpritzventile zur gleichen Zeit ein, da ist es egal ob er früher oder später einpritzt.


    wie kann es dann angehen das das mazda werkstatt buch diese werte vorgibt damit der motor richtig läuft und die sogar nur 9° vor ot geben?
     
  18. #18 Schurik29a, 24.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Naja, als Fehler würde ich ne Threaderöffnung nicht werten ;) Erlaubt ist es auch, aber halt wenig übersichtlich - deshalb kam ich etwas durcheinander. Damit die Anderen nicht so durcheinander kommen, habe ich die anderen Threads geschlossen - dafür sind wir Mod ja auch da ;) Also keine Sorgen machen - Dir wird keiner den Kopf abreißen.

    Gruß Schurik
     
  19. #19 comthron-jj, 24.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    ok dann bin ich beruhigt:) sieht halt doof aus wenn man als neuer alles durcheinander bring. aber ich bin jetzt schlauer!!;-)
     
  20. #20 comthron-jj, 24.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2007
    comthron-jj

    comthron-jj Guest

    so hallo zusammen.ich glaube mein kl. mazda bringt hier die köpfe zum rauchen.;)
    Habe wie schon erwähnt einen Kollegen der eine KFZ werkstatt hat. Der meinte auch das genau auf OT es richtig ist. Also haben wir nichts getan. Mein Kollege den ich bestimmt schon 15 Jahre kenne, hat noch nie einen Fehler nicht gefunden. Aber dennoch konnte er mir irgendwie nicht richtig weiterhelfen. Fairerweise muß ich sagen das zahlende Kunden natürlich Vorrang haben dennoch sagte er wörtlich " ich habe keine Ahnung".
    Was wir am Samstag noch rausgefunden haben seht ja hier.
    Sonntag habe ich mich mit Harryhops per ICQ unterhalten und neben bei fiel das Gespräch auch auf den Zündzeitpunkt das er 10 Grad vor OT laut Mazdabuch sein muß.
    Gesagt getan, der Wagen stand jetzt nun schon seit Samstag mittag und war eiskalt als ich den Zündzeitpunkt vorgestellt habe. Vorsichtshalber habe ich den Motor noch mit der Hand gedreht bevor ich startete. Er sprang gut an. Tags drauf leider nicht mehr was aber daran lag das die Zündung mit der neuen Eistellung wohl nicht harmonierte.( Hatte den Verteiler zurückgedreht weil sehr hoher Leerlauf, war wohl ein Fehler). Zündung zurück auf meinen Marker ( hatte eine markierung gemacht weil der Tester diesen Wert angab) und seitdem Habe ich keine Probleme mehr. Nur den Leerlauf habe ich nachgeregelt. ( alles ohne Pin Brücke)
    Fragt mich nicht wer da alles schon dran war bevor ich ihn erwarb,auf jedenfall klappt es seit Dienstag super.

    Denke auf 10 vor OT zu stellen war genau richtig. mag sein das er auch genau auf OT läuft. Nur wie gesagt wer weiß was noch alles verstellt ist ( war) meiner macht es jedenfalls nicht. Da er gut Anspringt und ruckelfrei seine Dienst tut kann diese PIN Brücke keine so große Bedeutung haben. Zur Not klemme ich mal ne Nacht die Batterie ab zum alles auf Null zu stellen.

    Aber freud euch nicht zu früh habe auch noch ein elektrik Problem :-D

    An alle die hier helfen wollten und getan haben.. lieben Dank ihr seid echt super .......:!::!:
     
Thema:

springt im kalten zustand nicht an

Die Seite wird geladen...

springt im kalten zustand nicht an - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor

    Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und hoffe Ihr könnt mir mit meinem Mazda weiterhelfen. Autodaten: Mazda 3 2.2 MZR CD Baujahr: 2010...
  2. Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an

    Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen mx5 nb aus 2000. Heute bin ich mit xa 60 Km/h aus einem Ort gefahren und es gab ein kurzes Geräusch als würde Luft aus einem...
  3. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  4. Knatterndes geräuch beim Anfahren im kalten Zustand

    Knatterndes geräuch beim Anfahren im kalten Zustand: Hey liebe Mazda Gemeinde... ich habe seit ca 1jahr ein Mazda premacy bj '04 ca 122k runter. Seit kurzem knattert es im Motorraum beim anfahren,...
  5. mx5 nc verdeck springt nicht hoch

    mx5 nc verdeck springt nicht hoch: hallo, habe mir ein mx5 nc gekauft ich kenne es vom neuen fiat spider ist ja genau baugleich wenn man das Dach schließen will beim entriegeln...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden