Sound verbessern

Diskutiere Sound verbessern im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Wochen neue Boxen in mein 5er gebaut. Jetzt möchte ich denjenigen die das vielleicht auch möchten sich aber...

  1. #1 revolvermann, 11.08.2011
    revolvermann

    revolvermann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 CR1 146PS Bj.05
    Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Wochen neue Boxen in mein 5er gebaut.
    Jetzt möchte ich denjenigen die das vielleicht auch möchten sich aber nicht ran trauen oder nicht wissen was für Boxen sie nehmen sollen Mut machen.

    Auch ich hatte zuerst Angst davor die Türverkleidung beim Ausbauen zu beschädigen, ging aber dank einer guten Beschreibung aus diesem Forum dann leichter als gedacht. Und ich bin kein Autoschrauber also müßte das auch (fast) jeder andere hinbekommen.:p

    Ich habe mir Boxen von JBL, die GTO 8628, bei Amazon für 45 Euro bestellt.
    Sehr guter Preis für gute Boxen die genau in die original Halterung im Auto passen. Man braucht keine Adapterringe oder ähnliches, nur reinschrauben.
    Einfach Kabelschuhe kaufen, die original Stecker welche an den Kabel hängen abzwicken, Kabel abisolieren und die Kabelschuhe aufstecken. Kabelschuhe natürlich noch mit der Zange zusammenquetschen und an die Box anschließen. Dann noch die Box so drehen, dass die Löcher übereinander liegen und darauf achten dass die Kabel nicht zu sehr unter Spannung stehen. Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich glaube man mußte die Box nach links drehen damit es mit den Kabeln und den Löcher passt.

    Ich habe auch noch ein anderes Radio verbaut, da das originale zu wenig Leistung hat. Passende Blenden findet man im Internet.
    Die JBL Boxen kommen natürlich nur gut, wenn sie entsprechende Leistung bekommen. Mein Radio hat 4x52 Watt. Die Boxen haben eine RMS Leistung von 60 Watt, passen somit wunderbar.

    Beim ersten Test war ich begeistert was für ein riesen Unterschied die Boxen ausmachen. Erst jetzt hatte ich gemerkt, dass vorher gar kein Bass im Auto war, sondern nur ein etwas tieferer Mittelton.:-D

    Da ich früher immer große Anlagen in meinen Auto´s hatte, mußte ich bei dieser coolen Familienkutsche( habe 2 Kinder) natürlich auf so etwas verzichten.
    Aber mit diesen Boxen für das wenige Geld und ohne Verstärker bin ich echt sehr zufrieden.

    Also wenn ihr einen guten Sound im Auto wollt, traut euch ruhig, es ist ganz einfach und macht hinterher echt Spaß.

    Grüße aus Baden

    Sebastian
     
  2. #2 leno1324, 23.08.2011
    leno1324

    leno1324 Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda5 1,8 benziner
    Hallo Sebastian,

    ich habe auch alles was von Werk her eingebaut war gegen Nachrüstausrüstung ausgetauscht. Radio, Boxen, habe einen Subwoofer eingesetzt, einen Verstärker versteckt und habe jetzt einen sehr guten Klang. Den will ich jetzt noch verfeinern, indem ich einen Soundprozesser auch noch einsetzen will. Muss aber noch bis Weihnachten warten *ggg*.
    Der Aufwand bei Radio und Boxen (alle vier) war nicht weiter schlimm, die Kabel der für den Verstärker zu verlegen, war schon etwas aufwendiger, aber zu schaffen. Die Mühe hat sich aber gelohnt.
    Welches Radio nutzt Du denn?

    Liebe Grüße
    leno1324
     
  3. #3 revolvermann, 24.08.2011
    revolvermann

    revolvermann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 CR1 146PS Bj.05
    Hi Leno, es ist ein Sony USB-Radio mit 4 x 52 Watt. Also nichts besonders, reicht aber um einigermaßen Sound im Auto zu haben.

    Gruß Sebastian
     
  4. #4 twofingers, 24.08.2011
    twofingers

    twofingers Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 143PS Diesel Top/FL
    Ich habe noch einen zusätzlichen Hochtöner an der A-Säule. Was passiert mit dem ?
     
  5. #5 revolvermann, 24.08.2011
    revolvermann

    revolvermann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 CR1 146PS Bj.05
    Der ist immer noch in Betrieb. Der hängt ja seperat an nem Kabel welches auch in dem Kabelbaum drin is der ans Radio geht.
    Ich hab den nicht gewechselt, aber vielleicht mach ich mir da auch mal nen besseren dran.
     
