Sommerreifen für 626 - 185/65R14

Diskutiere Sommerreifen für 626 - 185/65R14 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo @ all ! Ich benötige für meinen 626 GE neue Sommerreifen. Zur Zeit fahre ich Pirelli und mir wurden Reifen von ner Tochter von Toyo...

?

Sommerreifen 185/65R14 für 626 GE - welche fahrt ihr?

  1. Michelin

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Pirelli

    10,0%
  3. GoodYear

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Dunlop

    10,0%
  5. andere Marken

    80,0%
  6. "no name"

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Schurik29a, 06.06.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo @ all !

    Ich benötige für meinen 626 GE neue Sommerreifen. Zur Zeit fahre ich Pirelli und mir wurden Reifen von ner Tochter von Toyo angeboten. Komplett (einschl. Montage, wuchten und Entsorgung der Altreifen) für 200 €uronen.

    Da mir der Hersteller nichts sagt, bitte ich an dieser Umfrage teilzunehmen. Mir ist bekannt, dass jeder Hersteller viele Reifen hat und es mit Sicherheit mehr "no name" (Tochtergesellschaften) gibt. Deshalb würde ich mich sehr über kurze Erläuterungen freuen und bei "no name" den Hersteller mit zu benennen. Mit den, in der Umfrage angegebenen, Herstellern habe ich persönlich gute Erfahrungen gemacht.

    Vielen Dank für Eure Teilnahme

    Euer Schurik
     
  2. Jimbo

    Jimbo Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA 1.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Mich interessiert dieses Thema auch sehr. Zur zeit fahre ich noch auf den Vredestein Ganzjahresreifen vom Vorbesitzer. Ich hab im Internet mal nach Komplettradsätzen geguggt und da sind mir auch immer diese "no-name" Marken aufgefallen.
    Bevor ich mir also den letzten Schrott zulege, wärs ja ma gut zu wissen, ob da nicht doch was gutes hinter steckt.
     
  3. #3 hoppenstedt, 06.06.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    @Schurik29a:

    Welche Firma meinst Du denn mit "Tochterfirma"? Ich kenne z.B. die Marke "KUMHO" - allerdings nur als Winterreifen! Es ist die Hausmarke (Sommer & Winter) meines Reifenhändlers und im Preis/Leistunsgvergleich schneiden sie wirklich sehr gut ab!
    Der einzige Nachteil ist, das es sich um eine relativ harte Mischung handelt und das Abrollgeräusch dementsprechend ein wenig lauter war! Vom Handling und der Traktion her gab es aber nichts zu bemängeln!

    Die "Jungs" aus meiner Familie (noch Azubis, daher wenig Geld) fahren die KUMHO auch als Sommerreifen und bislang habe ich noch nichts Nachteiliges gehört (aber die hören auch eher den Bass, als das Abrollgeräusch ;) )!
     
  4. #4 andi626, 06.06.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Ich hab abgestimmt bei "andere Marken". Wir fahren schon lange Vredestein -> preislich ungefähr in der Mitte aber ein super Reifen, bis jetzt nur positive Eigenschaften erlebt (insgesamt viel mehr zufrieden als mit Michelin [heuer im Winter gehabt])
     
  5. #5 wirthensohn, 06.06.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
    Zweitwagen:
    Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
    Wirklich schlechte Reifen gibt es eigentlich gar nicht mehr. Wobei die Unterschiede zwischen brauchbaren und sehr guten Reifen schon recht spürbar sind. Man kann es allerdings auch nicht am Preis festmachen: ein Michelin gehört meist zu den teuersten Reifen - aber selten zu den besten Reifen, wie Reifentests zeigen.

    Ich habe seit März den Hankook Ventus Sport K104 drunter und bin sehr angetan. Eigentlich eher preisgünstig und ursprünglich zur Überbrückung finanzieller Engpässe gedacht (sind 225/35ZR18 Reifen doch arg teuer), hat mich die Straßenlage und vor allem die sehr geringe Lärmentwicklung sehr überrascht.

    Nur mal so ein Preisvergleich: für mein Reifenformat kostet der Hankook 125 Euro pro Stück, der Pirelli P Zero schon knapp über 200 Euro und der beste Michelin satte 400 Euro! Dabei ist der Pirelli eigentlich sogar besser als der Michelin und der Hankook kann mit dem Pirelli bequem mithalten...

    Gruß,
    Christian
     
  6. #6 Schurik29a, 09.06.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    @ hoppenstedt: Wenn ich mir das gemerkt hätte - werde aber mal nachfragen, wie der Reifen heißt.

    Euch erstmal vielen Dank für die Teilnahme - ich hoffe, dass noch mehr Meinungen kommen.

    Gruß Schurik
     
  7. #7 Sir Andrew, 26.06.2006
    Sir Andrew

    Sir Andrew Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120/TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323BG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo!

    Ich fahre Brigestone und bin wirklich zufrieden, die Laufruhe von diesen Reifen ist wirklich beeindruckend. :-D

    cu
    Sir Andrew
     
  8. Uwe 1

    Uwe 1 Guest

    Moin, moin,

    ich fahre seit meinem erstem 626 (also seit ca. 18 Jahren) im Sommer Falken (195/55R15) und im Winter Pneumant (175/65R14).
    Damit ersparte ich mir die gesamte Preistreiberei des Establishment und hatte bisher noch nie Probleme. Man beachte, dass man zum Beispiel bei Goodyaer oder Michelin gerademal zwei Reifen für den Preis eines Falken-Komplettsatzes bekommt. Und Falken ist in Übersee und Südostasien gar nicht so unbekannt, da sie dort renomierter Rennsportausstatter sind.

    Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  9. #9 Tha Rob, 26.06.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Fahre im Sommer seit Jahr und Tag Semperit (185/70R14). Preiswert, halten für meine Begriffe relativ lange und sind halt akkustisch nur ein kleinwenig auffällig. Werde deswegen beim nächsten Wechsel vielleicht mal was anderes probieren, wobei die Größe ja langsam aus der Mode kommt und die Auswahl damit geringer wird...

    Vom BJ meiner Frau kann ich von den Winter-Bridgestones Gutes berichten, und ich denke, dort werden, wenn der nächste Wechsel der Sommergummis ansteht, auch wieder welche dieser Marken werden, da sie trotz teilweise anderslautender Meinungen ja auch soooo teuer nicht sind.
     
  10. #10 sven626, 26.06.2006
    sven626

    sven626 Guest

    Hallöchen,
    fahre auf meinem 626er Bridgestone und bin, was die Laufruhe betrifft, damit recht zufrieden. Es sind noch die Originalreifen drauf, haben jetzt 25,5 Tkm runter und werden wohl vom Profil her bestimmt noch 20 Tkm halten.
     
Thema:

Sommerreifen für 626 - 185/65R14

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen für 626 - 185/65R14 - Ähnliche Themen

  1. [Mazda 626 GD 3 GLX Coupe 2.2i 12V] Tüv bis 07/15 + Sommerreifen

    [Mazda 626 GD 3 GLX Coupe 2.2i 12V] Tüv bis 07/15 + Sommerreifen: Ich verkaufe schweren Herzens meinen Mazda 626 Coupé. Ich bin Zweitbesitzer, der Erstbesitzer hat ihn über 20Jahre in der Garage geparkt und nur...
  2. 4 Sommerreifen/mazda626-Alufelgen - 1 Sommer gefahren

    4 Sommerreifen/mazda626-Alufelgen - 1 Sommer gefahren: 4 Sommerreifen 626 Orig. Mazda Alufelgen - nur 1 Sommer gefahren 180 EUR in Jena Genauere Beschreibung + Bilder: meine ebay-Kleinanzeige
  3. [Paddy/ Kein Zettel[Mazda 626 GE(A)] Aluradsatz mit Sommerreifen/Fahrzeug/Heckschaden

    [Paddy/ Kein Zettel[Mazda 626 GE(A)] Aluradsatz mit Sommerreifen/Fahrzeug/Heckschaden: Hallo Freunde! Da mein guter 626 leider böse von hinten maltretiert wurde könnt ihr jetzt meine Sommerräder günstig kaufen. Die Felgen...
  4. Sommerreifen mit Felgen (626)

    Sommerreifen mit Felgen (626): 195/65 R14 89H sind von Semperit Lochkreis: 5/114.3 ET: 45.00 Das Profil ist 4mm Kein Teilgutachten Standort Hessen, Linden nähe Gießen...
  5. [626 GE/GV] suche Alufelgen 15" evtl. mit Sommerreifen

    [626 GE/GV] suche Alufelgen 15" evtl. mit Sommerreifen: Suche für Mazda 626 GE/GV 15" Alufelgen evtl. mit Sommerreifen Ja, soweit steht ja eigentlich alles oben, ein Freund sucht für den Mazda 626 GV...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden