So tausche ich beim M5 das Radio

Diskutiere So tausche ich beim M5 das Radio im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin, hier kommt nun die Beschreibung zum Aus-/Um-/Einbau eines "normalen" Radios in den MAZDA 5. Zuerst sollte man sich aber überlegen, was...

  1. #1 pazifik67, 02.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2007
    pazifik67

    pazifik67 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 5T 2.0 MZR-CD HP SV Top in Satinsilber
    Moin,

    hier kommt nun die Beschreibung zum Aus-/Um-/Einbau eines "normalen" Radios in den MAZDA 5.

    Zuerst sollte man sich aber überlegen, was man für ein Radio einbauen will. Dies ist mit ziemlicher Sicherheit das schwierigste an der ganzen Aktion. Es besteht nämlich die Möglichkeit, ein Doppel-Din Radio oder ein normales Din Radio zu wählen. Ich habe mich für ein Doppel-Din Radio entschlossen.

    Ich hatte erst damit geliebäugelt, ein DIN Radio zu nehmen und dazu einen ausfahrbaren Monitor. Ich konnte aber nichts über die Hitzeentwicklung, die dabei entsteht, wenn zwei Elemente übereinander eingebaut werden, in Erfahrung bringen. Deswegen das Doppel-DIN.
    Wem allerdings ein DIN-Radio reicht, der kann die Lücke mit einem Original MAZDA-Fach füllen. Wie das dann aussieht, kann ich leider nicht sagen. Man hätte dann halt noch mehr Ablagefläche. Ich würde in diesem Fall ein Radioteil empfehlen, das in der Lage ist,
    DVDs mit MP3 Musik abzuspielen. Diese bekommt man im Internet schon für knapp über € 200,--. Man spart sich so den Wechsler und ist später sogar in der Lage, noch einen ausfahrbaren Monitor nach zurüsten ( Hitzeentwicklung ??? ).

    Was man aber am Ende für ein Radio wählt, das bleibt jedem selbst überlassen. Ich denke mal, solange man ein Markengerät nimmt, und nicht irgendetwas von .... oder .... , dann wird der gewünschte Effekt sicher nicht ausbleiben.

    Achtung: Ich bin gerade von einem Forums-Mitglied darauf hingewiesen worden, daß man beim Radio unbedingt darauf achten muß, eine Radiofrontbreite von max. 176 mm nicht zu überschreiten, da die Blende diese Innenabmessungen hat. ( Danke dafür)

    Worüber ich leider nicht viel sagen kann, ist der Klang der original MAZDA-Lautsprecher. Bei mir war es so, daß ich durch einen Lautsprecherwechsel eine Verbesserung erhofft hatte. War mit dem Originalradio leider nicht zu erzielen. So kann ich nur etwas über den Klang mit neuem Radio und neuen Boxen sagen, und der ist wirklich ( in meiner Kombination ) sehr gut. Vielleicht reicht ja schon ein neues Radio, um einen ordentlichen Klang zu bekommen.

    Man sollte sich aber ebenfalls im Klaren sein, zumindest bei mir war es so, daß die Lenkradfernbedienung nicht mehr funktioniert. Ich habe zwar im Internet schon ein paar Interfaces für den MAZDA gefunden, aber leider noch nichts in der Richtung unternommen. Die Tasten
    am Lenkrad habe ich nie benutzt, da ich vorher noch nie ein Auto gefahren hatte, das so etwas besaß. Von daher war mir das nicht so wichtig. Vielleicht findet oder weiß jemand anderes, wie man das mit der Lenkradfernbedienung in den Griff bekommt.


    Bevor man dann endlich anfängt, sein schönes Auto auseinander zu schrauben, sollte folgendes Original-MAZDA-Zubehör bestellt werden:

    1. Blende mit der Art.-Nr. C23555210B für ca. € 120,00
    2. Befestigungshalter mit der Art.-Nr. CR01V6025 für ca. € 20,00
    3. Kabel mit der Art.-Nr. 410078352 für ca. € 12,00

    Für die Teilenummern übernehme ich allerdings keine Gewähr, bei meiner Bestellung in einem FORD-MAZDA Haus waren sie so.

    Natürlich sollte bei Einbaubeginn auch das neue Radio bereit stehen.


    Achtung:

    Lautsprecher würde ich erst nach dem Radiotausch kaufen, wenn die Originalboxen nicht den gewünschten Klang bringen.


