Software für Homeoffice

Diskutiere Software für Homeoffice im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Hallo, ich bin dabei mir ein kleines Homeoffice aufzubauen. Dafür brauche ich noch gute Software. Ich bin zurzeit am Überlegen, ob ich mir das...

  1. #1 LittleBoy, 19.12.2011
    LittleBoy

    LittleBoy Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin dabei mir ein kleines Homeoffice aufzubauen. Dafür brauche ich noch gute Software.
    Ich bin zurzeit am Überlegen, ob ich mir das Programm Microsoft Office 2010 kaufen soll. Der Preis für das Programm ist nicht gerade klein.
    Es wird oft in Fachzeitschriften geschrieben, dass Open Office eine Alternative wäre. Ist das auch für ein Homeoffice nutzbar oder fehlen einige wichtige Bestandteile, die es nur bei Microsoft Office gibt?
    Wer kann mir bitte weiterhelfen?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich nutze open office....hat "fast" alle Funktionen, die Micosoft auch hat. (ein Mail-client hats nich)
    Vorteile gegenüber Home Office, jedes Format lässt sich öffnen und bearbeiten.
    Ein weiterer Vorteil ist, daß Open Office immer weiterentwickelt wird und nix kostet.

    Arne
     
  3. #3 Turboscherbe, 19.12.2011
    Turboscherbe

    Turboscherbe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0l CD BK, BJ 2008
    Hallöchen,

    also da gehen die Meinungen ziemlich auseinander. Es kommt darauf an, was man damit tun möchte. Wenn man viele Dokumente z.B. per Mail umherschickt und anderen zur Verfügung stellen möchte, dann rate ich auf alle Fälle Microsoft Office. Ich erlebe täglich, dass es immerwieder arge Probleme beim Öffnen von MS-Office-Dateien mit OO gibt und umgekehrt, sobald es mal über die elementaren Funktionen hinausgeht.

    Nutzt man Office jedoch nur für den "privaten'" und ausschließlich eigegen Gebrauch, dann ist OO eine recht gute und vor allem kostenlose Alternative zum MS-Office.

    Meine persönliche Meinung: ich würde mir MS-Office 2010 kaufen. Die Home-and Student-Version reicht für diesen Zweck aus, kostet unter 100 Euro und lässt sich auf bis zu 3 PCs installieren (und lässt sich meiner Meinung nach intuitiver und komfortabler bedienen). Für den E-Mailverkehr würde ich das kostenlose Mozilla Thunderbird (mit Lightning-Plugin für Termine und Aufgaben) verwenden.

    Viele Grüße
     
  4. #4 Freezer, 19.12.2011
    Freezer

    Freezer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die entscheidende Frage: Was brauchst du? Openofficeund LibreOffice sind ganz klar eine Alternative zu Microsoft und vor allem Kostenlos. Wenn aber alle anderen mit Microsoft arbeiten, dann kann es zu Problemen bzw. Unstimmigkeiten kommen, wenn diese Sachen mit OO geöffnet werden. (Eigene Erfahrungen). Nicht sicher bin ich mir, wie es mit der Umsetzung der Funktionen z.B. in Excel 2007/2010 in OO aussieht -gerade die bedingten Formatierungen sind ziemlich umfangreich und eingängig geworden. Auch aus eigener Erfahrungen: Ich komme mit Word und Co besser klar, als mit OO, aber das ist sicher eine Frage der Gewöhnung.

    Für den nicht kommerziellen Einsatz gibt es von Microsoft ja auch die Home&Student Version für 3 Rechner im Haushalt. Dann ist das ganze nicht mehr so teuer. Access und Outlook fehlen aber.

    Edit: Notiz an mich: Schneller Tippen! ;)
     
  5. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    ich habe mit OO nur die besten Erfahrungen gemacht.
    Mit der Zusatzfunktion "MulitSave" lassen sich OO Dokumente in MS Format speichern und damit gibt es überhaupt keine Probleme wenn die andere Seite nur mit MS arbeitet.
    Outlook kann man sich auch sparen, fürs mailen gibt es Thunderbird und als Kalender ist der GoogleKalender um Klassen besser und vielseitiger verwendbar besonders wenn man die Daten aufs Smartphone haben will, das ohne Win auskommt.
    Warum also wenn es kostenfrei geht Microsoft noch reicher machen ?
     
  6. #6 LittleBoy, 21.12.2011
    LittleBoy

    LittleBoy Neuling

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch ganz herzlich für eure Beiträge.
    Da werde ich am Anfang mal Open Office ausprobieren.
    Falls das Programm nicht meinen Wünschen entsprechen sollte werde ich mir die Microsoft Office 2010 Version für 100 Euro kaufen.
     
Thema:

Software für Homeoffice

Die Seite wird geladen...

Software für Homeoffice - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Software Version Updates

    Software Version Updates: Welche Software habt ihr auf eurem 3er BP? Bei mir ist drauf: Lieferumfang: 10013 (könnte die Systemsoftware sein) Gracenote: 1.1.1.01670 (kann...
  2. Navi Software CX5

    Navi Software CX5: Hallo, hab mir einen neuen CX5 gekauft, hab vorher einen CX3 gefahren. Hab die SD Karte behalten. Kann ich die SD Karte für meinen CX5 updaten...
  3. Software codieren (Spiegel anklappen/US Standlicht)

    Software codieren (Spiegel anklappen/US Standlicht): Hallo zusammen, gibt es mittlerweile für den Mazda 6 Gj eine Möglichkeit, die Software zu codieren wie bei VW oder BMW? Zum Beispiel, dass sich...
  4. Mazda3 (BK) Frage Software Navi

    Frage Software Navi: Hallo Ich bin neu hier und habe auch einen neuen Mazda 3, weiss aber leider nicht, was BK im Thread bedeuten soll? Vielleicht kann mir das auch...
  5. Laptop für Diagnose Software - wie viel Power braucht man?

    Laptop für Diagnose Software - wie viel Power braucht man?: Hallo, ich suche für einen Kollegen einen Laptop mit dem er Fahrzeuge auslesen kann. Zum Einsatz kommt die Software VAS PC und ODIS. Wisst ihr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden