So Nun ist die Klimaanlage Undicht!! 323F BA 1,5

Diskutiere So Nun ist die Klimaanlage Undicht!! 323F BA 1,5 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallöchen ´Leute! :winke: So vor ca 1 Monat lies ich über meinen Dad bei Mercedes mir meine Klimaanlage füllen, desinfiszieren und das ganze...
Dominik_AT

Dominik_AT

Neuling
Dabei seit
15.06.2006
Beiträge
179
Zustimmungen
0
Ort
Wels
Auto
Xedos 9 Facelift 2,5 V6
Zweitwagen
323F BA 2,0 V6
Hallöchen ´Leute! :winke:

So vor ca 1 Monat lies ich über meinen Dad bei Mercedes mir meine Klimaanlage füllen, desinfiszieren und das ganze Programm halt. Naja die Tag wos so heiß war, machte ich natürlich die Klima an. Jedoch nach 15 Min. war ich ned wirklich so zufrieden mit der Ausströmtemperatur!

Daher fuhr ich gleich zu meinen Mazda Händler, ging zum Master und bat ihm schnell sich die sache anzusehen, Gesagt, getan!!! Er prüfte meine Ausströmtemparatur. Diese lag bei 10°C, diese jedoch sollte zwischen 5-7 Crad haben! Jedoch wars an diesen Tag sehr heis, denke mal über 32°C auf jeden fall. Naja ztotzdem war ich einfach skeptisch und bat ihn noch das Klimasystem auf seine Dichtheit zu überprüfen!

Ja das dauert nicht lange, bis er mir sagte das der Klimakühler undicht ist und eine kl. Dichtung! So sagte er mir gleich ca 400- 500€ mit einbau!!! :motz:

Das jedoch ist mir zu viel!!! Daher hab ich meinen Dad gefragt, der mir übern Birner nen Kühler um ca 150,- besorgt! :dance: Jetzt nun meine Frage! Bevor ich den Ausbau kann, man da das gas einfach so auslassen ohne irgendwelcher Körperlichen Schäden davontragen zu müssen oder is besser einfach mit nen Klimaservice-Gerät abzusaugen und dann erst anfangen??? Wenn ich das Gas verliere is mir eh egal, denn das bekomm ich eh gratis wieder die komplette auffüllung!!!

Naja vielleicht könnt Ihr mir hier bescheid geben! Danke
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, also bevor du anfängst die Leitung aufzuschrauben, solltest unbedingt die Klimaanlage mit einer Füllstation recyceln, sprich das Kältemittel absaugen. Wenn du die Leitungen einfach so aufmachst, kannst erstens Verletzungen davon tragen, wenn dir Z.B. das Kältemittel ins Auge oder auf die Haut spritzt, ausserdem würde dann das Kältemaschinenöl auch entweichen und du weist nicht genau wieviel..... also nur Probleme, ganz geschweige von der Umweltbelastung.

Grüsse Peter
 
Dominik_AT

Dominik_AT

Neuling
Dabei seit
15.06.2006
Beiträge
179
Zustimmungen
0
Ort
Wels
Auto
Xedos 9 Facelift 2,5 V6
Zweitwagen
323F BA 2,0 V6
@ future, danke ich dachte mir so was eh schon im vorhinein!

ich hätte es eh über das Ventil abgelassen bevor ich was gemacht hätte! mir is halt darum gegangen, wenn ichs beim ventil auslase ob da was sein kann. wir haben aber eh immerhin in der firma ein Klimaservicegerät.
 
Projekt-FBA

Projekt-FBA

Gesperrt
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
1.152
Zustimmungen
1
Ort
Melsungen / Kassel
Auto
91er Subaru Legacy Turbo
Zweitwagen
Mazda 323F BA 1,5L
Hab die Klima ausgebaut nachdem sie bei mir (145000km) kaputt ging. kostet nur geld und sprit....
 

rosi626

:fluester:
wenn ihr in der firma ein klimaservicegerät habt kannst du doch das kühlmittel rausmachen. und dann ohne probleme deinen klimakühler wechseln.
:p tolle mercedes werkstatt :p bei einer klimawartung sollte man schon kontrastmittel durchlaufen lassen um zu sehen ob auch alles dicht ist. es gibt sogar servicegeräte die so einen testdurchlauf durchführen. und wenn nicht gibt es uv lampen wo man kühler und alle leitungen absuchen kann, leuchten dann schön grün.

8) ich parke:p
 
Dominik_AT

Dominik_AT

Neuling
Dabei seit
15.06.2006
Beiträge
179
Zustimmungen
0
Ort
Wels
Auto
Xedos 9 Facelift 2,5 V6
Zweitwagen
323F BA 2,0 V6
@ rosi, ja ein referenzmittel hat die werkstatt eh eingefüllt. nur eines find ich blöd, das es ned vorher auf dessen dichtheit überprüft haben, bevor sie angefangen haben zu füllen usw.... hätt ich ma einiges gespart!!!
 

rosi626

aber wenn deine klima noch 10 °C bringt ist das auch noch ok. aber wenn deine klimanlage undicht ist (kühler) dürfte sie doch jetzt überhaupt nicht mehr funktionieren. bzw. kühlen. bei meiner frau (hat aber laider einen FORD) war der klimakühler auch undicht und die klima ging einen tag später überhaupt nicht mehr. es war kein kühlmittel mehr im behälter. das sie undicht ist habe ich schon beim befüllen gemerkt weil der behälter komplett leer war. den kühler habe ich bei meinem kumpel in der werkstatt gewechselt, nach 2 stunden waren wir fertig, und jetzt kommem 4,6 °C raus.
und kosten hatte ich mit teil und wechseln 150 €. also besser geht es nicht.

:wall:ich parke:cheesy:
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
@rosi626 wenn das Kältemittel nur langsam entweicht, kann schon sein das die Klimaanlage noch funktioniert auch wenn sie undicht ist. Bei einem kleinem Leck kann schon sogar Wochen dauern bis das komplette Kältemittel draussen ist.

10 Grad Auströmtemperatur ist defenetiv zu hoch. Es sollte unter 6°C sein.

Grüsse Peter
 
Dominik_AT

Dominik_AT

Neuling
Dabei seit
15.06.2006
Beiträge
179
Zustimmungen
0
Ort
Wels
Auto
Xedos 9 Facelift 2,5 V6
Zweitwagen
323F BA 2,0 V6
@ future: richtig!

Mir is halt eigentlich nur darum gegangen, wegen dem Klima-gas wegen dem auslassen, den wie gesagt umbauen tu ich mir das eh selber! hab mir dacht, einfach das ventil so lange drücken (mit an schraubenzieher) bis nix mehr rauskommt! oder
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Ich würde es absaugen lassen (meine Meinung) - wegen Verletzungsgefahr und auch der Umweltbelastung (auch wenn die Einmaligkeit sehr gering für die Umwelt wäre).

Bei mir sagt der Dichtheitstest, dass das System zu 99,99% dicht ist - dennoch muss jedes Jahr nachgefüllt werden. Beim ersten Kontrastmitteltest würden Mini-Löcher im Klimakühler festgestellt. Beim zweiten nichts und dennoch fehlten dieses Jahr wieder etwa 350g. Naja, mache eh jedes Jahr nen Klimacheck und solange sie mich über den Sommer bringt, bin ich zufrieden. Bis nächsten Sommer muss ich ohnehin den Magnetschalter (wohl nen Austauschkompressor, weil genauso teuer und auch Garantie) wechseln. Dann werde ich auch den Kühler mit tauschen und dann solte ich wieder weit über 100.000km ruhe haben ;)

Gruß Schurik

PS: Wenn meine Auströmtemperatur bei 10 Grad liegen würde, hätte ich nichts dagegen - habe keine Kliamautomatik und dann müsste man entweder stänig abschalten, oder es wird gewaltig kalt. Die regelung über die Heizung ist für'n A****, weil es an den Füßen ständig wärmer wird als oben und ich hasse heiße Socken ;)
 
Thema:

So Nun ist die Klimaanlage Undicht!! 323F BA 1,5

Sucheingaben

mazda 323 klimaanlage nachfüllen

,

klimanalgebefüllen mazda 323 f

,

mazda 323 ba kältemittel klimaanlage

,
mazda 323f klimaanlage befüllen
, klimasystem undicjt, mazda 323 klimagas nachfüllen
Oben