    An Werkzeug braucht man eigentlich nur einen Kreuzschraubendreher. Wer eine gut ausgestattet Werkzeugkiste hat oder sogar eine kleine Werkstatt sein Eigen nennt, der wird bestens ausgerüstet sein.

    Zu lösen sind auch nur 5 Schrauben.

    Den Anfang machen die beiden Seitenwände unten an der Mittelkonsole. Diese sind nur gesteckt und können ganz leicht abgezogen werden. Darunter sind auf jeder Seite je eine Schraube, die man lösen muß.

    Als nächstes schraubt man den Schalthebelkopf ab und zieht das auch nur gesteckte silberne Viereck, das um den Schalthebel herum angebracht ist, ab. Man braucht eigentlich kein Werkzeug dazu, nur kräftige Finger.

    Darunter befindet sich eine weitere Schraube. Hat man diese gelöst, dann nimmt man die komplette Mittelkonsolenabdeckung ab. Wenn man dabei noch die Stecker vom Zigarettenanzünder löst, dann hat man die gesamte Abdeckung in der Hand.

    Jetzt löst man noch zwei weitere Schrauben bei den Klimaanlagenreglern. Fertig.

    Als letztes nimmt man mit etwas sanfter "Gewalt" ( ohne spitzes oder scharfes Werkzeug ) die Radioblende samt Radio heraus. Ist alles nur gesteckt. Aber nicht die Blende "zerstören", man kann sie später wiederverwenden, sollte man das alte Radio wieder einbauen z.B. beim Verkauf des Wagens, falls man das Fremdradio behalten möchte.

    Jetzt werden die Kabel vom Radio gelöst und siehe da, man hat den Ausbau des Radios vollzogen.

    Bei meinem Doppel-DIN Radio folgten nun das Anschließen der Adapterkabel und der Zusatzgeräte. Habe mir digitales Radio gegönnt. Klingt noch einmal 3 Stufen besser als normales Radio, es gibt nur noch nicht so viele Sender. Allerdings braucht man dafür eine neue Antenne,
    aber auch deren Einbau war nicht sehr schwer.

    Der Einbau des neuen Radios und die Befestigung der zuvor gelösten Innenraumteile geht danach sehr einfach, da man vom Abbau noch alles weiß.


    Und dann kommt's:

    Das neue Radio wird zum ersten Mal eingeschaltet und beim Lauschen des ungewohnt guten Klangs stellt sich auf einmal ein Gefühl der Glückseligkeit ein. Ein Freund von mir meinte, ich habe gegrinst, wie ein Honigkuchenpferd. Das verstehe ich unter ZOOM-ZOOM.

    Und das waren nur die Default-Einstellungen. Hat man erst einmal die persönliche und individuelle Klangeinstellung vorgenommen, dann will man gar nicht mehr aussteigen. Gibt hoffentlich keinen Ärger mit dem Partner ...

    So, das war's.

    Ich weiß allerdings nicht, wie bereits oben erwähnt, ob die Originallautsprecher auch diesen ZOOM-ZOOM Effekt haben. Aber auch deren Austausch ist nicht so schwer.

    Für die nächste Zeit habe ich mir nur noch vorgenommen, die hinteren Hochtöner höher zu setzen, da sie jetzt noch unter der "Hutablage" in der dafür vorgesehen Halterung angebracht sind. Mir fehlt es da hinten bei geschlossenem Rollo ein Wenig obenrum. Bass ist genug vorhanden, egal ob das Rollo zu ist oder nicht.


    So, ich hoffe, daß ich nichts vergessen habe.
    Wenn doch, dann korrigiert mich oder schreibt mir 'ne Mail.


    Oh, es ist ja schon dunkel draußen. Wie die Zeit vergeht.


    Viele Grüße aus Hannover


    PS: Wie das Ergebnis bei mir aussieht, kann man im Anhang sehen. Leider klappt das mit dem Hören im Anhang noch nicht. Dauert noch ein paar Jahre ...
     

    Anhänge:

  2. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielen Dank für die ausführliche Anleitung !!

    Eine kurze Frage noch:
    Was ist das für ein Kabel, wofür ist das (Pkt. 3)? Und wofür ist der Befestigungshalter (Pkt.2)?

    Gruß, e.
     
  3. #3 pazifik67, 03.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2006
    pazifik67

    pazifik67 Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 5T 2.0 MZR-CD HP SV Top in Satinsilber
    Zubehör

    Moin,

    also die Adapterkabel sind dazu da, den MAZDA-Steckeranschluß für das Originalradio kompatibel mit einem Fremdradio zu machen. Gibt es auch im Autozubehörhandel, Preise sind ziemlich identisch. Ich denke aber, daß man beim MAZDA-Händler auf der sicheren Seite ist.
    Beim Befestigungshalter bin ich mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine, daß dieser dazu benötigt wurde, um das Fremdradio an der Blende zu montieren. Waren, wenn ich mich recht erinnere, 2 St. die erst an der Seite des Radios und dann an der Blende angeschraubt wurden.
    Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, vielleicht kann man auch die Befestigungshalter des Originalradios nehmen. Kann ich leider gerade nicht überprüfen, da meines beim MAZDA-Händler ist. Dieser wollte tatsächlich seine Hand dafür ins Feuer legen, daß der 6fach MP3 Wechsler nur als Modul an das Originalradio angesteckt wird. Ist eigentlich völlig unlogisch und hat sich jetzt auch als Humbug herausgestellt. Und da ich mit 'ner verkohlten Flosse nichts anfangen kann, haben wir eben um ein Fläschchen Wein gewettet.
    Ich muß nächsten Donnerstag zum Wechseln der Winterpuschen hinfahren, da bekomme ich dann meine beiden Radios und vielleicht auch eine gute Flasche Wein für meine Frau. Mal schauen.
    Falls es dann noch jemanden gibt, der sein Originalradio günstig gegen den 6-fach MP3 Wechsler tauschen möchte, meiner steht bei einem guten Angebot zum Verkauf.

    Sehr sonnige Grüße aus Hannover
     
  4. #4 Jack Sparrow, 17.11.2006
    Jack Sparrow

    Jack Sparrow Stammgast

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 MZR 1.8l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW-Golf 3
    Radio+Sound

    Ich bin jetzt erst beim Stöbern auf diesen Artikel gestossen.Sieht echt nett aus mit der neuen Blende.Was ist mit dem Bordcomputerdisplay passiert,hat das
    überlebt? Anregung für denn kleinen Geldbeutel: Hat schon mal jemand versucht über die Lautsprecherkabel einen Verstärker
    anzusteuern? Dazu noch ein paar neue Boxen? Das müsste denn Sound doch eigentlich ordentlich verbessern.Hauptproblem ist da wohl eine gescheite Stromversorgung für denn Verstärker zu bekommen.
     
  5. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:

    Das BC-Display ist 3-geteilt:
    links: Bordcomputer/Uhr.
    mitte: Anzeige des Radio-Senders.
    rechts: Lüftung/Klima/Außentemperatur.

    In der Mitte ist dann "Sende-Pause" ... sprich keine Anzeige mehr.
    damit könnte ich leben, blöd ist allerdings, dass auch die Lenkradfernbedienung nicht mehr funktioniert.

    e.
     
  6. #6 M5Newbie, 19.12.2006
    M5Newbie

    M5Newbie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 CD-HP Exclusive
    noch eine frage zum ausbau des radios:
    wir haben das original-navi (mit der bedienungseinheit bei der schalthebel-blende). weiss jemand wie unter diesen umständen diese blende zu entfernen ist? muss erst die navi-bedienungseinheit entfernt werden? wenn ja, wie?

    danke und gruss
    m5newbie
     
  7. #7 manni007, 19.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2006
    manni007

    manni007 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 MZR-CD Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    doppelt rein gestellt
     
  8. #8 manni007, 19.12.2006
    manni007

    manni007 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 MZR-CD Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Hy,

    normaler Weise wird die Blende genauso entfernt wie die ohne Navibedienung, mit den Fingern links oder rechts seitlich eindrücken und dabei nach oben abhebeln, dann die andere Seite.

    @Ergo

    hast voll recht das Display ist drei geteilt, bin dabei mit einen Atmel es zu neuen Anzeigen zu bringen z.B. genauerer Gasvorraut Innentemp. usw. weil ich seit den Dxx Einbau ja keine Verwendung für den mittleren Teil hab. Aber das dauert noch, aber die ersten Versuche waren schon nicht schlecht!

    @pazifik67

    vielleicht sollten wir mal drauf achten das ähnliche Treds schon existieren und da kann man auch rein schreiben, wenn sich jeder mal dran hält denn gibt auch keinen Datenmüllhaufen den keiner mehr durchforsten kann.

    kleines Bsp.
    schau mal rein http://www.mazda-forum.info/showthread.php?t=4234
    da gibts es auch noch ein paar andere Themen aber das hab ich jetzt mal auf die schnelle gefunden
    ;)
     
  9. #9 Dummerfrank, 10.07.2007
    Dummerfrank

    Dummerfrank Guest

    Kann man beim Mazda 6 auch so eine Blende bzw Radio einbauen??? Habe gehört das die Klimasteuerung irgendwie über das Radio geht.

    Weiß da jemand bescheid, würde auch gern so ein Radio einbauen
     
  10. #10 ofrahasa, 11.07.2007
    ofrahasa

    ofrahasa Guest

    Hallo,

    wie ist denn der Stand das Display mittels Atmel wieder zu beleben ?
    Wenn ich mir das richtig angeschaut habe ist es über den CAN Bus ans Orginal-Radio angebunden.Ich habe auch ein Doppel Din verbaut und das mittlere Dispay ist nun frei für neue optionen.Würde mich freuen wenn Du mal berichtest ob Du da weiter gekommen bist.

    M.f.G.
     
  11. scrype

    scrype Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    die sache mit dem display würde mich auch mal interessieren... und schon kribbelt es wieder in den fingern :P
    zu der sache mit der lenkradfernbedienung sei noch kurz auf ein anderes thema verwiesen, in dem ich gerade einen beitrag geschrieben habe (ja, es funktioniert!!!) http://www.mazda-forum.info/showthread.php?t=10521
     
  12. #12 rippchen_, 24.07.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    geht es einfacher

    Hallo,
    geht der Radioausbau nicht irgend wie einfacher?
    Ich will mir nur einen AuxIn-Adapter einbauen... aber nicht unbedingt das halbe Auto zerlegen.
    Die silberne Blende um das Radio bekommt man wohl nicht einfach so ab?

    Und in welche Richtungen muss man ziehen, drucken, hebeln usw.???

    Grüße
    Henrik
     
  13. #13 A-Team, 24.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2007
    A-Team

    A-Team Stammgast

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 2.2 150PS AWD Attraction
    Da musst Du wohl durch Henrik :-). Die silberne Blende ist fix mit dem Radio verbunden, da geht nix ab. Hebeln und ruckeln am besten in alle Richtungen, vorsichtig beginnen und dann langsam steigern bis es rauskommt. Die Plastikteile der Verkleidung rund um die Mittelkonsole sind absolut keine Hexerei.... das schaffst Du also schon
    Alles Gute dabei...
    Thommy
     
  14. #14 rippchen_, 24.07.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    ohne H

    Hallo,
    erst mal das Wichtigste: Henrik, ohne H - mit dem Problem muss ich schon seit fast 35 Jahren leben...

    Ich war eben mal in der Garage, auch wenn meine Freundin mich für verrückt erklärt.
    Die Schalthebelabdeckung ist kein Problem, die Seitenwände auch nicht. Mehr ging im Halbdunklen leider nicht.
    Wenn ich Muse habe, überarbeite ich mal die Beschreibung etwas, so dass es so Laien wie ich auch verstehen.
    Auf die Gesamte Verkleidung bin ich ja mal gespannt - hoffentlich geht nichts kaputt.

    Gehe ich recht in der Annahme, dass hinter der kleinen Blende zwischen den Radioreglern ein Freiraum ist? Da müßte doch der MD-Spieler etc. hin?
    Bekommt man diese Blende einzeln heraus, also von hinten?

    Grüße
    Henrik
     
  15. A-Team

    A-Team Stammgast

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5 2.2 150PS AWD Attraction
    Sorry - Ich hab meinen Fehler schon korrigiert, lt. Zeitstempel sogar noch bevor Du Deine Antwort gepostet hast... Du meinst aber wohl Henrik ohne D, nicht ohne H, sonst wärst Du ja ein Enrik, oder? :D

    Zurück zum Ausbau: Auch die Mittelkonsole ist wirklich keine Hexerei. Es ist aber wirklich wichtig den Metallstumpel der Schaltung mit irgendetwas Weichem abzudecken bevor Du das Radio rausziehst.

    Hinter die Blende vom MD Player hab ich nicht geschaut. Wie schon erwähnt ist die silberne Abdeckung recht fest mit dem Radio verbunden, und die Radioaparatur selbst ist recht hoch. In der Öffnung im Armaturenbrett ist hinter dem Radio aber noch genug Platz für diverse Spielereien wie Auxbox, Freisprecheinrichtung, Antennenverstärker usw.
    Grüße
    Thommy

    PS: Meiner ist die Luft weggeblieben, als ich ihr das "völlig zerlegte Auto" gezeigt habe :-)
     
  16. #16 rippchen_, 24.07.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    hihi

    Hallo,
    hihi, der Fehler ist ja auch einzigartig, ohne H *vor Lachen krümmen*
     
  17. #17 rippchen_, 24.07.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    Schlauch

    Hallo,
    irgend wie habe ich das noch nicht kapiert...
    Die silberne Blende ist extra mit dem Radio verbunden?
    Ich dachte, wenn man das halbe Amaturenbrett abnimmt, hat man das Radio direkt vor sich?
    (Wieso hat hier eigentlich noch nie jemand mal ein Bildreingestellt, wie das ganze ohne Blenden etc. ausschaut?)

    Danke für den Tipp mit dem Metallstummel :-)

    Grüße
    Henrik
     
  18. #18 rennweckle, 25.07.2007
    rennweckle

    rennweckle Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    mahlzeit zusammn

    das radio ist mit der silbernen blende verschraubt. da muß mer einfach an der blende mit den händen bissle kräftig ziehen, dann kommt des ganze teil raus.(vorausgesetzt die beiden schrauben an der blende für die heizungsregler sind vorher entfernt worden). die blende bleibt am radio drann, man kommt so prima an die beiden eingänge (hinten für des link und unten für den aux in) rann. bei bedarf halt die kabel hinten rausziehen, dann haste des ganz komplett hausen.
    der ausbau ist wirklich einfach, hab des als ich mein auxin rein hab damals, 3 x ausgebaut, beim 3. mal hab ich grad 5 min gebraucht.
    wichtig ist nur, KEIN WERKZEUG zum raushebeln der blenden benutzen !!! geht mit den fingern.

    gruss mario
     
  19. #19 rippchen_, 25.07.2007
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    gespannt

    Danke!
    Na dann bin ich ja mal gespannt und werde berichten, ob ich erfolgreich gewesen bin...
    Grüße
    Henrik
     
  20. #20 BartSimpson1976, 11.10.2007
    BartSimpson1976

    BartSimpson1976 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 (2007)
    Da ich inzwischen auch festgestellt habe, das das Serienradio (empfangs-)qualitativ irgendwo zwischen mittlerer Frechheit und Scherzartikel anzusiedeln ist, liebaeugele ich auch mit einem Umbau.

    Diese Blende ist vermutlich aus dem gleichen Billig-Platik wie vorher und nicht zufaellig irgendwo aus richtigem Aluminium erhaeltlich?
     
Thema: So tausche ich beim M5 das Radio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 radio ausbauen

    ,
  2. radio ausbau mazda 5

    ,
  3. Mazda 5 zubehör

    ,
  4. mazda 5 radio,
  5. mazda 5 autoradio,
  6. mazda 5 autoradio wechseln,
  7. radio mazda 5,
  8. mazda 5 anderes radio,
  9. mazda 5 doppel din,
  10. Mazda 5 cr19 1.8 Radio ausbauen,
  11. Mazda 5 cr Doppel din,
  12. autoradio mazda 5 ohne bordcomputer,
  13. mazda 5 navi einbau,
  14. mazda 5 diesel radio,
  15. mazda 5 radioblende doppel-din,
  16. was funktioniert alles nicht wenn ich bei mazda 5 radio austausche,
  17. so tausche ich m5,
  18. mazda 5 autoradio tauschen,
  19. mazda 5 radio wechseln,
  20. mazda 5 radio ausbau,
  21. mazda 5 doppel din blende,
  22. vw radio in mazda5 einbauem,
  23. mazda 5 radio abdeckung,
  24. mazda 5 doppel-din radioblende,
  25. mazda 5 cr radio ausbauen
Die Seite wird geladen...

So tausche ich beim M5 das Radio - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) CD-Player-Tausch

    CD-Player-Tausch: Hallo zusammen, ich besitze einen Mazda 5 CR Bj. 2007. Nun hat der CD-Player eine Macke. Ein Kumpel hat mir einen CD-Player aus einem Mazda 5 CR...
  2. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln

    Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln: Hallo Liebe Gemeinde, erstmal an freundliches Hallo an Alle hier im Forum. Ich bin neu hier und freue mich schon auf nette Diskussionen und...
  3. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  4. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  5. Mazda 3 Bj 2019 - Radio auf Empfang, kein Ton ( keine Bose )

    Mazda 3 Bj 2019 - Radio auf Empfang, kein Ton ( keine Bose ): Hallo,- gestern funktionierte das Radio noch einwandfrei. Jetzt kein Ton mehr. Fahrzeug 3 Wochen alt. LG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden