SoftwareUpdate wie bei Auslieferung

Diskutiere SoftwareUpdate wie bei Auslieferung im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich war vor zwei Wochen bei der 20 Tkm Inspektion dort wurde mir das Softwareupdate wegen der DPF Probleme ausgespielt, obwohl ich dem...

  1. Robsco

    Robsco Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi
    Hallo, ich war vor zwei Wochen bei der 20 Tkm Inspektion dort wurde mir das Softwareupdate wegen der DPF Probleme ausgespielt, obwohl ich dem Meister meine Bedenken wegen zu hohem Dieselverbrauch danach mitgeteilt habe.
    Er meinet ob ich das aus dem Mazda Forum wüsste, na klar sagte ich, darauf kam die Aussage das hier einige sind die mehr wüssten als Mazda selbst, nach langem Hin und Her habe ich mich bereit erklärt das Update aufspielen zu lassen.

    Heute war ich beim tanken und siehe da ich brauche knapp 1,5 Liter mehr als vorher weill alle 100km die Regenerierung anspringt.

    Habe gleich beim Mazda Händler angerufen und mein Leid geklagt, er meinte es weiß nicht ob man die das Auto wieder in Auslieferungszustand bekommt, ich soll mich Montag nochmal melden.

    Wenn ich richtig rechne und auf 20Tkm hochrechne, habe ich Mehrkosten von 286,-€ wenn pro Litter nur 1,1o€ ansetzte, so gesehen könnte ich alle 6000km einen Ölwechsel machen.

    Also wie komme ich an die Update Version die ich vorher hatte,?
     
  2. #2 Gothrat, 03.08.2007
    Gothrat

    Gothrat Neuling

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 MZR-CD 105 kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Woher wissen Mazda-Forum User mehr als Mazda selbst, wenn nicht aus praktischer Erfahrung.
    Ich verstehe nicht warum das Update aufgespielt wurde, obwohl Du keine Probleme hattest und Bedenken geäußert hast.

    Ich weiß es bringt Dich bei Deinem Problem leider nicht weiter, aber das wollte ich mal loswerden.
     
  3. #3 future74, 04.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich glaube von Mazda bekommst du die alte Software nicht mehr. Du könntest höchstens bei einer Chiptuningfirma nachfragen, die haben meist die Originalsoftware, weil sie es ja vorher auslesen und danach Modifikationen von der Originalsoftware vornehmen.

    Verstehe aber auch nicht warum sie dir einfach die neue Software raufgespielt haben, obwohl du es nicht gewollt hast und von Mazda aus die neue Software auch nur bei Problemfällen empfohlen wird, und nicht generell.


    Grüsse Peter
     
  4. #4 Fastfuzzy, 06.08.2007
    Fastfuzzy

    Fastfuzzy Nobody

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, 110 KW, EZ 10/06
    Letzte Woche war ich ebenfalls bei der 20.000 Km Inspektion. Ich habe den hohen Verbrauch bemängelt, der durch die Regeneration des DPF alle 150 km verursacht wir. Mir wurde erklärt, dass dies durch ein neues Software-Update behoben sein soll. Die Regeneration fände nun zwar alle 70 Km statt, diese dauere jedoch nur sehr kurz, was unterm Strich einen Minderverbrauch verursachen sollte.
    Ich bin mit dem Update bisher nur 400 Km gefahren und kann deshalb noch nicht viel berichten, nur soviel, dass er bestimmt nicht weniger braucht. Wie es laut BC scheint ist der Verbrauch nun nochmals leicht angestiegen. Sollte sich das bestätigen, werde ich auf einem Downgrade bestehen (hatte keinerlei Probleme mit Ölverdünnung).

    Fazit: Auto gut, DPF schlecht
     
  5. #5 future74, 06.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo FastFuzzy, ein Downgrade ist technisch leider nicht mehr möglich, da die Originalsoftware auch nicht mehr zur Verfügung steht. Ich würde dir aber raten mal 2 Tankfüllungen abzuwarten und den Kraftstoffverbrauch beobachten(nicht nur auf den BC verlassen, sondern auch mit Tanken und gefahrene KM errechnen) und erst dann erneut reklamieren.

    Grüsse Peter
     
  6. h.wei

    h.wei Guest

    Ich stimme zu!

    Hallo Peter!

    Ich kann fast fuzzy nur rechgeben!
    Ich verbrauche nach dem update jetzt 9.7L (!!!!!!) durchschnittsverbrauch (da ist auch Autobahn dabei)
    Ich habe das Gefühl er regeneriert ständig ( das mit den 70 km habe ich nicht gewusst)

    Habe heute ein Anbot eingeholt für das Auto.
    ETX 17000.- Händlerankauf + 1000€ für Sonderausstattung. - Bei Kauf eines neuen M6 bis zu 2500€ dazu - Nur bei mir hat es ausgemazdat, dasb tu ich mir nimmer an....
    Toll da hätte ich 1 Jahr mit dem Taxi fahren können (die hoffentlich keinen M5 oder M6 haben;-)
     
  7. #7 Fastfuzzy, 07.08.2007
    Fastfuzzy

    Fastfuzzy Nobody

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6, 110 KW, EZ 10/06
    langsam reiten

    Immer mit der Ruhe, was genaues kann ich noch nicht sagen. Ich beobachte schon seit langem den Verbrauch und komme (vor Update) auf knapp 7 Liter. Nach dem Update bin ich laut BC etwas darüber, für genaue Aussagen muss ich aber noch ein parr mal Tanken und den Verbrauch genau ausrechnen. Jedenfalls müsste ich bei einem Verbauch von über 9 Litern fast alles aus der Kiste rausholen, bei normaler Fahrweise sollte es weniger sein, ansonsten stimmt was nicht.
     
  8. Robsco

    Robsco Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi
    Ha 7 Liter, so eine Sche... Fahrweise wie mit dem Mazda hatte ich noch nie da verliert man die Lust am Fahren, wenn ich höre das einige mit 150 (nicht Du) über die Autobahn heizen und dann 7 Liter brauchen muß ich nur lachen.

    Ich fahre wirklich Piano, tue auch den Gang raus wenn die Ampel Rot wird und rolle hin, aber weniger als 7,5 Liter vor den Update hatte ich nie.
     
  9. #9 future74, 08.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich fahre mit einem M6 Diesel mit DPF(aktueller Software), Durchschnittsverbauch(wenig Stadtbetrieb) zwischen 6,4 und 6,7 Liter.

    Grüsse Peter
     
  10. #10 FrankE821, 09.08.2007
    FrankE821

    FrankE821 Einsteiger

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 Diesel mit 143 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist zwar Off-Topic, aber muss es trotzdem los werden.

    Wenn du den Gang an der Ampel raus tust und ihn rollen lässt, dann braucht das mehr Sprit als wenn du vom Gas gehst und den Motor bremsen lässt. Schubabschaltung nennt sich das ganze glaube ich.

    Gruß
    Frank
     
  11. #11 future74, 09.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber du brauchst noch weniger Sprit, wenn du vorausschauend fährst und gar vor der roten Ampel gar nicht soweit beschleunigst und das Fahrzeug ohne Gang hinrollen lässt.

    Schubabschaltung kann man nur bedingt nutzen, da der Diesel ja ziemlich stark abbremst und dann du eventuell vor der Ampel schon stehst.

    Grüsse Peter
     
  12. matsi

    matsi Einsteiger

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    also die schubabschaltung bringt sicher was, und geht beim diesel genauso wie beim benziner. Selber habe ich noch keinen dpf, und brauche mit dem 136ps Kombi zwischen 5 und 6,5 Liter. Die 6,5 Liter brauche ich nur bei 100% stadtverkehr. Damit bin ich zufrieden, da das auto nicht gerade klein und leicht ist. Bin selber sehr flott unterwegs, fahre aber vorausschauend. lg matsi
     
  13. Robsco

    Robsco Neuling

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi
    So ich muß etwas richtigstellen, ich habe jetzt seit Ende Juli das Softwareupdate aufgespielt, nachdem ich beim ersten Tanken gleich um 1,5 Liter mehr als sonst gebraucht habe, kann ich jetzt verläßlich sagen das bei mir der Verbrauch im Vergleich zu vor dem Update um 0,4 Liter zurückgegangen ist vorher 7,5 l jetzt 7,1 l anscheinend bringt zumindestens bei mir das Update etwas.
    Regenerierung alle 100km mal schaun wie es weitergeht.
     
  14. h.wei

    h.wei Guest

    Also meiner regeneriert exakt alle 70km, dann 30km lang.
    Verbrauchsmäßig ist es leicht besser geworden....
    Schaut auf meinen Durchschnitt.....
    Wenn ich allerdings beim Regenerieren in der Stadt herumfahre hau ich mir den ganzen Schnitt zusammen....

    mfg
    h.wei
     
Thema:

SoftwareUpdate wie bei Auslieferung

Die Seite wird geladen...

SoftwareUpdate wie bei Auslieferung - Ähnliche Themen

  1. [CX30] Softwareupdate MZD Connect

    [CX30] Softwareupdate MZD Connect: Neues Software-Update (Version 7000C0A-EU01_10047) wurde veröffentlicht , Stand April 2020 Die folgenden Änderungen wurden vorgenommen bzw. die...
  2. Softwareupdate und Navigationsupdate

    Softwareupdate und Navigationsupdate: Hi zusammen, bekommt man Updates für die MZD Software und das Navi kostenlose Updates? Hsb im Internet dazu nicht wirklich was gefunden. Grüße
  3. Weniger Leistung, höherer Verbrauch nach Softwareupdate

    Weniger Leistung, höherer Verbrauch nach Softwareupdate: Hallo zusammen, ich bin schon länger „lesendes Mitglied“ in eurem Forum und wollte mich auch schon des Öfteren anmelden aber bisher fehlte immer...
  4. DPF-Softwareupdate

    DPF-Softwareupdate: Hallo, ich habe die Woche Post von meinem Händler bekommen, dass bei meinem Mazda 6 GH 2015 2.2D eine neue Software auf das Steuergerät...
  5. Softwareupdate kostenlos?

    Softwareupdate kostenlos?: Hello, ich benötige für meinen CX5 lt. Freundlichem ein Softwareupdate für das Steuergerät - Fehlermeldung "Motorüberprüfung erforderlich"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden