Sommerreifen für den GH (18Zoll)

Diskutiere Sommerreifen für den GH (18Zoll) im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich muss nun leider früher als gedacht für meinen Mazda 6 GH Kombi Sportsline mit 18'' Felgen neue Reifen besorgen (225/45/R18 ). Da ich...

  1. #1 Chorknabe, 17.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2013
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich muss nun leider früher als gedacht für meinen Mazda 6 GH Kombi Sportsline mit 18'' Felgen neue Reifen besorgen (225/45/R18 ). Da ich beim Thema Reifenkauf ein echter Neuling bin wollte ich einfach mal nachfragen was man sich denn so ans Auto schrauben kann. Ich suche in jedem Falle einen Markenreifen, der langlebig ist und ein gutes Allround-Verhalten hat (wer fährt schon nur auf nassem oder trockenen Straßen). Wenig Geräuschentwicklung wäre auch klasse.

    Gibt es (vielleicht hier im Forum) eine gute Übersicht über die gängigen Reifen? Welche Erfahrungen habt ihr mit den verschiedenen Reifen gemacht?

    Würde mich über Hilfe (und seien es nur einige Links) freuen, bin einfach unsicher was das Thema Reifenkauf angeht und muss mich wohl entweder einmal gut über den Tisch ziehen lassen oder viel einlesen ins Thema..

    Grüße.
     
  2. #2 driver626, 17.04.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Eine Übersicht kann ich dir nicht bieten, aber dir einen Überblick über meine Erfahrungen verschaffen.
    Vorab: Das Angebot an vernünftigem Gummi ist in unserer Größe sehr begrenzt. Leider!
    Aber Besserung ist in Sicht: die aktuelle Mittelklasse (z.B. BMW 3er) trägt auch diese Größe ab Werk.

    Die originalen Dunlop 2050 waren nicht der Bringer. Fahrverhalten, Grip und Haltbarkeit schlecht.
    Als Alternative hatte ich bereits den Michelin PilotSport3 (vom fMH als Ersatz wegen falscher Vermessung) auf einer Achse (mit regelmäßigem Wechsel VA/HA) drauf. In allen Punkten besser wie die OEM-Dunlop, aber schon nach ~25tkm (nur 2 Sommer) auf 2,5mm runter :(
    Durch gute Erfahrungen auf meinen anderen Autos wurde parallel der Dunlop SportMaxx TT auf der 2.Achse montiert: auch auf dem M6 bestätigten sich meine guten Erfahrungen. Grip (naß sowie trocken) und Fahrverhalten top, Haltbarkeit exzellent: nach ~25tkm noch ~6mm Profil. 8)
    Das war für mich Grund genug heute (Michelin sind gerade runter) auch auf die 2.Achse den SportMaxx TT montieren zu lassen.
    Einziges, kleines Manko: den Reifen gibt es offiziell nicht in D zu kaufen.:?
    Aber bei Online-Händlern ist er oft im Angebot (150-170€/Stk inkl.Versand)
    Zum meinem Fahrstil: im Berufsverkehr ruhig (<6l) und mit wenig Beladung. Aber auch öfters voll beladen (mit Anhänger) oder flott auf der AB unterwegs, damit der Diesel auch mal "frei gefahren" wird.

    Solange es den TT gibt kommt kein anderer Reifen auf meinen M6!
    P.S.: im Winter bleibe ich Dunlop treu, fahre den WinterSport 3D/4D :-D
     
  3. #3 Chorknabe, 17.04.2013
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für Deine NAtwort. vom SportMaxx habe ich schon (gutes) gelesen.

    Da ich von der Reifenmaterie wenig Ahnung habe , hab ich mir erst mal Angebote machen lassen: Bisher habe ich von verschiedenen MH folgende Reifen angeboten bekommen:
    • Continental Sport Contact 3
    • Dunlop Sport 01 (der Reifen sdagt mir gar nichts?!)
    • Brigdestone Turanza ER300


    Über folgende Reifen bin ich selbst durch Suchfunktion etc gestoßen:
    • Continental Sport Contact 5
    • Vredestein Ultrac Vorti
    • Vredestein Sportrac 5

    Die Preise scheinen mir gesalzen und liegen teilweise mehr als 50 EUR über Onlineshoip, pro Reifen wohlgemerkt. Daher interessiert mich auch Euer Prozedere: Vielleicht doch besser online kaufen und dann von meiner Werkstatt montieren lassen? Oder zu einer freien Werkstatt ala ATU?

    Zu meinem Fahrverhalten: 25t KM/Jahr, sehr viel Autobahn, häufig zügiger unterwegs, manchmal auch längere Passagen 200 km/h mit Tempomat. In Kurven stürze ich mich allerdings nicht sehr mutig, auch sonst fahre ich auf Landstraße und Stadt ruhig.

    Grüße.
     
  4. #4 driver626, 17.04.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Preislich liegen alle genannten Typen bei 150-200€ im günstigsten Fall (online).
    Der Dunlop Sport01 ist (berichtigt mich, falls ich irre) soweit mir bekannt ein älteres Fabrikat, ist kein Top-Reifen mehr.
    Infos dazu bekommst du auf der Dunlop-Homepage.
    Kannst ihn da auch direkt mit dem (beispielsweise) TT vergleichen :D

    Zu den anderen Marken/Typen kann ich nichts sagen.
    Bei den Preis-Differenzen würde ich (so mache ich es mit den TT) die Reifen online beziehen und beim Reifenhändler deines Vertrauens montieren lassen. Da keiner den TT selbst anbieten konnte nahm es mir auch keiner übel dass ich meine Gummis selbst mitgebracht habe.
    Die Reifen-Preise beim örtlichen Reifenhändler machen einen ja arm:(

    Für dein Fahrprofil ist meine Empfehlung passend: Hohe Laufleistung bei gutem Fahrverhalten.
     
  5. #5 Marmor626, 17.04.2013
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen.

    Ich fahr die Hankook Ventos S1 Evo. (letztes Jahr noch kaufen müssen)

    Bin ganz zufrieden.

    Gruß
    Robert
     
  6. #6 Beastie, 17.04.2013
    Beastie

    Beastie Stammgast

    Dabei seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,5l Top 170PS Bj.02 2008
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Impression 1,5l 103 PS Bj.07/2008
    Hallo,

    habe mir seinerzeit den Pirelli Cinturato P7 zugelegt. Bisher mehr als zufrieden. Der OEm - Dunlop war wirklich nicht der Knüller. Hat zum Ende extreme Abrollgeräusche gemacht, obwohl noch ordentlich Profil drauf war. Habe den Pirelli erst einen Sommer drauf, also kann ich zur Haltbarkeit noch wneig sagen.
    Habe die Reifen damals Online gekauft. Waren ca. 1 Jahr "alt". Preis lag bei ca. 200€ pro Stück.

    Gruß

    P.S. Übrigens bestellt via reifen-vor-ort.de
     
  7. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich hätte da noch was günstig abzugeben! Ich will die Reifen aus Platzgründen loswerden und du hättest schon mal eine Achse günstig bestückt! ;-)

    2x Conti Extreme Contact (Ganzjahresreifen)
    225/45 R18 91W M+S
    DOT: 3608 Profil: 7mm
    Die Reifen wurden nur ein par Monate gefahren.
    VB 120€ + Versand
     
  8. #8 Chorknabe, 18.04.2013
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zwischenfrage: was ist von dem Dunlop SportMaxx RT zu halten? Vom normalen SportMaxx (ohne RT/TT) habe ich von häufger Sägezahnbildung gelesen..

    Grüße.
     
  9. #9 driver626, 18.04.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der RT (steht für RaceTrack) ist noch sportlicher ausgerichtet. Ich befürchte das dies zu Lasten der Laufleistung geht.
    Beim SportMaxx GT wird das noch extremer.
    Aber auch diese beiden Varianten werden (wie auch der TT) offiziell nicht in D angeboten.
    Ob man RT bzw. GT trotzdem online findet weiß ich nicht, beim TT geht´s.

    Der "normale" SportMaxx kommt von seinen Einstufungen (interner Vergleich auf Dunlop-HP) nicht mit dem TT mit.
    Das bestätigen auch die Testergebnisse, welche dort mit veröffentlicht werden.
     
  10. #10 Chorknabe, 20.04.2013
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Nachdem ich mich ein wenig ins Thema eingelesen und mich durch endlos viele Tests und Forenbeiträge gewühlt habe, bin ich für mich etwas schlauer geworden: die Luft am oberen Qualitätsende ist dünn, jeder Hersteller kocht auch nur mit Wasser. Den Überreifen scheint es nicht zu geben, und die 225/45 R18 18er Schlappen sind alle eher auf Performance und weniger auf Verschleißarmut und Spritsparen ausgelegt. Nagut, ich fahre auch einen Sportsline, insofern geht das i.O.

    Ich habe mich nun für den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 XL FP 225/45 R18 95Y entschieden. Man liest wenig über diesen Reifen im Zusammenhang mit dem Mazda 6, aber letzten Endes muss wohl jeder seine eigenen Erfahrungen machen. ;-)

    Ich überlege noch ob ich nur 2 Reifen austausche (die alten Vorderreifen sind fertig). Die neuen dann nach hinten, die alten nach vorn? Mein MH meinte, vom Geräusch her wäre es wohl am besten die alten Reifen hinten zu lassen.. Außerdem sind angeblich die hinteren Reifen wegen zu wenig Luftdruck an der Seite mehr abgefahren als in der Mitte, aber erkennen konnte ich das (als Laie) nicht. Aber vielleicht ist ein Rundumschlag besser und alle vier Reifen werden ausgetauscht. Macht zumindest ein besseres Gefühl..

    Meinungen?

    Grüße.
     
  11. #11 mitchel90, 20.04.2013
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    @ Chorknabe

    Die Reifen mit dem meisten Profil eigentlich nach hinten wegen der Seitenführung in Kurven.
    2 verschiedene Reifenhersteller am Auto sind nicht optimal. Könnte schon mal unliebsame Überraschungen in Extremsituationen geben.
    Wenn der F1 Asy 2 genauso gut ist wie der Asy 1, dann hast Du eine gute Wahl getroffen.
    Reifen mit stärker abgefahrenen Flanken hatte ich schon öfters. Lag bei mir aber nicht am Luftdruck, sondern an vielen schnellen Autobahnkurven.
     
  12. #12 driver626, 21.04.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Welchen Luftdruck fährst du?
    Original Fahrwerk oder tiefer?
    Wieviel Profil haben die besseren beiden Reifen noch?
    Bei unter 4mm solltest du dir 4 neue gönnen.
    Ansonsten steigt die Aquaplaning-Gefahr extrem an.

    Prinzipiell gehören die besseren Reifen nach hinten.
    Es sei denn du hast auf den schlechteren auch noch 5mm (oder mehr) drauf,
    dann kannst die besseren auch nach vorne machen.
     
  13. #13 Chorknabe, 21.04.2013
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Luftdruck: wenn ich ganz ehrlich bin habe ich mich darum nicht gekümmert. Ich hab das Fahrzeug im Juni beim MH gebraucht gekauft und bis November keinen Luftdruck gemessen. Sollte ich mir in Zukunft wohl dringend angewöhnen. Zum Druck kann ich also erstmal nichts sagen.

    Fahrwwerk: original, keine Veränderungen irgendeiner Art.

    Profil: noch nicht gemessen, die Reifen befinden sich noch beim MH. Nur mal kurz inspiziert und einige Bilder davon gemacht. Die Hinterräder haben angeblich einen leichten Sägezahn, beim drüberstreichen merkt man das auch. Ich habe mal probehalber über andere eingelagerte Reifen drübergestrichen - fühlte sich nicht groß anders an als bei meinen Reifen. Hier mal die Bilder:
    Vorderreifen (nur einer von beiden):
    IMG_20130418_164112_vorn.jpg
    IMG_20130418_164120_vorn.jpg

    Hinterreifen (nur einer von beiden):
    IMG_20130418_164128_hinten.jpg
    IMG_20130418_164134_hinten.jpg

    Grüße.
     
  14. #14 driver626, 21.04.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Soo abgefahren sieht der Vorderreifen noch gar nicht aus.
    Der hintere dazu auch noch richtig gut.
    Die würde ich noch auf der HA fahren.

    Auf den Luftdruck solltest du achten: leer auf 2.2bar, beladen bis 2.6bar.
    Dann leben die Reifen deutlich länger, neigen nicht zum Sägezahn und fahren sich einfach besser.
     
  15. #15 Chorknabe, 22.04.2013
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Nachtrag:
    mir war die Aussage von meinem MH nicht ganz geheuer. Ich hab die Sommerräder (waren dort eingelagert) heute abgeholt und zwei freien Reifenhändlern gezeigt mit Bitte um Zweitmeinung und Angebot für neue Reifen. Ergebnis: beide haben waren der Meinung dass die Reifen noch eine Saison gehen werden. Profiltiefe vorn ist ca 4..4,5 mm, hinten deutlich mehr (mehr als 6mm). Leichter Sägezahn ist wohl drauf. Hab mir darum die Räder heute draufmontieren lassen und schaue mal wie es geräuschmäßig geht. Das Thema Sommerreifen ist also jetzt ein halbes Jahr vertagt. Aber jetzt kenn ich mich wenigstens etwas besser aus und weiß welchen Reifen ich dann kaufen werde.

    P.S.: Der Unterschied zwischen den 205er Winterreifen und den 225er Sommerreifen ist krass. Die Sommerreifen scheinen jede Spurrille zu suchen und reißen einem manchmal fast das Lenkrad aus der Hand. Aber die Agilität und Kurvenstabilität ist schon genial. Und: die 18er Felgen sehen an dem Auto sooo viel besser aus 8)

    Grüße.
     
  16. #16 driver626, 23.04.2013
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Chorknabe,

    da war meine Einschätzung nach deinen Bildern doch gar nicht sooo verkehrt :D
    Wenn die Reifen den Sommer durchhalten hast du ja sogar noch ein ganzes Jahr gewonnen, oder?
    Hast du vo/hi getauscht? Damit sich die Reifen von der Profiltiefe etwas angleichen?
    Wenn du unter 3mm kommst ist etwas mehr Vorsicht bei Regen angesagt (Aquaplaning-Gefahr steigt deutlich), aber ansonsten spricht nichts dagegen.

    Der Unterschied im Fahrverhalten ist wirklich deutlich spürbar. Allerdings reagiert meiner nicht so stark auf Spurrillen.
    Könnte aber an minimalen Unterschieden bei der Einstellung von Spur/Sturz oder an meinen Eibach-Federn liegen.
     
  17. #17 Chorknabe, 25.04.2014
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Nachtrag: ich hab mir nun die bereits im letzten jahr ausgesuchten Reifen an meinen GH schrauben lassen:

    Ich werde berichten wie sich die Schlappen so fahren. :)
     
  18. #18 Draußen nur Kännchen, 25.04.2014
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    22
    @Chorknabe

    Ich bin mit den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 sehr zufrieden. Allerdings fahre ich die Größe 225/40-18 auf meinem 6'er GH.
    Luftdruck vo. / hi. : 2,3 bar

    Gruß
    Das Kännchen
     
  19. #19 Chorknabe, 25.04.2014
    Chorknabe

    Chorknabe Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist das zulässig? Die originalen Reifen waren ebenfalls 225/45 R18, ich dachte man darf davon nicht abweichen weil sonst der effektive Außendruchmesser des Rads gleich bleiben muss? Bei Dir wäre der Außendurchmesser ja kleiner also bei der Originalbereifung?
     
  20. #20 Draußen nur Kännchen, 25.04.2014
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    22
    @Chorknabe

    Mmmmpf. Ich hätte noch dazuschreiben sollen das ich nicht mehr die orig. Felgen fahre sondern welche aus dem Hause BROCK.
    Bei denen, wie auch bei vielen weiteren Zubehörfelgen in dieser Größe, sind auch 225/40-18 beim MAZDA 6 GH zulässig.
    Nachteil dieser Reifengröße : Trotz der 30'er Eibach-Federn geht's bei meinem 6'er recht luftig in den Radhäusern zu. Zumindest vorne....
    [​IMG]

    Gruß
    Das Kännchen
     
Thema: Sommerreifen für den GH (18Zoll)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6 gh 18 zoll

    ,
  2. mazda 6 gh sommerreifen

    ,
  3. mazda michelin 225 45r18 91w sommerreifen

    ,
  4. EAGLE F1 Schluppen,
  5. abgefahrene sommerreifen,
  6. mazda 6 sport reifen,
  7. mazda 6 gh reifengröße,
  8. welche sommerreifen 18 zoll forum ultrac vorti,
  9. 18 zoll reifen mazda 6 gh,
  10. mazda 6 gh 18 felgen,
  11. mazda 6 gh sport kombi sommerreifen,
  12. mazda 6 gh 225 40 18,
  13. mazda 6 gh 18 reifengröße,
  14. mazda 6 gh reifengröße 18zoll sommerreifen ,
  15. michelin 225 45r18 91v sommerreifen,
  16. mazda 6 gh 18 zoll bereifung,
  17. sommerreifen mazda 6,
  18. sommerreifen mazda 6gh,
  19. sommerreifen Mazda6,
  20. Reifen für Mazda6 GH,
  21. sommerreifen 225 45 r18 für mazda 6 gh,
  22. mazda 6 18zoll reifengrösse,
  23. mazda 6 gh sportsline felgen,
  24. reifengröße mazda 6 gh,
  25. mazda 6 gh reifengrößen 18zoll
Die Seite wird geladen...

Sommerreifen für den GH (18Zoll) - Ähnliche Themen

  1. Falsche Felgen - Mazda 6 GH

    Falsche Felgen - Mazda 6 GH: Hallo zusammen, ich habe mir gebrauchte originale Mazda6 Felgen gekauft. Laut ABE aber für das vorgänger Modell. Jetzt weiß ich nicht, was ich...
  2. Mazda 3 BM/BN OE Alufelgen mit 215/45ZR18 Sommerreifen

    Mazda 3 BM/BN OE Alufelgen mit 215/45ZR18 Sommerreifen: Da mein Fahrzeug letztes Jahr gestohlen wurde, sind die Sommerfelgen noch übrig. Originale Alufelgen für Mazda 3 BM/BN mit 215/45ZR18...
  3. Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul

    Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul: Liebe Gemeinde Habe gerade Post gekriegt von der CH-Mazda-Zentrale. Das Airbag Modul vom Beifahrer könnte bei einem Aufprall fehlerhaft ausgelöst...
  4. Rückleuchte für M6 GH Kombi

    Rückleuchte für M6 GH Kombi: Hallo Zusammen, Seit Tagen suche ich verzweifelt nach einer hinteren äußeren Rückleuchte für Kombi. Warum verzweifelt ?! Weil alles, was online...
  5. Mazda 6 GH Kombi Abdeckung Abschlepphaken

    Mazda 6 GH Kombi Abdeckung Abschlepphaken: Hallo, Bin neu in der Forum und ich habe ein kleines Problemchen :) Ich suche seit einigen Tagen nach der linken Abdeckung von der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden