Spiegel im Spiegel

Diskutiere Spiegel im Spiegel im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo, darf man in den rechten Außenspiegel einen Zusatzspiegel kleben :?: Ich bin der Meinung: ja - schließlich ist der rechte ja nicht...

  1. #1 rippchen_, 19.11.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Hallo,

    darf man in den rechten Außenspiegel einen Zusatzspiegel kleben :?:
    Ich bin der Meinung: ja - schließlich ist der rechte ja nicht einmal Pflicht...
    Andere sagen nein, man würde die allgemeine Betriebserlaubnis verlieren.

    Kann jemand helfen :?:

    Grüße

    Henrik
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich sag ja! Wenn du einen dieser kleinen Zusatzspiegel meinst, die du bei ATU und stellenweise
    sogar im Baumarkt bekommt, dann auf jeden Fall. Selber irgendwas basteln würd ich da aber nicht,
    wenn, dann kauf solche aus dem Zubehör, hier zum Beispiel:

    Weitsicht-Mini-Spiegel eckig titan-tec, 2,79€ oder Weitsicht-Mini-Spiegel rund titan-tec, auch 2,79€
    Nachdem da aber nirgends ein Hinweis dabei ist, dass es verboten wäre (und dieser Hinweis wäre
    Pflicht), ist das sicher okay und nicht verboten und die verlierst deine Betriebserlaubnis nicht! ;)
     
  3. #3 Schurik29a, 19.11.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin, wieso sollte es verboten sein? Im linken darf man sich auch auch den "Toten-Winkel-Spiegel" einkleben - weshalb also nicht auch im Rechten?

    Gruß Schurik
     
  4. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich sehe auch keinen Grund dagegen.
    Im YRV hatte ich links und rechts solche kleinen Tote-Winkel-Spiegel drin. Weder die Polizei (die aber nie irgendwas sieht) noch der TÜV hat mich auch nur drauf angesprochen.


    Bisd enne

    Daniel
     
  5. #5 hexemone, 23.11.2007
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Nachdem du sogar Neufahrzeuge mit 2 Toten Winkel Spiegel bestellen kannst,
    warum dann nicht selber nachrüsten... und warum nur links mehr sehen können
    wenns auch rechts möglich ist.? :D
     
  6. #6 rippchen_, 23.11.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Spieglein Spieglein an dem Spiegel

    Hallo,
    mir geht es nicht um den "Toden Winkel", sondern darum, den hinteren Teil des Wagens einschlißelich Rad zu sehen. Wer LKW fährt, kennt das...
    Beim Einparken ist es echt praktisch, wenn man das Rad und die Bordsteinkante sieht. Ständig den Spiegel nach unten stellen nervt...
    Grüße
    Henrik
     
  7. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    wofür du den Spiegel letztendlich benutzt, ist ja egal. Aber es wird dir wohl keiner einen Strick draus drehen.

    PS: Ist dein Spiegel elektrisch verstellbar?
    PPS: Bei BMW gabs mal / gibts vllt. noch eine Feature, dass sich der rechte Spiegel automatisch nach unten stellt, sobald man den R-Gang einlegt.


    Bis denne

    Daniel
     
  8. #8 rippchen_, 23.11.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Lexus

    Hallo,
    das gab es bei Lexus zuerst (denke ich) und ist ne geniale Erfindung... im Prinzip ne einfache Sache, die in Serie nicht viel kosten würde...
    Grüße
    Henrik
     
  9. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...es sei denn, ich wil grad mit Hänger hintendran oder dachhoch beladenem Auto rangieren -
    dann wär das ziemlich doof, wenn ich nur noch das Hinterrad sehen kann... :?
     
  10. #10 Habakuk1975, 25.11.2007
    Habakuk1975

    Habakuk1975 Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, Mephisto-Grau, 2.0 Benziner, Top mit Navi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    50er Roller: Piaggio NRG Power 50 DT
    Hallo,

    das von _Jay_ beschriebene Problem mit dem Rückwärtsfahren mit Hänger kann ich nachvollziehen. Also sollte das automatische Absenken des rechten Aussenspiegels beim Rückwärtsfahren auf alle Fälle abschaltbar sein.

    Aber nun zum eigentlichen Thema:
    Ein zusätzlicher Spiegel im rechten Aussenspiegel IST natürlich jederzeit ERLAUBT. Genau gesehen gibt die StVZO (ich glaube § 56) nur vor, daß (unter bestimmten Voraussetzungen) ein rechter Aussenspiegel vorhanden sein muss. Über die genaue Beschaffenheit und wie dieser den Blick richten soll ist nichts geschrieben.

    Wie bereits genannt, stimmt dies nicht. Hier ein Auszug aus der StVZO (jetzt wieder meine Paragrafenreiterei):

    § 56 Rückspiegel und andere Spiegel.
    ...
    (2) Es sind erforderlich
    ...
    2. bei Kraftfahrzeugen, bei denen das Sichtfeld des Innenspiegels eingeschränkt ist,
    zusätzlich ein Außenspiegel an der rechten Seite,

    3. bei Kraftfahrzeugen, bei denen die Fahrbahn nach rückwärts durch einen Innenspiegel nicht beobachtet werden kann,
    zwei Außenspiegel - jeweils einer an jeder Seite -


    Gruß, Thomas
     
  11. #11 rippchen_, 25.11.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    normal

    Hallo,
    mit dem "rechte nicht mal Pflicht" meinte ich natürlich Standard-Kfz, wie der M5 eins ist. Vielleicht hätte ich mich da genauer ausdrücken sollen...
    Wie sieht es aber mit den abgedunkelten Scheiben aus? Zählt das unter "Sichtfeld des Innenspiegels eingeschränkt"?
    Grüße
    Henrik
     
  12. #12 Habakuk1975, 25.11.2007
    Habakuk1975

    Habakuk1975 Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, Mephisto-Grau, 2.0 Benziner, Top mit Navi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    50er Roller: Piaggio NRG Power 50 DT
    Nein, da sind z.B. Ladung und Anbauteile (Fahrradträger, usw.) gemeint...

    Gruß, Thomas
     
  13. #13 Schurik29a, 26.11.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Muss ich wiedersprechen - sobald Folie auf die Scheiben geklebt wird MUSS ein rechter Aussenspiegel vorhanden sein. Durch die Tönung ist das Sichtfeld eingeschränkt. Das steht sogar auf den Verpackungen der Tönungsfolie drauf.
    Ob das bei leicht getönten Serienscheiben auch so sein muss, weiß ich nicht. Jedoch habe ich noch kein Fahrzeug mit getönten Scheiben gesehen, dass rechts keinen Spiegel hat.

    Ich habe auch LKW und einige Jahre Bus gefahren - klar ist es angenehm, wenn man das Hinterrad beim Parken sehen kann. Nur sind die Spiegel bei den Fahrzeugen so, dass man auch alles Andere hinten sieht, was beim PKW-Spiegel nicht möglich ist. Des Weiteren kann man sich beim Bus und LKW zwar auch umdrehen, aber man sieht halt nichts - da ein Pluspunkt für den PKW. Naja, es muss jeder selber wissen - ich finde es absolut unnötig das Hinterrad beim Rückwärtsparken mit dem PKW sehen zu müssen. So groß ist ein überdachtes Skateboard nun auch nicht ;) Allerding sollte man dann auch Spielgel gem US-Armee-Fahrzeuge anbauen, dass man auch das rechte Vorderrad sieht, falls man mal vorwärts einparkt, um nicht den Bordstein zu erwischen 8) Sorry, lest es mit Ironie.

    Gruß Schurik
     
Thema: Spiegel im Spiegel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. head up display folie ankleben verboten

Die Seite wird geladen...

Spiegel im Spiegel - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DE) Dreieck vor Spiegel außen

    Dreieck vor Spiegel außen: Guten Tag, meine Freundin fährt einen Mazda2 Bj.2011. Sie hat es geschafft sich den Spiegel (Fahrerseite) beim Rückwärtsfahren an einem Gartentor...
  2. Mazda3 (BN) Folierung Dach + Spiegel

    Folierung Dach + Spiegel: Hallo zusammen , hier ein paar Bilder von der Dach und Spiegel Folierung . lg radeon8981
  3. 3 BK Sport Spiegel

    3 BK Sport Spiegel: Hi, Ich suche Teile der Sport Spiegel für denn 3er BK, wichtig wären mir die Spiegeldreiecke. Falls jemand was liegen hat und es loswerden will,...
  4. Software codieren (Spiegel anklappen/US Standlicht)

    Software codieren (Spiegel anklappen/US Standlicht): Hallo zusammen, gibt es mittlerweile für den Mazda 6 Gj eine Möglichkeit, die Software zu codieren wie bei VW oder BMW? Zum Beispiel, dass sich...
  5. Elektrische Spiegel

    Elektrische Spiegel: Moin, weis jemand ob es machbar ist ( Mazda 2 DY Bj 2005 ) elektrische Spiegel nachzurüsten? Wenn ja was ist zu machen und wie, und liegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden