Sound im 3er

Diskutiere Sound im 3er im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Moin, ich bin ja fleißiger Mazda 3 fahrer... und habe mir überlegt eventuell mal Soundlich was zu verändern. Ich habe aber nicht vor mir so dicke...

  1. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ich bin ja fleißiger Mazda 3 fahrer... und habe mir überlegt eventuell mal Soundlich was zu verändern. Ich habe aber nicht vor mir so dicke Boxen in Kofferraum zu bauen und dann damit rumzufahren. Ich dachte eher daran die Boxen in den Türen zu ersetzen und eventuell Hochtöner zu verbauen...aber da ich kein Plan von Car Hifi habe, und auch nicht weiß was gut ist, frage ich euch mal...
    Sollte auch möglichst so einfach sein, das ich halt einfach die alten Boxen rausbaue und die neuen rein, bzw für den Hochtöner müsst ich denn leitung legen, das is mir bewusst...
    naja vielleicht weiß ja jemand rat ;)

    :)
     
  2. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, schau dir mal den Beitrag unter deinem Beitrag an, da stehe schon einiges zu.
    Die Originalen LS durch bessere zu ersetzen bringt nur mäßig was, eigentlich fast garnix!
    Wenn musst du die Türen Dämmen, dann wertest du den Klang um einiges noch oben auf.

    Um dir was rauszusuchen, müsste man dein Limit kennen was du max. ausgeben möchtest, sowie diene Musikrichtung.
    Aber am besten haben sich Allrounder LS Systeme bewert! ;-)

    Gruß
    M6xxl
     
  3. #3 Desperado, 08.09.2007
    Desperado

    Desperado Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Active Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    @M6xxl >Mit was hast du die Türen abgedämmt?
    Ich hab mal was gehört das sich PU-Schaum gut eignen soll, aber ob das Ratsam ist?????
     
  4. #4 M6XXL, 08.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2007
    M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Uuiii wer macht denn sowas!! :x Höchst gefährlich, zwegs Rost!!
    Denn in den offenen Poren des PU- Schaumes kann Wasser sich halten!
    PU- Schaum kommt nur bei db Drag zum Einsatz.

    Des Weiteren hat Bauschaum auch keine Antidröhn Wirkung, klappern kann es trotzallem. PU- Schaum ist eher ein Dämmstoff nicht zu verwechseln mit Antidröhn!!
    Bitumenmatten versteifen das Blech bzw. ist die Wirkung so das die beklebte fläche nicht mehr schwingt und so die Energie die vom LS freigesetzt wird nicht verschlingt!
    So kann der LS viel besser seine Tiefen- mittel- Töne abgeben.
    Am einfachsten kann man das Testen in dem man ein LS ohne Gehäuse spielen lasst und einmal fest verbaut/verschraubt.
    Oder noch besser ein Freeair Woofer, der klingt auch nicht wenn er nur im Kofferraum lieg!


    Das wohl bekannteste sind Bitumenmatten. Hat aber den Nachteil dass man nicht überall hinkommt.
    Besser sind dann für stellen wo man nicht rankommt Bitumen Sprays (Antidröhn- Spray)
    oder das bekannt eXvibration von Brax, auch AIV bietet sowas ähnliches wie das Brax an.

    Bitumenmatten gibt es in zich verschiedenen Varianten, welche haben Schaumstoff als Oberschicht,
    mansche Vlies oder sogar Alufolie. In den Türen machen sich die normalen Platten am besten.
    Die mit Flies nur da wo kein Wasser hinkommt, z.B. Türverkleidungen,
    denn so kann man verhindern dass die Verkleidungsteile an Karosserie haften bleiben.

    Gruß
    M6xxl
     
  5. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Also, du meinst wenn ich jetzt die Türen mit dem Dröhnschutz bearbeite , habe ich schon einen besseren klang?

    Joa und wenn ich was ändern würde...wüsste ich nichtmal wie Teuer ein gutes System ist...ich brauch den guten Sound um guten klang zu genießen und nicht um nur Bass zu hören....zwar spielt der Bass eine wichtige rolle..aber bei Rock/Pop Musik sind noch andere Töne...

    mh^^ ich bin echt überfragt ;)
     
  6. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, Jupp die Bitumenmatten bringen schon etwas besseren Klang. Natürlich darf man keine Wunder erwarten.
    Wie teuer???

    Das kommt auf dich an was du alles ausgeben willst. ;-)

    Wenn man richtig wert auf guten Klang legt, kommt man leicht auf 1.000€ Nur bringt es auch nichts das billigste aus dem Elektrogroßmarkt zu kaufen.

    Gruß
    M6xxl

    PS: Nenn mir mal deine max. Ausgabe für CarHifi. Und ob du das Serien Radio verwenden willst oder eher was neues.
     
  7. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Preislich hatte ich an Max 500 € gedacht...und würde schon das Serienradio benutzen wollen, sieht schnieke aus....wobei ich nichts gegen nen Bildschirm dadrin habe...aber das is nicht möglich oder ?
     
  8. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Der 3er hat eigentlich schon einen hohen Standard. Extra Hochtöner sind wieder Geschmackssache, aber aus meiner Sicht eher unansehnlich und eine Verschlechterung.
    Besserere Boxen, ein neues Radio und neue Resonanzkörper wären für eine sinnvolle Verbesserung schon notwendig, nur wird das eher nichts bis 500 Euro.

    Grüße Strobe
     
  9. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ´

    Hi, WUSS!!

    Wo ist da hoher Standard???
    Die Hochtöner sind aus Plastics und dir Membrane der LS ist Papier. Es mag gute LS aus Papier geben, nur haben diese nix im Auto verloren, eher in der Home Anlage.
    Getrennte Hochtöner (HT) macht immer sinn! Wenn sie nicht getrennt sind sondern mit auf dem LS (Coax) dann bringen die Besten LS nix, denn die Höhen gehen verloren. Die HT sollten immer auf den Fahrer gerichtet sein. Die bühnen Abbildung sollte soweit wie möglich auf die Moderhaube verschoben werden, umso besser klingt es (dies bekommen meist nur Profis hin).

    Auch aus 500€ lässt sich schon was machen, zwar nicht viel, aber gehen tut schon was.

    Rechne mal ca. 100€ für Bitumen platten (deine Frage …)
    Dann eine Hifonics Z-4000 um die 150€
    Canton QS als Frontsystem um die 120€
    Kabelset (20mm² + LS- Kabel) um die 50€
    High-Low Adapter 4 – 6 Kanal von Xetec um die 90€
    Woofer Helix W12 um die 120€

    Übersteigt zwar dein Limit, aber diese Preise sind sicherlich noch zu toppen!
    Ansonsten schau mal bei ebay nach den Sachen, da finden ab und an gute Angebote.

    Gruß
    M6xxl
     
  10. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, es ist Geschmackssache. Auf das herausgehobene Gezische und Gepfeife kann ich klar verzichten. Alleine weil ich hohe Töne extrem stark warnehme, empfinde ich Hochtöner als sehr störend und regle sie meist zurück.
    Woofer wollte er partout keinen verbauen, soweit ich das in seinem Anfangspost erkennen kann. ;)

    Grüße Strobe
     
  11. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann hast keine besonderen HT, denn gerade das macht ein guten HT aus. ;-)

    Gruß
    M6xxl
     
  12. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    War eigentlich generell auf die höheren Frequenzbänder bezogen. ;)
    Hatte eigentlich nicht vor, weiter darauf einzugehen und habe deshalb auch nur meinen persönlichen Standpunkt dazu geschrieben und keinen Angriff gegen Hochtöner gestartet. :p

    Grüße Strobe
     
Thema:

Sound im 3er

Die Seite wird geladen...

Sound im 3er - Ähnliche Themen

  1. Der nächste rote 3er in der Runde

    Der nächste rote 3er in der Runde: Guten Morgen zusammen, mein Name ist Markus,komme aus NRW (Ecke Düsseldorf/Neuss) und ich bin seit letzter Woche Donnerstag ebenfalls Besitzer...
  2. Mazda3 (BM) Hagelschaden am 3er (BM)

    Hagelschaden am 3er (BM): Hi, weiß einer wie gut ein Hagelschaden auf der Motorhaube, dem Dach und den Dachholmen reparierbar sind? Ich hab leider gestern ein paar Schläge...
  3. 3er BK auf MPS Optik Umbau

    3er BK auf MPS Optik Umbau: Hallo liebe Leute! Ich suche für meinen standard Mazda 3 BK 2006 Schrägheck eine Originale MPS oder Kintaro Heckschürze und Seitenschweller (...
  4. Mazda 3 bm Sound anlage

    Mazda 3 bm Sound anlage: Hi comunity hab mir von JBL Stage 600CE 6,5" gekauft doch allerdings hab ich keine Ahnung wo ich die kleinen Hochtöner einbauen Soll. Hat jemand...
  5. Tribute´s 3er

    Tribute´s 3er: Moin Gemeinde, viel zu schnell bin ich nun auch noch Besitzer eines BL 3er von ´10. Es war der Wagen von meinen Eltern. Vor 4 Jahren ist meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden