Software Probleme und Software Updates

Diskutiere Software Probleme und Software Updates im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo allesamt! Ich fahre seit letztes Jahr einen Mazda 6 GJ 175 D AWD Sports-Line Facelift. Ich habe momentan noch immer folgende Software...

  1. #1 MattyM, 13.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2016
    MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allesamt!

    Ich fahre seit letztes Jahr einen Mazda 6 GJ 175 D AWD Sports-Line Facelift.
    Ich habe momentan noch immer folgende Software Probleme und wollte mal erfragen, wem das noch bekannt ist, oder ob es Lösungen dafür gibt:

    • Ich kann die Radio Favoriten nicht mit den Lenkrad Tasten weiterschalten. Ich muss stattdessen immer über die Favoritentaste gehen und den Sender einzeln anwählen.
    • Die Anzeige schaltet nicht automatisch auf Nachtmodus, wenn ich das Auto bei Nacht fahre, obwohl die Einstellung auf Auto gestellt ist.
    • Die Wartungsanzeige zur Ölqualität sinkt monatlich um 10 % und entspricht absolut nicht dem Ölstand (Es gibt eine kaum messbare Ölverdünnung, aber die ANzeige in der Software zeigt eine Ölqualität von nur noch 40% an, und das nach 5 Monaten seit dem Ölwechsel)

    Außerdem frage ich mich, ob man Software Updates auch selber aufspielen kann, damit ich nicht immer zum Händler fahren muss. Kennt jemand eine seriöse Seite, von der man solche Updates downloaden kann? Weiß jemand, wie man ein solches Update vornimmt?

    Viele Grüße und danke für alle folgenden Kommentare sowie eure Hilfe!
     
  2. #2 Kabelkasper, 13.06.2016
    Kabelkasper

    Kabelkasper Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann bei mir (GJ FL 150PS Exclusive Line) ohne weiteres die Favoriten per Lenkradbedienung wechseln.
    Ich hab vor ca. 11000km ein Software-Update bekommen und seit dem geht das mit der Ölqualität.
    Am TRIP-Schalter drehen wenn das Licht eingeschaltet ist. Dann sollte die Instrumentenbeleuchtung bei Nacht ( Licht =an) dunkler sein.

    MfG KK
     
  3. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    ...als erster Radiofavorit muss ein FM (und kein DAB+) Sender eingestellt sein. Dann geht´s über Lenkrad
     
  4. #4 MattyM, 13.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2016
    MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ok...Danke für den Tipp @ Erbirn. Komisch, dass das nur über diesen Trick funktioniert....sollte doch eigtl. auch mit DAB Sendern gehen...Zumal das nach dem Update und auch vorher mit nur DAB Sendern in den Favoriten funktioniert hat. Doch plötzlich gehts net mehr und ich weiss nicht warum..:(
    Ich sollte auch die neueste Software drauf haben, da das Auto erst vor zwei Monaten ein Update erhalten hat.
    @kabelkasper: Was meinst du mit Trip Schalter? Die Scheinwerfer Beleuchtung ist bei mir auf Auto eingestellt und im Menu unter dem Reiter Anzeige ist auch alles auf Auto eingestellt. Folglich sollte sich doch alles von alleine aktivieren. Die Scheinwerfer tun das auch...nur die Anzeige (=Bildschirm in der Mitte) bleibt im Tagmodus, wenn ich bei Nacht fahre. Dann muss ich eben manuell im Menu auf Nachtmodus schalten...
     
  5. #5 Kabelkasper, 13.06.2016
    Kabelkasper

    Kabelkasper Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    TRIP ist der "Nippel" für den Tageskilometerzähler. Wenn man den dreht während das Licht eingeschaltet ist kann man die Instrumentenbeleuchtung dimmen.
     
  6. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok...Danke für die Info. Aber die Instrumentenbeleuchtung habe ich nicht gemeint. Ich meinte eher den "Navi-Bildschirm" in der Mitte des Autos. Dieser Bildschirm wechselt nicht automatisch in den Nachtmodus bei Nacht...
    Die Instrumentenanzeige stört nicht, aber wenn die Anzeige in der Mitte bei Nacht auf voller Helligkeit leuchtet, dann blendet das ziemlich stark...
     
  7. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    Wenn die Instrumenten aber auf "volle Pulle" Helligkeit steht, dann dimmt auch das Navi nicht.
    Stelle die einen klick runter und schon dimmt es.
     
  8. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Also wenn die Scheinwerfer an sind, soll ich dann an dem TRIP Schalter bei der Instrumentenanzeige drehen, damit diese gedimmt wird und erst dann wird auch das Navi bei Nacht automatisch auf Nachtmodus umschalten? Wie bescheuert ist denn das?
    Ich habe doch wie bereits erwähnt in dem Menu eingestellt, dass der Navi-Bildschirm in der Mitte des Fahrzeugs automatisch umstellen soll. Dann muss ich doch net an irgendeinem Rädchen drehen, damit dieser umschaltet...Aber danke für den beitrag, ich werde das heute mal in der Garage ausprobieren.
     
  9. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Also wenn die Scheinwerfer an sind, soll ich dann an dem TRIP Schalter bei der Instrumentenanzeige drehen, damit diese gedimmt wird und erst dann wird auch das Navi bei Nacht automatisch auf Nachtmodus umschalten? Wie bescheuert ist denn das?
    Ich habe doch wie bereits erwähnt in dem Menu eingestellt, dass der Navi-Bildschirm in der Mitte des Fahrzeugs automatisch umstellen soll. Dann muss ich doch net an irgendeinem Rädchen drehen, damit dieser umschaltet...Aber danke für den beitrag, ich werde das heute mal in der Garage ausprobieren.
     
  10. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Sry...zwei Mal gesendet... =P
     
  11. Excel

    Excel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.05.2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GJ 2.2 SKYACTIV-D 175 PS BJ 2015
    Hallo

    Habe ebenfalls das Problem mit der Ölanzeige. Auch bei mir geht diese um 10 % nach unten und das bei nicht ganz 500 gefahrenen Kilometern. Werde ich bei der nächsten Inspektion im Dezember mal ansprechen!
     
  12. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Habe beide Tipps ausprobiert und jetzt funktioniert alles! Vielen Dank dafür. :)
    Einzig und allein bleibt die falsche Ölqualitätsanzeige im Wartungsmenu...aber solange das Öl am Ölmessstab nicht weiter steigt, soll mir das erstmal egal sein...
    Bleibt nur noch die letzte Frage: Kann ich Software Updates selbst vornehmen? Wenn ja, dann von welcher Seite und wie installiere ich das?
     
  13. Ivocel

    Ivocel Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda6 Kombi 2.2 l SKYACTIV-D ??110 kW (150 PS)??
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Outlander II 2.4 CVT 4WD
    1. es ist nicht bescheuert, das hat einen Zweck mit dem Drehregler. Wenn du mal tagsüber Licht anmachen musst wegen Regen, dann würdest du dich aufregen, dass das Navi abdunkelt.
    2. Das mit der Ölstandsanzeige, auch wenn der Ölstand nicht steigt, kann es zu einer Ölverdünnung kommen, nämlich wenn der Wagen Diesel ablagert und Öl verbraucht.
    Auch kann die Qualität schlechter werden.
     
  14. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ok, bedeutet das jetzt, dass ich dem Programm, also der Anzeige im Wartungsmenu vertrauen soll?
    Der erste Ölwechsel fand Januar statt (und das bereits nach 8 Monaten nach Neukauf) und die Anzeige ist seitdem pünktlich Ende jeden Monats um 10% gesunken. Momentan ist sie bei 40%, was bedeuten würde, dass ich erneut nach ca 8 Monaten zum Ölwechsel soll? Das kann doch einfach nicht sein....der Ölstand steigt nicht an...hast du vllt. eine andere Vermutung ausser einem Softwarefehler der Ölqualitätsanzeige im Menu? Ist vllt. am Motor etwas nicht ok?
    Das Auto fährt jeden Tag mind. 30km in eine Richtung. Außerdem fahre ich eigtl. jedes WE eine längere Strecke von mind. 120km in eine Richtung...desweiteren habe ich die DPF Reinigungszyklen genauer beobachtet und nicht feststellen können, dass diese öfters unterbrochen wurden. Selbst wenn er noch reinigt fahre ich manchmal paar km mehr, damit er zu Ende reinigt...
     
  15. MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Übrigens würde es mich eher annerven, wenn ich während der Fahrt an dem doofen Drehregler am Tacho rumschrauben muss, um tagsüber ein Abdunkeln des Navis zu verhindern...da geh ich lieber schnell ins Menu und stelle die Anzeigehelligkeit von Auto auf Tag und fertig...aber naja, egal, ich hab ja jetzt die Info wie es geht und freue mich, dass ich es so einstellen konnte wie ich es mag. Zudem ist es mir nur aufgefallen, weil es vorher immer funktionierte und ich nie an dem Drehregler am Tacho schrauben musste...
     
  16. #16 M6Schrauber, 15.06.2016
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda6 FL 2015, Sports-Line 175 PS Diesel
    Die Frage ist nicht, ob Du nach 8 Monaten zum Service musst. Die Frage ist vielmehr, wieviel Kilometer Du in diesen 8 Monaten gefahren bist.
    Das Inspektionsintervall bei Mazda liegt bei 20 tkm bzw. 1 Jahr. Je nachdem, was früher erreicht ist. Spätestens dann ist auch ein Ölwechsel fällig. Bei ungünstigen Bedingungen kann es aber eben auch deutlich früher so weit sein.

    Es besteht übrigens kein direkter Zusammenhang zwischen dem Ansteigen des Ölstandes und der Ölqualität. Nur insofern, das bei deutlich gestiegenem Ölstand die Qualität zwangläufig schlechter ist. Andersrum, wenn der Ölstand nicht steigt, kann die Ölqualität dennoch schlechter werden.

    Zum Thema Tachobeleuchtung:
    In der Tat finde ich die Lösung bei Mazda auch merkwürdig. Nachdem es den Punkt im Menü und den Drehknopf im Tacho gibt, wäre es logischer gewesen, wenn beides komplett unabhängig funktioniert.
    Hinzu kommt, das in dieser Fahrzeugklasse heute eigentlich ein eigener Sensor für die Instumentenbeleuchtung üblich ist, der die Instumentenbeleuchtung unabhängig von der Außenbeleuchtung dimmt und zwar meist auch stufenlos. Aber das ist einer der Punkte mit denen man bei Mazda halt leben muss.
     
  17. #17 Miccosukee, 15.06.2016
    Miccosukee

    Miccosukee Neuling

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    @M6Schrauber

    Was bedeutet ungünstige Bedingungen? Ich fahre pro Tag 80 km (fast nur Bundesstraße und sehr wenig Stadt, am WE auch Autobahn), unterbreche nie die Regeneration und trotzdem musste mein Öl schon bei 17.000 km gewechselt werden. Das war nach 9 Monaten!!! Normal ist das nicht und ich bin ja bekanntlich nicht der einzige.
     
  18. #18 guest_jo, 15.06.2016
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann man die Anzeige eigentlich ignorieren ? Oder geht er dann in den Notlauf ?
    Ich mein von 17000 bis 20000 ist ja nicht soo die Welt und dass da wirklich das Öl gemessen wird glaube ich eh nicht, es sei denn es kann mir jemand die Teilenummer von diesem tollen Ölmessgerät nennen.
    Wär natürlich blöd wenn es dann Probleme mit der Garantie gibt aber dann müsste der Händler ja auslesen können ab wann genau der Wechsel gefordert wurde. Das wär natürlich ein Grund die Anzeige ernst zu nehmen.
    Rein technisch halte ich diese Anzeige eh für Unsinn.
     
  19. #19 MattyM, 15.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2016
    MattyM

    MattyM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Was sind denn hier bitte schön ungünstige Bedingungen? Muss denn eine Diesel täglich mindestens 500km fahren, damit er einwandfrei funktioniert? Oder muss er ständig so lange gefahren werden, dass die Regeneration durchläuft? Es ist ein Auto! Ein Alltagsgegenstand, der auch schlechten Bedingungen standhalten und keine Mimose sein sollte...

    Zur Fahrezuggeschichte:
    Gekauft habe ich den Mazda 6 ganz neu im April 2015. Nach ca 8 Montane bzw. 11.000 km wurde der Ölstnad zu hoch und die Inspektion mit Ölwechsel wurde vorgezogen. Dmalas zeigte mir das Wartungsmenu auch eine zu niedrige Ölqualität an. Also im Januar 2016 Inspektion gemacht. Jetzt haben wir Juni, also ca. 6 Monate später, bei einem Kilometerstand von 19.700 km, hat meine Ölqualität nur noch 40%...Bedeutet, dass ich nach nur 8.000 km einen Verlust der Ölqualität um 60% habe? Das geht doch gar nicht...Das Auto wird wie weiter oben von mir beschrieben ausreichend genutzt und hat eine Fahrleistung von ca 18.000 km nach einem Jahr (Aprill 2015 bis April 2016)...Also entweder stimmt was mit dem Motor nicht oder mit der Software bzw. den Ölsensoren...k.A...hat da jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Hilfe oder einen Rat?
    Viele Grüße
     
  20. #20 Miccosukee, 15.06.2016
    Miccosukee

    Miccosukee Neuling

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Meine Anzeige stand bei 0%, hatte bis dahin diese Anzeige nicht auf dem Schirm. Also war für mich klar, Inspektion und Ölwechsel. Und für mich ist das schon soo die Welt, weil ich innerhalb von 6,5 Jahren einmal mehr zum Ölwechsel (Inspektion) muss als eigentlich vorgeschrieben.
    Als kleiner Nachtrag: mein M6 hat eine Standheizung, also auch im Winter eigentlich günstige Bedingungen.
     
Thema: Software Probleme und Software Updates
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 2016 Probleme

    ,
  2. mazda 6 gj öldruck

    ,
  3. mazda 6 navi update

    ,
  4. mazda 6 navi probleme,
  5. mazda 6 lenkrad sender vor zurück favoriten,
  6. mazda 6 skyactiv diesel probleme,
  7. mazda cx5 öldruck ständig,
  8. mazda software updates,
  9. mazda cx5 motorabdate,
  10. mazda 6 2.2 diesel probleme,
  11. mazda softwareupdate?,
  12. mazda 6 update navigation,
  13. mazda 6 software steuerungsgerät update,
  14. mazda skyactive diesel probleme,
  15. wie oft kann man ein motor update beim mazda cx 5 aufspielen,
  16. mazda software update,
  17. mazda 6 bj 2016 probleme,
  18. mazda 6 navi 2016 update download,
  19. mazda 6 probleme,
  20. mazda6 ursachen öldruck,
  21. mazda cx 5 ölstandastieg,
  22. was bringt das software update bei mazda 2015,
  23. mazda 6 2016 software update,
  24. naviprobleme mazda 6,
  25. mazda 6 gj 2 2d öldruck probleme
Die Seite wird geladen...

Software Probleme und Software Updates - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 GG1 - 2.3 Kombi - Bj. 2006 - Navi-Update???

    Mazda 6 GG1 - 2.3 Kombi - Bj. 2006 - Navi-Update???: Hallo an alle hier, bin neu hier und muss gleich was fragen und um Rat bitten :-) habe mir gestern einen alten Mazda 6 gekauft, der mit einem...
  2. Probleme: DPF, Motorleuchte und ESP leuchtet

    Probleme: DPF, Motorleuchte und ESP leuchtet: Hallo. Letzte Woche fing bei meinem Mazda 5 CR1 19R6 plötzlich die Motorleuchte und ESP-Leuchte an zu brennen und die DPF Leuchte blinkte. Nach...
  3. Probleme mit AVN2 Navi

    Probleme mit AVN2 Navi: Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem AVN2 Navi. Ich bekomme weder einen Ton über Radio, CD oder USB. Wenn ich Radio hören möchte steht immer...
  4. Mazda 3 2017 BN Probleme

    Mazda 3 2017 BN Probleme: Hallo zusammen, bin zwar noch neu hier und hab meine BN Limousine erst seit letzter Woche, habe aber schon diverse Problemchen. Das meiste davon...
  5. 626 (GF/GW) Leerlauf Probleme, bis Motor ausgeht.

    Leerlauf Probleme, bis Motor ausgeht.: Hallo an alle, bin ab heute neu hier im Forum und begrüße alle herzlichst. Ich hoffe sehr mir kann jemand bitte helfen und paar Tipps geben. Ich...