  6. #6 twofingers, 25.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
    twofingers

    twofingers Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 143PS Diesel Top/FL
    Hast Du die LS mal mit dem O-Radio gehört oder beides auf einmal getauscht?
    Radiotausch traue ich mich nicht....
    Weiterhin habe ich eben die Beschreibung der Türverkleidungsdemontage gesucht und nicht gefunden. Könntest Du mir den Link geben?
    Danke und Gruß
     
  7. Basler

    Basler Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 (2.0l) Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 325i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen!

    Ich habe meinen 5er gleich bei der Bestellung mit dem Hi-Fi Aufrüstkit bestellt. Das Werksnavi hat sicher auch einen Beitrag geleistet, die Klangqualität und der Bass sind aber schon sehr beeindruckend. Kommt nicht ganz an das Hifi-Pakett meines 3er BMW's aber Bass ist definitv mehr da. Soviel, dass ich die Tiefen nicht voll aufdrehe. Schon bei 3/4 zittern die Aussenspiegel im Takt.

    Soweit also eine Empfehlung für das Werks-Aufrüstkit, zumindest in Verbindung mit dem original Navi.

    Beste Grüsse

    Basler
     
  8. #8 revolvermann, 25.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2011
    revolvermann

    revolvermann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 CR1 146PS Bj.05
    Hi Twofingers, ich habe zuerst das Radio getauscht, weil ich dachte, dass die Boxen dann vielleicht mehr Sound bringen. Es war ein bisschen besser, reichte mir aber nicht. Radio tauschen ist auch nicht schwer war ne Sache von 20 Minuten.
    Die Tür ist totak einfach zu demontieren. Eine Schraube ist hinter dem Türöffner hinter einer Plastikabdeckung, und die 2te ist in der Mulde hinter den Schaltern für die Fensterheber. Wenn du diese 2 weg hast mußt du noch das Plastikdreieck mit dem Hochtöner mit Gefühl wegziehen. Geht ohne Kraft.
    Bei der Türverkleidung ist das anders. Da fängst du unten rechts an zu ziehen. Hier mußt du mit etwas mehr Schmackes ran. Aber keine Angst so schnell brechen die Clips nicht ab. Mein fMh hat gesagt wenn doch einer abbricht soll ich durchkommen dann schenkt er mir ein paar.
    Und dann hast du die Türverkleidung auch schon weg. Boxen Einbau hab ich oben ja schon beschrieben.
    Ohne neues Radio brauchst du keine Boxen einbauen, das würde nichts bringen da das Originalradio nur 4x20 watt hat.
    Hier mal die Beschreibung nach der ich es ausgebaut habe. Du mußt ja außer dem Radio noch eine neue Universalblende kaufen, hier sind die Clips nicht dabei, die mußt du bei der herausgenommenen Abdeckung entfernen und bei der neuen einclipsen.


    Radio-Ausbau:

    1. Schaltknauf und Blende entfernernen
    nur mit Clips befestigt

    Dazu fasst du vom Schaltknauf her, also am "Leder" entlang unter die Kante der Abdeckung und löst diese mit leichtem Zug nach oben. Die Abdeckung ist nur mit Clips befestigt. Anschließend schraubst du den Schaltknauf mit dranhängendem Leder und Blende entgegen dem Uhrzeiger ab.


    2. Schaltgestängeverkleidung
    drei Schrauben und Steckverbindungen

    Jeweils eine sitzt im Fußraum Fahrer und Beifahrer.
    Als erstes musst du die Vekleidung ganz vorne im Fußraum lösen, sonst siehst du die Schraube nicht. Vorsichtig ziehen (nur mit Clips befestigt). Am unteren Ende der Schalgestängeverkleidung sitzt eine dunkle Kreuzschraube. Diese lösen. (Vorgang jeweils auf Fahrer und Beifahrerseite)

    Die dritte Schraube sitzt oben in der nähe vom ehemaligen Schaltknauf. Stell dir ein Viereck vor, dann findest du eine schwarze Kreuzschraube in unteren, linken Viertel. Diese ebenfalls lösen.

    Jetzt kommt der schwierigste Teil. Am besten fasst du von oben in die Verkleidung und ziehst die Verkledigung nach oben, über den Schaltknüppel weg.

    ACHTUNG!!! Bevor du jetzt dran rum zerrst, entferne erst die Stromversorgung für den Zigarettenanzünder. Stecker sind mit einer Drucksicherung versehen.

    Am besten legst du einen geraden Gang ein. Bei mir ging es so leichter, die Verkleidung nach oben zu entfernen. (2/4/6)
    Leg die Verkleidung beiseite und du bist fast am Ziel.

    ACHTUNG!!!
    Am besten legst du ein weiches Tuch über die Kante der Mitteltunnelkonsole. Kratzergefahr!

    Kratzergefahr gilt ebenfalls beim Herusziehen der Schaltgestängeverkleidung zwischen Verkleidung und Handschuhfach.

    3. Radio
    zwei Schrauben und Clips

    Unterhalb der Regler für die Klimaanlage sind zwei schwarze Kreuzschrauben. Diese Lösen. Jetzt mit Fingernägeln (ich hab einen Spachtel genommen) oberhalb vom Radio zwischen Blende und Cockpitrest krallen und das ganze nach vorne ziehen. (Nur mit Clips befestigt)

    Kratzergefahr beim abrutschen!

    Und schon hast du das Radio in den Händen.

    Gruß Sebastian
     
  9. #9 rippchen_, 29.08.2011
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    ...ich hab auch ein neues Radio drin - und bin mit dem dem Sound der Orginallautsprecher jetzt mehr als zufrieden. Problem sind beim Mazda nicht so sehr die Lautsprecher, sondern die Dämmung des Wagens. Gut klingen tuts nur, wenn man steht - oder entsprechend laut drehen (arme Ohren).
    Da oftmals Kindermusik dudelt, habe ich den Fader benutzt etwas nach hinten geregelt. Kind hört jetzt pima, mir fallen nicht die Ohren ab und wenn ich mal meine Musik höre, ist der Klang sogar besser, als wenn der Fade auf Mittelstellung ist.

    Unverstädnlich, warum Mazda solch soundmäßigen Schrott als Serie einbaut. Naja, aber die Bedienung ist besser als bei jedem nachgerüsteten Radio... ständig dieses durchgeklicke mittels "Source"-Knopf.

    Grüße
     
  10. #10 Maidenaustria, 17.12.2011
    Maidenaustria

    Maidenaustria Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 - 110CD/TX
    Hallo miteinander!
    Ich bin eigentlich mit dem Originalradio (vor allem mit der Lenkradsteuerung, auf die würd ich nur im Falle eines Defekts verzichten müssen) recht zufrieden.
    Nun hab ich auch auf Amazon die JBL gefunden, und mich würde interessieren ob die nicht zumindest für satteren Klang genug sind oder ob ein Radiowechsel auch sein MUSS...
    Cheets,
    MA
     
  11. #11 revolvermann, 17.12.2011
    revolvermann

    revolvermann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 CR1 146PS Bj.05
    Hallo , ich glaube nicht dass es reicht die Boxen zu tauschen, da das Originalradio nur 4x20 Watt hat. Vielleicht ändert sich am Klang ein bisschen aber ich denke mit Radio hast du einen viel besseren Klang.

    Gruß
     
  12. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    eigentlich sollte man nur die Hochtöner tauschen . Die Midwoofer sind schon recht klasse, grad wenn das radio bleibt
     
  13. #13 Maidenaustria, 17.12.2011
    Maidenaustria

    Maidenaustria Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 - 110CD/TX
    Danke für die Antwort - deiner Antwort entnehme ich das du es vermutest, aber nicht weißt...Hmm... Im Prinzip finde ich den Sound etwas "kraftlos" - über die Höhen (Ich hab keine HT in den A-Säulen - lediglich die Vorverkabelung) könnte ich mich nicht beschweren - aber Vorsicht - ich spreche von einem BJ 2007 Modell - evtl. gibt's Unterschiede von Modell zu Modell?
     
  14. #14 u1xth01, 29.02.2012
    u1xth01

    u1xth01 Stammgast

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 MZR Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 5 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich muss ein altes Thema nochmal hochholen: Da ich mir Rückfahrwarner einbauen werde, möchte ich auch gleich die Lautsprecher tauschen. Kann ich davon ausgehen, dass im Mazda 5 ein ähnlich gutes bzw. schlechtes Radio wie im Mazda 3 BK eingebaut ist? In meinem Mazda 3 habe ich ebenfalls die Lautsprecher getauscht (vorne: Kicker DS680.2, hinten: JBL GTO8628 ) und habe trotz Serienradio eine echte Verbesserung beim Klang festgestellt. Die Lautsprecher, die für den Mazda 5 in Frage kämen wären die JBL GTO8628 (60/180 W) oder die Kicker KS460 (30/60 W) für jeweils ca. 50 Euro/Paar. Das Serienradio und die Hochtöner in der A-Säule werden auf alle Fälle d´rin bleiben.
     
  15. Gruni

    Gruni Stammgast

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    2010er Mazda6 SK GH-FL 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2002er MX-5 NB-FL Phoenix
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    moin,

    ich habe vor kurzem auch den "Sound-Ausbau" vorgenommen. Habe 2 Paar (für vorne und hinten) JBL8628 verbaut, passten sofort in die vorh. Öffnungen unter Verwendung der alten Schrauben. Musste nur etwas Suchen und Fragen nach den Kabelfarben für + und -. Ich habe aber auch das Serien-Radio gegen eine METRA-Blende mit Alpine-1DIN-Radio getauscht, unter dem Radio war dann noch Platz für den Alpine-Power-Pack (Endstufe) und den ACV-Lenkrad-Fernbedienungs-Adapter. :-)

    Habe dann gleichzeitig mein TOMTOM-Lade-TMC-Kabel aus der Blende oben herauskommen lassen und den Pioneer-Aktiv-Subwoofer unter den Beifahrersitz montiert und auch unter der Mittelkonsole (Handbremsen-Gehäuse) unter dem Teppich bis zum Radio angeschlossen (Zündungsplus, Remote und Chinch).

    Für "relativ" kleines Geld jetzt eine Steigerung um 1000 %. Bass richtig trocken, tief und laut. Habe die Teile alle online bestellt.

    Hier mal eine kleine Kostenaufstellung:
    2 Paar JBL-Lautsprecher 84,90 € (Voelkner)

    Alpine-Radio CDE 131R
    Power-Pack-Endstufe
    Lenkrad-Adapter
    Metra-Blende alles 355,00 € (Hifi-Garage)
    Pioneer-Subwoofer 148,89 € (Amazon)
    Kabel, Chinch, Stecker usw. ca. 20,00 €

    Gesamt somit: ca. 610,00 €

    Leider habe ich "nur" den Exclusive, also OHNE Hochtöner-in der A-Säule (bei den Spiegeldreiecken). Was könnt Ihr denn da empfehlen, sollten
    aber "Vollbereichs-Hochtöner" sein, wollte nicht noch eine Weiche dazwischen klemmen. Dachte einfachhalthalber an Aufbau-Hochtöner, Kabel
    liegen schon hinter der Dreieckblende.

    auf bald
    Gruni :-)
     
  16. Grossy

    Grossy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1,6 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    In der Regel haben doch die Nachrüsthochtöner einen Kondensator vorgeschaltet, ich habe mir paralell zu den hinten eingebauten Originallautsprecher einen Satz angeschaltet, bei der Suche war eigentlich immer der Kondensator dabei, eigene Weichen sind doch nur bei getrennten Mehrwegesystemen üblich oder?
     
  17. #17 Bracksdome, 01.03.2012
    Bracksdome

    Bracksdome Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 TOP 2,0 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Colt Z30 1,5 "Black Pearl"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich verstehe nicht warum es gescheut wird, ein vernünftiges 2-Wege-System mit Weiche zu verbauen. Der Aufwand ist minimal größer, der Klang jedoch um einiges besser, vorallem stimmiger...

    Ich würde mir die Spiegeldreickesblenden mit dem Hochtönergitter besorgen und dahinter ein paar Hochtöner deiner Wahl verbauen. Platz ist da genug.
     
Thema: Sound verbessern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 sound verbessern

    ,
  2. sound verbessern mazda 2

    ,
  3. Mazda 6 gg sound ver

    ,
  4. mazda 5 radio verbessern,
  5. mazda 5 keine bässe nach lautsprechertausch,
  6. mazda 5 lautsprecher tauschen
Die Seite wird geladen...

Sound verbessern - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 bm Sound anlage

    Mazda 3 bm Sound anlage: Hi comunity hab mir von JBL Stage 600CE 6,5" gekauft doch allerdings hab ich keine Ahnung wo ich die kleinen Hochtöner einbauen Soll. Hat jemand...
  2. Mazda2 (DJ) Navi-Sound mehr links?

    Navi-Sound mehr links?: Hallo Leute, ist das normal? Während der Sound von Radio & Co. schön mittig ist, kommt die Stimme vom Navi mehr links. Hab noch nicht genau...
  3. Tür dämmen mazda 3 BM/BN. Standart sound system.

    Tür dämmen mazda 3 BM/BN. Standart sound system.: Hallo. Da ich vor kurzem die türen gedämmt habe, habe ich paar bilder gemacht. Da bei hoher lautstärke und basslastige lieder. die türen recht...
  4. Kein Ton vom Bose activ sound system nach Radio-Wechsel

    Kein Ton vom Bose activ sound system nach Radio-Wechsel: Hallo Soundspezialisten! Ich wollte bei meinem 6 GG den Radio/CD-Wechsler (CQ-EM4570AK) gegen ein ownice C500 System tauschen. Im Grunde war das...
  5. [MX-5 NB] suche Sportauspuff mit Sound

    [MX-5 NB] suche Sportauspuff mit Sound: Hallo Zusammen, Ich suche für mein Mazda MX-5 NB mit 146 PS einen gebrauchten Sportauspuff aus Edelstahl. Leistungssteigerung ist mir egal,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden